PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ungarn: Rotti-Mix Alex (Rüde, *2010)


Grazi
23.05.2013, 07:22
NOTFALL!

Alex

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/Seperat-7.jpg

Rottweiler-Mischling, kastrierter Rüde, gechipt und geimpft, ca. 4 Jahre alt.
Standort: Auffangstation Vackolo in Veszprem (Ungarn)

Alex musste sein bisheriges Leben an einer kurzen Kette fristen: ohne Schutz vor der Witterung und abgemagert bis auf die Knochen. Ein Mitglied des Vackolo-Teams hat ihn jeden Tag besucht und ihn mit leichter Kost versorgt. Eine neue vier Meter lange Kette und eine kleine Hütte haben ihm das Leben ein wenig erträglicher gemacht.

Zum Glück hat der Besitzer den Hund schließlich freiwillig dem Vackolo-Team übergeben, so dass ein langwieriges behördliches Verfahren verhindert werden konnte.

Da in der Auffangstation kein Platz mehr war, zog Alex zunächst in eine Hundepension. Mittlerweile befindet er sich aber bei Zsuzsa und entpuppt sich dort als überaus intelligenter Rüde. Stundenlang steht er in seinem Zwinger, hält seinen Futternapf in der Schnauze und beobachtet dabei das geschäftige Treiben in der Auffangstation.

Alex hat mittlerweile zugenommen und sieht wirklich gut aus. Er ist einfach nur ein dankbarer und gutmütiger Kerl.

Wir hoffen, dass wir für Alex ganz schnell ein liebevolles Zuhause mit erfahrenen Menschen finden, wo er nie wieder Leid erfahren muss. Dieser Hund, der bisher nur die Schattenseiten des Lebens kennenlernen durfte und unter miserablen Bedingungen gehalten wurde (keine Streicheleinheiten, kein gutes Wort und als Nahrung nur Abfälle), sollte endlich gefordert und gefördert werden. Er ist sehr aktiv und lernt recht schnell. Mit einer konsequent liebevollen Erziehung wird er sich zu einem Traumhund und treuen Begleiter entwickeln.

Alex wartet sehnsüchtig auf seine Menschen, denn auch der Tierheimalltag ist für ihn natürlich nicht die Erfüllung seines Lebens. Er könnte schon bei der nächsten Fahrt könnte mit nach Deutschland reisen.

Ein Bild aus alten Tagen:

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/Alex-Veszpreacutem-Tierhilfe-West-eV.jpg

Grazi
11.09.2014, 11:36
Alex wartet immer noch! :(

Dem armen Kerl ist so fad im Tierheim… wer möchte ihm ein schönes Zuhause schenken? Er braucht allerdings einen Einzelplatz bei Menschen, die ihn auch auspowern.

Grüßlies, Grazi

Grazi
27.10.2014, 19:46
Alex, der gut 70 cm Schulterhöhe hat, lebt nun schon seit 04/2012 im Tierheim…. wenigstens hat er nun einen Gesellschafter gefunden, mit dem er kann. ;)

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/364.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/tierschutz/364.jpg.html)

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/364_1-e1414438732916.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/tierschutz/364_1-e1414438732916.jpg.html)

Grazi
23.12.2014, 03:33
Alex hat – warum auch immer – ein Problem mit Frauen und sollte daher bestenfalls zu einem alleinstehenden Mann vermittelt werden, der weiterhin daran arbeitet, dass sich Alex Frauen gegenüber zumindest neutral verhält.

Seit Alex nicht mehr alleine im Zwinger sitzt und einen Hundekumpel hat, hat sich sein Verhalten zwar deutlich gebessert, doch muss man weiterhin eine gewisse Vorsicht walten lassen.

Grüßlies, Grazi

Grazi
21.07.2016, 05:43
Laut der deutschen Vermittlungshelferin, die sich im die Hunde in diesem TH kümmert, und die Alex seit seiner Ankunft im TH persönlich kennt, ist er unvermittelbar. Er kann nie in ein normales Zuhause ziehen, da er eine starke Abneigung Frauen gegenüber hat und nur von den Männern gefüttert werden kann.

Wenn dann müsste er in sehr erfahrene Hände, die mit so einem verkorksten und leider unberechenbaren Hund trainieren würden.

Niemand möchte das Risiko eingehen, dass es möglicherweise einen (schweren) Beissvorfall gibt...

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung