PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frankreich: DA Dana (Hündin, geb. ca. 07/2012) über TSV Joshi2


Grazi
21.05.2013, 10:06
Dana

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/Dana1.jpg

Dogo Argentino, kastrierte Hündin, gechipt und geimpft, EU-Ausweis, ca. 10 Monate jung.
Standort: Hundepension in Südfrankreich

Danas Besitzerin verstand nicht, dass eine Dogo nicht auf die Couch gehört und als die junge Hündin irgendwann nicht mehr dort runter wollte, wurde sie kurzerhand auf dem Balkon angekettet. Dort wollte man dann wenigstens noch mit ihr züchten.

Wir haben Dana nach Übernahme sofort kastrieren lassen, um sie für Leute uninteressant zu machen, die nur eine billige Zuchthündin suchen.

Dana ist Menschen gegenüber sehr freundlich, wenn auch noch etwas stürmisch und hat bislang noch kein einziges Kommando gelernt. Sie lernt aber schnell, ist gierig auf jedes Lob und will einfach nur gefallen. Sie zeigt nicht die geringste Aggression, kann im ausgelassenen Spiel aber etwas grob sein.

Dana kann ohne weiteres zu Kindern vermittelt werden…. diese sollten jedoch schon recht standhaft sein. Zwar springt die Hündin einen nicht mal an (solange es ihr kein anderer Hund vormacht), aber sie hat die Gabe, sich breit zu machen ;) , ist nicht gerade zierlich und zeigt auch noch jugendliche Tapsigkeit.

Dana ist eine fröhliche Hündin. Sie erweckt den Eindruck, als würde sie sich ständig etwas Lustiges ausdenken – und wer weiss… vielleicht ist es auch so. Diese Chance hat sie aber nur bei einer passenden Familie, die sie auslastet und sie liebevoll und konsequent führt.

Dana ist mit Rüden verträglich und auch mit Hündinnen, sofern diese nicht zu dominant sind. Katzen hält sie für Lebendfutter und bei einem 2-kg-Yorkie mit Katzenfrisur war sie sich nicht sicher, ob es sich um eine Katze oder einen Hund handelt.

Dana orientiert sich sehr schnell an anderen Hunden und befindet sich bestimmt optimal in der Lernphase.

Dana war hier auf einer Pflegestelle, flog aber nach gerade mal 12 Stunden wieder raus. Man hatte eine fertig erzogene Hündin erwartet und die eigene Rottweiler-Hündin mochte nicht die Decke mit Dana teilen. Nun sitzt die arme Maus im Zwinger und leckt sich die Pfoten wund.

Wer hat einen Platz für eine freundliche Dogo-Hündin und kann auch mit ihr umgehen?

Dana ist nicht kupiert, könnte also auch in der Schweiz vermittelt werden.

Grazi
01.11.2013, 04:04
Schon länger vermittelt!

Auf Nachfrage von den Vermittlern erfahren, dass das kleine Tierheim in Celle Dana aufgenommen hatte und 2 oder 3 Tage bereits tolle Leute kamen, deren wenige Tage zuvor verstorbene Hündin ihr sehr ähnelte. Da einfach alles passte, konnte Dana dorthin umziehen. :lach4:

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung