PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Monster, nicht Molosser :D


Vijay
11.05.2013, 10:46
Hallo miteinander!

Ich, knapp 32 Jahre alt, bin Monsterhalterin. Das Monster wird normalerweise Quentin genannt und ist ein besonders schwieriger Vertreter der Rasse Cane Corso.
Ein Seelchen von einem Hund, so lange wir zu Hause sind. Ein Monster, sobald er andere Hunde zu Gesicht bekommt.

Quentin hat eine schlimme Vergangenheit, er sollte für die Pit abgerichtet werden, war jedoch nicht aggressiv genug, da er nicht richtig brutal zubiss.
Für das normale Familienleben ist er jedoch leider zu aggressiv - wir haben es richtig schwer mit ihm, und wäre er nicht eigentlich ein so toller Hund, weiß ich nicht, wie es für Quentin enden würde.

Aber wir kämpfen für und mit ihm!

Ich habe mich hier angemeldet, um von Eurer Molosser-Erfahrung zu profitieren, damit ich abgesehen von Training und verschiedenen "Therapiemöglichkeiten" einfach noch etwas direkter auf Quentin als Molosser eingehen kann.



Liebe Grüße -
Johanna & Quentin

Das Maychen
12.05.2013, 09:39
Herzlich Willkommen und großen Respekt das du/ihr den Mut habt euch so einer Herausforderung zu stellen :ok:

Sari
12.05.2013, 14:31
Hallo und herzlich Willkommen.
Mutige Entscheidung.

Susanne
12.05.2013, 16:24
Hallo und Herzlich Willkommen aus NRW/ Wanne-Eickel und viel Spaß hier im Forum!

Susanne

Nicol
13.05.2013, 08:58
Hallo und willkommen hier!
Tapfere Entscheidung, Quentin bei Euch aufzunehmen.
Wir haben auch ein Monster, oder eher Monsterchen zu hause:
Willi, 10J, Zwergpinscher und Second-Hand-Hund!
Lach nicht, 5kg Monster können ganz schön nerven, wenn sie 51kg naiven Saupacker anstacheln;-)!

Guayota
13.05.2013, 09:17
Hallo!

Wo ist der Hund her - von welcher Orga? Aus einer Beschlagnahme, oder?
Und dann vermittelt als "Familienhund", oder hab ich das falsch verstanden?

Woher weiß man das - dass er "nicht beissen wollte"?

Hast du das Foto bearbeitet...die Augen?:twink:

Jedenfalls - viel Spaß hier!:lach4:

bx-junkie
13.05.2013, 09:20
Willkommen hier!
Mutige Entscheidung, finde ich prima! Er kann ja nicht dafür das er so ist wie er ist...Menschen haben ihn zu einem "Monster" gemacht...ich finde es nur fair das es nun auch Menschen versuchen wieder geradezurücken statt den bequemen Weg zu gehen und ihn einzuschläfern....ich weiß nicht ob ich den Mumm dazu gehabt hätte, deswegen Chapeau!

Dega
14.05.2013, 12:00
Hast du das Foto bearbeitet...die Augen?:twink:

:

Glaube, das ist vom Blitz. Also die weißen Lichtpunkte.

Herzlich willkommen hier im Forum! :lach4:

Impressum - Datenschutzerklärung