PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zecken im Garten - Zeckenrollen


Ronja
07.05.2013, 07:42
Hallo,

durch Zufall im Netz gefunden...kennt/hat dies jemand, Erfahrungen ?

http://www.zeckenrollen.de

:lach3:

Lucy
07.05.2013, 08:06
hmmmmm da stellt sich mir doch die Frage wenn das für den Rest der Welt ungefährlich ist das Zeug, warum sprüht man das nicht mal großflächig auf Wiesen und Felder aus?

Dann hätten wir nicht solche enormen Plagen!

Guayota
07.05.2013, 09:32
hmmmmm da stellt sich mir doch die Frage wenn das für den Rest der Welt ungefährlich ist das Zeug, warum sprüht man das nicht mal großflächig auf Wiesen und Felder aus?

Dann hätten wir nicht solche enormen Plagen!

Weil wir dann auch keine z.B. Bienen mehr hätten? ;)
Zitat von A. Einstein:

„Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben. Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, kein Mensch mehr.“

Der Wirkstoff ist Permethrin.

Lucy
07.05.2013, 10:13
Dann eben tausende solche Rollen auslegen ;)

Okay wußte nicht das es für Bienen schädlich ist

Tyson
07.05.2013, 11:39
:hmm: Ich hatte noch nichts davon gehört allerdings könnte ich mir das Auslegen ersparen, denn meine Jungs würden denken ich hätte ihnen nettes Spielzeug ausgelegt und würden es "töten", LG Manuela :lach4:

Tyson
07.05.2013, 11:40
:lach4: Hab noch was ganz wichtiges vergessen, ich brauchte gute Tipps fürs Fernhalten von Herbstgrasmilben :traurig:, LG Manuela:lach4:

Simone
07.05.2013, 11:41
Ja, ich befürchte auch, dass das Teil bei uns nicht lange im Garten liegen würde. Aber ich wäre sehr dankbar über eine Erfindung, die Zecken tötet und sonst unschädlich ist.... ;)

Tyson
07.05.2013, 13:21
Ja, ich befürchte auch, dass das Teil bei uns nicht lange im Garten liegen würde. Aber ich wäre sehr dankbar über eine Erfindung, die Zecken tötet und sonst unschädlich ist.... ;)

:ok::ok::ok:

Natalie
07.05.2013, 15:33
@Tyson: Apple reagiert auch auf Milben, besonders stark an den Pfoten. Seit ich sie mit einer Apfelessigmischung besprühe bzw. durchs Bürsten auftrage und die Pfoten "tränke", hat das Knabbern an den Pfoten aufgehört und die Rötung ist weg. Ich wage zu behaupten, dass es ihr wirklich geholfen hat!

Es ist um einiges günstiger herzustellen, als Stronghold & Co. kosten. Für mich war es ein Versuch wert.

http://www.bio-tierkost.de/hund-apfelessig.php

LG Natalie & Co.KG :lach4:

Jacky
10.05.2013, 08:19
Das hört sich ja gut an :)
Ich glaube auch, dass eine Apfelessigmischung helfen könnte. Zumindest kann man es zunächst versuchen, bevor man sich dann das teure Stronghold kauft.

Natalie
10.05.2013, 13:19
@Jacky: Krüger hat sich Sarcoptes-Milben eingefangen, den ich nicht mit dieser Mischung behandelt habe. Es ist ein echtes Übel für den Knopf, er wird u.a. mit Stronghold behandelt.
Apple zeigte keinen Befall, Hautprobe und Bluttest waren negativ, usw. Sie wird trotzdem mitbehandelt. Da geh ich kein Risiko ein.

Man sollte sicherlich immer überlegen, wo man sich mit seinem Hund aufhält und welches Mittel in dem Fall die beste Alternative ist. In einem Gebiet mit großem Räudebefall bei Füchsen o.ä. würde ich keine Experimente machen. Ist halt wie immer eine Ermessensfrage :lach4:

LG Natalie & Co. KG

Tyson
10.05.2013, 16:43
@Tyson: Apple reagiert auch auf Milben, besonders stark an den Pfoten. Seit ich sie mit einer Apfelessigmischung besprühe bzw. durchs Bürsten auftrage und die Pfoten "tränke", hat das Knabbern an den Pfoten aufgehört und die Rötung ist weg. Ich wage zu behaupten, dass es ihr wirklich geholfen hat!

Es ist um einiges günstiger herzustellen, als Stronghold & Co. kosten. Für mich war es ein Versuch wert.

http://www.bio-tierkost.de/hund-apfelessig.php

LG Natalie & Co.KG :lach4:

:lach4: Das werde ich auch probieren, hört sich gut an! Ich war heute beim TA und der meinte, ich solle die Pfoten mit Frontline einsprühen, aber ich probiere erstmal Deine Methode aus.
Das es gegen dieses olle Viehzeug aber auch noch nichts hilfreiches gibt. Ich passe so auf, der Rasen ist immer recht kurz gemäht aber draußen in Feld und Wiese erwischt es die Armen dann doch, LG Manuela :lach4:

Impressum - Datenschutzerklärung