PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mäkelheini


BÖR
21.04.2013, 14:56
Ich weiß nicht was ich machen soll, anscheinend verweigert Bör das rohe Futter. Es fing vor einer Woche an, als er nur kurz an den Napf schaute und dann wieder weg ging. Am nächsten Tag das gleiche Spiel, jeden Abend wanderte das Futter in die Mülltonne. Nach zwei Tagen fasten, dachte ich nun ja koch ich ihm Rinderherz mit Reis, vielleicht ist ihm nur ein bißchen abelig gewesen und deswegen hat er freiwillig gefastet.
Rinderherz mit Reis und Brühe ging dann ziemlich gut. Freitag gab es dann wieder roh und das ging abends wieder in Tonne.
Gestern war ich einkaufen und hatte ein Rinderherz mitgebracht und wieder gekocht. So ein paar Scheibchen roh hat er dann auch gefuttert, aber nicht viel. Das sollte auch nur ein kleines Leckerchen zwischendurch sein.
So, das gekochte Herz hat er gestern wieder mit Reis gefressen.
Heute wollte ich ihm wieder was roh geben , nö der Herr will nicht.
Tja jetzt kocht halt wieder ein Rinderherz vor sich hin, weil der Bursche echt kaum was auf den Rippen hat. Jaja ich weiß, er wird schon nicht verhungern, aber ich habe auch keine Lust alles immer wegzuschmeissen...
Passiert so etwas öfter, daß aus einem guten Esser, der fast alles frißt, auf einmal so ein Mäkelchen wird?
Er hat auch weiter nchts, also verhält sich ansonsten völlig normal. Kann da doch etwas Ernstes dahinter stecken?
Dann würde er wiederum gar nicht fressen und ich wäre auch schon beim TA gewesen.

bx-junkie
21.04.2013, 15:04
Ich habe davon schon öfter gehört, das Hunde plötzlich kein Rohfleisch mehr wollen bzw. es verweigern...kocht man es, ist alles ok...ich kenne das auch von meinen anderen Hunden...
Warum das so ist weiß ich nicht, jedoch hab ich nie die Hunde gezwungen weiter rohes Fleisch zu fressen, wenn sie es nicht wollten. Ich weiß du zwingst ihn ja nicht dazu, aber wenn er mit gekochtem Futter nun besser frisst, dann koche es ihm doch. Du könntest ja auch nach einer Woche das Futter immer roher geben und sehen was er macht...frisst er es ist es gut, wenn nicht, dann eben kein Barf mehr, wo ist das Problem? :35:
Er scheint ja ansonsten gut drauf zu sein, von daher würde ich mir da keinen Kopf machen...

BÖR
21.04.2013, 15:29
Claudia, wenn es für mich kein Problem wäre, hätte ich es nicht gepostet.;)
Natürlich werde ich für Bör kochen, aber ich möchte gerne verstehen, warum er so Knall auf Fall das Futter verweigert. Zumal wir im Moment überhaupt keine Hauprobleme haben und das auch so bleiben soll.

Dorkas_Dosenöffner
21.04.2013, 16:57
Meine Elfe hat bis vor kurzen liebend gerne Geflügel roh gefressen, jetzt schaut ses mittm Hintern nimmer an.. ich versuchs roh, und wenn se net rangeht, ab in den Topf.

BÖR
21.04.2013, 17:28
Meine Elfe hat bis vor kurzen liebend gerne Geflügel roh gefressen, jetzt schaut ses mittm Hintern nimmer an.. ich versuchs roh, und wenn se net rangeht, ab in den Topf.

danke:lach3:

so wie er sich heute nachmittag verhält, vermute ich fast, daß er liebeskrank ist:hmm:wenn, dann ist es fünf Pfund leichtes Minimäuschen mit entzückenden Fledermausöhrchen:)

anna1
21.04.2013, 17:31
Versuch mal nur kochendes Wasser drüber zu gißen, vielleicht nimmt er es dann.

Dorkas_Dosenöffner
21.04.2013, 17:46
Bei der Elfe muss es derzeit TOTGEKOCHT sein ...
Naja, wers mag....

BÖR
21.04.2013, 17:47
danke, werde ich versuchen.
Morgen gibt es den Rest vom Herz.
Dienstag werde ich wieder Gewolftes auftauen und dann kann ich das probieren.
Ich habe vorsichtshalber schon 500g Packungen gekauft, dann muß ich nicht so viel wegwerfen.:hmm:

Lee-Anne
21.04.2013, 18:46
"Liebeskrank" wäre jetzt auch meine erste Vermutung gewesen. Rüden halt.

Die zweite Schilddrüse (auch wenn einige gerne darüber lächeln).

Zum Wegwerfen habe ich aber einen Tipp für dich. Fütter lieber die Raben damit (wird es bei dir sicherlich auch geben), das habe ich immer getan mit dem restlichen Katzenfutter, was meine verschmäht haben. "Meine" Krähen kommen mittlerweile sogar auf Pfiff angeflogen, ich habe kein schlechtes Gewissen wegen dem Wegwerfen und freue mich jedes Mal tierisch über diese intelligenten Vögel :-)

Moeppelchen
21.04.2013, 18:57
meine BX mag auch nichts rohes mehr..da frisst sie lieber garnix,

habe auch gedacht,wenn ich ihr das immer wieder vorsetze wird der hunger schon mal siegen,dem war nicht so

die beiden kleinen bekommen es noch roh und für die BX wird gekocht

bx-junkie
21.04.2013, 19:19
danke:lach3:

so wie er sich heute nachmittag verhält, vermute ich fast, daß er liebeskrank ist:hmm:wenn, dann ist es fünf Pfund leichtes Minimäuschen mit entzückenden Fledermausöhrchen:)

Aber würde er dann nicht das fressen komplett einstellen? Er mag es doch nur nicht mehr roh :wie:

BÖR
21.04.2013, 19:26
ich weiß es echt nicht, er hat gerade das gekochte Herz mit Reis und Brühe verputzt.

Es nutzt nix, werde erst mal abwarten, denn er benimmt sich jetzt wirklich liebeskrank.

Beweis folgt gleich:lach3:

BÖR
21.04.2013, 20:16
http://youtu.be/kr_3ivYtZu8

das war heute spätnachmittag

und das ist der Teil des Gartens der noch nicht fertig ist:schaem:

Conny-und-Bruno
21.04.2013, 21:17
Läufige Hündin habe ich auch direkt gedacht. Er nimmt grad halt nur die absoluten Superleckereien :kicher:

Das Video :love: der Bör ist so ein Schnuckel!

Conny-und-Bruno
21.04.2013, 21:37
Habe meinem Mann gerade den link vom Video gepostet.
Er guckt nun die ganze Zeit, völlig verliebt, Bör-Videos in Dauerschleife :kicher:

bx-junkie
22.04.2013, 06:03
wie genial ! Die Heulsuse :D
P.S. Aber wie er dann sei Tau bringt... :love:

Sanny
22.04.2013, 07:23
Passiert so etwas öfter, daß aus einem guten Esser, der fast alles frißt, auf einmal so ein Mäkelchen wird?

Sanny hat bis er ca. ein Jahr alt war ALLES gefressen. Es gab nichts essbares was vor ihm sicher war. Und plötzlich hat er an alles und jedem rumgemäkelt :hmm: Außer an rohem Fleisch :D Aber "Essensreste" waren tabu, Obst und Gemüse wurden total angewidert abgelehnt, Dosen- oder Trockenfutter wurden rigeros verweigert. Und wehe irgendetwas von diesem Abartigkeiten wurde evtl in minimalen Mengen unter sein gewolftes Fleisch gerührt. Man wurde sofort mit bösen Blicken gestraft und das Fressen wurde vollständig verweigert. Waren doch noch Stücke mitdrin wurden die wenigstens vorher rausgesammelt :boese1:

Was war das anstrengend...Aber plötzlich frisst der Herr wieder fast alles. Einzige Ausnahme ist rohes Gemüse, sonst wandert alles in den Rachen. Keine Ahnung was manchmal in den Viechern vorgeht ;)

BÖR
22.04.2013, 07:43
danke Sanny:)

Ute
22.04.2013, 07:44
http://youtu.be/kr_3ivYtZu8

das war heute spätnachmittag

und das ist der Teil des Gartens der noch nicht fertig ist:schaem:

Bör's Gejaule ist ja herzzerreissend :herz2:

Benson
22.04.2013, 07:45
Gott kann der Bör gucken... da schmilzt man ja dahin :love:
Meine Kleinen fressen auch nichts roh, ich hab das Gefühl die ekeln sich richtig davor. Die bekommen eine Fertigmischung, welche überbrüht wurde, das mögen sie. Benson bekommt die morgens auch in den Napf, wird weggeputzt, ich weiß nicht ob er roh fressen würde. Ich kenne einige Hunde, welche roh total verweigern. Aber bei Bör könnte es wirklich daran liegen, dass "Liebeskummer" hat, denn da wird oft nur das Allernötigste angenommen.

sina
22.04.2013, 12:56
Andrea, so hört sich das Rehböcklein bei mir am Garten an wenn er seine Mädels ruft! Das sind eben typische Männergeräusche!:D

https://www.youtube.com/watch?v=vL_bJfc1fss ( das ist aber nicht mein Garten )!

Calle hat schon einige Zeit mit langen Zähnen sein Fleisch gefressen und ich hab ihm jetzt Fenrier bestellt, in der Hoffnung er frist es und abends wieder Fleisch.
Hm, heute Vormittag hat er nichts gefressen, später aber von meinem Frühstücksbrot mit Freude genascht.
Auch Biene nimmt kein Brötchen oder Kauknochen mehr.
Ich habe auch in einem anderen Forum davon gehört, ist wohl im Moment so das unsere Hunde etwas neben sich stehen!
Mach Dir mal da keine großen Gedanken!

Nicol
22.04.2013, 13:01
Toller Kerl! Bestimmt klappt es auch bald wieder mit dem Fressen!
Ich habe noch nie vom freiwilligen Tothungern vor dem vollen Napf gehört!
Laß ihn doch sein Liebesfasten solange es vertretbar ist!

Nessie
22.04.2013, 18:22
Oh mein Gott, diese Augen :3D10:

BÖR
22.04.2013, 18:26
diesen Augenaufschlag testet er bei uns und Euch:D
wenn wir schon in Verzückung geraten, was sagen dann erst die Hundemädels:kicher:
inzwischen frißt er auch nichts gekochtes mehr, sondern nur noch trockenes Brot... wenn schon Askese, dann richtig;)

bx-junkie
22.04.2013, 19:32
inzwischen frißt er auch nichts gekochtes mehr, sondern nur noch trockenes Brot... wenn schon Askese, dann richtig;)

konsequent isser ja :D

Lucy
23.04.2013, 06:51
Andrea, so hört sich das Rehböcklein bei mir am Garten an wenn er seine Mädels ruft! Das sind eben typische Männergeräusche!:D

https://www.youtube.com/watch?v=vL_bJfc1fss ( das ist aber nicht mein Garten )!

Calle hat schon einige Zeit mit langen Zähnen sein Fleisch gefressen und ich hab ihm jetzt Fenrier bestellt, in der Hoffnung er frist es und abends wieder Fleisch.
Hm, heute Vormittag hat er nichts gefressen, später aber von meinem Frühstücksbrot mit Freude genascht.
Auch Biene nimmt kein Brötchen oder Kauknochen mehr.
Ich habe auch in einem anderen Forum davon gehört, ist wohl im Moment so das unsere Hunde etwas neben sich stehen!
Mach Dir mal da keine großen Gedanken!

Mit dem Unterschied der darf ran und Björ nicht!!!

Armer süßer leidet sehr darunter!

BÖR
23.04.2013, 08:01
ich habe gerade den ultimativen Tipp von meinem Gartenhelfer bekommen. Er kommt aus Kasachstan und hatte immer Kaukasen.
OTon
Such ihm ne Hündin aus der Nachbarschaft, dann kann er mal drauf und es geht ihm besser.:king:
:schreck:

Lucy
23.04.2013, 08:03
Oder kastrier ihn dann hat er nicht ständig dieses Leiden ;)

Grazi
23.04.2013, 08:09
Ach Gottchen... der liebeskranke Bör ist ja extrem niedlich! :love:

Hin und weg, Grazi

emmilie
23.04.2013, 09:16
http://youtu.be/kr_3ivYtZu8

das war heute spätnachmittag

und das ist der Teil des Gartens der noch nicht fertig ist:schaem:

Oh ist er herzig...der Blick...und wie er sein Spielseil bringt..ich hoffe,dass seine Essensverweigerungszeit bald wieder vorbei ist...süß isser..:)

BÖR
23.04.2013, 09:29
Bör bedankt sich für die Komplimente:lach3: und wenn ich ihn aus der Hand füttere, dann nimmt er auch ein bißchen was:king:

Dorkas_Dosenöffner
23.04.2013, 10:22
am Besten, du kaust es noch vor ^^ :kicher:

Doc_S
23.04.2013, 10:24
...weiterhin viel Erfolg, Andrea. :lach4:
FYI: Der BB- Rüde eines Bekannten hatte mal in solch einer hormonbedingten Phase gut 4 Kilo abgenommen.
Will dich ja nicht verunsichern, aber wenn mal eine Dame läufig ist, dann kommen die anderen im Gau nach, und dein Wickinger muß noch ganz schön tapfer bleiben. :kicher:

Achja: Wie verhält er sich beim Gassi gehen? Wohl eher zurückversetzt in die Sturkopfphase!?

BÖR
23.04.2013, 10:32
es zieht ihn Richtung Kneipe;) dort wohnt das Objekt der Bergierde.

Da ich im Moment nicht so gut zurecht bin, ist mein Freund zuständig für die große Runde.

Ich glaube, wir sind jetzt hier in der Gegend durch mit den Damen... bisher hat er es tapfer ertragen.

BÖR
25.04.2013, 06:54
alles wieder gut:)
er frißt zwar nicht mit großem Appetit, aber doch wieder roh.

Kleine Geschicht am Rande:hmm:
mein Freund hat Bör´s Futter auf der Terrasse stehen lassen. Inhalt der Napfes, ca 1kg gekochtes Herz in Stücken, schön mit Fettkranz und in kräftiger Brühe, der Dicke kann es vertragen;)
Irgendwann musste Madame Mops mal raus, ganz dringend, sie piepte ( ja sie piept) ganz schrecklich. Es musste also sehr dringend sein. Mein Freund ließ sie raus und vergaß sie wieder rein zu lassen. Jedenfalls kam nach einer guten halben Stunde ein kugelrunder Mops ins Wohnzimmer, rollte sich zufrieden zusammen und schlief. Mir schwante da etwas und tatsächlich ca. die Hälfte de Fleischs fehlte und nicht ein Tröpfchen Brühe mehr im Napf:schreck:
Und sie hat nicht gekotzt, obwohl sie sonst ausschließlich Trofu verträgt.
Versteh einer die Mopsmägen;)

corso
27.04.2013, 11:26
mei, der arme Bör wie süß er doch schauen kann :love:

Hektor hat momentan auch Liebeskummer und frißt nicht....und jammert...

Louis&Coco
30.04.2013, 18:32
alles wieder gut:)
er frißt zwar nicht mit großem Appetit, aber doch wieder roh.

Kleine Geschicht am Rande:hmm:
mein Freund hat Bör´s Futter auf der Terrasse stehen lassen. Inhalt der Napfes, ca 1kg gekochtes Herz in Stücken, schön mit Fettkranz und in kräftiger Brühe, der Dicke kann es vertragen;)
Irgendwann musste Madame Mops mal raus, ganz dringend, sie piepte ( ja sie piept) ganz schrecklich. Es musste also sehr dringend sein. Mein Freund ließ sie raus und vergaß sie wieder rein zu lassen. Jedenfalls kam nach einer guten halben Stunde ein kugelrunder Mops ins Wohnzimmer, rollte sich zufrieden zusammen und schlief. Mir schwante da etwas und tatsächlich ca. die Hälfte de Fleischs fehlte und nicht ein Tröpfchen Brühe mehr im Napf:schreck:
Und sie hat nicht gekotzt, obwohl sie sonst ausschließlich Trofu verträgt.
Versteh einer die Mopsmägen;)

Sehr schön...:ok:

Ein Kollege von mir ist dauer-liebeskrank...nicht zum Aushalten... Den ständigen Schwachsinn den er von sich gibt! :schreck: Nicht zu ertragen! Ich glaube er leidet sehr darunter...sollen wir ihn vielleicht kastrieren lassen? Eventuell ist ihm dann leichter...? ;):D:p


Zur kleinen Geschichte am Rande:
Freunde von uns haben eine Chihuahua-Hündin mit Idealgewicht ca.3kg.
Die Eltern der Besitzerin haben während dem "Hundesitting" die Kleine mal eben kurz alleine in der Küche gelassen...auf der Arbeitsfläche stand anfangs noch ein halbes Kilo Palatschinken...ALLE verputzt! :schreck:
...die hat danach allerdings schon einen Tag lang gekotzt...:kicher:

BÖR
01.05.2013, 16:44
Sehr schön...:ok:

Ein Kollege von mir ist dauer-liebeskrank...nicht zum Aushalten... Den ständigen Schwachsinn den er von sich gibt! :schreck: Nicht zu ertragen! Ich glaube er leidet sehr darunter...sollen wir ihn vielleicht kastrieren lassen? Eventuell ist ihm dann leichter...? ;):D:p :

Uiuiui, das ist aber nicht sehr nett:kicher:


Zur kleinen Geschichte am Rande:
Freunde von uns haben eine Chihuahua-Hündin mit Idealgewicht ca.3kg.
Die Eltern der Besitzerin haben während dem "Hundesitting" die Kleine mal eben kurz alleine in der Küche gelassen...auf der Arbeitsfläche stand anfangs noch ein halbes Kilo Palatschinken...ALLE verputzt! :schreck:
...die hat danach allerdings schon einen Tag lang gekotzt...:kicher:

ist schon erstaunlich was erst einmal in so ein Minimägelchen rein paßt, auch wenn es nicht drin blieb;)

wir sind inzwischen lernfähig und räumen alles weg, selbst Bonbonpapier, das ich auf den Tisch gelegt hatte war blitzeblank ausgeputzt. Ich war nur kurz im Garten:hmm:

Impressum - Datenschutzerklärung