PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DSH Aik (Rüde, 1,5 Jahre) in Pirmasens


Grazi
20.04.2013, 06:03
Aik

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/Ike_4198.jpg

Deutscher Schäferhund, Rüde, leichte bis mittlere HD, 1,5 Jahre alt.
Standort: PLZ 66955 Pirmasens, Südwestpfalz

Aik ist ein richtiges Prachtexemplar – mit ausdrucksvollem Schäferhund-Gesicht, groß und stark. Daher muss man auch etwas kräftig sein, um ihn bei Hundebegegnungen halten zu können. Obwohl er schon recht angenehm an der Leine laufen kann und auch sonst für sein junges Alter schon sehr vernünftig wirkt (keine Dummheiten oder Zerrspiele mit der Leine, kein übermütiges Anspringen) wird auf den Spaziergängen konzentriert geschnüffelt „wie ein Großer“.

Etwas Übung im Umgang mit anderen Hunden würde Aik nicht schaden. Grundsätzlich kennt er andere Hunde und zumindest mit Hündinnen hat er sich schon verträglich gezeigt.

Aik ist der typische Schäferhund: anhänglich, verschmust und sehr treu. Er liebt Spaziergänge und den Kontakt zu seinen Menschen; blickt sich beim Gassigang immer mal wieder um.

Leider hat er nicht die besten Knochen und Gelenke: er hat leichte bis mittlere HD und sollte daher keinen Hundesport machen. Auch schnelle Stops beim Stöckchen- oder Bällchenwerfen sind nicht ideal.

Bei Spaziergängen gibt es jedoch keine Probleme – er mag ausgedehnte Ausflüge, auf denen er alles gründlich mit der Nase untersucht. Diese sind auch wichtig für ihn, um die Muskulatur stark zu halten, so dass er noch ein langes Leben ohne Hüftprobleme vor sich hat (wenn man einen Hunde-Physiotherapeuten kennt, kann man sich auch gut zusätzlich noch ein paar Übungen zeigen lassen, welche die wichtigen Muskeln stärken).

Auch an Leckerli-Suchspielen hat Aik große Freude, so dass wir uns gut vorstellen können, ihn mit so etwas wie Fährtenarbeit (oder Mantrailing, ZOS etc.) sehr glücklich zu machen.

Aik kommt aus schlechter Haltung und wünscht sich sehnlichst ein warmes Zuhause, bei Menschen, denen er endlich vertrauen kann.

Grazi
20.09.2013, 06:02
Aik hat sein Zuhause in Köln bei einer Familie mit Kind und Katze gefunden!

Das erste Mal hatte er sich nicht in den Garten getraut. Dann ging die Katze vor und er ist einfach mit gegangen. :D

Grüßlies, Grazi

Sonar
21.09.2013, 09:29
Das erste Mal hatte er sich nicht in den Garten getraut. Dann ging die Katze vor und er ist einfach mit gegangen.

Das ist ja cool :kicher:

Impressum - Datenschutzerklärung