PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : NOTFALL! mittelgroßer Mix Anastasia (Hündin, 7,5 Jahre) im TH Pirmasens


Grazi
14.04.2013, 05:32
NOTFALL!

Anastasia (Ana)

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/Anastasi2013-1.jpg

Straßenhund-Mischling, kastrierte Hündin, taub, ca. 55 cm groß, 7 Jahre alt.
Standort: seit 6 Jahren im TH Pirmasens

Anastasia ist ein ganz besonderer Hund – aber auch ein besonderer Pechvogel!

Kann es wirklich sein, dass sich für diese liebe, auch optisch ganz besondere Hündin schon seit 6 Jahren niemand interessiert? Es wird höchste Zeit, dass sie ein warmes Zuhause findet, denn sie hat schon starke Arthrose in den Vorderbeinen…der Zwingeraufenthalt ist also gerade im Winter gar nicht gut für sie.

Ana ist taub – daher benötigt sie eine für Menschen etwas ungewohnte Erziehung ohne Worte.
Sie selber schränkt die Taubheit nicht ein – wenn man nicht sehr aufmerksam ist, bemerkt man sie nicht einmal.

Es ist nur meist für den Menschen ein Problem, sich an eine Kommunikation ohne stimmliche Unterstützung zu gewöhnen…wobei eine körpersprachlich betonte Verständigung Hunden allgemein sehr entgegenkommt, da sie diese durch ihre natürliche Beobachtungsgabe leichter verstehen als Worte.

Ana kam ursprünglich als Straßenhund aus dem Süden und kennt daher den Umgang mit anderen Hunden gut. Allerdings kann sie, wie viele Mädchen , auch mal etwas zickig sein. Wenn sie mit ihrem Kumpel Paco spazieren geht, kann sie sich das jedoch “leisten”. Beim Zusammentreffen mit Hündinnen entscheidet die Sympathie.

Als ehemaliger Straßenhund kennt sie dafür manche für uns selbstverständliche Dinge noch nicht. Sie ist jedoch keinesfalls ein ausgesprochener Problemhund – man braucht nur Zeit und Geduld und muss darauf vorbereitet sein, dass einige Dinge für sie fremd sind und dass sie langsam daran gewöhnt werden möchte (z.B. das Alleinebleiben).

Anfangs reagierte Ana in geschlossenen Räumen unruhig, daher nehmen wir an, dass sie sich über einen Garten ganz besonders freuen würde.

Im Tierheim ist jetzt kaum noch etwas von ihrer anfänglichen Unsicherheit zu spüren. Wenn sie jedoch in ein neues Zuhause umzieht, benötigt sie Menschen, die geduldig und einfühlsam mit ihr umgehen und ihr die nötige Zeit lassen, sich einzuleben und Vertrauen aufzubauen. Sie nimmt übrigens auch Kontakt zu fremden Menschen auf und mag es, wenn sie von bekannten Personen gestreichelt wird.

Eine Gruppe Gassigeher vom Tierheim Pirmasens macht eine kleine Vermittlungs-Sendung, die im Raum Pirmasens mehrmals die Woche auf dem offenen Kanal ausgestrahlt wird. Eine Sendung (in der auch Anastasia vorgestellt wird) kann man sich bei You Tube anschauen: Anastasia (http://www.youtube.com/watch?v=a_BCal39ppY&list=PLbtAfmNDYhVajKpuEja90rB86Q6p3QNgK&index=8)

Ab Minute 10:28 wird die bildschöne Ana vorgestellt. :lach4: Ach ja… bitte nicht über die widersprüchlichen Angaben in Video und Text wundern… als die Sendung gemacht wurde, hatte man sich auf mündliche Aussagen des THs verlassen. Bei Überprüfung Anas Akte erhielt man dann ihr genaues Geburtsdatum und erfuhr, wie lange die arme Maus tatsächlich schon im TH sitzt.

Vielleicht gibt es auch eine Pflegestelle, die schon Erfahrungen im Umgang mit Straßenhunden gemacht hat?
Lasst ihre armen Knochen nicht noch einen kalten Winter im Zwinger überdauern!

Kommt doch mal vorbei und lernt Ana kennen. Ihr könnt gerne (auch wenn ihr einen Pflegestellen-Platz zur Verfügung habt) einen Termin mit dem Gassigeher Patric vereinbaren.

Grazi
18.04.2013, 11:59
Wer Anastasia bis Ende Mai aufnimmt und die Möglichkeit hat, zu Sarah Klein in die Praxis nach Dormagen zu kommen, bekommt von der Pfotenreha (http://www.pfotenreha.de) unterstützend gegen die Arthrose 5 Tierphysiotherapiebehandlungen á 30 Min geschenkt!

Wir bedanken uns ganz herzlich für dieses großartige Angebot und hoffen, dass es tatsächlich einen zusätzlichen Anreiz bringt, sich diese Hundedame mit den Riesenohren und der aparten Fellfärbung mal etwas genauer anzugucken… :ok:

Grüßlies, Grazi

Grazi
20.09.2013, 05:50
Ana hat es endlich geschafft! Sie ist jetzt auf einer End-Pflegestelle und wird nicht weiter vermittelt. :ok:

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung