PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Portugal: AmStaff-Mix Henry (Rüde, ca. 5 Jahre)


Grazi
04.04.2013, 15:49
American Staffordshire Terrier-Mix Henry

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/530143_294472997349907_223134757_n.jpg

Name: Henry
Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
Geschlecht: Rüde
Kastrationsstatus: kastriert
Alter des Hundes: ca. 5 Jahre
Geburtsdatum: ca. 2008
Handicap: nein
Größe: ca. 50 cm
Gewicht: ca. 35 kg
Aufenthaltsort: Pflegestelle
PLZ und Ort: 7665-803 Saboia (Portugal)

Henry war in einem portugiesischem „Tierheim“ gelandet und konnte vor seiner Tötung von dort gerettet werden, indem er vorübergehend bei einer deutschen Familie untergebracht wurde, wo er sich nun seit September 2012 befindet.

Henry lebt auf seiner Pflegestelle mit vielen anderen Tieren zusammen und nimmt am Familienleben teil.

Im Zusammenleben mit den 5 eigenen Hunden der Familie und wechselnden Pflegehunden hat sich gezeigt, dass Henry Hündinnen gegenüber ausgesprochen charmant ist.

Mit "unauffälligen", eher unterwürfigen Rüden hat Henry kein Problem, ebensowenig mit Pferden und Hühnern.

Bei sehr "potent" und männlich auftretenden Geschlechtsgenossen (Rüden und Katern) zeigt Henry sich jedoch wenig begeistert und lässt sich auch nicht lange bitten, wenn er provoziert wird.

Henry wird daher vorsichtshalber nur zu netten Hundedamen oder in Einzelhaltung vermittelt.

Menschen (auch Tierärzten *zwinker*) gegenüber hat Henry nie auch nur den Ansatz von Aggression gezeigt, dennoch braucht er konsequente und durchsetzungsfähige Menschen, dann ist er ein ausgesprochen gehorsamer und treuer Begleiter.

Zu dem Umgang mit Kindern kann seine Pflegestelle nichts sagen, da das jüngste Familienmitglied bereits 16 Jahre alt ist. Eine Vermittlung zu standfesten und vernünftigen Teenagern sollte aber möglich sein.

Welpen gegenüber zeigt sich Henry übrigens außerordentlich geduldig und gutmütig.

Eine Grunderziehung hat Henry in seiner Pflegestelle schon „absolviert“. Er läuft auf den täglichen Spaziergängen frei herum und ist jederzeit abrufbar. Henry kann mit oder ohne Leine „bei Fuß" gehen.

Über Henrys Verhalten in der „Öffentlichkeit“ liegen wenige Erfahrungen vor, da er sehr ländlich wohnt.

Henry kann aufgrund seiner Rasse leider nur in die Schweiz und nach Österreich vermittelt werden.

Henry ist selbstverständlich geimpft und gechipt, so dass er jederzeit ausreisen kann.

Die Kontaktdaten sowie Henrys Facebook-Link findet ihr hier: Henry bei der Kampfschmuser-Vermittlungshilfe (http://kampfschmuser-vermittlungshilfe.de/2013/04/american-staffordshire-terrier-mix-henry/)

Grazi
13.02.2014, 04:20
Auf Rückfrage bei der Vermittlerin haben wir erfahren, dass Henry in Portugal vermittelt werden konnte.

Er wurde von einem Portugiesen adoptiert, der schon mal eine Staff-Dame hatte, sehr liebevoll mit seinen Tieren umgeht und zufälligerweise ganz in der Nähe der ehemaligen PS lebt. :ok:

Grüßlies, Grazi

bx-junkie
13.02.2014, 10:06
SUPER!!! :ok:

Impressum - Datenschutzerklärung