PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ca de Bou JAY (Rüde, *2010) in Bayern


Angua
04.04.2013, 11:37
Notfall!
Jay ist nur notfallmäßig untergebracht. Für ihn wird dringend eine Endstelle, alternativ auch eine Pflegestelle gesucht.

Jay

http://molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2013/04/CadeBou_Jay.jpg

Ca de Bou, kastrierter Rüde, geboren 2010, ca. 55 cm, geimpft und gechipt
Standort: Bayern, 8xxxx Memmingen

Jay ist ein privater Notfall. Durch einen Schicksalsschlag musste sein Herrchen sich von heute auf morgen von Jay trennen, und er befindet sich jetzt bei der Nachbarin. Das ist aber kein Dauerzustand, da die Frau selber sehr krank ist.

Jay ist katzen- und kinderverträglich. Mit Hündinnen versteht er sich sehr gut, bei Rüden entscheidet die Sympathie.

Jay hat ein Negativzeugnis, das heisst er hat den Wesenstest bestanden (in einigen Bundesländern erforderlich).

Jay steckt voller Energie, er muss auch noch einiges an Erziehung geniessen. Die Grundkommandos beherrscht er allerdings.

Welcher verantwortungsbewusste Liebhaber dieser Rasse gibt Jay ein Zuhause oder auch eine Pflegestelle?

Angua
09.04.2013, 14:46
Update Jay vom 9.4.2013:

Jay ist auf eine private Pflegestelle in München umgezogen. Wenn dort alles gut klappt, besteht die Option auf Übernahme.

Daumen drücken!

blue
01.04.2014, 10:47
Laut Verein vermittelt !

Angua
25.08.2015, 11:24
Update 25. August 2015:

Wir erhielten heute den Anruf eines zu Recht sehr erzürnten Herrn, der sich dagegen verwehrte, dass sein Hund im Internet zur Vermittlung angeboten wird.

Wie der Verein Heimatlose Hunde darauf kommt, einen Hund einstellen zu lassen, dessen Eigentümer er nicht ist, wird der Besitzer über die Behörden klären lassen.

Kurz gesagt: Jay war nie in der Vermittlung, er suchte lediglich eine Unterbringung für eine gewisse Zeit. Die Eigentumsrechte lagen lt. Auskunft des Halters immer bei ihm. Dass der Verein Jay als vermittelt angegeben hat, gibt ebenfalls zu denken.

Impressum - Datenschutzerklärung