PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : NOTFALL! kleiner Rotti-Mix Crisula (Hündin, *11/2006) im TH Pirmasens


Grazi
27.03.2013, 09:05
NOTFALL!

Crisula

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/Crisula240912-5.jpg

kleiner Rottweiler-Mischling, unkastrierte Hündin, 7,5 Jahre alt.
Standort: TH Pirmasens

Crisula hat einen Gesäugetumor, der operiert werden soll. Idealerweise sollte das bereits im neuen Zuhause gemacht werden, damit sie sich im Tierheim-Krankenzimmer von der OP erholen muss.

Crisula ist eine ganz hübsche Maus und erinnert mit ihren kurzen Beinen ein ganz klein wenig an einen Dackel. :)

Zu Menschen ist sie absolut lieb und zutraulich. Sie liebt schöne Spaziergänge und ist verschmust.

Obwohl sie an der Leine gerne streitet, läuft sie hier mit etwas Abstand mit einer ihr bekannten Hündin ihre Gassirunde. Ihre Zwingernachbarn werden ohne Probleme akzeptiert und nicht angemacht. An der “Leinenpöbelei” müsste also noch gearbeitet werden, um Spaziergänge immer ganz entspannt genießen zu können.

Zuhause möchte Crisula auf jeden Fall Einzelprinzessin sein. Eine Probevermittlung scheitere daran, dass sie den vorhandenen Ersthund getackert hat. :(

Crisula ist eine ansonsten ganz liebe und treue Hundeseele und wäre sehr glücklich, das Tierheim endlich gegen ein liebevolles Zuhause tauschen zu können.

Leider wurde bei ihr jetzt auch noch ein Gesäugetumor festgestellt, der operiert werden soll. Ganz toll wäre natürlich, wenn man das nach etwas Eingewöhnung im neuen Zuhause machen könnte. Es wird also allerhöchste Zeit, denn wir können mit der OP nicht zu lange warten!

Lasst so einen tollen Hund nicht im Tierheim sitzen! Kommt doch mal vorbei und lernt Crisula kennen: sie ist live noch viel sympathischer als auf dem Foto. :)

Ihr könnt gerne (auch wenn ihr einen Pflegestellen-Platz zur Verfügung habt) einen Termin mit unserem Gassigeher Patric vereinbaren.

Grazi
12.04.2013, 06:29
Crisula ist eine kleine kompakte Hundedame… ca. 50 cm groß und etwa 25 kg schwer. Man muss selber also kein Schwergewicht sein, um sie händeln zu können. ;)

Grüßlies, Grazi

Angua
12.05.2013, 18:24
Update 12. Mai 2013:

Es gibt Neuigkeiten!

Crisula hatte zum Glück doch keine Tumore. Wegen einer Gebärmutterentzündung wurde sie operiert (kastriert) und es hat sich herausgestellt, dass die Knoten im Gesäuge von dieser Entzündung kommen. Sie sind auch schon etwas zurückgegangen.

Jetzt wartet sie nur noch auf ihr Traum-Zuhause!

Grazi
22.10.2013, 08:04
Warum sich für die süße Crisula niemand interessiert, können wir nicht verstehen. Ist sie zu klein für einen Rottweiler? Zu kompakt für einen netten Familienhund? Zu schäferhundfarbig? Oder liegt es an ihrer Hunde-Unverträglichkeit?

Wir können es uns nicht erklären. Es wird doch einen liebevollen Einzel-Hundeprinzessinen-Platz geben, wo sie willkommen ist?!

Nach einer langen Krankheitsphase ist Crisula endlich genesen und wieder eine fröhliche, kerngesunde Hundemaus. Jetzt wartet sie dringend auf ihr richtiges Zuhause mit Streicheleinheiten und regelmäßigen Spaziergängen.

Crisula ist ein sehr menschenbezogener Hund. Sie hat eine handliche Größe – auf den Fotos wirkt sie etwas größer und schwerer als sie tatsächlich ist… kommen Sie doch einfach mal vorbei und besuchen diese tolle Hündin!

Sie ist auch Fremden gegenüber gleich freundlich und freut sich riesig, wenn jemand mit der Leine kommt und sie zum Spaziergang auffordert.

Bei einer Probe-Vermittlung hat es leider nicht mit dem Kleinhund der Familie geklappt und so wollen wir bei der nächsten Vermittlung sicher gehen und sie als Einzelprinzessin vermitteln, damit sie die volle Aufmerksamkeit ihrer Familie hat.

Ob Crisula mit Hunden, die sie längere Zeit kennen gelernt hat, zu vergesellschaften ist, können wir nicht genau einschätzen. In einer guten Hundeschule könnte man jedoch sicher daran arbeiten.

Grazi
31.03.2014, 05:25
Leider geht es Crisula doch nicht so gut wie anfangs vermutet. :(

Die Knoten am Gesäuge sind wiedergekommen, können jedoch nicht operiert werden, da sie eine weitere Narkose evtl. nicht überleben würde. Sie hat schlechte Blutwerte und nach der Kastrations-OP ging es ihr sehr lange sehr schlecht.

Auf dem Gassigang schnuppert Crisula sich gemütlich von Häufchen zu Häufchen und kommt bei schnellerer Gangart sehr schnell außer Atem – sie wirkt schon wie eine alte Omi.

Crisula sucht also ganz dringend einen Gnadenbrotplatz!

Sie ist kein komplizierter Hund – sie möchte es einfach noch ein wenig schön haben.

Grazi
17.05.2014, 06:11
Crisula wartet traurig im Zwinger… Sie ist so liebesbedürftig: geht man in den Zwinger, drückt sie sich gleich an und schmust. :(

Seufzend, Grazi

Angua
14.09.2014, 18:42
Update 14. September 2014

Ein kleines Wunder:

Crisula hat nun ein eigenes Zuhause!

Bitte zu den Vermittlungserfolgen verschieben - danke.

Impressum - Datenschutzerklärung