PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sportlerherz


christlgo
12.03.2013, 19:30
Hat jemand von euch Erfahrungen mit einem "Sportlerherz" beim Hund?

Waren heute in der Klinik, wegen Verdacht auf Darmverschluss...Kein kotabsatz, erbrechen,futterverweigerung, schwierigkeiten beim aufstehen,... ich bin da etwas panisch, aber alle Anzeichen sprachen dafür und da meine Nala daran gestorben ist, bin ich sehr vorsichtig. Der Verdacht hat sich GsD nicht bestätigt, es ist eine Magendarmentzündung, eine heftige, der arme Bub ist fix und foxi.
Beim röntgen konnte man aber eine starke Vergrößerung des Herzens erkennen. Er hat ein vergrößertes Herz, es kann sein, dass es durch diese Entzündung, die ihn sichtlich stark mitnimmt,noch stärker vergrößert ist. Wir machen in 10 Tagen, wenn das andere abgeklungen, ist noch mal ein bild... :(

BÖR
12.03.2013, 20:34
erst einmal gute Besserung an Pumba. Da hat er sich ja heftig was eingefangen:(

das "Sportlerherz" würde ich bei einem Kardiologen abklären lassen, ein Ultraschall wäre sinnvoll. Eine Röntgenaufnahme ist nicht so aussagefähig.

Bensmann
12.03.2013, 21:30
Die Diagnose Sportlerherz (Herz vergrößert) würd ich aber nicht auf die lange Bahn schieben, ich würde direkt zum Herzspezialisten damit gehen und ein Herzultraschall machen lassen.
Wenn der Bub z. B. bereits Wasserablagerungen in Leber/Nieren/Magen/Lunge usw. hat, reicht eine Rhytmusstörung und das war es. Damit ist nicht zu Spaßen.
Auf alle Fälle gute Besserung für Pumba...:lach4:

Faltendackelfrauchen
12.03.2013, 22:04
Hat jemand von euch Erfahrungen mit einem "Sportlerherz" beim Hund?

Bei einer DCM (Dilatative Cardiomyopathie) ist ein vergrößertes Herz typisch. In diesem Zusammenhang habe ich auch den Begriff "Sportlerherz" gehört.

Ein Herzultraschall beim Kardiologen wird Klärung bringen.

Erst mal gute Besserung.

christlgo
13.03.2013, 20:07
Danke für eure Antworten. Ich lass das abklären, natürlich mit Ultraschall usw. Ich weiß ihn in besten Händen.
Nur war er gestern zu schwach, alsdass wir uns auch gleich noch das ansehen wollten. Jetzt soll er sich mal erholen, das hat er heute auch schon ganz gut gemacht.... GsD!:lach4:

BÖR
14.03.2013, 08:18
weiterhin Gute Besserung für Pumba...:lach3:
und halte uns auf dem Laufenden.

Sanny
14.03.2013, 08:34
Da schließe ich mich Andrea gerne an :lach2:

Louis&Coco
14.03.2013, 20:47
Alles Gute dem Jungen...:lach4:

...und viel Glück für die Untersuchung...toi toi toi! :)

Grazi
15.03.2013, 06:27
Dem schließ ich mich an! :lach4:

Daumendrückend, Grazi

christlgo
15.03.2013, 14:43
Pumba ist wieder fit. Am ersten Tag nach der Klinik war er noch extrem schwach, ich hab mir großee Sorgen gemacht. ER konnte kaum aufstehen ... aber dann wurde es von Stunde zu Stunde besser und nun ist er wieder ganz der alte, fürjeden Blödsinn zu haben und den ganzen Tag gut gelaunt. :ok:
mal schaun was die weiteren Untersuchungen bringen!
Danke für die guten Wünsche!

Sanny
16.03.2013, 11:45
Das klingt doch schon mal sehr gut :ok:
So könnt ihr auch beruhigter in die Untersuchung gehen.

Grazi
19.03.2013, 06:40
Prima! :)

Erleichtert, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung