PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Calle ist in der Klinik!


sina
22.02.2013, 14:15
Nachdem sich der Cut in Calles Auge nicht von alleine, bzw. mit den Salben,
geschlossen hat habe ich ihn heute in die Klinik gebracht damit eine OP den Schaden beheben soll.:schreck:
Es liegt mir sooo auf dem Magen und ich warte angespannt auf den Nachmittag
wenn hoffentlich alles überstanden ist und ich ihn abholen kann!

Leeloocat
22.02.2013, 15:12
Drück die Daumen. Alles Güte für Euch :lach3::ok:

Louis&Coco
22.02.2013, 15:17
Oje...Daumen gedrückt und gute Besserung! :lach3:

Sari
22.02.2013, 15:45
Daumen werden gedrückt, der Calle schafft das.:ok:

Peppi
22.02.2013, 16:28
Daumen sind gedrückt.


Kinski hat seine 7 Augenoperationen auch gut weggesteckt! :hmm:

anna1
22.02.2013, 16:35
Alles Gute!! :ok:

anna1
22.02.2013, 16:36
Daumen sind gedrückt.


Kinski hat seine 7 Augenoperationen auch gut weggesteckt! :hmm:

7! :schreck:

emmilie
22.02.2013, 19:12
oh je,ich drück die Daumen,dass alles gut verlaufen ist..arme Socke

Grazi
22.02.2013, 19:14
Ach, nöööö. :(
Drücke die Däumchen, dass alles gut geht!

Grüßlies, Grazi

bx-junkie
22.02.2013, 20:32
Daumen sind gedrückt...du machs aber auch was mit mit deinen Stinkern :(

artreju
22.02.2013, 21:19
Ich hoffe das alles gut gegangen ist?!:lach4:

bmk
23.02.2013, 10:01
schliesse mich mal noch ans drücken an!

Tyson
23.02.2013, 17:14
Silvi, ich drück auch die Daumen, ist alles okay? LG Manuela:ok:

sina
23.02.2013, 21:58
:lach4: Vielen Dank fürs Daumendrücken und die guten Wünsche!

Gestern abend habe ich dann mein kleines Monster aus der Klinik holen können
und es war ein ganz jämmerlicher Anblick ( wie die toten Augen von London!:D)
Die Nickhaut von seinem operierten Auge ist am oberen Lid festgenäht und Calle
mußte erst einmal lernen mit nur einem Auge und riesiger Tüte zu gehen.
Die letzte Nacht war recht anstrengend aber er hat es jetzt gelernt auch mit Tüte zu schlafen.
Bis zum nächsten Wochenende muß ich jeden Tag nach Hamburg in die Klinik fahren damit Calle Salben in sein Auge bekommt.
Sonst geht es ihm recht gut, nur hat er Probleme seine Geschäfte zu machen da er ja nicht schnuppern kann, die Tüte stört dabei.
Mache ich sie ab muß ich sehr aufpassen damit er nicht gleich an seinem Auge schubbert.:hmm:
Hab Calles Zähne auch gleich kontrollieren lassen und welch ein Wunder bei uns....
sie sind alle sauber und ok!:ok:
Wenigstens eine gute Nachricht, bei mir wird es mit den Bullys ja nie langweilig!:king::king:
Ich bin nur froh das ich nach Heinis OP für beide eine OP Versicherung abgeschlossen habe!:ok:

Tyson
23.02.2013, 22:40
:lach4: Das freut mich zu lesen, drück das kleine Monster mal ganz lieb von mir! Ich habe auch so eine OP Versicherung, hoffe das wir sie nicht brauchen werden, aber man kann ja nie wissen.
Ich wünsche weiterhin gute Besserung und schicke LG Manuela :ok::lach4::13:

Grazi
23.02.2013, 23:01
Armes Hascherl.... ich hoffe, nun verheilt alles ganz anständig und komplikationslos! :ok:

Grüßlies, Grazi

thomas
24.02.2013, 20:11
Wünsche ganz schnelle Besserung für Calle und dir endlich ein bisschen Ruhe . :ok:

sina
24.02.2013, 21:43
Nun haben wir wieder einen Tag überstanden!:lach4:
Calle lernt mit der Tüte und einem Auge zu laufen und hat es heute nach 3 Tagen geschafft das 1. Häufchen zu machen!:ok:
Er ist doch noch unsicher draussen zu gehen. Ich lasse ihn nur im Garten laufen,
da sind keine hohen Gräser die in sein Auge stechen können.
Etwas unangenehm ist es für Calle die Salbe hinter die hochgezogene Nickhaut
mit einer abgerundeten Kanüle gespritzt zu bekommen aber er ist so tapfer!:king:
Nur ein kleines Problem haben wir, Calle schläft am liebsten bei mir unter der Bettdecke...und das ist nicht so einfach mit Tüte!:D
Aber irgendwie haben wir auch das geschafft!;)

BÖR
24.02.2013, 21:46
gute Besserung für den kleinen kranken Bully

thomas
25.02.2013, 19:32
Calle schläft im Bett ? Das gibts ja garnicht . Würde mir nie passieren . Lügen tu ich nie nicht . ;):kicher:

sina
25.02.2013, 21:20
Nein Thomas Du lügst auch nicht wenn Du sagst das Calle nicht bei Dir im Bett schläft!:D

Die letzte Nacht war wieder anstrengend, Heini rutschte, laut schnarchend und prustend, immer dichter an mich ran und Calle konnte nicht dicht genug bei mir liegen.
Nur die Tüte störte sehr.... was mir alles einen sehr kurzen Schlaf mit vielen Unterbrechungen brachte.
Am Morgen dann in die Klinik um das Auge behandeln zu lassen. Es schien mir etwas geschwollen aber der TA sagte es könne vorkommen und gab ihm seine Ration Salbe. Zuhause hat Calle einen langen Mittagsschlaf gemacht und als er mich danach an sah blieb mir fast das Herz stehen...das 3. Augenlid hatte sich
geöffnet, der Faden war gerissen!:schreck:
Wieder den kleinen Kerl ins Auto und zum TA gefahren. Er hat sich das Auge genau angesehen und meinte die Wunde sei fast ganz verheilt und es brauchte nicht wieder genäht werden.
So, nun liegt mein kleiner Fledermann bei mir und es sieht aus als ob auf dem Lidrand ein weisser Punkt ist! Keine Ahnung was das wieder sein kann, werde aber morgen gleich wieder zum TA fahren.
Ach, warum kann bei uns nicht mal alles gut gehen, keine Komplikationen geben und einfach nur heilen.
Der kleine Calle tut mir so sehr leid!:(

thomas
26.02.2013, 13:19
Das hört ja nicht auf . :-(
Drück euch die Daumen das es schnell besser wird .

sina
28.02.2013, 21:09
Heute waren wir wieder beim TA und er meinte Calles Auge ist abgeheilt und er brauche keine Salbe und Tüte mehr!
Calles Auge ist wohl etwas von der Salbe gereitzt und tränt leicht.
Nun muß ich aufpassen das er sich nicht im Garten oder auf dem Rasen schubbert,
das macht er zu gerne aber er könnte ohne Tüte das Auge wieder verletzen.
Ich bin so verunsichert und mag ihn nicht aus den Augen lassen.

Und dann ist da ja noch der Heinrich!
Er hat so ein kleines, ganz eng geknotetes Schwanzstümmelchen was ich immer
mit einem Babyreinigungstuch ausreibe.
Nun habe ich Heinis Knotenschwänzchen heute Abend auch gereinigt und hatte
einige Haare und etwas schmieriges, helles Blut am Tuch!:schreck:
Er drehte sich wie wild, ich habe das Gefühl es juckte ihn ganz dolle.
Ich versuche es morgen noch einmal zu reinigen und wenn dann wieder Blut
da ist gehts wieder zum TA!:schreck::schreck:

thomas
01.03.2013, 09:15
Hallo Sylvia
Das kann doch garnicht sein das du soo ein Pech mit deinen Beiden hast . Du kannst dir ja bald nen eigenen TA einstellen .
Ich drücke Dir und Euch ganz fest die Daumen das Heinrich nicht auch schon wieder was schlimmeres hat . Halt durch es wird bestimmt bald besser . :ok:

bx-junkie
01.03.2013, 09:19
Oh Mann Sylvia :( Da hast du aber auch 2 Montagsmodelle...das tut mir wirklich leid...alles Gute für die beiden Knuschels :knuddel:

heder
01.03.2013, 09:20
Oh Gott,warum werdet Ihr denn so gestraft!!! Es reicht doch jetzt mal so langsam mit dem ganzen Horroszenario:schreck:

Drücken Euch allen ganz fest die Daumen, das sich jetzt alles mal langsam wieder auf ein normales Leben einspielt........:ok:

sina
02.03.2013, 22:03
Wo waren wir heute Vormittag?
Ja, ich war mit Heinrich in der Klinik nachdem es unter seinem Schwänzchen weiter geblutet und geeitert hat!:schreck:
Heini bekam eine leichte Sedierung damit er etwas ruhig gestellt war, im normalen Zustand können keine 3 Leute ihn halten damit der TA ihn untersuchen kann.
Der kleine Schwanzstummel hat die Form einer Schnecke und liegt ganz fest auf der Haut an.
Es ist dort eine Entzündung die stark eitert. Wie groß sie ist kann man nicht sagen weil sie nicht sichtbar ist.
Ich muß Heinrich jetzt mehrmals täglich die Stelle reinigen und er bekommt AB.
Sollte es kronisch werden so müßte ich über eine Amputation nachdenken!:schreck:
Der kleine Kerl ist so tapfer, wenn ich unter seinem Stummelschwänzchen
durchwische ist es sehr schmerzhaft für ihn.:(
Armer kleiner Moppel, er ist so ein wahnsinnig lieber Bullerkop trotz der ganzen
Beschwerden geblieben!:herz:

Grazi
03.03.2013, 17:30
Das ist einfach nur noch erbärmlich... :traurig:

Seufzend, Grazi

sina
03.03.2013, 23:04
Das ist einfach nur noch erbärmlich... :traurig:

Seufzend, Grazi

Ja Grazi, das stimmt und ich fühle mich schon leicht überfordert, seit Wochen
kranke Hunde zu verarzten und immer wenn ich denke es ist überstanden kommt etwas neues.
Heinis Stelle unter dem Schwänzchen, sie ist nicht sichtbar weil die Schnecke ganz fest auf der Haut liegt, scheint nicht mehr zu eitern!
Ein Lichtblick? Ich hoffe es sehr!
Calle macht mir auch neue Sorgen.
Er kaut und schluckt laufend obwohl er nichts gegessen hat. Dabei speichelt
er ganz stark das ich ihm ein Handtuch unterlegen muß.
Kann es sein das er durch den Tubus bei der OP verletzt worden ist?
Ich weiss es nicht, soll ich wieder zum TA mit ihm?
Kann mir einer sagen ob euer Hund nach einer OP auch solche Probleme hatte?

Langsam verzweifelt bin ich für jeden Hinweis dankbar!

Grazi
04.03.2013, 08:36
Ich hoffe sehr, dass die Ringelrute (ganz herzlichen Dank an die tolle Bulldog-Zucht :hmm:) langsam heilt... und was den kleinen Calle angeht: TA anrufen bzw. hinfahren. So blöd, stressig und aufreibend das auch ist.

Kann mir gut vorstellen, dass du langsam auf dem Zahnfleisch kriechst.
Aber ihr übersteht das irgendwie...und dann kommen wieder bessere Zeiten, Nur nicht verzweifeln! :lach4:

Grüßlies, Grazi

BÖR
04.03.2013, 09:06
au weia, das ist ja wirklich ein Albtraum

wie geht´s den Beiden denn heute? Ich wünsche Dir, daß es bald ein Ende hat und die Bullys gesund und munter im Garten toben können:)

sina
04.03.2013, 14:53
au weia, das ist ja wirklich ein Albtraum

wie geht´s den Beiden denn heute? Ich wünsche Dir, daß es bald ein Ende hat und die Bullys gesund und munter im Garten toben können:)

Ja Andrea das wünsche ich mir auch, endlich mal Luft haben und fröhliche Bullys
die ihr Leben genießen!
Aber das scheint noch nicht so schnell zu kommen denn heute war ich wieder mit Calle beim TA. Gestern Abend war ich bei meinem Sohn und als ich zurück
kam war das Sofa und der Sessel klitsche naß!:schreck:
Calle lief der Speichel nur so aus der Schnute.
Heute zum TA ( kann mich da bald einmieten:sorry:) und Calle hat eine Spritze bekommen. Ich bin schon so mit den Nerven fertig das ich es kaum aufnehmen
kann was der TA mir erzählt. Es soll aber heute Nachmittag weg sein, wenn nicht fahre ich morgen wieder hin.
Heinis Stelle scheint nicht mehr zu eitern aber die Haut ist am Rand zum Schwänzchen etwas geschwollen. Sieht nicht gut aus.
Ich gebe aber die Hoffnung nicht auf. Bis Mittwoch habe ich noch AB und am Donnerstag ist der nächste TA Termin.
Ich hoffe nur das es sich in den 2 Tagen noch bessert und das Moppelchen nicht schon wieder unters Messer muß.

sina
07.03.2013, 15:08
Heute war ich mit Heini beim TA und sein Schwänzchen ist noch dran!:ok:
Die Entzündung ist gut verheilt, ich muß es jeden Tag reinigen und trocken halten. Solange es nicht kronisch wird steht also keine Amputation an.
Die Haut ums Stummelschwänzchen ist etwas geschwollen und wund aber das wird hoffentlich auch bald wieder ok sein.
Nun kann ich mich wieder um seine ZZE kümmern.:king:
Vielen Dank für den Mut den Ihr mir gemacht habt und für Heini und Calle die Daumen gedrückt habt!:lach3:

Lucy
07.03.2013, 15:44
Ein Lichtblick ist doch super.

Bald wird es wieder besser werden, wirst schon sehen ;)

Grazi
08.03.2013, 03:59
Mensch, da bin ich ja erleichtert! :)

Grüßlies, Grazi

bx-junkie
08.03.2013, 08:51
Das ist wirklich mal ein Lichtblick! Alles Gute weiterhin für den Knubbel :ok:

thomas
15.03.2013, 12:21
Moin
Wie gehts deinen beiden Kranken ? Hoffe alles gut z.Zt. .:ok:

sina
19.03.2013, 21:17
:lach4: Beiden Bullys geht es gut und wir waren schon fast 2 Wochen bei keinem TA mehr!:ok:;)

BÖR
19.03.2013, 21:43
wow!
schön zu hören:)

sina
03.04.2013, 17:23
Morgen um 9 Uhr hat Heinrich seinen OP Termin!:schreck:
Der Moppel ist im März gerade 4 Jahre alt geworden und morgen hat er
seine 7. OP!:schreck::schreck:
Hoffentlich übersteht er es dieses Mal auch gut!

bx-junkie
03.04.2013, 19:09
:( Daumen sind gedrückt...ich hoffe das der Schlumpf dann endlich mal zu Ruhe kommt...

Tyson
03.04.2013, 19:36
:lach4: Sina, wie gesagt :ok::ok::ok:, LG Manuela

BÖR
03.04.2013, 20:05
alles Gute für den Dicken:lach3:

Grazi
04.04.2013, 06:02
Hier werden ganz fest die Daumen gedrückt! :lach4:

Grüßlies, Grazi

Das Maychen
04.04.2013, 14:08
:ok: Auch hier gibts einen dicken Daumendrücker !

sina
04.04.2013, 21:06
Vielen Dank für eure lieben Wünsche und hier ein kurzer Überblick.
Heini kam um ca. 10:30 Uhr in den OP. Als ich ihn um 18 Uhr abholen wollte schlief er noch und ich habe ihn in der Klinik gelassen.
Heinrich lag wie ein dickes Baby in eine Wolldecke gewickelt unter einer Wärmelampe und schnarchte.
Der TA sagte mir schon am Vormittag das er ihm eine tiefe Narkose geben muß weil die OP sehr lange und schmerzhaft sei.
Eine Stunde hat es gedauert, das Schwänzchen war verdreht und die Haut hatte sich darum gewickelt. Darunter waren viele Zysten die entzündet waren.
Es war eine OP die notwendig war, nun hoffe ich das die AGILA sie auch übernimmt!
Aber die Hauptsache ist das mein Moppelchen wieder gesund wird und keine Schmerzen mehr hat!
Egal ob er nun ein Schwänzchen hat oder nicht, Heini ist für mich der Schönste und ich vermisse ihn!:herz:

bullkess
04.04.2013, 21:53
Einen guten Abend zusammen,
@Sina,
gute Besserung für Calle,er ist sicher bald wieder der "Alte" :ok:.
Es grüßt die Jeannette :lach3:

sina
04.04.2013, 22:02
Vielen Dank Jeannette!
Es ist aber mein EB Heinrich, ich habs nur unter Calles Thema geschrieben.

bullkess
04.04.2013, 22:04
Dann gelten die Genesungswünsche natürlich für beide Knautschbacken :D

Conny-und-Bruno
04.04.2013, 23:34
Alles Gute auch von uns...

Das Maychen
05.04.2013, 08:36
Wir wünschen dir nen schnell wieder gesunden Heini :ok:

Ute
05.04.2013, 09:09
Die Daumen sind feste gedrückt :lach3:

Impressum - Datenschutzerklärung