PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Katzenliebe


Nicol
13.02.2013, 09:46
Habt Ihr so etwas schon erlebt?

Das Opfer Joschie
http://up.picr.de/13447364ke.jpg
Der Triebtäter Otto
http://up.picr.de/13447358xf.jpg

Neuerdings ist unser CC unsterblich in einen unserer Kater verliebt!
Er stellt ihn überallhin, wo er nur kann, nach!
Der Kater wird komplett gewaschen und Otto rammelt in die Luft! Das passiert auch, wenn der Kater auf der anderen Seite der Terassentür steht!
Dabei war die Katzenliebe bisher nur einseitig. Dieser Kater liebt Hunde, aber nur platonisch, wenn es nach ihm geht!
Die Dorfhündnnen snd bei uns schon läufig und Otto zeigt überhaupt das erste Mal Interesse an dieser Sache...
Muß ich mir Sorgen machen ;-)?
Ist er schwul oder handelt es sich um eine schwere Form von Sodomie?

bmk
14.02.2013, 05:25
na bei dem schicken katzenmann wundert mich das nicht ;-). bin ja froh das sich bei mir hund und kazuen nur platonisch lieben!

sina
14.02.2013, 21:13
Meine Eltern hatten einen Irishen Setter, wenn er bei mir war lief er total verdreht hinter meinem Kater her und versuchte ihn zu besteigen.
Lange hat Katerlein es sich gefallen lassen und ist geflüchtet.
Bis zu dem Moment als es ihm zuviel wurde!:schreck:
Setter rammelnd über dem Kater, der es nicht mehr lustig fand, sich umdrehte
und dem Hund eine über die Naseschlug!
Bluttropfend lief er schmollend weg und hat den Kater nie wieder beachtet!;)
Calle wollte meinen jetzigen Kater auch immer beglücken, mit Schaum vor der kleinen Schnute. Das hat sich aber gebessert seit er kastriert wurde.
Nun besteigt er manchmal den Heini wenn er aufgeregt ist....hm sollte ich mir da doch Gedanken machen?:D

Impressum - Datenschutzerklärung