PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Spendenaufruf: TH München


Grazi
12.02.2013, 16:38
Dem Münchner Tierheim droht das Aus

Immer mehr abgeschobene, ausgesetzte oder aufgefundene Katzen, Hunde, Kleintiere, Vögel und Wildtiere aus der Millionenstadt und dem Umland müssen untergebracht und versorgt werden. Immer mehr Tierschutzarbeit fällt an. Spendengelder aber gehen seit Monaten stetig zurück, auch Erbschaften von Tierfreunden fallen kaum mehr an.

Die Folge: Das Tierheim schreibt rote Zahlen. Schlimmstenfalls können keine Tiere mehr angenommen werden!

Der Ausweg: Wenn alle Münchner Bürger sowie die Stadt München und die Kommunalpolitiker zusammenstehen und helfen, die letzte Zuflucht für abgeschobene Tiere zu erhalten kann es eine Zukunft für Deutschlands zweitgrößtes Tierheim geben. Bitte helfen Sie, denn Tierschutz geht jeden an!

Städtische Zuschüsse: Das bekommen die Anderen

Die Stadt München unterstützt das Tierheim derzeit mit 455.000 Euro (netto) pro Jahr, außerdem will sie sich mit 500.000 Euro am Bau des neuen Katzenhauses beteiligen. Bei einigen anderen Institutionen greifen die Stadtväter allerdings weit tiefer in die Tasche:


35,5 Millionen gingen im Jahr 2011 an die 27 Stadtbibliotheken.
31.5 Millionen waren dem Stadtrat die Kammerspiele (mit Theater der Jugend und Otto-Falckenbergschule) wert.
19,8 Millionen bekamen die Münchner Philharmoniker im selben Jahr.
15,8 Millionen gingen an die Olympiapark München GmbH.
13,4 Millionen erhielt das Stadtmuseum.
3 Millionen wurden für die Sing- und Musikschule bereit gestellt.
2 Millionen ließ die Stadt für Ferienangebote und den Familienpaß springen.



Hilfe, die bei den Tieren ankommt!


http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/Spenden.jpg

Spenden über Ihre Hausbank

Sollten Sie Ihre Spende an den Tierschutzverein München e.V. nicht über die schnelle und sichere Online-Überweisung, sondern mithilfe einer Banküberweisung vornehmen wollen, finden Sie hier nachfolgend die entsprechenden Spendenkonten:

Stadtsparkasse München, BLZ 701 500 00, Kto.Nr.: 113 103 253

HypoVereinsbank München, BLZ: 700 202 70, Kto.Nr.: 1700 037 556

Postbank München, BLZ: 700 100 80, Kto.Nr.: 67 24 806

Spendenquittung

Der Tierschutzverein München e.V. ist von den Finanzbehörden als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt. Bei Spenden bis zu 200,- Euro gilt der vom Kreditinstitut bestätigte Einzahlungsbeleg als Spendenquittung.

Auch bei kleineren Beträgen stellt der TSV auf Wunsch gerne eine gesonderte Spendenbescheinigung aus. Persönliche Anfragen bezüglich Spendenbescheinigungen beantwortet man gerne unter der Tel. 089-921 000-23.

Spenden über die Telefon-Hotline

Damit Sie mit einem kleinen Betrag schnell helfen können, hat der TSV eine Spenden-Hotline eingerichtet. Ihre Spende in Höhe von 5,- Euro wird automatisch mit der nächsten Telefonrechnung eingezogen (Diese Service ist nur aus dem Festnetz der Deutschen Telekom erreichbar).

Wählen Sie die Tierschutz-Spendenhotline:
Tel. 09001-441188

und unterstützen Sie das Tierheim mit einer Spende in Höhe von 5,- Euro.

VIELEN DANK!

Louis&Coco
13.02.2013, 12:35
Wie kommt es, dass für alles andere Geld da ist bzw. mögliche Steuergelder (teilweise) beim Fenster hinausgeworfen werden und wenn es um Tierheime geht heißt es immer "kein Geld da"...:boese1:

Sch*** Politik...:(

Impressum - Datenschutzerklärung