PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wo habt Ihr eure Presas her?


Perro
25.01.2013, 16:01
Würde mich mal interessieren.

Aus welcher Linie stammen sie?

Nach welchen Kreterien würdet Ihr den Züchter auswählen?
Damit meine ich in Sachen Triebstärke, Temperament usw.
Seriösität und Verantwortungsbewusstsein sollte selbstverständlich sein!!

Gibts unvoreingenommene Halter eines AVD Hundes?


Was haltet ihr von dem FCI Rassestandard bezüglich des "Dogo Canario"??

Guayota
25.01.2013, 17:01
Was haltet ihr von dem Rassestandard bezüglich des "Dogo Canarios"?

UTFSE !!! :D

Nur Spaß! ;)
Hier haben wir darüber diskutiert - kannst dich gerne einbringen:
http://www.molosserforum.de/zuechter-and-halter/19715-unterschiedliche-phaenotypen-in-arbeits-und-showlinien-am-beispiel-der-dcs.html

:lach4:

asw-steyr
25.01.2013, 21:05
Hallo,

ich hab meine Hündin (mit FCI Papieren) von diesem Züchter :

http://www.facebook.com/#!/laszlo.majorosbossbullcanario

Kriterien waren, wie wirkt der Züchter auf mich, was für ein Bauchgefühl hab ich dabei..., wie präsentiert er seine Hunde, wie sehen die Elterntiere aus, und wie ist der gesundheitliche Zustand der Eltern und der Welpen.
Bzw besteht die Mögliochkeit sich ein Bild vor Ort zu machen, oder gibt man mir einen Welpen "zwischen Tür und Angel" ...

Ich habe mich ehrlich gesagt sicher um Welten mehr mit der Rasse befasst, als das ich nach einen Züchter Ausschau gehalten hätte, als ich dann eine Züchterin hatte hatte diese keine Welpen mehr und mir wurde der Züchter empfohlen von dem ich meine kleine hab.

Auf Papiere legte ich aber nicht wirklich einen Wert, war ein netter nebenefekt....aber ich wollte eben eine Hündin dieser Rasse ob mit oder ohne Papiere (ich stelle nicht aus, und ich züchte nicht)

Gruß

Mike

Perro
26.01.2013, 23:12
@ Guayota, danke für den Link.Ihr habt das Thema ja schon ausgiebig behandelt.Sehr interessant, wie ich finde.Im Großen und Ganzen sehe ich die Sache wie du.
In einem anderen fred schreibt anna1 ja, das beim "Club Espanol del Dogo Canario" wohl ein Umdenken stattfindet.Bin mal gespannt wie sich das in den nächsten Jahren auswirkt..
Andererseits geb ihr auch Recht das, was den "Presa" angeht, rein Äußerlich, einige schon in Richtung großer Staff (oder so ähnlich) gehen.Falls ich das jetzt nicht fehlinterpretiere...




@asw-steyr, habs mir da auch nicht leicht gemacht.Locker einundhalb Jahre allerlei Infos gesammelt, anschließend Züchter im gesamten EU-raum genauer unter die Lupe genommen, Kontakt aufgebaut usw. Als ich mich dann für einen entschieden hatte, kam bei der geplanten Verpaarung dazwischen und letztendlich hat sich alles anders ergeben...Bin mit dem Hund absolut glücklich und spiel mit dem Gedanke über kurz oder lang einen zweiten anzuschaffen.Wo wüsst ich ja jetzt, allerdings muss ich noch reichlich drüber nachdenken.Will ja schließlich gut überlegt sein...

asw-steyr
27.01.2013, 10:45
da gabs vor einiger zeit auch mal einen beitrag dazu, schau mal hier :

http://www.molosserforum.de/allgemeines/20958-zweithund-dogo-canario.html

gruß:lach4:

mike

Perro
27.01.2013, 12:28
Jo, den fred hab ich mir bereits durchgelesen.
Bei mir kommt allerdings, wenn überhaupt, auch nur wieder ein Presa in frage.Zeitlich wär es für mich kein Problem.Da ich allein auf nem Riesengelände im Indus wohne, hab ich dementsprechend auch ausreichend Platz.Und das, ich nenn es mal, "Rassespezifisches Temperament" mit von der Partie sein sollte, ist nicht nur erwünscht, sondern für mich auch ganz klar Auswahlkreterium.Ist ja schön wenn der o die Hund/e einem das Gefühl von Sicherheit vermitteln, aber er/sie sollten auch in der Lage sein, solche zu "produzieren"...
Bin da geduldig.Hab ja meinen "Aufpasser" hier, der für sein alter seinen job soweit schon ganz gut macht.
Außerdem ist ja auch nicht zu jeder Zeit ein adäquates Tier erhältlich...

Gruß perro

einewiekeine
11.02.2013, 19:52
Meine Presa kommt aus: http://podenco-hilfe-lanzarote.de/html/2010-dania.html

Bin hier über das Molosserforum fündig geworden.:)

Impressum - Datenschutzerklärung