PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DA Castro (Rüde, *04/2007) im TH München


Grazi
24.01.2013, 12:02
Castro

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/CastorDogoArgentino.jpg

Dogo Argentino, unkastrierter Rüde, ca. 55 kg schwer, 7 Jahre alt.
Standort: TH München

Das TH schreibt:

Castro ist ein prächtiger Dogo Argentino, der gut und gerne 55 kg auf die Waage bringt. Der Koloss kam in unser Tierheim, da seine ehemalige Besitzerin schwanger wurde und sie mit dem äußerst ungestümen und leider auch noch unerzogenen Vierbeiner nicht zurechtkam.

Castro benötigt eine konsequente Führung, bestmöglich von einem Tierfreund, der bereits Erfahrung mit dieser oder ähnlichen Rassen in die Beziehung mitbringt. Ein Haus oder eine große Wohnung mit Garten wäre von Vorteil.

Castro ist mit anderen Rüden nicht wirklich verträglich, dafür aber mit den meisten kastrierten Hundedamen und ist auch lt. Vorbesitzer an Pferde gewöhnt. Selbst größere, vor allem aber standfeste Kinder in der Familie wären für den energiegeladenen Dogo Argentino kein Problem.

Wir empfehlen allerdings dringend den Besuch einer guten Hundeschule, da Castro keinerlei Erziehung und auch keine Grundkenntnisse im Hunde-1×1 besitzt. Wenn Sie sich für unseren verschmusten Castro interessieren, ihm einigermaßen kräftetechnisch gewachsen sind, freuen wir uns, wenn Sie sich in unserem Hundehaus melden.

blue
03.09.2013, 15:17
Castro ist immer noch auf der Suche.

Grazi
02.04.2014, 05:43
Update vom Hundecoach, der mit Castro trainiert:

Castro ist ein sehr liebesbedürftiger und verspielter Rüde, der allerdings eine konsequente Führung braucht. Er beherrscht die Grund-Kommandos und läuft schön an der lockeren Leine. Was sich aber schlagartig ändern kann, wenn er auf einen Rüden trifft, den er nicht mag. Deshalb ist es wichtig, dass mit Castro gearbeitet wird, damit er in so einer Situation zu händeln ist.

Castro bringt 55 Kg auf die Waage, deshalb sollte sein/e neue/r Besitzer/in körperlich in der Lage sein, ihn einigermaßen halten zu können.

Mit Hündinnen hat er sich bis jetzt verträglich gezeigt.

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/CastroDogoArgentino28022014.jpg

Grazi
02.11.2014, 13:12
Castro war längere Zeit auf Probe und ist nun wirklich umgezogen mit Schutzvertrag. Wir hoffen alle so sehr, dass es nun wirklich das allerletzte Mal Tierheim für ihn war. :ok:

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung