PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eure Meinung bitte.


anna1
11.01.2013, 11:34
Wie würdet ihr diese Hüfte beurteilen? Norberg Winkel ist 105° bzw. größer.

Ich bin gespannt. :lach4:

bx-junkie
11.01.2013, 12:12
Ich bin kein TA aber ich würde sagen das es rechts (vom Betrachter aus gesehen) ein wenig schlechter ist als links...obwohl ein Winkel von N105° ja optimal sein soll...wieso willst du das denn von uns wissen? Du hast doch selber mehr Ahnung als die meisten hier ;)

anna1
11.01.2013, 12:55
Bitte eine Grad-Einschätzung. (A,B,C, oder D)

Warum? Die Diskussion um HD Grade und die Verwendung in der Zucht.

bx-junkie
11.01.2013, 12:56
Bitte eine Grad-Einschätzung. (A,B,C, oder D)

Warum? Die Diskussion um HD Grade und die Verwendung in der Zucht.

Übergangsform HD-B :p

Guayota
11.01.2013, 13:16
Die Qualität des Fotos läßt aber noch Wünsche offen. :p

Ja - keine Ahnung. Die Hüften sehen super aus - aber sieht man da diese Linie? Morgan-Linie oder wie die heißt? Das wäre ja dann eher ein "Downer", oder?
HD-C, wenn es so wäre ?

Aber bitte: Ich hab keine Ahnung, nie Vet-Med studiert... :)

anna1
11.01.2013, 13:21
Aber bitte: Ich hab keine Ahnung, nie Vet-Med studiert... :)

Habe ich auch nicht.

http://www.lochdene-bagpiper.at/gesundheit/was_bedeutet_hd.htm

Hier schön beschrieben, allerdings sind die Fotos nicht unbedingt auf Molosserrassen zu übertragen. Das röntgenologische Normalbild fällt ein bisschen schlechter aus, bei schweren/großen Rassen.

anna1
11.01.2013, 13:32
http://www.alaskan-malamute.or.at/cms/images/roe_bilder/bonni-hd.jpg
http://www.svenskacc.se/panthera/hd-070820.jpg
http://www.slovensky-cuvac.com/CMS/dateien/hd_c.jpg

A, B und C.

Pöllchen
11.01.2013, 18:05
Sorry Anna, etwas OT:
Wäre das Bild komplett ohne Beschreibung hätte ich vermutet, dass es sich um das Röntgenbild der Hinterläufe eines Säugetieres mit langer Rute handelt :D :pfeiff:

anna1
13.01.2013, 13:42
Sorry Anna, etwas OT:
Wäre das Bild komplett ohne Beschreibung hätte ich vermutet, dass es sich um das Röntgenbild der Hinterläufe eines Säugetieres mit langer Rute handelt :D :pfeiff:


Mein Mann sagt immer "du setzt einfach zuviel voraus" 😄

Guayota
13.01.2013, 15:24
Mein Mann sagt immer "du setzt einfach zuviel voraus" ��

Ich weiß zwar nicht ganz, worauf du hinaus willst, aber ich kann dir kurz von der Auswertung meines Hundes erzählen. War in der Uni Gießen.

Da standen ca. 5 Tierärzte in diesem Raum vor den belichteten, großen Originalbildern und vor einem Monitor mit den digitalen Fotos und haben diskutiert - ich war in der Zeit bei meinem Hund bis der wieder einigermassen klar war. Dann wurde ich reingerufen und eine Tierärztin erklärete mir alles - war ja nicht nur die Hüfte, dort zeigte sie mir die Stressaufnahmen, die normalen, die Lagerung, den Winkel usw. Das alles hat sehr lange gedauert und das Meiste (vermeintlich Unwichtigste?) hab ich eh schon wieder vergessen.
Eine Woche später hab ich die Originalbilder, die DVD mit den digitalen Fotos und den Auswertungsbogen mit den Befunden und Unterschrift von diesem Gutachter in Gießen bekommen - und einen kurzen Bericht.

Ich kann mit Sicherheit die Extreme von einander unterscheiden, aber ich denke mal so eine Auswertung sollte man dann doch den "Experten" überlassen

Wenn sich jemand doch versuchen will - hier die 6 Kriterien nach Flückiger 1995:
http://i275.photobucket.com/albums/jj297/Ongoing_Guerillas/Schw01.jpg

...und die Umrechnung Punkte - HD Grade:
http://i275.photobucket.com/albums/jj297/Ongoing_Guerillas/Schw02.jpg

Viel Spaß! :D

flitzer
13.01.2013, 18:00
Rein vom Röntgenbild sieht das für mich gar nicht schlecht aus.

Ich musste aber lernen, dass nicht nur die reinen Knochenanzeichen zählen, sondern auch geprüft werden muss, ob und wie locker die Hüftgelenke sind.
Wenn du das nicht weisst, nutzt dir das schönste Rontgenbild nichts.

Hier wird ganz anschaulich erklärt, was Lockerheit beim Hüftgelenk bedeutet:

www.pennhip24.de

anna1
13.01.2013, 18:55
Offiziell ausgewertet ist die Hüfte bereits. :lach4:

Impressum - Datenschutzerklärung