PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : AmStaff Leyla (Hündin, 5 Jahre) in Ladbergen


Grazi
08.01.2013, 14:18
American Staffordshire Terrier Leyla

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/AmStaff_Leyla.jpg

Name: Leyla
Rasse: American Staffordshire Terrier
Geschlecht: Hündin
Kastrationsstatus: unkastriert
Alter des Hundes: 1 - 8 Jahre
Geburtsdatum: Januar 2008
Handicap: nein
Aufenthaltsort: Pflegestelle
PLZ und Ort: 49549 Ladbergen
Beschreibung:

Leylas Pflegefrauchen schreibt:

Leyla wurde von mir zur Pflege aufgenommen, weil ihr Ex-Besitzer drohte, sie in ein Tierheim abzuschieben.

Leider erwiesen sich die Angaben des Mannes, wonach Leyla mit allen Hunden verträglich sein sollte, als unwahr. Sie akzeptiert ihren Staff-Kollegen überhaupt nicht und möchte offenbar lieber Einzel-Prinzessin sein. Ich kann jedoch nicht abschließend beurteilen, ob sie komplett unverträglich ist.

Anfangs eher unsicher, braucht unsere Schöne etwas Zeit, ihren Menschen zu vertrauen. Man muss sie von selber kommen lassen. Dann aber erweist sie sich als absolute Schmusebacke, die gerne auf der Couch mit Frauchen oder Herrchen kuschelt.

Leyla kann 6-8 Std alleine bleiben (nach Eingewöhnungsphase). Auch beherrscht sie das normale Hunde-ABC.

Wie alle Fellnasen hat Leyla Spass an langen Spaziergängen, tobt und spielt gerne. Auf hundefreien Zonen kann man sie auch für Ballspiele losmachen, da sie sich abrufen bzw. ranpfeifen lässt.

Wie Leyla zu Kindern ist, kann ich nicht sicher beurteilen. Das Gassi-Gehen mit meiner Stieftochter (6) verlief prima, Leyla zeigte keinerlei Aggression. Wie es mit Kindern in der Wohnung aussieht, kann man nicht sagen, aber vermutlich würde sie bei größeren und verständigeren Kindern keine Probleme machen.

Als Anfängerhund ist Leyla eher ungeeignet, sie braucht Leute, die Erfahrung mit diesen Bollerschnuten haben, da sie z.B. Besuch erst nach der Eingewöhnungsphase akzeptiert. Hier drehen wir mit dem Besuch erst mal eine kleine Runde, dann gehen alle gemeinsam in die Wohnung. Das klappt dann prima.
Kommt der Besuch einfach so in die Wohnung, ist Leyla sehr misstrauisch, knurrt/bellt, geht aber nicht nach vorne. Wenn der Besuch sie ignoriert, kommt sie nach einer Weile von selber an.

Wir suchen nun jemanden, der sich dieser kleinen Herausforderung stellt und viel Zeit, Geduld und Erfahrung mitbringt.

Die Zuckerschnute wir nur in Einzelhaltung vermittelt.

Leyla ist gechipt, aber (noch) unkastriert. Entweder wird die Kastration noch hier durchgeführt oder aber der Schutzvertrag wird eine Kastrationsauflage enthalten. Und sie wird selbstverständlich über einen TSV mit Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt.

Falls Sie Leyla kennenlernen möchten, melden Sie sich bitte bei mir. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Die Kontaktdaten findet ihr hier: Leyla bei der Kampfschmuser-Vermittlungshilfe (http://kampfschmuser-vermittlungshilfe.de/2013/01/american-staffordshire-terrier-leyla/)

Grazi
17.02.2013, 10:33
Probewohnen seit dem 1.2. bei einem jungen Mann. Alles läuft bestens und Leyla darf – nach Rückfrage – bei ihrem neuen Papa bleiben! :ok:

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung