PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zauntipps


Sonar
03.01.2013, 14:49
Hallo an alle :lach4:,

wir sind ja vor kurzem umgezogen. Und in unserem neuen Heim gibt`s noch keinen Zaun. Benno ist das egal, der ist eh eine Couchpotato und würde nieeeemals allein einen Blick in den Garten werfen... :kicher: somit wäre der zaun für ihn nicht notwendig.
nächsten sommer/herbst ist jedoch ein zweiter hund geplant. bis dahin möchte ich auch einen passenden zaun haben.
jedoch bin ich momentan noch ziemlich planlos was für ein zaun es werden soll. ich möchte gleich was "ordentliches" - nicht dass ich in ein paar jahren mal einen ausbrecherkönig hab und dann müssen wir erst wieder herumwerkeln.
maschendrahtzaun kommt nicht in frage - da hat benno den dreh herausen, wie man den aufbekommt.

wer von euch hat tipps oder empfehlungen?

Liebe Grüße

Susi

BÖR
03.01.2013, 14:57
wir haben vor einem Jahr einen Doppelstabmattenzaun bauen lassen.
http://www.legi.de/legi-zaunsysteme.html

wir haben ihn in 1.50m Höhe und anthrazit mit einem großen Tor. War nicht so günstig, ist aber sehr stabil.

Doc_S
03.01.2013, 15:27
...
Benno ist das egal, der ist eh eine Couchpotato und würde nieeeemals allein einen Blick in den Garten werfen... :kicher: somit wäre der zaun für ihn nicht notwendig.
...
maschendrahtzaun kommt nicht in frage - da hat benno den dreh herausen, wie man den aufbekommt.

wer von euch hat tipps oder empfehlungen?

Liebe Grüße

Susi

?
Das versteh ich jetzt nicht. Couchpotatoe oder Ausbruchskönig
?
:35:

Es kommt auch auf deinen Geldbeutel und z.B. handwerkliches Geschick an.
Kann mich Andrea's Empfehlung Dppelstabmaten anschließen. Auch gute sind die Zwingerelemente von Bromet. Ebenfalls sind verzinkte Baustahlmatten eine gute Alternative.
Hier mal ein Thema von vor ein paar Jahren
http://www.molosserforum.de/off-topic-and-privates/13536-zaun-sichtschutz-und-co.html

Sonar
03.01.2013, 15:38
Danke für die schnellen Tipps ;)

?
Das versteh ich jetzt nicht. Couchpotatoe oder Ausbruchskönig
?


doch, das geht scheinbar. in unserem alten zuhause war benno auch alleine im garten, vielleicht hat ihn da auch unsere hündin, die bei meinen eltern geblieben ist, als ich ausgezogen bin, zum draußensein motiviert. war niemand zuhause, so konnten die hunde über hundeklappe entscheiden ob sie im haus sein wollen oder draußen. und benno hat sich dann für außerhalb vom zaun entschieden... :shake:

jetzt wo momentan kein zweiter hund da ist - gibts kein interesse ohne menschen rauszugehen.

KsCaro
03.01.2013, 16:19
Doppelstabmatte mit Tor(en). Im Hundebereich haben knapp 1,50 m auf Winkelsteine aufgesetzt und im Nicht-Hundebereich haben wir einen niedrigeren Zaun, mit dem wir dann beim Nachbarn anschließen.

Nie wieder was anderes als Doppelstab...Unsere Hündin ist aber auch schon mit dem Kopf durch Maschendrahtzaun gerannt und der Hund von Bekannten durch ein Holzsichtschutzelement.

Wie Waldi
07.01.2013, 13:12
http://www.legi.de/legi-zaunsysteme.html


:ok:

Aber Heras (nicht mobilzaun!!!!) tut es genauso gut und ist deutlich billiger
Mussu ma googlen

Impressum - Datenschutzerklärung