PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DogDancing mit Molossern


Emmamama
03.12.2012, 19:11
keine Ahnung, welche Rasse das ist, aber denke schon nah dran....
Ich fand´s jedenfalls toll :D

http://www.youtube.com/watch?v=ZChqmn4v1BM

Isis78
03.12.2012, 19:34
Das ist ein Neufundländer:lach4: und ja, schön ist es:ok:

Nicol
03.12.2012, 20:19
Toll, soviel Disziplin würde ich nicht aufbringen! Jede Bewegung ist aufeinander abgestimmt!

Mickey48
03.12.2012, 21:28
Die zwei sind super! :ok:

Neufis sind große Klasse in der Arbeit mit Menschen und der selbstständigen Arbeit, man kann sie eher Richtung "Berghund/HSH-Mix mit Apportiertrieb" einordnen.

Ein Neufi beißt den "Einbrecher" eher selten, er setzt sich im wahrsten Sinne des Wortes drauf und lässt dich "ohne Erlaubnis" nicht vom Grundstück, wenn der Besitzer (oder einer seiner Vertrauenpersonen allgemein) nicht anwesend ist.
Wir hatten das auch mal, da hat Chrissy einen Postboten gestellt, der, trotz Warnschild, dass die Post bei Abwesenheit des Hausbesitzers in den vorne angebrachten Briefkasten kommt, sich auf den Weg zum Briefkasten am Haus machte.
Der Hinweg ging problemlos, nur der Rückweg war, nun ja, "hinderlich".
Laut ihm drehte er sich um und 1,5m von ihm entfernt stand die erstarrte, stumme Chrissy.
Er wollte sich bewegen und etwas sagen, aber bei dem geringsten Mucks ist Chrissy schweigend und ihm in die Augen starrend eine Pfotenlänge nach vorne geschritten (sie war schon immer ein Fan der stillen Dramatik).
Nach dem zweiten Mucks hat er sich nicht mehr getraut irgendwas, außer atmen, zu tun, weshalb er geschlagene 4 (!) Stunden an die (Haus-) Wand gestellt wurde, dann kam unsere Nachbarin zum Blumen gießen raus und sah den armen Kerl.
Ihre erste Reaktion war ein leicht hämisches "Na, das Schild nicht beachtet?", bevor sie Chrissy abrief und ihn "rettete".
Danach hat er nicht mehr bei uns ausgetragen.

bx-junkie
04.12.2012, 04:36
:ok: bildschöner gepflegter Hund und er macht das toll :love:
Wäre mit meinem Grobmotoriker nicht zu schaffen :D

Die zwei sind auch toll :)
http://www.youtube.com/watch?v=XLTDbgYnWQA
Endlich mal Kinder die nett mit einem Hund umgehen...richtig trainieren ist das nicht, aber sie haben Spass :ok:

Peppi
04.12.2012, 06:12
Kann der Schulle auch... :D

Grazi
04.12.2012, 07:22
Zuerst dachte noch: "Oh, Gott! Das Kostüm!" :schreck:

Aber es passt... die "Aufziehpuppe" mit der reduzierten Mimik und den langsameren Bewegungen ist perfekt für die etwas ruhigere, überlegtere Art des Neufundländers. Hat mir sehr gut gefallen, vor allem de niedlichen Hopser mit den Vorderläufen! :ok:

Grüßlies, Grazi

bx-junkie
04.12.2012, 07:56
Kann der Schulle auch... :D

:D Das auch?

Pudsey und Ashleigh (http://www.youtube.com/watch?v=dv_gOBi8Wpk)

Bitte Lautsprecher anmachen, ohne Ton kommt es nicht so gut. Die beiden tanzen zum Flintstone Theme, aber so genial :ok:

Grazi
04.12.2012, 08:04
Ist das TOLL! :ok:

Begeistert, Grazi

anna1
04.12.2012, 10:45
Genial!

Guayota
04.12.2012, 10:58
Boaaah! Ne ganz üble Nummer! :eek:
Ich als Hund würde Aggros kriegen...:p;)

Da gibt's doch diesen "Merengue Dog" - oder sind das mehrere? Wegen dem Verschleiß meine ich...

http://www.youtube.com/watch?v=Nc9xq-TVyHI

Louis&Coco
04.12.2012, 11:43
Den Neufi find ich klasse-vor allem die Geschwindigkeit! :kicher:

...der letzte ist mir zu krass...irgendwie unheimlich...:schreck:

Lars
04.12.2012, 17:44
puuh. gehör ich hier wirklich zu den wenigen die so etwas total ätzend finden?
also wirklich, schlimmer geht nimmer.

nur mal so btw - wir reden hier schon noch von hunden/tieren?
finde eine beschäftigung für hunde natürlich sinnvoll, aber so ein klein wenig artgerecht sollte es dann schon noch sein.

Emmamama
04.12.2012, 19:20
puuh. gehör ich hier wirklich zu den wenigen die so etwas total ätzend finden?
also wirklich, schlimmer geht nimmer.

nur mal so btw - wir reden hier schon noch von hunden/tieren?
finde eine beschäftigung für hunde natürlich sinnvoll, aber so ein klein wenig artgerecht sollte es dann schon noch sein.

Naja, meins isses auch nicht so - und das obwohl ich TE war :D
Also, weder die "Tanzerei" als solches, schon gar nicht die Schleifchen, wofür ich mir bereits massig Hohn und Spott anhören musste :kicher:

Ich fand faszinierend, welche Bindung dieses Mensch-Hunde-Gespann widerspiegelt, dieses bedingungslose Vertrauen, was der Hund gegenüber seinem Mensch ausstrahlt und die Bereitschaft und die Konzentration alles zu tun, was dieser -freundlich- fordert.
Schau dir die Schlusssequenz an, wo die Frau den Hund ganz kurz knuddelt...
Das würde ich ganz vielen Mensch-Hund-Beziehungen wünschen, isnbesondere da, wo´s Probleme gibt, wie hier oft genug nachzulesen ist.
Und wenn sich dann halt in dieser "nichtartgerechten" Tanzerei darstellt, so what? :king:

Emmamama
04.12.2012, 19:41
Ach so, und nicht zu vergessen...
Gerade einen als dickschädelig und eigensinnigen Molosser (zu denen ja auch die Neufis gehören) dazu zu bringen, ein derartige Programm abzuleisten, ohne dass auch nur irgendwo der Eindruck entsteht, dass zum Erlernen in irgendeiner Form Gewalt im Spiel war (dazu ist der Hund, wahrscheinlich eine Hündin ;) einfach zu zugewandt), nötigt mir einfach Respekt ab

Guayota
05.12.2012, 10:18
...dieses bedingungslose Vertrauen...

Du trägst aber ganz schön dick auf. ;)

Glaub das ist ein Rüde...dem Namen nach...:lach4:

Ronja
05.12.2012, 10:53
Ich halte davon auch nichts.

Eine ehemalige Nachbarin machte dies mit ihrem Austi sehr intensiv.
Wenn ich daran denke wie viele Stunden sie immer wieder geübt haben, was sie halt so darüber erzählt hat...habe mich immer gefragt wann denn ihr Hund auch mal Hund sein darf, dafür fehlte aber die Zeit weil Dancing wichtiger war.
Hat sich immer angehört als gebe es nichts anderes für den Hund.
Während wir stundenlang durch die Natur sind mit den Hunden, hat sie halt getanzt.

Peppi
05.12.2012, 11:01
Auslastung! ;)

Guayota
05.12.2012, 11:04
Das ist aber doch bei allem so.
Ob Hundesport, Flyball, Mantrailing, Agility...wenn man's übertreibt...
Und wir neigen offensichtlich dazu, immer in Extremen zu diskutieren.

Ich denke, um sowas einzustudieren muss man nicht trainieren wie für's russische Ballett oder so.

Ich persönlich find's toll, dass sie überhaupt was macht mit ihrem Neufundländer - bis zum Ende anschauen kann ich es mir aber nicht.;);)

bx-junkie
05.12.2012, 11:07
Ob nun Agility, Fährte oder eben Dog Dancing, ich kann daran nichts schlimmes finden, solange man es nicht übertreibt...das zeigt doch auch das sich mit dem Hunde beschäftigt wird, und wenn der Hund Spass daran hat (wie in dem Video mit dem Mädel) ist das doch kein Problem :35:
Klar muss man das nicht mögen, aber es gibt schlimmeres ;)

Edit
Das sich mein Posting mit dem von Jörg gleicht geschah ohne Absicht...er war nur schneller als ich :D

Dega
05.12.2012, 11:47
Ein Aussie ist ein anderes Kaliber als ein Neufundländer! :lach4:
Ich könnte mir vorstellen, dass Halter, die nicht gerade Weideland und Schafherden haben, aus reiner Verzweiflung das Dogdancing anfangen :p

Neufundländer machen eigentlich mehr so etwas:
http://www.youtube.com/watch?v=4dxgtG-7NLg

Impressum - Datenschutzerklärung