PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : es weihnachtet sehr ;-)


bx-junkie
30.11.2012, 11:13
meine selbstgebackenen Thunfisch- Hundekekse :)
Natürlich passend zur Jahreszeit in Herzchen, Nikolaus und Sternform :p

Vanity schnuppert schon mal seeehr interessiert ;)
http://up.picr.de/12645611cm.jpg

sehen doch lecker aus, oder? Zumindest wenn man Hund ist :D
http://up.picr.de/12645612px.jpg

http://up.picr.de/12645613oi.jpg

http://up.picr.de/12645614xt.jpg

Dega
30.11.2012, 11:32
schööön! Ich finde auch, sie sehen lecker aus auf den Bildern, auch wenn man kein Hund ist! :kicher:

bx-junkie
30.11.2012, 13:20
Danke Michele :) Ja und es schmeckt...sind schon abgenommen worden von meinen Stinkern...
Grazi kennt die auch,hatte ihr mal welche geschickt, allerdings in Kugelform...ihre Hunde sind drauf abgefahren ;)

BÖR
30.11.2012, 13:28
sehen echt lecker aus:)
verrätst du das Rezept?

Bei uns gab´s gestern nur Vanillekipferl und Mürbeteigmandelausstecher oder Mandelmürbteigausstecher:hmm:

Dega
30.11.2012, 13:52
sehen echt lecker aus:)
verrätst du das Rezept?

Bei uns gab´s gestern nur Vanillekipferl und Mürbeteigmandelausstecher oder Mandelmürbteigausstecher:hmm:

Und? Kamen sie an bei den Hunden?
;)

BÖR
30.11.2012, 16:10
Und? Kamen sie an bei den Hunden?
;)

aber ja doch, Pudding war die ganze Zeit in der Küche und hat geholfen.... der Boden war klinisch rein;)

bx-junkie
30.11.2012, 16:31
sehen echt lecker aus:)
verrätst du das Rezept?

Bei uns gab´s gestern nur Vanillekipferl und Mürbeteigmandelausstecher oder Mandelmürbteigausstecher:hmm:

Klar verrate ich das...ist ja kein Geheimnis :)

Thunfisch Keks Rezept:

400g Mehl
400g Thunfisch im eigenen Saft
2 Eier
und etwas gehackte frische Petersilie :D

Ich nehme statt Mehl Kartoffelpüreepulver, da meine gegen Getreide allergisch sind und außerdem ist Getreide auch nicht gut für die Gelenke ;) Kann aber jeder machen wie er will.

Alles in eine Schüssel, gut durchkneten und dann ausrollen (das klappt bei der Kartoffelpüree Variante nicht soooo gut, aber es klappt)
Dann mit Ausstechformen die Kekse ausstechen

Backofen auf 180° (Umluft) vorheizen und die Kekse ca.20-30Minuten backen, anschliessend ca.15Minuten bei geöffneter Backofentüre (abgeschalteter Backofen) nachtrocknen lassen...und offen lagern für 2-3 Tage wenn noch zu weich.

BÖR
30.11.2012, 16:42
oh danke; :lach3:ich werde mal das Mehl durch Buchweizenmehl ersetzen, das verträgt er:)

Nessie
30.11.2012, 17:41
Die Kekse sehen toll aus. Und das sie für eine Hundenase gut riechen, dass glaube ich sofort.

Monty
30.11.2012, 18:48
auch in "Bullihausen" wird fleißig gebacken und genascht

http://nimga.de/m/9iEdL.jpg (http://nimga.de/v/9iEdL)

bx-junkie
30.11.2012, 19:56
WOW Sylvia, da kann ich aber nicht mithalten...backst (bäckst? wie denn nu *grübel*) du für eine Großkonditorei? :D
Hammer...aber das sind Plätzchen für den menschlichen Verzehr, oder?

emmilie
30.11.2012, 20:25
hach,wie schön..ich hab auch 3 Sorten gebacken und heute im Hundekalender versteckt...
Grüne Kekse,Käsekekse und Honigplätzchen.
Es wurde natürlich vorher verkostet von den Herrschaften und für gut befunden..nun kann ja nix schiefgehen.

Conner
01.12.2012, 07:33
Boah lecker lecker!

Iris
01.12.2012, 08:28
was bin ich froh.......puh meine Mädels liegen noch im Bettchen und sehen nicht wie gut es andere haben..:D:D
Die sehen ja sowas von lecker aus:ok:

Isgo
01.12.2012, 18:47
Sehen sehr lecker aus, Deine Hundekekse.:ok:
Das backen hab ich total aufgegeben, aber wenn ich so die Backbleche sehe,
könnte man doch noch mal Lust bekommen.:kicher:

Mickey48
01.12.2012, 23:41
auch in "Bullihausen" wird fleißig gebacken und genascht

http://nimga.de/m/9iEdL.jpg (http://nimga.de/v/9iEdL)

Das sieht doch vielversprechend aus, zumindest wenn man Bulli bei dir ist.:D
Nur der "Pedigree" Eimer rechts im Bild stört das Bild etwas, aber dass da noch die "Pal" mit drauf steht und aus Eisen ist, lässt auf frühere Jahrzehnte schließen.:shit::pfeiff:

bx-junkie
02.12.2012, 07:13
hach,wie schön..ich hab auch 3 Sorten gebacken und heute im Hundekalender versteckt...
Grüne Kekse,Käsekekse und Honigplätzchen.
Es wurde natürlich vorher verkostet von den Herrschaften und für gut befunden..nun kann ja nix schiefgehen.

Käsekekse? Da würde mich das Rezept mal interessieren...eigentlich von allen dreien :D

emmilie
02.12.2012, 20:07
@bx-junkie..gerne doch,hier die Rezepte:
Honig-Kekse
100g Haferflocken,80g Mehl,80l Milch,1 Ei,1 EL Honig und 1TL Brühe
gut vermengen,mit Nudelholz ausrollen und ausstechen.
220Grad-10-15 min. backen

Grüne Kekse
1EL Magarine,1EL Mehl,2 Eier,Haferflocken und 2 EL Petersilie
gut vermengen,Kugeln aufs Blech setzen und etwas flachdrücken
180Grad 15 min...umdrehen noch etwas backen

Käseplätzchen
50g Emmentaler,70g Fett,100g Mehl,1Knobizehen gepresst,prise Salz,Ei trennen...Nudelholz,Plätzchen ausstechen ,mit Eiweiss bestreichen und mit Sesam bestreuen.

ich hab von allen Rezepten das Doppelte genommen und die ersten sind schon aus dem Kalender verschwunden...viel Spass bei backen.

bx-junkie
03.12.2012, 04:01
Dankeeeeeeeeee! :ok:

Monty
03.12.2012, 04:58
Hundekekse backe ich sehr wenig, weil es die ein oder andere Allergie im (Hunde)Freundeskreis gibt und das trocknen von Leber, Herz, Lunge usw. im Dörrautomaten weniger Aufwand ist, schneller geht und bei den Hunden besser ankommt.

Für die Zweibeiner backe ich ganz gerne - wenn ich Zeit habe ...

Doc_S
03.12.2012, 06:38
...das ist der Hunde Lieblingsweihnachtsgebäck...;)
Wozu manche Zeit haben!? Backen. Respekt.

bx-junkie
03.12.2012, 07:03
...das ist der Hunde Lieblingsweihnachtsgebäck...;)
Wozu manche Zeit haben!? Backen. Respekt.

Hahahaha :ok:

BÖR
03.12.2012, 07:10
ich brauche gar nicht extra für die Hunde zu backen;) Pudding liebt meine Vollkorn- Nuss- Stevia- Kipferl, die meinem Freund nicht so zusagen. ( Hast du die direkt aus dem Sandkasten gezogen?:hmm:)
@Claudia
für die Allergiker
geriebenen Emmentaler (1 TL) einfach auf Backpapierblech und goldbraun backen. Sie müssen eine kräftige Farbe haben, sonst sind sie am nächsten Tag Gummi, was die Hunde allerdings nicht stört.;)

bx-junkie
03.12.2012, 11:37
ich brauche gar nicht extra für die Hunde zu backen;) Pudding liebt meine Vollkorn- Nuss- Stevia- Kipferl, die meinem Freund nicht so zusagen. ( Hast du die direkt aus dem Sandkasten gezogen?:hmm:)
@Claudia
für die Allergiker
geriebenen Emmentaler (1 TL) einfach auf Backpapierblech und goldbraun backen. Sie müssen eine kräftige Farbe haben, sonst sind sie am nächsten Tag Gummi, was die Hunde allerdings nicht stört.;)

Danke Andrea für den Tipp :) Naja ich muss deinem Freund da recht geben...ich mag das Steviazeug auch nicht...obwohl natürlich schmeckt es wie Natreen Süssstoff und davor ekle ich mich :schreck: Aber sandig? Nööö kann ich nicht behaupten.

Guayota
03.12.2012, 14:05
ich brauche gar nicht extra für die Hunde zu backen;) Pudding liebt meine Vollkorn- Nuss- Stevia- Kipferl, die meinem Freund nicht so zusagen. ( Hast du die direkt aus dem Sandkasten gezogen?:hmm:)

:kicher::kicher:

Du backst also sozusagen nicht EXTRA für die Hunde, sondern Kekse, die Hunde von den Zutaten her zufällig auch essen KÖNNTEN und die sonst keiner mag.

Das habe ich soweit richtig verstanden, oder?:D:kicher:

BÖR
03.12.2012, 14:22
:kicher::kicher:

Du backst also sozusagen nicht EXTRA für die Hunde, sondern Kekse, die Hunde von den Zutaten her zufällig auch essen KÖNNTEN und die sonst keiner mag.

Das habe ich soweit richtig verstanden, oder?:D:kicher:

das hast du richtig verstanden:D, ich habe nämlich nicht bedacht, daß Vanillekipferl nach dem Backen mit Vanillezucker bestäubt werden... und dementsprechend zu wenig Stevia genommen. Dadurch sind die "Hundekekse" etwas geschmacksarm:D

Grazi
04.12.2012, 07:47
Grazi kennt die auch,hatte ihr mal welche geschickt, allerdings in Kugelform...ihre Hunde sind drauf abgefahren ;) Stimmt... die Wauzels fanden diese Schmankerl superklasse! :ok:

Hmm, die anderen Rezepte klingen auch klasse. Ich sollte wohl auch mal wieder was für die Vierbeiner backen und nicht immer nur für meinen Mann (gestern gab's Zitronenkuchen).

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung