PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hilfe, Goliath ist fast am sterben!!!!!


karol2206
10.11.2012, 07:24
Hallo Community,

Ich bin wirklich fertig und am Ende. Goliath ist jetzt in der Tierklinik, weil heute morgen extrem blut aus seinem after geschossen ist. Am vorherigen Tag hatte er sich schon mehrmals übergeben und nun das :(:(. Die Ärztin meinte, dass sich um einen Virus handelt. Habt ihr vllt. irgendwelche Erfahrungen oder kennt solch ähnlich Fälle. Bitte betett für Goliath, ich weiß nicht mehr weiter.....

coffee
10.11.2012, 07:27
Hallo Community,

Ich bin wirklich fertig und am Ende. Goliath ist jetzt in der Tierklinik, weil heute morgen extrem blut aus seinem after geschossen ist. Am vorherigen Tag hatte er sich schon mehrmals übergeben und nun das :(:(. Die Ärztin meinte, dass sich um einen Virus handelt. Habt ihr vllt. irgendwelche Erfahrungen oder kennt solch ähnlich Fälle. Bitte betett für Goliath, ich weiß nicht mehr weiter.....

Ich drücke ganz fest die Daumen!

Lennox_1201
10.11.2012, 07:30
OMG!!!!

Daumen gedrückt :(:(

Louis&Coco
10.11.2012, 07:30
Du meine Güte! :schreck: ...ich wünsche euch alles Gute und viel Kraft das zu überstehen! :( Armer Knopf...

Schaut ihr auch in Richtung Vergiftung...oder ist das ausgeschlossen?

corso
10.11.2012, 07:33
o mei gott,,, wir drücken Euch die Daumen, dass alles gut wird- ich hoffe es ist keine katzenseuche oder wie mann das nennt:schreck:

karol2206
10.11.2012, 07:33
Du meine Güte! :schreck: ...ich wünsche euch alles Gute und viel Kraft das zu überstehen! :( Armer Knopf...

Schaut ihr auch in Richtung Vergiftung...oder ist das ausgeschlossen?

Die Ärztin geht von einer Parvovirose Infektion, ich hoffe das er seinem Namen gerecht wird und es übersteht!

karol2206
10.11.2012, 07:38
o mei gott,,, wir drücken Euch die Daumen, dass alles gut wird- ich hoffe es ist keine katzenseuche oder wie mann das nennt:schreck:

Doch genau des hatt er, jetzt sind die nächsten 24-48 Stunden lebensbestimmend....
Man fragt sich jetzt, warum genau nur mein Hund oder warum ich....

BÖR
10.11.2012, 07:38
so eine Erkrankung haben wir noch nicht miterlebt. Ist auch an einen Fremdkörper gedacht worden? Hundekinder fressen ja alles was ihnen vor das Mäulchen kommt und nicht alles kann man auf Röntgen und Ultraschall erkennen.
Bör hatte als Welpe Zwingerhusten mit starker Lungenbeteiligung und wir haben nächtelang neben ihm gewacht, weil wir dachten, daß er es nicht schafft. Von daher kann ich gut nachempfinden wie es dir jetzt geht.
Wir drücken ganz fest die Daumen, daß sich der Kleine Hundemann wieder erholt.
Fühl dich mal ganz doll gedrückt:knuddel:


Gerade habe ich erst den Rest gelesen, oh Mann

corso
10.11.2012, 07:48
ohmensch genau das was ich mir gedacht habe, ein bekannte von mir hatte ihren mops wegen parvo verloren, er war glaube ich 8-9 wochen alt, wie alt ist der kleine jetz? vielleicht ist sein Immunsystem etwas stärker, ein anderer hund von einer bekannten von mir aht das überstanden, war aber schonetwas älter als wie 2 mon. hat aber auch lange gedauert bis sie ihn wieder hingekriegt hat.

oh mensch wir denken an Euch ganz fest- hofentlich übersteht er das..

karol2206
10.11.2012, 07:53
Er ist jetzt bald 13 Wochen und wiegt über 15 kg, vllt. ist das sein Vorteil.

karol2206
10.11.2012, 08:00
Vielen Dank für euere Anteilname, es tut gut solche Worte zu hören und gibt einem wieder Mut!:ok:

anna1
10.11.2012, 08:07
Ich hoffe, er übersteht es und behält keine Folgeschäden. Alles Gute!!

Goofymone
10.11.2012, 08:12
Daumen und Pfoten sind gedrückt! Alles Gute

Das Maychen
10.11.2012, 08:55
Auch hier werden die Daumen für deinen kleinen Mann gedrückt !

Guayota
10.11.2012, 09:01
Parvo ?

Wo kommt der Hund her? Aus D.?
Darf ich fragen, wie der Hund bisher geimpft wurde?
Ich drücke auch ganz fest die Daumen, hoffentlich schafft er das!

Dega
10.11.2012, 09:04
Ach du meine Güte! Auch hier sind die Daumen feste gedrückt für den kleinen Mann!

cane de presa
10.11.2012, 09:07
.....

Goofymone
10.11.2012, 09:11
das was ich jetzt alles gelesen hab ist wirklich schlimm,hört sich blöd an,aber vielleicht solltet ihr ihn endlich erlösen und mal an den hund und nicht an euch denken.
tut mir leid für den kleinen, aber mehr schreib ich jetzt lieber nicht.

Da es sich ja wohl bisher um einen Verdacht handelt und man es nicht genau weiss, denke ich nicht das man ihn schon erlösen sollte! Was wenn es ein Fremdkörper ist und es heilbar ist ? Kannst Du dann mit so einer entgültigen Entscheidung leben ??? Ich könnte das nicht!

Der Kleine ist in der Klinik und ich denke wenn es mal soweit ist werden die Ärzte es den Besitzern auch nahelegen! Aber solange noch keine wirklich Diagnose steht...

cane de presa
10.11.2012, 09:14
ich dachte es wäre der boxer/bx mix mit hd und jetzt noch seuche,sorry
darum hatte ich es gelöscht.
aber ein tosa ist ja auch ein bischen,naja,sehr exotisch.wie kommt man auf ein Tosa?
hab schon mal welche getroffen und mit dehnen muss man sich schon sehr gut auskennen kennen und nicht nur züchten wollen ;)

Nessie
10.11.2012, 09:22
Ich denke an euch und drücke ganz dolle die Daumen für den süßen Fratz!!!

Dega
10.11.2012, 09:29
ich dachte es wäre der boxer/bx mix mit hd und jetzt noch seuche

Das sind zwei unterschiedliche Hunde, der Boxer/BX-Mix ist mit 7 Monaten auch älter.

corso
10.11.2012, 09:39
Parvo ?

Wo kommt der Hund her? Aus D.?
Darf ich fragen, wie der Hund bisher geimpft wurde?
Ich drücke auch ganz fest die Daumen, hoffentlich schafft er das!

das ist doch vollkommen wurst woher er kommt, es gibt auch in D Seuche... der mops kam auch aus D der Seuche hatte.. und wurde auch in D geimpft...

karol2206
10.11.2012, 09:52
Bitte last es nicht zu einer Diskussion kommen, habe schon genug Ärger!

blue
10.11.2012, 09:56
ich wünsche dem Hund mal viel Glück und drück euch die Daumen,das er es ,was immer auch,rückstandslos übersteht !

cane de presa
10.11.2012, 09:57
Das sind zwei unterschiedliche Hunde, der Boxer/BX-Mix ist mit 7 Monaten auch älter.
Danke das hab ich dann auch gemerkt,Sorry Karol.

wurde der kleine nicht geimpft?
und was sagt der züchter dazu?

karol2206
10.11.2012, 10:04
Danke das hab ich dann auch gemerkt,Sorry Karol.

wurde der kleine nicht geimpft?

Doch und des so oft wie vorgesehen, versteh die Welt nicht. Er ist doch noch so ein kleines Baby, das Leben f**** mich die ganze Zeit! Wie lange hab ich auf den welpen gewartet und nun dies :(

Mrs. Brightside
10.11.2012, 10:09
Alles Gute für den kleinen Mann..:(

Jule69
10.11.2012, 10:16
Ich drück dem Knirps die Daumen.

Peppi
10.11.2012, 10:20
Ach herrje... hier sind alle Daumen für den Zwerg gedrückt! :(

Isis78
10.11.2012, 10:26
Auch wir drücken die Daumen für den kleinen Mann!! Nichts desto trotz würde ich den Züchter darüber informieren, damit er auch bei den anderen welpenkäufern nachfragen kann.
Goliath kam irgendwo aus Osteuropa, oder? Ist gar nicht wertend gemeint, aber ich weiß von einigen Züchtern dass die dort ein riesiges Problem mit Parvo haben ( zur zeit kämpfen vier von denen ich weiß um ihre Würfe)

Wir wünschen Euch und dem kleinen ganz viel Kraft!!

cane de presa
10.11.2012, 10:29
Jep,unbedingt den züchter hinterfragen.

karol2206
10.11.2012, 10:40
Auch wir drücken die Daumen für den kleinen Mann!! Nichts desto trotz würde ich den Züchter darüber informieren, damit er auch bei den anderen welpenkäufern nachfragen kann.
Goliath kam irgendwo aus Osteuropa, oder? Ist gar nicht wertend gemeint, aber ich weiß von einigen Züchtern dass die dort ein riesiges Problem mit Parvo haben ( zur zeit kämpfen vier von denen ich weiß um ihre Würfe)

Wir wünschen Euch und dem kleinen ganz viel Kraft!!

Er kommt aus Polen von einem sehr seriösen und renommierten kennel. Da er bei uns jetzt schon 4 Wochen lebt und die inkubationszeit bei dem Virus zwischen 7-10 Tage liegt, müsste er es hier aufgeschnappt haben.

cane de presa
10.11.2012, 10:45
wie alt ist das zuchtpärchen von dem züchter?
hab vor 12 jahren mal was gehört,das zuchttiere auch darum altgenug sein müssen.um wiederstandsfähige welpen zu bekommen..ausserdem das die welpen min bis zu 14-16 woche bei den eltern bleiben müssten.

Isis78
10.11.2012, 10:52
Er kommt aus Polen von einem sehr seriösen und renommierten kennel. Da er bei uns jetzt schon 4 Wochen lebt und die inkubationszeit bei dem Virus zwischen 7-10 Tage liegt, müsste er es hier aufgeschnappt haben.

Ja, vermutlich. Nichts desto trotz denke ich, dass es den Züchter interessieren wird. Und nochmal nachfragen, ob beim impfen alles okay war, schadet ja nicht.
Insbesondere dann, wenn der Züchter seriös ist.

Wir drücken alle verfügbaren Daumen!!!

bx-junkie
10.11.2012, 11:26
Ich drücke ganz feste die Daumen für den Kerle...ist es sicher Parvo? Die Symptome ähneln auch der Leptospirose, die kann er sich zugezogen haben, wenn er aus Pfützen trinkt o.ä.

Armer Kerl... :(

Natalie
10.11.2012, 11:27
Wir drücken alle Daumen und Pfoten, dass Deine Fellnase es packt!

Kenne das Gefühl, habe meinen ersten Rotti wegen eines Virusinfekts trotz Impfung mit 16 Wochen verloren.

Guayota
10.11.2012, 12:22
Hast du mittlerweile schon irgendwas von ihm gehört ?

karol2206
10.11.2012, 12:43
Hast du mittlerweile schon irgendwas von ihm gehört ?

Nein leider noch nicht, aber ihr seit bestimmt die ersten, nach meinen Eltern die davon erfahren werden ;). Drückt fest die Daumen, bitte!!!

Guayota
10.11.2012, 12:53
Auf jeden Fall drücken wir weiterhin die Daumen für dein kleines Hündchen...!

Emmamama
10.11.2012, 13:25
Ach Menno...
Hier sind auch alle Daumen und Pfoten gedrückt für den kleinen Kerl

karol2206
10.11.2012, 13:41
So gerade mit der Ärztin telefoniert oder besser gesagt Sie angerufen. Sein Zustand ist soweit stabil, hatte nur etwas Durchfall mit Blutausfluss. Die Blutwerte seien auch im Normbereich, jetzt heißt hoffen, dass der verschissene Virus nicht die Oberhand gewinnt!

Isis78
10.11.2012, 13:59
So gerade mit der Ärztin telefoniert oder besser gesagt Sie angerufen. Sein Zustand ist soweit stabil, hatte nur etwas Durchfall mit Blutausfluss. Die Blutwerte seien auch im Normbereich, jetzt heißt hoffen, dass der verschissene Virus nicht die Oberhand gewinnt!


Er wird das schon schaffen!

Dega
10.11.2012, 14:01
ich drücke weiterhin feste die Daumen für das kleine Kerlchen!

Paulchen
10.11.2012, 14:07
Paulchen hatte auch Blut pur geschissen!
Bin auch völlig aufgelöst zum TA und dachte mein kleiner Mann müsste sterben.
Doch es kam anders...zum Glück!
Paul war hoch allergisch auf einen Leckerchen und hat demnach mit einer Darmentzünung reagiert.... dazu kam ncoh ein Kokzidienbefall.
Er hat damals Antibiose (TOS) bekommen. Und bereits am nächsten Tag war alles wieder in Ordnung!


Nen Freund hatte eine Rotti- Hündin. Baby hat sich mit 8 Monaten mit Parvo infiziert und kam in die TK. Ihr ging es nach 4 Tagen wieder blendend!

Lepto ist bei uns im Umlauf. ( Kann man das so schreiben?) Ich weiß von einer bekannten TA, das alleine in ihrer Praxis 8 Hunde erlöst werden mussten :-(

Toi, toi, toi..... hoffentlich ist es was harmloses!
Daumen und Pfötchen sind gedrückt!

Goofymone
10.11.2012, 14:12
Hoffen wir weiterhin das er sich stabilisiert :ok:

corso
10.11.2012, 14:21
hört sich erleichtern an ;) weiterhin Daumen sind gedrückt:ok:

bx-junkie
10.11.2012, 14:22
So gerade mit der Ärztin telefoniert oder besser gesagt Sie angerufen. Sein Zustand ist soweit stabil, hatte nur etwas Durchfall mit Blutausfluss. Die Blutwerte seien auch im Normbereich, jetzt heißt hoffen, dass der verschissene Virus nicht die Oberhand gewinnt!

:ok: Der Lütte packt das, muss einfach! Daumen sind weiter feste gedrückt!

karol2206
10.11.2012, 14:24
Vielen Dank Leute, ihr seid echt ne super community:ok::ok:

TaMa
10.11.2012, 15:18
Wir drücken auch ganz fest die Daumen....Er wird es packen..;)

Nicol
10.11.2012, 15:59
Feste Daumen gedrückt!

Simone
10.11.2012, 16:15
Ich drücke die Daumen!

adju54
10.11.2012, 17:09
Ich hoffe der Lütte schaft es,drück euch die Daumen.

Sari
10.11.2012, 17:15
Drücke fest die Daumen für den Zwerg, er muß es einfach schaffen.

Vor Jahren erkrankte unsere Dalmatinerhündin (im Junghundalter) an dieser beschissenen Krankheit und sie hat es überstanden.

Schnuck-Schnuck
10.11.2012, 18:16
Mensch wie schlimm, ich drück dem Zwerg ganz fest die Daumen

Rocky
10.11.2012, 18:47
Mit den Parvovirose Viren ist nicht zu spassen und wenn der Kleine das überlebt hat er riesen Glück gehabt! Drücken wir ihm alle ganz fest den Daumen.


@ alle Impfskeptiker und das meine ich natürlich im Allgemeinen und nicht auf "karoll2206" und diesen Thread bezogen, die Parvovirose Impfung ist wichtig, verdammt wichtig!

karol2206
10.11.2012, 18:49
Mit den Parvovirose Viren ist nicht zu spassen und wenn der Kleine das überlebt hat er riesen Glück gehabt! Drücken wir ihm alle ganz fest den Daumen.


@ alle Impfskeptiker und das meine ich natürlich im Allgemeinen und nicht auf "karoll2206" und diesen Thread bezogen, die Parvovirose Impfung ist wichtig, verdammt wichtig!

Ja klar, deswegen wurde er ja auch dagegen geimpft!

Scotti
10.11.2012, 18:55
Ja klar, deswegen wurde er ja auch dagegen geimpft!


Magst du mal schreiben in welchem Alter er mit was geimpft wurde Karol?
Ich druecke natuerlich auch gaaanz fest die Daumen.

bx-junkie
10.11.2012, 19:40
@Karol
Hast du nochmal mit dem TA gesprochen? Wie geht es dem Lütten?
Ich wünsche dir das du eine ruhige Nacht haben wirst und morgen schon erleichtert sein kannst, weil der Süsse viel besser drauf sein wird...Daumen werden weiter feste gedrückt und bitte halte uns auf dem laufenden..

karol2206
10.11.2012, 19:58
@Karol
Hast du nochmal mit dem TA gesprochen? Wie geht es dem Lütten?
Ich wünsche dir das du eine ruhige Nacht haben wirst und morgen schon erleichtert sein kannst, weil der Süsse viel besser drauf sein wird...Daumen werden weiter feste gedrückt und bitte halte uns auf dem laufenden..

Also meine Mutter hatte vorhin die Ärztin angerufen und laut ihren Aussagen geht es ihm besser, da er seit 3 Uhr nicht mehr Durchfall hatte. Sie wollte nicht 100% grünes Licht geben, ist aber optimistisch und Goliath hätte sogar mit dem Schwänzel gewedelt. Hoffe das alles gut geht. Vielen Dank nochmal für eure Anteilnahme, das gibt irgendwie ne extra Portion mehr Kraft.

karol2206
10.11.2012, 20:00
Magst du mal schreiben in welchem Alter er mit was geimpft wurde Karol?
Ich druecke natuerlich auch gaaanz fest die Daumen.

Mit 6 Wochen und 8 Wochen und sollte am Freitag eigentlich gegen Tollwut geimpft werden, der Aussgang ist ja bekannt.....

bx-junkie
10.11.2012, 20:07
Also meine Mutter hatte vorhin die Ärztin angerufen und laut ihren Aussagen geht es ihm besser, da er seit 3 Uhr nicht mehr Durchfall hatte. Sie wollte nicht 100% grünes Licht geben, ist aber optimistisch und Goliath hätte sogar mit dem Schwänzel gewedelt. Hoffe das alles gut geht. Vielen Dank nochmal für eure Anteilnahme, das gibt irgendwie ne extra Portion mehr Kraft.


:) Mensch, toll...pass mal auf, morgen darfst du den Süßen sicher wieder mitnehmen und ihn verwöhnen...ihr tut mir beide unglaublich leid, ist doch sch...das alles und schwer auszuhalten wenn es den Stinkern schlecht geht...ich kenne das, von daher nichts zu danken :)

luna2009
10.11.2012, 20:18
Doch und des so oft wie vorgesehen, versteh die Welt nicht. Er ist doch noch so ein kleines Baby, das Leben f**** mich die ganze Zeit! Wie lange hab ich auf den welpen gewartet und nun dies :(

Ist er jetzt nach erst nach Geimpft worden eine bekannte hatte wegen Impf durchbruch fast einen ganzen Wurf verlohren an Pavo
hoffe er schafft es Daumen und Pfoten sind auch von uns gedrückt

Goofymone
10.11.2012, 21:08
Hoffe es geht stetig bergauf für den Kleinen :ok:

sina
10.11.2012, 21:27
Hier sind alle Daumen und Pfoten für das Schätzchen gedrückt!:ok:
Dein Goliath kämpft und gibt nicht auf!:lach4:

Tyson
10.11.2012, 22:01
:ok: Gute Besserung, ich drück die Daumen, mitfühlend Manuela

Scotti
11.11.2012, 05:25
Mit 6 Wochen und 8 Wochen und sollte am Freitag eigentlich gegen Tollwut geimpft werden, der Aussgang ist ja bekannt.....

Wie alt ist er denn jetzt?
Das kann ja an so vielen Sachen liegen dass er nun erkrankt ist, wird schwierig sein das rauszufinden.
Ich denke aber auch dass du die Zuechter auf jeden Fall informieren solltest, wenn es daran liegt dass der Impfstoff eine Macke hatte, sind ja auch die Geschwister gefaehrdet.
Kann aber natuerlich auch daran liegen dass die Viren genau die Immunologische Luecke getroffen haben, die ist ja bei jedem Tier verschieden. Das hat dann nichts damit zu tun dass der Impfstoff fehlerhaft war. Oder er ist grundsaetzlich ein Impfversager, das ist selten, aber moeglich.

Bitte nicht denken dass ich dich aergern will, mich interessiert nur wie es dazu kommt, im Endeffekt bleibt bei den Leuten naemlich nur haengen dass ein geimpfter Hund erkrankt ist und wenn das dann ein Grund ist den eigenen Hund nicht zu impfen finde ich das schade, da eine gruendliche Grundimmunisierung wichtig ist.

Ich druecke euch die Daumen und gehe auch ganz fest davon aus dass er schnell wieder ganz gesund wird. :ok:

corso
11.11.2012, 07:29
habe mal gelesen-wenn ein hund diese Seuche übestanden hat -dann hat er diese Antikörper und kann nie mehr daran erkranken...:) also hat auch was positives und mann muß Ihn auch dagegn nicht mehr impfen...

wie gehts dem kleinen mann heute?

Guayota
11.11.2012, 09:07
karol bitte vergiß nicht ALLE Halter von Hunden zu informieren, mit denen Goliath in letzter Zeit Kontakt hatte! Gassikontakte, Welpengruppe usw. ...

Gibt's schon Nachrichten von ihm heute?

karol2206
11.11.2012, 09:45
karol bitte vergiß nicht ALLE Halter von Hunden zu informieren, mit denen Goliath in letzter Zeit Kontakt hatte! Gassikontakte, Welpengruppe usw. ...

Gibt's schon Nachrichten von ihm heute?

Ja da hast du recht! Gute Neuigkeiten, Goliath kann gegen 12 abgeholt werden. Puhhh da fällt mir ein riesen Stein vom Herzen, er hatt sogar heut schon gegessen. Jetzt haben wir aber ein anderes Problem, weil wir alle seine Sachen weggeworfen haben, hat er jetzt nichts mehr. Ich denke mit solch ei. Problem können wir alle gut mit Leben

anna1
11.11.2012, 09:48
:ok: supiiiiii

Goofymone
11.11.2012, 09:48
Das klingt doch schonmal gut! Weiterhin gute Besserung für den Kleinen :ok:

Gibt es schon eine Diagnose ?

karol2206
11.11.2012, 09:51
Das klingt doch schonmal gut! Weiterhin gute Besserung für den Kleinen :ok:

Gibt es schon eine Diagnose ?

Ich denk mal, dass es uns die Ärztin noch sagt.

BÖR
11.11.2012, 09:53
das hört sich gut an, da freu ich mich für euch:lach3:

Goofymone
11.11.2012, 09:59
Ich denk mal, dass es uns die Ärztin noch sagt.

Mit Sicherheit ;) Hauptsache ist, es geht im Besser und er wird wieder richtig fit :ok:

bx-junkie
11.11.2012, 10:00
Ja da hast du recht! Gute Neuigkeiten, Goliath kann gegen 12 abgeholt werden. Puhhh da fällt mir ein riesen Stein vom Herzen, er hatt sogar heut schon gegessen. Jetzt haben wir aber ein anderes Problem, weil wir alle seine Sachen weggeworfen haben, hat er jetzt nichts mehr. Ich denke mit solch ei. Problem können wir alle gut mit Leben

:ok: freut mich total für dich und den Jungen! Und das mit den Sachen, naja da kannst du ja morgen in einem Shoppingrausch alles wieder neu besorgen ;)

Dicken Knutscher für den Kä.mpfer :ok:

Guayota
11.11.2012, 10:04
Wird wahrscheinlich eh sauteuer, wenn er Interferon bekommen hat, schätze ich mal. Da sind dann neue Sachen auch nur ein Tropfen auf den heißen - Nein! Wird schon nicht so schlimm werden.;)

Also wenn er "mal eben" (;)) tatsächlich Parvo wegsteckt, dann hast du da einen wirklich ganz besonderen Hund!

Freut mich sehr, dass das Daumendrücken auch mal was nutzt! :D

Dega
11.11.2012, 10:21
Super! :ok::ok::ok:
Das freut mich sehr für euch und für den kleinen Kerl!
Die "Sachen" - nun, die lassen sich sehr schnell neu besorgen! Der ist doch noch so klein, da reichen Standardgrößen für Halsband und Korb, und das bekommt man ja an jeder Ecke :)
Ich kaufe jedenfalls auch ständig neue Sachen, obwohl ich die alten gar nicht wegschmeiße! :lach4:

Paulchen
11.11.2012, 10:31
Na das klingt doch super!!!

Weiterhin toi, toi, toi.....

Das Maychen
11.11.2012, 10:38
Super Neuigkeit :ok:

Sari
11.11.2012, 10:42
Es werden weiterhin die Daumen und Pfoten feste gedrückt und er schafft das.:ok:

karol2206
11.11.2012, 12:14
So goliath ist endlich zu Hause und noch etwas mitgenommen. Das legt sich bestimmt, die Ärztin meinte auch, dass er über dem Berg sei. Er hatte auf jeden Fall die Katzenseuche.

Natalie
11.11.2012, 13:07
Ich freu mich, dass er über den Berg ist. Es muss eine schlimme Erfahrung für Dich gewesen sein.

Ich drück die Daumen, dass Eure Zukunft ab jetzt rosiger aussieht :lach4:

bx-junkie
11.11.2012, 13:39
So goliath ist endlich zu Hause und noch etwas mitgenommen. Das legt sich bestimmt, die Ärztin meinte auch, dass er über dem Berg sei. Er hatte auf jeden Fall die Katzenseuche.

:ok: Und die Impfung hat ihm in soweit geholfen, das er die Erkrankung besser wegstecken konnte, weil sie den Körper nicht völlig unvorbereitet traf...ich denke ein ungeimpfter jüngerer Hund, hätte es nicht überlebt...

Ich freue mich für euch :)

bx-junkie
11.11.2012, 13:41
interessanter Link dazu: http://www.tierarzt-arnold.de/impfung_parvovirose.htm

Tyson
11.11.2012, 13:52
So goliath ist endlich zu Hause und noch etwas mitgenommen. Das legt sich bestimmt, die Ärztin meinte auch, dass er über dem Berg sei. Er hatte auf jeden Fall die Katzenseuche.

:lach4::ok::ok::ok::)

Rocky
11.11.2012, 13:58
... und die Impfung hat ihm in soweit geholfen, das er die Erkrankung besser wegstecken konnte, weil sie den Körper nicht völlig unvorbereitet traf...ich denke ein ungeimpfter jüngerer Hund, hätte es nicht überlebt...

Das denke ich auch, ähnlich wie bei einer Grippeimpfung mit halbwertiger Garantie, diese Viren sind fies und können einem trotz Impfung plagen. Sind es dann einmal nicht die Viren, machen einem die Bakterien das Leben schwer :(

Ende gut alles gut, der Riesenschreck hat ein glückliches Ende gefunden :D

corso
11.11.2012, 16:22
:ok: super, das klingt super :ok: freu :)

Nessie
11.11.2012, 17:01
Ich wünsche weiterhin eine gute Besserung für den Süßen!

karol2206
11.11.2012, 18:06
Ich hab mal ne frage, die Ärztin meinte ja, dass Goliath soweit in Ordnung ist. Jetzt finde ich das Goliath sehr ruhig ist, fast schon apathisch oder meint ihr erst einfach nur fertig von den ganzen Strapazen und den Medikamenten?

bx-junkie
11.11.2012, 18:08
Ich hab mal ne frage, die Ärztin meinte ja, dass Goliath soweit in Ordnung ist. Jetzt finde ich das Goliath sehr ruhig ist, fast schon apathisch oder meint ihr erst einfach nur fertig von den ganzen Strapazen und den Medikamenten?

Ja ich denke schon das es davon kommt, da wir hier aber den Hund nicht sehen können, solltest du diese Frage lieber telefonisch mit der TAin abklären...und zwar sofort...wie verhält er sich denn? Schläft er oder starrt er abwesend Löcher in die Luft und reagiert nicht auf Ansprache?

karol2206
11.11.2012, 18:11
Ja ich denke schon das es davon kommt, da wir hier aber den Hund nicht sehen können, solltest du diese Frage lieber telefonisch mit der TAin abklären...und zwar sofort...wie verhält er sich denn? Schläft er oder starrt er abwesend Löcher in die Luft und reagiert nicht auf Ansprache?

Also schlafen tut er fast die ganze Zeit, ab und zu schaut mal in die Gegend. Seine Reaktionszeit finde ich jetzt eigtl. normal. Mal sehen, wenn es mir immer seltsamer vorkommt rufe ich die Ärztin an!

bx-junkie
11.11.2012, 18:53
Also schlafen tut er fast die ganze Zeit, ab und zu schaut mal in die Gegend. Seine Reaktionszeit finde ich jetzt eigtl. normal. Mal sehen, wenn es mir immer seltsamer vorkommt rufe ich die Ärztin an!

Mach das. Der Kleine ist fix und foxi, ist doch verständlich...warte mal ab, morgen sieht die Welt schon wieder besser aus ;)

Mrs. Brightside
11.11.2012, 19:35
Schön, dass es ihm wieder besser geht! :ok:

Bensmann
11.11.2012, 20:07
Hab mich grad mal durch den ganzen Thread gelesen, dramatische Geschichte mit Happy End. Weiterhin gute Besserung von hier aus...:lach4:

Jule69
11.11.2012, 23:14
Ich hab mal ne frage, die Ärztin meinte ja, dass Goliath soweit in Ordnung ist. Jetzt finde ich das Goliath sehr ruhig ist, fast schon apathisch oder meint ihr erst einfach nur fertig von den ganzen Strapazen und den Medikamenten?

Der kleine Kerl hatte ja nun physisch und auch psychisch eine ordentliche Portion wegzustecken. Das will ja auch erstmal "verdaut" weden. Das er matt und ausgelaugt ist, find ich nachvollziehbar.
Du solltest evtl regelmäßig die Temperatur messen, das ist immer ein guter Anhaltspunkt.
Ansonsten die TÄin nerven, bis es dem Kleinen (und dir) besser geht.

Daumen sind weiter gedrückt.

karol2206
12.11.2012, 07:14
Kleines Update:

goliath ist heut Morgen schon wieder putzmunter und beißt an allem was nicht nagelfest ist hehe. Nur sieht er so abgemagert aus, mann kann alle Knochen schon fast einzeln zählen :(. Aber sonst scheint er wieder der alte zu sein, gerammelt hat er auch schon :hmm:

BÖR
12.11.2012, 07:46
das hört sich doch schon ganz gut an:), jetzt heißt es päppeln und das malträtierte Immunsystem stärken. Gerade jetzt in diesem Alter ist es in einer ganz sensiblen Phase.

Weiterhin alles Gute für den Kleinen:lach3:

bx-junkie
12.11.2012, 09:06
Kleines Update:

goliath ist heut Morgen schon wieder putzmunter und beißt an allem was nicht nagelfest ist hehe. Nur sieht er so abgemagert aus, mann kann alle Knochen schon fast einzeln zählen :(. Aber sonst scheint er wieder der alte zu sein, gerammelt hat er auch schon :hmm:

:ok: und die verlorenen Kilos bekommst du auch wieder drauf ;)
Hier mal etwas zum aufpäppeln, bekommen auch laktierende Hündinnen zum Aufbau... http://www.futterklick.de/anivital-instant-energy.html

Alles Gute weiterhin für den Schnuffel :ok:

karol2206
12.11.2012, 09:08
:ok: und die verlorenen Kilos bekommst du auch wieder drauf ;)
Hier mal etwas zum aufpäppeln, bekommen auch laktierende Hündinnen zum Aufbau... http://www.futterklick.de/anivital-instant-energy.html

Alles Gute weiterhin für den Schnuffel :ok:

Danke, kann man das auch einem welpen geben oder ist das egal?

bx-junkie
12.11.2012, 09:54
Danke, kann man das auch einem welpen geben oder ist das egal?

Ja kannst du ;) Nur nicht ewig weil er dann zur Rumkugel mutieren wird, aber so ein/zwei Wochen ist das ok...

Sanny
12.11.2012, 12:04
Das klingt doch schon mal sehr gut :ok:
Alles Gute weiterhin!

Guayota
12.11.2012, 12:08
Alles Gute dem kleinen Racker weiterhin! :lach4:

karol2206
12.11.2012, 12:21
Kleines Update von Goliath im neuen Körbchen :D

Natalie
12.11.2012, 12:25
:love: Ich freu mich so, dass die Fellnase wieder bei Dir ist. :ok:

bx-junkie
12.11.2012, 12:47
Kleines Update von Goliath im neuen Körbchen :D

:love: Och der süße Knopf...verwöhne ihn mal schön :)

Wie Waldi
12.11.2012, 15:10
Puh!
Den thread bin ich jetzt im Schweinsgalopp durch...
Alles Gute weiterhin!

corso
12.11.2012, 16:21
so süß liegt er im Körbchen der Tapfere kleine Kerl :love:

Paulchen
12.11.2012, 17:23
das klingt doch alles super!

weiter so....

Sari
13.11.2012, 08:32
:ok: Es geht aufwärts, weiterhin alles Gute für den kleinen Knopf.

karol2206
13.11.2012, 17:41
So liebe community,
ich denke mal wir können den Thread getrost schließen! Gott sei dank können wir hier ein Happy End verbuchen. Ich möchte mich noch mal ganz herzlich bei allen hier bedanken, die für Goliath die Daumen gedrückt hatten und Ich so mein Baby wieder lebendig bekommen habe.

Vielen Dank euer Karol

Scotti
13.11.2012, 18:56
Das ist toll!!
Magst du mir noch meine Fragen zur Impfung beantworten? :)

sina
13.11.2012, 20:53
Schön das der kleine Bub es geschafft hat, nun muß Mama;) ihn ordentlich verwöhnen und päppeln!:lach4:

bx-junkie
24.11.2012, 04:05
Hast du jetzt eigentlich mal mit den Züchtern gesprochen? Wenn ja, wie haben die sich denn dazu geäussert?

Impressum - Datenschutzerklärung