PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rucksack, "Satteltaschen"...


Guayota
02.11.2012, 13:23
Hallöchen,
ich suche einen ROBUSTEN, STABILEN und möglichst grossen "Hunderucksack". Der Hund soll den Rucksack tragen, nicht andersrum.;)

Wasserabweisend oder -dicht wäre natürlich nicht verkehrt. Keinen modischen Krimskrams zur Verzierung oder weils sooo niedlich ausschaut, sondern ein funktionales Ding, mit dem der Hund auch mal sein eigenes Futter für ein paar Tage, Trinkwasserflaschen, Faltnapf etc. selbst tragen "könnte".

Muss nicht unbedingt 'mit Geschirr' oder 'für's Geschirr' daherkommen...also so eine Art Satteltaschen könnte ich mir auch vorstellen - aber das ist mir relativ egal.
Sehr wichtig ist mir natürlich, dass er bequem ist und den Hund nicht stört beim laufen, dass er nicht hin- und herrutscht o.Ä.

Jemand Erfahrungen mit einem "Rucksack" - positive wie negative ? Gibt's gute Tipps (Links)?

Hab jetzt gerade den "Little Yak" und "Aqua Yak" von Berghund gefunden - kennt die jemand?

Danke im voraus.:lach4:

anna1
02.11.2012, 15:36
Ich kenne nur die Seitentaschen für das K9 Geschirr. Die sind recht robust und haben 4 l Fassungsvolumen.

Monty
04.11.2012, 22:51
Die K9 sind etwas günstiger als die von ruffwear, welche ich für etwas besser verarbeitet und gepolstert halte. Ich habe meine günstig bei ebay bekommen. Einfach mal nach "approach-pack-hunderucksack" suchen.

Ansonsten geht es auch ohne Packtaschen, nur mit Geschirr und "weicher Bequembeladung" für Hunde, die sich gerne im Gras wälzen...

http://nimga.de/m/4E2MV.jpg (http://nimga.de/v/4E2MV)

http://nimga.de/m/lBXDh.jpg (http://nimga.de/v/lBXDh)

Guayota
05.11.2012, 10:41
Bei Ruffwear hab ich auch schon geschaut - bin da aber eher beim "Palisades Pack"...also das ist das Geschirr mit den grossen "Palisades-Taschen", wenn ich das richtig verstanden habe...der faßt nochmal ein paar Liter mehr als der Approach. Kostet aber auch ne Kleinigkeit. Die müssen aber von der Qualität her spitze sein.
Hast du den auch mal ausprobiert oder am Hund gesehen ?

Hat keiner hier mal die Berghund Rucksäcke getestet ?
Die Julius K9 Taschen sind schon arg klein (sind das 2x4 Liter oder 2x2 Liter?)...der grosse Ruffwear faßt immerhin 19 Liter...
Bei den speziellen Rucksäcken sind halt die Trageriemen gepolstert und z.B. bei den Berghund-Teilen sind die Kompressionsriemen laststabilisierend angebracht etc. - das ist ja bei den Julius Satteltaschen nicht der Fall. Die hängt man ja einfach an ein IDC...

Bin jetzt noch auf das "Mountainsmith New Dog Pack" gestossen - 30 Liter bei Grösse L...und das "EzyDog Summit Backpack" sieht auch nicht schlecht aus - beide wesentlich günstiger als Ruffwear. Das "Granite Gear Alpha Dog Pack" sieht auch nicht schlecht aus.

Wenn jemand irgendwelche Erfahrungen mit irgendeinem Rucksack gesammelt hat - nur her damit!

Guayota
05.11.2012, 11:35
Der hier sieht auch nicht übel aus, finde ich! "Ultra Dog Pack".

17,5 - 21 Liter, $74.50...Hersteller "REI"

http://www.rei.com/media/cc/ecc10101-3d23-4e9f-afba-1abfc5e28f4f.jpg

bx-junkie
05.11.2012, 12:27
http://nimga.de/m/lBXDh.jpg (http://nimga.de/v/lBXDh)

Der arme Hund unter der Last zusammengebrochen? :kicher:

Guayota
05.11.2012, 13:33
Wahrscheinlich ist das ein Rucksack in Bullterrier-Form ?
Dann hat man ihn aber lieblos da hingeschmissen...;)

Monty
05.11.2012, 17:53
Bevor Ihr den Tierschutz zur Hilfe ruft... DAS war VOR der Wanderung! Nur nicht sinnlos Kräfte vergeuden und sich noch einmal sammeln...

bmk
05.11.2012, 19:21
seeeehr cooles bild! joschi musste mal mein wegbierchen tragen. mehr mute ich ihm nicht zu ;-).

Monty
05.11.2012, 20:02
:schreck: niemals würde ich (m)einen Bulli etwas essbares oder mein Bier anvertrauen...

er würde dies machen:
http://nimga.de/m/smDjc.jpg (http://nimga.de/v/smDjc)

bmk
05.11.2012, 20:12
alki!

Monty
05.11.2012, 21:39
ne schlau, leere Flaschen sind leichter...

bmk
05.11.2012, 21:43
so kann man es auch sehen! jedenfalls äusserst schöne bilder. joschi wirkte mit seinen satteltaschen eher total echauffiert. wie kann man dem armen kerl zumuten zwei kannen pils zu schleppen? ich kam mit gleich wie eine rabenmutti vor.

Guayota
05.11.2012, 22:07
wie kann man dem armen kerl zumuten zwei kannen pils zu schleppen? ich kam mit gleich wie eine rabenmutti vor.

^^ Aha. Durch die Blume...

Also mein Hund ist sehr fit und ziemlich sportlich.
Denke der kann schon mal was tragen.
Ja und der Rücken ist gesund.

Alano-Dennis
09.11.2012, 22:44
Bei Globetrotter hab ich sowas auch schon im Angebot gesehen!!
Schau mal in deren Webshop................

Guayota
10.11.2012, 10:16
Gute Idee!
Ich denke du meinst den, oder?
http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=103373

Schaut auch sehr gut aus! :lach4:

Der scheint allerdings nicht wasserdicht zu sein...laut "Kundenbewertung"...zumindest bei Dauerregen.

Monty
10.11.2012, 13:42
also bei ganz starken Regen waren die Nähte, weder von ruffwear, noch vom K9 Rucksack ganz dicht...was aber nicht weiter schlimm war, weil wir sowieso nur bei (halbwegs) passendem Wetter länger unterwegs sind.

Futter habe ich aber immer noch extra in Gefrierbeutel gepackt, bevor es in die Taschen kam..

Guayota
10.11.2012, 13:51
Futter habe ich aber immer noch extra in Gefrierbeutel gepackt, bevor es in die Taschen kam..

Ja, man kann sich schon helfen. Aber ärgerlich ist das doch trotzdem - gerade bei den Preisen von ruffwear, oder? ...und als ob es keine wasserdichten Materialien gäbe.:hmm: Naja.

Bei ner Bergwanderung kann man schon mal vom Wetter überrascht werden...oder Hund sitzt plötzlich mit dem Ding in nem Tümpel oder so...

Monty
10.11.2012, 16:44
Ich muss sagen, es waren bei allen Marken immer "nur" die Nähte, die Wasser durchliesen...könnte man aber auch lösen, wenn z.B. eine Blende darüber läge...

Der Globetrotter sieht sehr gut aus, gepolstertes Geschirr zum verstellen und mit Ring, die Taschen haben eine gute Form und der Preis ist akzeptabel.

Alano-Dennis
11.11.2012, 08:55
Gute Idee!
Ich denke du meinst den, oder?
http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=103373

Schaut auch sehr gut aus! :lach4:

Der scheint allerdings nicht wasserdicht zu sein...laut "Kundenbewertung"...zumindest bei Dauerregen.

Ja genau diesen........Meru ist quasi immer die günstige Hausmarke denen,
brauchbar zum guten Preis. Zum Teil selber kann ich nix sagen, hab ich mich noch nich mit befasst. Obwohl ichs intressant finde, zudem ich bei der letzten Tour meinen Rücksack mit 6kg Dosenfleisch echt ans Limit gepackt hatte
und ohne Hundefutter deutlich mehr Luft gehabt hätte.

Guayota
11.11.2012, 10:13
Ich glaub' ich bestell mir den globetrotter mal - kann man ja wohl bei Nichtgefallen zurückschicken.

So richtig wasserdicht bzw. regendicht scheint ja nur der Berghund "Aqua Yak" zu sein.
http://www.outdoor-magazin.com/hundepacktasche-berghund-aqua-yak.329375.3.htm

Der hat 2009 irgendeinen Award gewonnen - allerdings vermute ich, dass er bis jetzt noch nicht "in Serie" gegangen ist.
Ich finde nichts - keinen online-Shop mit diesem Rucksack, ich finde keine Homepage des Herstellers (Berghund), obwohl ja scheinbar zumindest der "Little Yak" verkauft wird und ich finde auch kein Ladengeschäft mit Telefon-Nr. o.Ä.:hmm:

Oder bin ich blind ?

Dega
11.11.2012, 10:15
Kann man Nähte eigentlich nicht grundsätzlich wasserdicht machen? Mit Silikon oder so etwas? :35:
Die Nähte sind doch meist die Schwachstelle. Aber ich habe das noch nie versucht, ist nur so eine Idee.

Jule69
11.11.2012, 12:27
https://www.rettungspfoten.de/product_info.php/info/p334_Hunderucksack--Little-Yak-.html

Guayota
11.11.2012, 12:35
https://www.rettungspfoten.de/product_info.php/info/p334_Hunderucksack--Little-Yak-.html

Aber auch nur "Little Yak"...:lach4:
Der aber natürlich auch super ausschaut.

Jule69
11.11.2012, 12:37
:sorry: Augen nicht aufgemacht. Noch zu früh am Tag :D.

Monty
11.11.2012, 12:42
Ich glaub' ich bestell mir den globetrotter mal - kann man ja wohl bei Nichtgefallen zurückschicken.

So richtig wasserdicht bzw. regendicht scheint ja nur der Berghund "Aqua Yak" zu sein.
http://www.outdoor-magazin.com/hundepacktasche-berghund-aqua-yak.329375.3.htm

Der hat 2009 irgendeinen Award gewonnen - allerdings vermute ich, dass er bis jetzt noch nicht "in Serie" gegangen ist.
Ich finde nichts - keinen online-Shop mit diesem Rucksack, ich finde keine Homepage des Herstellers (Berghund), obwohl ja scheinbar zumindest der "Little Yak" verkauft wird und ich finde auch kein Ladengeschäft mit Telefon-Nr. o.Ä.:hmm:

Oder bin ich blind ?

den little Yak gibt es hier:
http://www.outdog.eu/product_info.php/info/p207_Trekking-Rucksack-fuer-Hunde--Little-Yak--von-Deuter.html

vielleicht können die zum Aqua Yak etwas sagen oder ihn besorgen

Jule69
11.11.2012, 13:01
Vielleicht bekommst du hier Infos :35:



JUERGEN LINDER BERGHUND GBR

PFERDEMARKT 3
94469 DEGGENDORF (http://web2.cylex.de/branchenbuch/Deggendorf.asp), BAYERN

Telefon: (0991) 3721874
Fax: (0991) 341003

E-mail: Jetzt Nachricht senden! (http://web2.cylex.de/ContactForm.aspx?firma=2311037)www.berghund.de (http://web2.cylex.de/reviews/viewcompanywebsite.aspx?firmaName=juergen-linder-berghund-gbr&companyId=2311037)

Guayota
11.11.2012, 13:05
Hey super! Danke!:lach4:

Ich ruf da morgen gleich mal an! (Email und HP funktionieren nicht!)

Jule69
11.11.2012, 13:35
Was ist denn hiermit :hmm:?

http://dogscout24.eshop.t-online.de/Sierra-Dog-Backpack-Extreme-Hunderucksack-Hundepacktaschen

Ansonsten kann man dir vielleicht auch bei "Ortlieb" weiterhelfen, die haben den Aqua Yak doch gemeinsam mit "Berghund" entwickelt.

Guayota
11.11.2012, 13:53
Was ist denn hiermit :hmm:?

Schon leicht genervt oder was? ;)

Auf der Seite war ich schonmal - aber den hatte ich übersehen! Sieht auch sehr gut aus!

Jule69
11.11.2012, 14:02
Schon leicht genervt oder was? ;)


:kicher: keineswegs ;).

Guayota
12.11.2012, 13:03
Also mein Hund ist sehr fit und ziemlich sportlich.
Denke der kann schon mal was tragen.
Ja und der Rücken ist gesund.

Weil ich das so herausposaunt hab...bin ich doch nochmal nachdenklich geworden.
Der Rücken meines Hundes ist tatsächlich gesund, keine Keilwirbel, Spondylose frei - alles gut soweit.
Aber hinten am Kreuzbein hat er sog. Lumbosakrale Übergangswirbel, Typ 3 sogar. Bisher hab ich noch keinerlei Einschränkungen deshalb festgestellt - aber ich schone den "Teufel" ja durch eher gleichmässige Bewegung seit dem Röntgen.
Das kann ja leider die Vorstufe zum CES bzw. CEK sein...darauf wurden wir schon vorbereitet.

Meint ihr das ist vielleicht doch keine so gute Idee mit dem Rucksack? Aber der sollte ja eigentlich auf dem Rücken liegen und nicht hinten?
Es ist nicht so, dass mein Hund hinten irgendwie leicht wegknickt oder so, auch ist er rel. gut bemuskelt an der Hinterhand und steht echt stabil da.
Aber zur Not trage ich das blöde Futter oder was auch immer lieber selbst ...

Ich glaub ich muss da sicherheitshalber nochmal den TA fragen.

Mickey48
12.11.2012, 19:48
Weil ich das so herausposaunt hab...bin ich doch nochmal nachdenklich geworden.
Der Rücken meines Hundes ist tatsächlich gesund, keine Keilwirbel, Spondylose frei - alles gut soweit.
Aber hinten am Kreuzbein hat er sog. Lumbosakrale Übergangswirbel, Typ 3 sogar. Bisher hab ich noch keinerlei Einschränkungen deshalb festgestellt - aber ich schone den "Teufel" ja durch eher gleichmässige Bewegung seit dem Röntgen.
Das kann ja leider die Vorstufe zum CES bzw. CEK sein...darauf wurden wir schon vorbereitet.

Meint ihr das ist vielleicht doch keine so gute Idee mit dem Rucksack? Aber der sollte ja eigentlich auf dem Rücken liegen und nicht hinten?
Es ist nicht so, dass mein Hund hinten irgendwie leicht wegknickt oder so, auch ist er rel. gut bemuskelt an der Hinterhand und steht echt stabil da.
Aber zur Not trage ich das blöde Futter oder was auch immer lieber selbst ...

Ich glaub ich muss da sicherheitshalber nochmal den TA fragen.

Wie wäre denn die Belastungsverteilung wenn er ein kleines Wägelchen (nicht größer als so ein Fahrradanhänger (http://www.vonderpalette24.de/66052a.jpg)) ziehen würde?

Guayota
13.11.2012, 09:33
Hey Mickey!

Nein, sowas fällt aus. Ich dachte eher an kleinere Bergtouren, evt. auch mit Übernachtungen auf Hütten.
Also keine Hochtouren & kein Hochleistungssport...einfach nur gemütlich Wandern.

Aber halt über Stock&Stein...also ist der Wagen nix.

Ich spreche das mal mit dem TA ab.

Monty
13.11.2012, 17:11
Mit den TA zu reden ist eine gute Idee, ich denke nicht das es den Hund schadet, wenn er "ein wenig Gewicht" trägt. Es reicht ja wenn man die leichten Sachen, wie z.B. Regenjacken unterbringen kann und irgendwann wird seine Rückenmuskulatur auch kräftiger und ihr könnt das Gewicht vielleicht ein wenig steigern.

Mickey48
13.11.2012, 17:16
Vielleicht könnt ihr einen Rucksack finden, der das Gewicht gleichmäßig verteilt und von den hinteren Wirbeln fernbleibt, es gibt ja spezielle orthopedische Rucksäcke, zumindest in den USA.

Guayota
14.11.2012, 09:36
Vielleicht bekommst du hier Infos :35:



JUERGEN LINDER BERGHUND GBR

PFERDEMARKT 3
94469 DEGGENDORF (http://web2.cylex.de/branchenbuch/Deggendorf.asp), BAYERN

Telefon: (0991) 3721874
Fax: (0991) 341003

E-mail: Jetzt Nachricht senden! (http://web2.cylex.de/ContactForm.aspx?firma=2311037)www.berghund.de (http://web2.cylex.de/reviews/viewcompanywebsite.aspx?firmaName=juergen-linder-berghund-gbr&companyId=2311037)


Rückmeldung: Aqua Yak ist leider nicht im Handel. (evt. noch nicht?)

Jule69
14.11.2012, 12:21
Rückmeldung: Aqua Yak ist leider nicht im Handel. (evt. noch nicht?)

Und nun? Geht die Suche weiter oder ist sie auf Eis gelegt bis du es mit dem TA abgesprochen hast?
Ich könnte mir sogar vorstellen das eine leichte und angemessene Belastung den Rücken stärkt und das tragen somit positive Wirkung hat.
Bin mal gespannt was der TA sagt.

Guayota
14.11.2012, 15:28
Ich schau schon noch! Denke auch, dass das geht - er ist wirklich ein Bär von einem Hund und wenn ich das Gewicht gut verteile und nicht übertreibe (was ich nie vor hatte)...

Aber mit einem Kauf warte ich auf jeden Fall noch ab.
Wird ja jetzt eh erstmal Winter...:hmm:

Alano-Dennis
14.11.2012, 18:33
Im Winter wanderts sich besonders gut, wie ich find :lach4:

Impressum - Datenschutzerklärung