PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Knubbel im Nacken


Jule69
26.10.2012, 00:36
Wir haben vor einiger Zeit bei dem "Langen" einen erbsengroßen Knoten im Nacken gefunden. Anfangs haben wir versucht es zu verharmlosen, da der Knoten klar abgegrenzt und beweglich ist. Aber das mulmige Gefühl blieb/bleibt. Unsere Notnase hatte damals auch einige Knubbel, aber das waren alles Lipome. Diesmal haben wir ein flaues Gefühl und haben die Stelle vergangene Woche unserem Haustierarzt gezeigt, als wir zum jährlichen Check-up dort waren. Auch er schien besorgt weil das Teil zwar abgegrenzt ist, aber nicht unter der Haut, sondern in der Haut sitzt :(. Wir haben jetzt einige Tage überlegt was wir tun bzw ob wir überhaupt was tun und sind nun zu dem Entschluss gekommen das wir ihn in der Klinik am Kaiserberg vorstellen und das Ding ggfs entfernen lassen.

Ich hoffe unsere Entscheidung war richtig :35::(.

Der Termin steht und wir könnten gedrückte Daumen brauchen.

bx-junkie
26.10.2012, 05:53
Natürlich sind die Daumen feste gedrückt Andrea :knuddel: Der Lange wird das wuppen und das Ergebnis wird auch harmlos sein :ok:
Wann genau muss er unter's Messer?
Bitte berichte mal weiter!

Cira
26.10.2012, 07:56
Doch, Andrea, ich finds auch richtig, das Ding entfernen zu lassen.
Dann habt ihr Gewissheit.
Ansonsten macht ihr Euch andauernd einen Kopf und später vielleicht Vorwürfe.
Daumem sind ganz fest gedrückt. :knuddel:

...

Wie Waldi
26.10.2012, 11:39
a) wieso macht das nicht Euer Haustierarzt?
b) statt Kaiserberg würde ich Asterlagen bevorzugen
c) klar! Lass wegmachen, dat Ding

:)

Jule69
26.10.2012, 12:10
:hmm:Natürlich sind die Daumen feste gedrückt Andrea :knuddel: Der Lange wird das wuppen und das Ergebnis wird auch harmlos sein :ok:
Wann genau muss er unter's Messer?
Bitte berichte mal weiter!

Danke Claudia :knuddel:.
Der Temin steht für den 07.11.
Ob er wirklich unter´s Messer muss wird sich ja auch erst dann entscheiden. Wir haben den Termin aber so gemacht, das wenn Notwendigkeit besteht, auch sofort operiert wird um ihm (und uns) doppelten Stress zu ersparen.

Ich hoffe auch dass das Ding harmlos ist. Im Alter bekamen unsere Hunde alle irgendwelche harmlosen Knubbel und unser TA hat die immer zuverlässig einschätzen können. Nur diesmal ....:35::(.

Doch, Andrea, ich finds auch richtig, das Ding entfernen zu lassen.
Dann habt ihr Gewissheit.
Ansonsten macht ihr Euch andauernd einen Kopf und später vielleicht Vorwürfe.
Daumem sind ganz fest gedrückt. :knuddel:

...

Danke Cira :knuddel:
Das mit den Vorwürfen kann leider auch nach hinten losgehen :(.

a) wieso macht das nicht Euer Haustierarzt?
b) statt Kaiserberg würde ich Asterlagen bevorzugen
c) klar! Lass wegmachen, dat Ding

:)

Unser Haustierarzt würde das machen, aber wir haben uns für die Klinik entschieden, weil die einfach mehr Möglichkeiten haben. In der kleinen Praxis unseres TA ist ein solch großer Hund in Narkose schon ein Problem. Außerdem können die, falls notwendig, auch vorab ein Herzultraschall machen etc. Der "Lange" ist ja nicht mehr der Jüngste. Ich fühl mich da in einer Klinik einfach sicherer

Zwischen Asterlagen und Kaiserberg hab ich auch hin-und her überlegt. Wir wollten zum nächsten Mal zum schallen zu Dr. Kresken, eigentlich nur deshalb diese Entscheidung. Sollte beim Langen das Herz auffällig sein, wissen wir uns hier in guten Händen.

Warum hättest du dich für Asterlagen entschieden?

Emmamama
26.10.2012, 12:15
Klar drücken wir auch die Daumen

Aber muss ja nich gleich das Schlimmste sein ;)
Die Schnecke hatte auch so ein Ding an der Brust (nein, nich die Brustwarze und auch kein Lipom :boese1:), erbsengross und etwa auch von so einer Festigkeit.
Als sie im Juni eh operiert wurde, wurde es entfernt und untersucht: höchstwahrscheinlich ein Zeckenkopf (da war man nicht gaaaaanz sicher), der sich verkapselt hatte :lach3:

Wie Waldi
26.10.2012, 13:05
Warum hättest du dich für Asterlagen entschieden?

rein persöhnliche Erfahrung
gib nichts drauf

Den letzten Knubbel hat mein Vet bei leichter Sedierung (war nicht weg) auf dem Boden liegend (also nicht der vet) gemacht. Ist ja nur oberflächlich.

Sprich das in der Klinik mal an: die sollen wirklich nur für's nötigste dosieren

Jule69
26.10.2012, 13:50
Klar drücken wir auch die Daumen

Aber muss ja nich gleich das Schlimmste sein ;)
Die Schnecke hatte auch so ein Ding an der Brust (nein, nich die Brustwarze und auch kein Lipom :boese1:), erbsengross und etwa auch von so einer Festigkeit.
Als sie im Juni eh operiert wurde, wurde es entfernt und untersucht: höchstwahrscheinlich ein Zeckenkopf (da war man nicht gaaaaanz sicher), der sich verkapselt hatte :lach3:

Danke, Emmamama :)

Jule69
26.10.2012, 13:59
rein persöhnliche Erfahrung
gib nichts drauf

Den letzten Knubbel hat mein Vet bei leichter Sedierung (war nicht weg) auf dem Boden liegend (also nicht der vet) gemacht. Ist ja nur oberflächlich.

Sprich das in der Klinik mal an: die sollen wirklich nur für's nötigste dosieren

Das werden wir bestimmt, denn unsere Bedenken sind ja ob der Knubbel das Narkoserisiko wirklich rechtfertigt :35:. Allerdings ist der "Lange" kein einfacher Charakter, den wird man schon ordentlich schlafen legen müssen :hmm:.
Unser TA schließt nicht aus das es ein Mastzelltumor ist und da muss mWn leider großzügig und nicht nur oberflächig geschnitten wedern.
Aber das werden wir ja dann erfahren, vllt geht ja auch gut und es ist doch harmlos.

Deine persönliche Erfahrung würde mich durchaus interessieren :hmm:, aber vllt besser erst später, sonst mach ich mich noch bekloppter ;).

Goofymone
26.10.2012, 14:06
Erstmal gute Besserung! Daumen und Pfoten sind hier ganz fest gedrückt :ok:

Ich persönlich würde auch nach Asterlagen fahren. War da schon ein paar mal in Behandlung mit meinen Hunden und habe dort nur gute Erfahrungen gemacht.

Mrs. Brightside
26.10.2012, 16:28
Wir drücken auch fleißig die Daumen! :ok:

Lee-Anne
26.10.2012, 18:38
Wir drücken Daumen und Pfoten mit.

Paulchen
26.10.2012, 20:47
Wir drücken auch die Daumen :-)
Wird schon alles gut gehen!

Ich persönlich würde auch nicht mehr nach Kaiserberg fahren.

sina
26.10.2012, 22:01
Wir drücken auch die Daumen das alles gut wird!:ok:

Jule69
27.10.2012, 00:09
Vielen lieben Dank euch allen :), eigentlich kann da ja gar nichts mehr schief gehen :ok:.
Im Grunde ist es ja auch keine große Sache.....aber da bleibt halt das Alter, das Zwiegespaltene und die Angst......aber der alte Herr ist in guter Verfassung und eigentlich bin ich optimistisch.
Bisher musste von den Jungs noch keiner unter´s Messer.....bin jetzt halt ein bisserl nervös was passiert. Ich krieg ja schon die Krise wenn einer von ihnen einen Furz quer sitzen hat ;).

Willi hat auch ein Knötchen am Vorderlauf, aber bei ihm tendieren wir dazu nichts daran machen zu lassen :hmm:.

Ich werde berichten :lach4:.

Grazi
03.11.2012, 17:40
Hier werden zu gegebener Zeit natürlich auch die Daumen gedrückt! :ok:

Grüßlies, Grazi

TaMa
06.11.2012, 09:33
Daumen sind für den Tag morgen gedrückt.:ok:..Wird schon alles gut werden..

Renate + Jorden
06.11.2012, 11:19
Unser Simba hatte damals auch so einen Knubbel genau da wo das Halsband sitzt. Immer wenn ich ihn angefasst habe, kam ich auf den Knubbel. Dann hatte ich das Gefühl er wäre grösser geworden und bin mit ihm zum TA. Der hat ihn dann herausoperiert und es stellte sich als Überproduktion der Talgdrüse heraus und völlig harmlos. Bei der OP war ich dabei, er bekam eine Dackelnarkose, doch der TA musste beim nähen etwas nachspritzen, denn man konnte sehen das er auf die Nadelstiche auf einmal reagiert hat.
Ich drücke Dir die Daumen das es auch so ein harmloser Knubbel ist.
Liebe Grüsse
Renate

Jule69
07.11.2012, 15:17
Noch mal lieben Dank fürs Daumendrücken :ok:.

Das Ding hat sich zum Glück als harmloser Grützbeutel entpuppt.
Ansonsten ist der Lange quietschfidel, da gab es nichts zu beanstanden :).

Hab allerdings gleich noch einen Termin bei Dr. Kresken zum Herz schallen für den Großmops vereinbart.....Ende Januar :hmm:.

BÖR
07.11.2012, 15:44
wie schön, daß es nur ein Grützbeutel war und nichts Schlimmes.
Jetzt nur den den Hund ordentlich betüdeln;)

bx-junkie
07.11.2012, 16:09
Super! :ok:

Wie Waldi
07.11.2012, 16:53
sehr gut

Mrs. Brightside
07.11.2012, 17:25
Sehr gut. :D

Goofymone
07.11.2012, 18:10
Super :ok:

Grazi
08.11.2012, 12:03
Grützbeutel ist prima, weil harmlos! :ok:

Grüßlies, Grazi

Dega
08.11.2012, 20:25
Sehr gut! :ok:

Impressum - Datenschutzerklärung