PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hüftgelenksdysplasie und "Froschstellung"


Mickey48
25.10.2012, 19:48
Wie gewünscht kommt hier die Umfrage über den Zusammenhang von HD-Graden und der sogenannten Liegeposition "Froschstellung" (für ein Beispielbild bitte hier klicken (http://i111.photobucket.com/albums/n153/LaRositaMonita/Mac%20the%20Wonder%20Corgi/Anniversary010.jpg)).

Es gibt wie immer Mehrfachauswahl, also wenn ihr einen nicht befundeten Hund und einen Befundeten oder zwei unterschiedlich Befundete habt, könnt ihr das problemlos angeben.
Bei zwei gleich Befundeten beim gleichen User sieht's allerdings schlecht aus, deshalb bitte ich euch hier einen kurzen Kommentar zu posten, wenn der Fall der mehrfachen Gleichbefundung auf euren Haushalt zutrifft, einfach aus statistischen Gründen.

Da die Umfragenerstellung wegen der vielen Auswahlpunkte länger dauern könnte, bittw ich euch zu warten bis die Umfrage im Thema ist.

Vielen Dank für euer Verständnis!:lach4:

Mickey48
25.10.2012, 20:37
Da die Umfragenerstellung wegen der vielen Auswahlpunkte länger dauern könnte, bittw ich euch zu warten bis die Umfrage im Thema ist.

Vielen Dank für euer Verständnis!:lach4:

Die Umfrage ist da, tobt euch aus! :D

Dega
25.10.2012, 21:15
ich hab zwei Häkchen gesetzt, weil beide BXen offiziell ausgewertet wurden. Hoffe, das passt so?

Mickey48
25.10.2012, 21:21
ich hab zwei Häkchen gesetzt, weil beide BXen offiziell ausgewertet wurden. Hoffe, das passt so?

Klar, setz' für jeden Hund eins, ich weiß nur nicht, ob Foren es technisch hergeben, dass du zweimal auf das selbe Kästchen klicken kannst, also zB zweimal "HD A JA" auswählen.:)

Guayota
25.10.2012, 21:22
Klasse! :ok:

Vielen Dank!

Peppi
25.10.2012, 22:15
Jetzt fehlt der Aspekt ob das Rasse abhängig ist! :hmm:

Nur Spass, Mickey, nur Spass ;)

Mickey48
25.10.2012, 23:03
Jetzt fehlt der Aspekt ob das Rasse abhängig ist! :hmm:

Nur Spass, Mickey, nur Spass ;)

Wenn dich die Prozente der Rassen wirklich mal interessieren sollten, kannst du sie übrigens einfach hier (http://www.offa.org/stats.html) nachlesen, du musst halt nur deine Rasse angeben.;)

Scotti
26.10.2012, 05:38
Scotti ist nicht offiziell ausgewertet, ist aber geroentgt und die HD ist gut zu erkennen.
Daher hab ich D mit Auswertung angeklickt.

Dega
26.10.2012, 06:30
Klar, setz' für jeden Hund eins, ich weiß nur nicht, ob Foren es technisch hergeben, dass du zweimal auf das selbe Kästchen klicken kannst, also zB zweimal "HD A JA" auswählen.:)

Das wäre ein schönes Ergebnis, zweimal HD A :(
Zweimal dasselbe anklicken war nicht nötig, sie hatten bzw haben unterschiedliche Ergebnisse, 1x C und 1x D.

Susanne
26.10.2012, 07:32
Fila Brasileiro, HD A / A , offiziell ausgewertet/befundet

@Mickey48, leider sind bei deinem Link nicht alle Rassen vertreten oder ich bin mal wieder zu dämlich was zu finden?!

Susanne

bx-junkie
26.10.2012, 07:34
Fila Brasileiro, HD A / A , offiziell ausgewertet/befundet

@Mickey48, leider sind bei deinem Link nicht alle Rassen vertreten oder ich bin mal wieder zu dämlich was zu finden?!

Susanne

Der Fila ist dabei Susanne :) direkt auf der ersten Seite an 20.Stelle oder so ;)
Oder meintest du gar nicht den Fila?

BÖR
26.10.2012, 07:36
@Mickey48, leider sind bei deinem Link nicht alle Rassen vertreten oder ich bin mal wieder zu dämlich was zu finden?!

Susanne

also die Wikinger sind definitiv nicht dabei:hmm:

bx-junkie
26.10.2012, 07:43
also die Wikinger sind definitiv nicht dabei:hmm:

die sind entweder zu selten oder haben keine Probleme mit HD ;)
Die BX steht da immerhin an 3.Stelle, der Fila an 20. sagt doch ne Menge aus :(

Susanne
26.10.2012, 07:44
Der Fila ist dabei Susanne :) direkt auf der ersten Seite an 20.Stelle oder so ;)
Oder meintest du gar nicht den Fila?

Wer lesen und schauen kann ist klar im Vorteil, klar meinte ich den Fila und jaaaaaa ich war zu dämlich bzw. "Tomaten" auf den Augen! Nun habe ich es dann auch gesehen, Dankeeeeeeeee

Susanne

bx-junkie
26.10.2012, 07:48
Wer lesen und schauen kann ist klar im Vorteil, klar meinte ich den Fila und jaaaaaa ich war zu dämlich bzw. "Tomaten" auf den Augen! Nun habe ich es dann auch gesehen, Dankeeeeeeeee

Susanne

kein Problem, aber du hattest ja nicht unrecht, es sind ja tatsächlich nicht alle Rassen vertreten...

Guayota
26.10.2012, 08:16
Hallo BellaNina!

Welche Rassen sind das? Also wie verteilt?

Danke...

Sehr interessant alles, Froschstellung hin oder her! :)

Bisschen "kritisch" sehe ich "Hüfte gut (nicht geröntgt)" - an was macht man das fest? An der Froschstellung?:kicher:

bx-junkie
26.10.2012, 08:22
Bisschen "kritisch" sehe ich "Hüfte gut (nicht geröntgt)" - an was macht man das fest? An der Froschstellung?:kicher:

:p Die Hüfte von Gus ist auch gut...ich finde man kann das hervorragend im Vergleich sehen beim laufen.
Ich hab das gestern mal beobachtet und werde davon auch mal ein Video machen...Vanity wackelt mit dem Hintern wie J.Lo und dreht auch das Bein ein...sie hat auch einen Passgang. Gus hingegen läuft völlig normal, da wackelt der Poppes nicht und irgendwie "schwebt" er...sieht so leichtfüssig aus, obwohl er 72Kilo hat :D Ich denke seine Hüften werden nicht HD frei sein (obwohl das schön wäre) aber ein A oder Übergang B würde ich mal tippen...ach ja und wie gesagt, der macht nie den Frosch :kicher:

Mickey48
26.10.2012, 08:26
also die Wikinger sind definitiv nicht dabei:hmm:
Wenn eine Rasse nicht vertreten ist liegt das nicht an offizieller Rasseanerkennung oder so, das heißt einfach, dass noch niemand Daten zu dieser Rasse hinterlegt hat, das könnt ihr selbst ändern, wenn ihr wollt, die Olde Victorian Bulldogge ist ja auch vertreten, obwohl nicht anerkannt.
Wenn ihr noch die Röntgenbilder eurer Hunde habt, schickt doch eine Kopie davon ein oder macht einfach ein neues, aktuelleres Röntgenbild und schickt davon eine Kopie ein, eine Reise von 1000 Meilen beginnt mit dem ersten Schritt, wie Konfuzius sagte.:)
Auf diesem Wege könnt ihr auch die Statistik eurer bereits genannten Rasse verändern und vielleicht sogar ein Plätzchen runter schubsen.

Renate + Jorden
26.10.2012, 08:38
Nun wir hatten insgesammt 6 Hunde, davon wurden 4 auf HD geröngt.
Schlimmstes Beispiel unser DSH. Schweste HD, Hüfte nicht in der Pfanne, der Körper hatte Kaltecken nachproduziert, lt. Facharzt für DSH´s Lebenserwartung 2 bis 2 1/2 Jahre. Die Kalkecken sollten abbrechen, dann kämen nur noch die Schnitte für die Schmerzfreiheit in Frage und es wäre nur eine Frage der Zeit wann die Hüfte zerrieben gewesen sein sollte. Es konnte keine OP für ihn geben, da alles total neu hätte zusammen gesetzt werden müssen. Also Pfanne mehrfach durchtrennt und neu angesetzt werden. Bla bla bla, er lag wie ein Langfrosch, suche mal alte Aufnahmen raus und scanne sie ein und lief ohne zu lahmen oder zu schlenkern. Er sprang, er konnte ausdauernd laufen und keiner sah ihm je an, was sich innen abspielte.
Aber, die Kalkecken sind nie abgebrochen, ich habe ihn nicht wie ich sollte nur an der Leine geführt und geschont, wir sind jeden Tag spazieren gegangen und ich hielt ihn auf Muskulatur. Er bekam jeden Tag eine Traumeel und sonst für die Knochen nix. Gestorben ist der arme Kerl im Alter von 10 Jahren an einer Zukalkung der Rückenwirbelsäule. Ihm hätte nie einer diese Hüfte angesehen.

Peppi
26.10.2012, 09:20
Wow, Mops auf Rang 2! :(

Kashyyyk
26.10.2012, 12:30
In Ermangelung einer Option "Hüfte schlecht (geröntgt, aber unbefundet)", gebe ich meinen Senf mal so dazu. ;) Mein DC (12 Monate) hat eine sehr schlechte Hüfte, wurde geröntgt, aber nicht offiziell ausgewertet. Vor seinen beiden Hüft-OPs hat er uns die Froschstellung im Original auch öfters präsentiert. Jetzt praktiziert er sie in einer Variation (Marke "toter Frosch"), also komplett auf dem Rücken liegend, ansonsten ist die Ausführung dieselbe. :p Vielleicht kommt die Originalstellung ja auch in einiger Zeit zurück, wenn er wieder etwas geschmeidiger im Laufen geworden ist. Seinen gnadenlosen Hüftschwung hat er jedoch nach wie vor. :hmm:

Mickey48
26.10.2012, 12:38
In Ermangelung einer Option "Hüfte schlecht (geröntgt, aber unbefundet)", gebe ich meinen Senf mal so dazu. ;)
:schreck:
Ich wusste, ich hab' irgendwas vergessen!

Guayota
27.10.2012, 12:05
20 Teilnehmer.:hmm:

Das ist echt noch viel zu wenig.
2.798 Benutzer und davon 99,9% Karteileichen, oder was? :twink:

Mrs. Brightside
27.10.2012, 12:14
Naja, irgendwie stör ich mich am "Hüfte gut (nicht geröntgt), Froschposition JA".
Bertha liegt öfter in der Froschposition, wurde noch nicht geröntgt, aber ob die Hüfte gut ist, kann ich doch gar nicht beurteilen?
Oder ist damit gemeint, dass sie augenscheinlich eine gute Hüfte hat? :35:

Mickey48
27.10.2012, 12:32
Oder ist damit gemeint, dass sie augenscheinlich eine gute Hüfte hat? :35:

Genau.:)

Jule69
27.10.2012, 13:00
Naja, irgendwie stör ich mich am "Hüfte gut (nicht geröntgt), Froschposition JA".
Bertha liegt öfter in der Froschposition, wurde noch nicht geröntgt, aber ob die Hüfte gut ist, kann ich doch gar nicht beurteilen?
Oder ist damit gemeint, dass sie augenscheinlich eine gute Hüfte hat? :35:

Ging mir genauso, damit ist die Frage dann auch für mich beantwortet.
Die Hüfte ist nicht geröntgt, aber wenn ich seh wie der Lange aus dieser Position aufspringt, ohne jede Verzögerung, und wie er sich allgemein bewegt, hab ich auch keine Bedenken wegen seiner Hüften und bin sicher die sind gut :).

Mrs. Brightside
27.10.2012, 13:15
Ahh, doch richtig gedacht. :D

Ging mir genauso, damit ist die Frage dann auch für mich beantwortet.
Die Hüfte ist nicht geröntgt, aber wenn ich seh wie der Lange aus dieser Position aufspringt, ohne jede Verzögerung, und wie er sich allgemein bewegt, hab ich auch keine Bedenken wegen seiner Hüften und bin sicher die sind gut :).

Genau so ist es bei Bertha. Okay, dann kann ich auch abstimmen. ;)

Guayota
27.10.2012, 13:52
Hmmm...

Schwierig mit dem "augenscheinlich gut".

"Beschwerdefrei" oder "keine Einschränkungen in der Bewegung" oder sowas wäre vielleicht besser gewesen.

Naja :lach4:

Mrs. Brightside
27.10.2012, 14:16
Hmmm...

Schwierig mit dem "augenscheinlich gut".

"Beschwerdefrei" oder "keine Einschränkungen in der Bewegung" oder sowas wäre vielleicht besser gewesen.

Naja :lach4:

Das ist damit gemeint. Augenscheinlich bedeutet: anscheinend, dem Anschein nach, offenbar (eine gute Hüfte).
Mit Sicherheit weiß ich es nicht, da nicht geröntgt. ;)

Lee-Anne
27.10.2012, 16:39
Dann reihe ich mich mal ein bei: Hüfte geröntgt aber nicht offiziell ausgewertet.

George BM: HD schwer beidseitig. Froschstellung nur im Welpenalter danach nicht mehr.

Maya BM: HD 0 – keine Froschstellung

Luna BB: Eine Seite HD leicht, eine Seite HD mittel. Froschstellung keine.

bx-junkie
27.10.2012, 17:21
Also
Gus BX: HD? (nicht geröntgt) keine Froschstellung
Vanity BX: HD-C (geröntgt aber nicht off.ausgewertet) Froschstellung
Dann meine nicht mehr lebenden:
Nico BX: HD? (nicht geröntgt) keineFroschstellung
Pelle BX: HD-0 (geröntgt aber keine off.Auswertung)keine Froschstellung
Gina BX: HD? (nicht geröntgt) keine Froschstellung

Jule69
27.10.2012, 23:05
..... Gus hingegen läuft völlig normal, da wackelt der Poppes nicht und irgendwie "schwebt" er...sieht so leichtfüssig aus, obwohl er 72Kilo hat :D ....

Ähm Claudia, versteh mich nicht falsch :sorry::gruebel:, aber dann muss er in knapp 6 Monaten 20kg zugenommen haben :schreck:. *verwirrt bin*

bx-junkie
28.10.2012, 05:31
Ähm Claudia, versteh mich nicht falsch :sorry::gruebel:, aber dann muss er in knapp 6 Monaten 20kg zugenommen haben :schreck:. *verwirrt bin*

Ja das ist so...ich hab auch gedacht die Waage spinnt, als ich beim TA war.
Aber er sieht gut aus, nur sollte es jetzt wirklich nicht mehr werden, und darauf achte ich...
Hier mal 2 Fotos zum Vergleich(ich hoffe man kann es sehen)

Das wurde im April diesen Jahres gemacht. Auf dem Bild sieht man wie dünn er ist, aber leider sieht man da nicht so gut das er wirklich nur aus Rippen und Wirbelsäule bestand
http://up.picr.de/12308371tf.jpg


Dieses hier ist von Anfang September diesen Jahres.Er ist nicht zu dick, aber
hat endlich keine sichtbare Wirbelsäule mehr...
http://up.picr.de/12308370xi.jpg

nochmal 2 Vergleichsbilder
Mai 2012
http://up.picr.de/12308389oc.jpg

Anfang September 2012
http://up.picr.de/12308388oo.jpg

Der TA sagt er findet ihn ok, wenn auch er sich erschrocken hat, als ich ihm sagte was die Waage ergeben hat.

Er wiegt nun um genau zu sein 71,6Kilo und hat bei der letzten Messung 51Kilo gewogen, hat also tatsächlich 20Kilo innerhalb von 6 Monaten zugenommen.
Aber ihm geht es gut :ok:

Nessie
28.10.2012, 08:32
Mir gefällt Gus :34:

bx-junkie
28.10.2012, 10:33
Danke Nessie :knuddel:

Jule69
28.10.2012, 10:34
Auch wenn ich das sehr viel Gewicht in sehr kurzer Zeit finde, gefällt er mir so deutlich besser :ok:.
Ich fand ihn vorher sehr "klapprig", hatte ich aber ja schon erwähnt ;).

Aber ich steh ja eh auf schwere Jungs :D.
Knuddler an deine süßen Mäuse :lach3:

bx-junkie
28.10.2012, 10:37
Auch wenn ich das sehr viel Gewicht in sehr kurzer Zeit finde, gefällt er mir so deutlich besser :ok:.
Ich fand ihn vorher sehr "klapprig", hatte ich aber ja schon erwähnt ;).

Aber ich steh ja eh auf schwere Jungs :D.
Knuddler an deine süßen Mäuse :lach3:

Danke Andrea :airkiss: Knuddler wird ausgerichtet! Mir gefällt er so auch vieel besser :)
Ja, es ist wirklich happig, aber umgekehrt (20Kilo abnehmen innerhalb von 6 Monaten) ist es gesundheitlich schädlicher für den Hund, von daher bin ich relaxt...ich kenne seine aktuellen Blutwerte und die sind super :ok:

Tipsy
29.10.2012, 11:02
Also meinen Großen (Doggen-Labrador-Mix, 9,5 Jahre, ca. 43 kg) hab ich vor ca. 6 Jahren kurz nach der Übernahme (er war damals 3 Jahre) röngten lassen.
Nicht offiziell befundet, da ja Mix, aber laut meinem TA, der jede Menge Rassen befundet, absolute Top-Hüfte (genauso wie Ellenbogen).

Er liegt nicht so oft wie mein verstorbener Spaniel in der Froschstellung (der lag 90 % seines Lebens so, hatte nie Probleme mit der Hüfte, hab ich allerdings auch nie röngten lassen), aber dennoch des öfteren.

Mein Kleiner (wahrsch. Viszla-Irgendwas-Mix, ca. 2,5 Jahre, ca. 30 kg) ist noch nicht geröngt, werd ich aber in absehbarer Zeit machen lassen.
Offensichtlich keine Hüftprobleme, liegt sehr oft in der Froschstellung.

Peppi
29.10.2012, 11:19
ich behaupte mal es gibt keinen Zusammenhang zwischen Froschstellung, Rasse und HD... :specs:

bx-junkie
29.10.2012, 11:43
ich behaupte mal es gibt keinen Zusammenhang zwischen Froschstellung, Rasse und HD... :specs:

:kicher: mein reden...

Jule69
29.10.2012, 11:47
ich behaupte mal es gibt keinen Zusammenhang zwischen Froschstellung, Rasse und HD... :specs:

Einen direkten Zusammenhang vielleicht nicht. Ich denke nicht jeder Hund der gern den Frosch macht ist deshalb HD-frei, aber vermutlich zumindest (in den meisten Fällen) Beschwerdefrei.
Bei unserem Langen bin ich mir sicher das er keine Beschwerden hat, sonst würde er nicht mit dieser Leichtigkeit aufspringen/aufstehen. Wenn ich seh wie er sich trotz Größe, Gewicht und Alter bewegt, bin ich immer wieder fasziniert :).

Andersrum hat sicher nicht jeder Hund, nur weil er nicht so liegt, eine schlechte Hüfte.

bx-junkie
29.10.2012, 11:52
Andersrum hat sicher nicht jeder Hund, nur weil er nicht so liegt, eine schlechte Hüfte.

eben das war es ja was ich sagte...diese Art zu liegen hat nichts mit HD haben oder eben nicht zu tun ;)(Wird ja immer behauptet das Hunde die so liegen keine HD haben können) Es sagt überhaupt nichts darüber aus...Vanity liegt nach wie vor gerne so, obwohl sie bei kaltem Wetter Probleme mit ihren Arthrosen in der Hüfte hat...ich merke es ihr an, weil sie schwerer hochkommt und etwas steifbeinig geht zu Anfang...

umgekehrte "Froschstellung" geht übrigens auch :D
http://up.picr.de/12327440kh.jpg

Peppi
29.10.2012, 12:04
Einen direkten Zusammenhang vielleicht nicht. Ich denke nicht jeder Hund der gern den Frosch macht ist deshalb HD-frei, aber vermutlich zumindest (in den meisten Fällen) Beschwerdefrei.
Bei unserem Langen bin ich mir sicher das er keine Beschwerden hat, sonst würde er nicht mit dieser Leichtigkeit aufspringen/aufstehen. Wenn ich seh wie er sich trotz Größe, Gewicht und Alter bewegt, bin ich immer wieder fasziniert :).

Andersrum hat sicher nicht jeder Hund, nur weil er nicht so liegt, eine schlechte Hüfte.

Schulle hat je nach Wetter und Strapazen auch minimale Problemchen beim Aufstehen und ins Bett steigen (ächzt dann wie ein alter Mann...), aber er liegt meistens so, wenn er auf dem nacksten Boden liegt.

Und hat Spondylose...

Guayota
29.10.2012, 12:15
Naja, schwer zu sagen bei 30 Teilnehmer und knapp über 40 Hunden.

"Auffällig" ist mal, dass 4 ausgewertete und 6 geröntgte Hunde sehr gute Hüften haben und nicht so daliegen...aber das stand ja nicht zur Diskussion.

Bei den schlechten Hüften ab HD-D liegt nur ein einziger Hund so da - der von BellaNina (HD-E). Wäre interessant, was das für ne Rasse ist!
Kann schon durchaus sein mit dem "beschwerdefrei"...vielleicht will sie noch etwas dazu schreiben!?

Oben die "Röntgenaugen" geben zwar nen Trend irgendwie, aber man kann das ja nicht werten.

Mir ist es übrigens schnuppe, ob ich hier "Recht behalte oder nicht"! Ich finde die Umfrag super interessant.

Alles in allem brauchen wir mehr Teilnehmer!!!

bx-junkie
29.10.2012, 12:20
Mir ist es übrigens schnuppe, ob ich hier "Recht behalte oder nicht"! Ich finde die Umfrag super interessant.

Alles in allem brauchen wir mehr Teilnehmer!!!

:ok: *zustimm*

Peppi
29.10.2012, 12:30
Mir ist es übrigens schnuppe, ob ich hier "Recht behalte oder nicht"! Ich finde die Umfrag super interessant.

Alles in allem brauchen wir mehr Teilnehmer!!!

Sollte auch nicht schadenfroh oder sowas in der Richtung klingen. Ich finde das auch interessant... aber meine Tendenz geht Richtung, dass ist wieder so ne Hundehalter "Binsenweisheit".

Und ich hab ja vorher auch dran geglaubt und mich tierisch gefreut, als Schulle zum ersten Mal den Frosch gemacht hat!

:prost:

Jule69
29.10.2012, 12:37
Schulle hat je nach Wetter und Strapazen auch minimale Problemchen beim Aufstehen und ins Bett steigen (ächzt dann wie ein alter Mann...), aber er liegt meistens so, wenn er auf dem nacksten Boden liegt.

Und hat Spondylose...

Geht mir persönlich auch so :kicher:, aber Schulle muss deshalb ja nicht unbedingt HD haben. Vielleicht ächzt er mehr wegen der Spondylose :hmm:, er ist ja auch nicht mehr sooo jung.

Willi liegt nie in der Froschposition, aber er liebt die von Claudia gezeigte "Brathähnchen" Variante. Ich vermute das ist bequem, da Gelenk entlastend.
Er ist aber auch viel steifer/unbeweglicher als der "Lange".

anna1
29.10.2012, 14:13
Die "Brathähnchen-Variante" machen meine alle.

Ob Hüfte gut oder schlecht lässt sich ohne röntgen nicht beurteilen, es sei denn, der Hund hat ein auffälliges Gangbild (kann dann auch von den Knien, etc. kommen) oder so starke Schmerzen, das er sich anderweitig bemerkbar macht.

Ich habe hier einen Hund der nur aus Muskeln besteht. Alle Anderen, was Schnelligkeit, Sprungvermögen und Wendigkeit in die Tasche steckt und ein traumhaftes Gangbild hat. Sogar mein TA hat gesagt, wenn die Hüfte schlecht ist, dann würde ich mich sehr wundern... absolute Katastrophe, selten eine so schlechte Hüfte gesehen.

Und diese Erfahrung habe ich nicht zum 1. mal gemach, ebenso anders herum. Kuhhessig, wenig Muskeln... Hüfte gut.

Jule69
29.10.2012, 23:58
Die "Brathähnchen-Variante" machen meine alle.

Ob Hüfte gut oder schlecht lässt sich ohne röntgen nicht beurteilen, es sei denn, der Hund hat ein auffälliges Gangbild (kann dann auch von den Knien, etc. kommen) oder so starke Schmerzen, das er sich anderweitig bemerkbar macht.

......

Ich denke soweit sind wir uns alle einig. Ging wohl auch eher um eine Tendenz.

Ich find allerdings auffällig, das mein "Brathähnchen" nie in der Froschposition schläft und mein "Frosch" nie in der Brathähnchen-Stellung :hmm:.

Bei dem "Frosch" bin ich mir wie gesagt recht sicher das er keine Beschwerden hat, bei dem "Brathähnchen" scheint es schon mal hier und da (von wo auch immer) zu zwicken und er scheint es wirklich zu genießen wenn er alle Viere nach oben drehen (und entlasten) kann. Vielleicht sind es aber auch nur Gewohnheiten :35:.
Willi hab ich deshalb bewusst aus der Umfrage gelassen, weil ich es nicht sicher zuordnen kann.
Wie die Hüften tatsächlich aussehen weiß man natürlich nur mit Röntgenbefund, wobei ja wiederum (wie hier ja bereits erwähnt) nicht jeder negative Befund Beschwerden mit sich bringen muss.
Wieviele Menschen rennen mit einem Bandscheibenvorfall rum ohne es zu wissen oder jemals Beschwerden zu haben :hmm:.
Das Muskeln den Bewegungsapparat zusammenhalten und Defizite ausgleichen (oder verbergen) können, ist ja hinlänglich bekannt.

Bleibt wohl alles nur Spekulation, aber spannend ist es dennoch ;).

stellabella
30.10.2012, 12:14
Ich möchte mal fragen,Froshposition ist das,wenn die beine gestreckt wird und das knie etwas "eingedreht" ? oder das gegenteil? Ich denke dann habe ich falsh geklickt..Bei uns war das normal Röntgen mit gestreckte beine und knie eingedreht..dann muss ich glaube die andere klicken.:sorry:

L.G. Kristina

bx-junkie
30.10.2012, 12:17
Kristina, das ist mit Froschstellung gemeint ;) Hat nichts mit der Position beim röntgen zu tun ;)

http://up.picr.de/12276227zu.jpg

SuRRenDeR
30.10.2012, 12:23
Sagt mal Leute... ist das das gleiche wie das Schwimmersyndrom?
Ich will mich da jetzt mal nicht auf Wikipedia verlassen...

bx-junkie
30.10.2012, 12:25
Sagt mal Leute... ist das das gleiche wie das Schwimmersyndrom?
Ich will mich da jetzt mal nicht auf Wikipedia verlassen...

Nein...

stellabella
30.10.2012, 12:28
Kristina, das ist mit Froschstellung gemeint ;) Hat nichts mit der Position beim röntgen zu tun ;)


Ahhhhhhhhhhhh okkkkkeeeeeeee! :D:D Ich dachte es gibt bei Röntgen so oder so...hahahahahaa...

Danke,jetzt habe ich verstanden. Dann habe ich eingentlich nur eine nicht richtig gedrückt.Mein Rüde HD B1 Offiziell,nur er liegt nicht in diese Froshpositionen,meine beide Hündinen öfftes,das habe ich nicht falsch eingegeben.

L.G. Kristina

Impressum - Datenschutzerklärung