PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche Kurzführer


sina
24.10.2012, 14:27
Ich bin auf der Suche nach einem Kurzführer aus Leder, er sollte braun und
ca. 50cm lang sein.
Hat jemand einen über oder kann mir einen Link zu einem Anbieter nennen?

Pinömpel
24.10.2012, 14:59
Wenn es auch 60 cm tun, kann ich die Rundleinen aus dem Shop empfehlen... haben wir schon seit Jahren für den Dicken - die 2 m Leine - und die Qualität ist tiptop! :king:

http://www.maulhundezubehoer.de/de/halsbaender-leinen-leder/rundgenaehtes-leder/1161-kurzfuehrer-rundgenaeht.html

mimitattos
24.10.2012, 18:49
Ich habe bei Amazon bestellt weil es im ganzen Umkreis keine gab.
http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C5M%C5Z%D5%D1&url=search-alias%3Daps&field-keywords=kurzf%FChrer

sina
24.10.2012, 21:23
Wenn es auch 60 cm tun, kann ich die Rundleinen aus dem Shop empfehlen... haben wir schon seit Jahren für den Dicken - die 2 m Leine - und die Qualität ist tiptop! :king:

http://www.maulhundezubehoer.de/de/halsbaender-leinen-leder/rundgenaehtes-leder/1161-kurzfuehrer-rundgenaeht.html

Vielen Dank für den Tip!:ok:
Habe eben diesen bestellt:
http://www.maulhundezubehoer.de/de/halsbaender-leinen-leder/lederleinen-gefuettert/1149-kurzfuehrer.html
Danke auch mimitattos.:lach3:

Mickey48
24.10.2012, 22:27
Wenn es auch 60 cm tun, kann ich die Rundleinen aus dem Shop empfehlen... haben wir schon seit Jahren für den Dicken - die 2 m Leine - und die Qualität ist tiptop! :king:

http://www.maulhundezubehoer.de/de/halsbaender-leinen-leder/rundgenaehtes-leder/1161-kurzfuehrer-rundgenaeht.html

Echt?
In rot wäre die echt cool!
Und wie ist die so bei Matsch und Regenwetter, muss man sie nachfetten oder sonst wie pflegen?
Und wie steht es mit dem Leder selbst, wird es steifer/weicher mit der Zeit/ohne Pflege?
Sorry für's OffTopic!:sorry:

bx-junkie
25.10.2012, 05:58
Echt?
In rot wäre die echt cool!
Und wie ist die so bei Matsch und Regenwetter, muss man sie nachfetten oder sonst wie pflegen?
Und wie steht es mit dem Leder selbst, wird es steifer/weicher mit der Zeit/ohne Pflege?
Sorry für's OffTopic!:sorry:

Ich hab die auch, auch als Halsbänder...ich fette nichts und pflege sie auch nicht besonders (ausser mal die Halsbänder, als man sich im Mist gewälzt hatte).
Das Leder wird auch nicht brüchig oder verändert sich sonst irgendwie...ich habe die aus Hirschleder oder war es Elch? Keine Ahnung aber sehr weich und ich habe sie schon seit Jahren :ok:

Peppi
25.10.2012, 06:11
Ja, die sind super! Auch griffig genug, kein Pflegeaufwand... :ok:

Pinömpel
25.10.2012, 07:08
Ne, hier wird nix gepflegt... die sind und bleiben ganz weich und da bricht nix.... sind mit der Zeit nur etwas dunkler geworden... :king:

Mickey48
25.10.2012, 08:27
Ah, OK, Danke!:ok:
Vor allem griffig und pflegeleicht ist mir sehr wichtig bei unseren Matschkamikazen.
Dunkler ist ja kein Beinbruch, vorallem nicht bei rot, was für farben habt ihr denn gewählt?

bx-junkie
25.10.2012, 08:38
Ich hab sie in schwarz :D Bei meinen Stinkmorcheln die einzig wahre Farbe...obwohl ich mit dem Rot auch liebäugele...sieht verwegen aus...bißchen Tussi aber schick :D

Pinömpel
25.10.2012, 09:04
Schulz hat Dunkelbraun und Naturbraun... Sowohl Halsband (rund mit Kette) als auch Leine....

Kinski hat nur eine schwarze Leine in dünn von dort...

Schnuck-Schnuck
25.10.2012, 10:38
Ich habe noch alte Lederleinen und Halsbänder,die benutze ich auch noch.
Ansonsten kommt mir nichts mehr aus echtem Leder ins Haus.
Viele Dinge kauft man oder benutzt man ohne darüber nachzudenken
http://www.peta2.de/web/faqleder.446.html

Peppi
25.10.2012, 10:46
Ich habe noch alte Lederleinen und Halsbänder,die benutze ich auch noch.
Ansonsten kommt mir nichts mehr aus echtem Leder ins Haus.
Viele Dinge kauft man oder benutzt man ohne darüber nachzudenken
http://www.peta2.de/web/faqleder.446.html

Das ist aber sehr pauschal, was die Peta da schreibt... :sorry:

Schnuck-Schnuck
25.10.2012, 10:59
Wissen die Hersteller woher ihr Leder stammt und wie die Tiere gelebt bzw. gestorben sind? Interessiert es sie überhaupt,solange es den Endverbraucher nicht interessiert? :sorry:

http://www.cleankids.de/2012/03/27/ethiktest-lederschuhherstellung-sklavenarbeit-und-tierqualerei-an-der-tagesordnung/21642

Peppi
25.10.2012, 11:09
Ich glaube nicht an Pauschalaussagen wie "die Hersteller".

Ich kenne zumindest Leute mit Schafen. Da kommt alle X-Monate der Mann mit der Schermaschine. Und diese Tiere leiden nicht.

Nebenbei sind das auch nicht selten Zuchtrassen, auf Leistung.

Schnuck-Schnuck
25.10.2012, 11:14
[QUOTE=Peppi;337191]Ich glaube nicht an Pauschalaussagen wie "die Hersteller".
[QUOTE]

Musst du ja auch nicht.Ich sprach von mir. Ich gehe auf Nummer sicher und kaufe kein echtes Leder mehr. Es geht auch so ganz gut.

sina
25.10.2012, 21:29
Ich glaube nicht an Pauschalaussagen wie "die Hersteller".


Musst du ja auch nicht.Ich sprach von mir. Ich gehe auf Nummer sicher und kaufe kein echtes Leder mehr. Es geht auch so ganz gut.

Trägst Du auch keine Lederschuhe/Stiefel und Gürtel?

Schnuck-Schnuck
26.10.2012, 05:21
Ja,ist alles mit inbegriffen. Ich trage auch keine Wolle und decke mich nicht mit Federn zu. Es gibt heutzutage genug Alternativen.

Mickey48
26.10.2012, 08:34
Ja,ist alles mit inbegriffen. Ich trage auch keine Wolle und decke mich nicht mit Federn zu. Es gibt heutzutage genug Alternativen.
Leider sind viele Naturimitatprodukte aus Plastik (z.B. Kunstleder oder Fleece), ob das dann wieder so gut für die Umwelt ist...:sorry:

Schnuck-Schnuck
26.10.2012, 08:52
Das Gerben von echtem Leder ist auch nicht umweltfreundlich.
Ich denke kein Herstellungsprozess ist absolut frei von Emissionen und Auswirkungen auf die Umwelt.
Aber ich habe für mich diesen Weg gewählt und verzichte auf tierische Produkte. :sorry:

Mickey48
26.10.2012, 09:01
Das Gerben von echtem Leder ist auch nicht umweltfreundlich.
Ich denke kein Herstellungsprozess ist absolut frei von Emissionen und Auswirkungen auf die Umwelt.
Ich meinte weniger Emission, eher was passiert, wenn das Imitat oder Kunststoff allgemein unbrauchbar wird und wegeschmissen wird, Leder verrottet wenigstens nach einer gewissen Zeit, Plastik aber hat eine Habwertszeit von 500 Jahren.
http://thalex.wordpress.com/2008/04/18/plastik-zerstort-leben/

Schnuck-Schnuck
26.10.2012, 09:26
Ich meinte weniger Emission, eher was passiert, wenn das Imitat oder Kunststoff allgemein unbrauchbar wird und wegeschmissen wird, Leder verrottet wenigstens nach einer gewissen Zeit, Plastik aber hat eine Habwertszeit von 500 Jahren.
http://thalex.wordpress.com/2008/04/18/plastik-zerstort-leben/

Das betrifft wohl eher unseren gesamten Plastikmüll.
Denn inzwischen gibt es vegane Schuhe und Textilien,da wird auch an die Umwelt gedacht

sina
26.10.2012, 21:27
Ich respektiere es wenn Du diesen Weg gehst, isst Du auch kein Fleisch, bzw. bist Du Veganer?
Für mich ist das bei aller Tierliebe nichts.
Nicht nur das der ganze Plastikschmotz nicht verrottet sondern es ist auch ungesund.
In Schuhen aus Kunststoff hat man ewig kalte/heiße und feuchte Füße, genau wie es in Polyesterkleidung ist.
Aber das ist auch nur meine Meinung.;)

Impressum - Datenschutzerklärung