PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bordeauxdoggen-Rüde, 5 Jahre, in Paris muss dringend weg


Faltendackelfrauchen
21.10.2012, 19:15
Ein Bordeauxdoggenrüde, 5 Jahre, kastriert in Paris verliert sein Zuhause, weil das Frauchen verstorben ist und der Mann kein Intereesse hat. Der Hund hat mit einem Kleinhund (Geschlecht unbekannt) und einigen Katzen zusammenglebt und wird als "Schaf" beschrieben.

Wird er nicht vermittelt (Transport übernimmt Vermittler), landet er in Frankreich im Tierheim. Dort werden die Hunde nach einiger Zeit eingeschläfert (wobei das nicht immer das Einschläfern ist, was wir hier kennen...)

Hat jemand eine Pflege- oder Endstelle für den armen Kerl.

Bilder folgen.

Vermittlung über Harald Thurner, Tel. 09335 1506, haraldthurner [at] gmx.de

Bitte anrufen oder Mail schreiben, Harald ist NICHT hier im Forum angemeldet.

PS:Mist, hab mich im Titel vertippt...kann ich jetzt nicht mehr ändern
@Grazi bzw. Mods, bitte korrigieren! Danke!

Dega
21.10.2012, 19:38
Weiß Jean-Pierre Delfosse von sos-dogues de bordeaux Bescheid über diesen Hund?
Meistens werden die BX, die in Frankreich stehen, über diese Vereinigung vermittelt, inklusive manchmal Pflegestellen, wenn es brennt:
http://www.sos-dogues-de-bordeaux.levillage.org
Nette Mail an ihn und er kümmert sich.

Faltendackelfrauchen
25.10.2012, 13:44
heute kam diese Antwort:

"hallo Katharina
Danke für Deine Hilfe. Der Hund wurde von H. Delfoss innerhalb von 24 Std. vermittelt. Lebt jetzt bei einer Frau, die schon einen hat.
Danke Harald"

Danke an dieser Stelle für den tollen Tipp!

Kann also verschoben werden.

bx-junkie
25.10.2012, 14:24
Na da sage ich aber auch DANKE! Toller Tipp Michele :ok:

Dega
25.10.2012, 14:32
Das freut mich jetzt sehr! :)

Ich habe Herrn Delfosse vor ein paar Jahren mal kennengelernt, er ist ein wirklich sehr engagierter Mensch!

Impressum - Datenschutzerklärung