PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : AB Apollon (Rüde, 4 Jahre) in Niedersachsen


Grazi
04.10.2012, 07:17
Apollon

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/AmericanBulldog_Apollon_sitzend1.jpg

American Bulldog, kastrierter Rüde, geboren 2008, gechipt und geimpft.
Standort: Niedersachsen, Nähe Vechta.

Apollon ist ein ganz besonderer Hund, auf den man sich nur 100% einlassen kann oder gar nicht. Ein Mann wäre als Bezugsperson optimal, denn er hat einen deutlich besseren Appell bei Männern. Es ist aber nicht zwingend notwendig, auch eine Frau kann sein Herz gewinnen.

Apollon schließt sich bedingungslos an. Dieser Hund geht für seinen Menschen durchs Feuer, ist aber auch total selbstständig. Er hat Jagdtrieb, der aus seiner unstillbaren Neugier resultiert: er geht z.B. hinter Katzen her und lässt sich dann von ihnen verprügeln, ohne sich zu wehren.

Das wirklich Besondere an ihm ist aber, dass er auf Krankheiten reagiert, und zwar schnell und massiv. Offenbar ist Krebs vor allem anderen etwas, das ihm in die Nase steigt… und dann geht er zur Sache. (Anmerkung der Vermittler: Wir haben dadurch unsere Sisette rechtzeitig operieren lassen können. Ohne ihn hätten wir noch lange nicht gemerkt, dass sie einen Tumor hat.) Hunde werden direkt attackiert, Menschen bedroht er. Mit “Gesunden” ist er hingegen sehr lieb.

Dieser besondere Hund braucht einen besonderen Menschen (es darf auch ein Paar sein.) Man kann ihm sicher beibringen, die Krankheit anzuzeigen ohne gleich die Initiative zu ergreifen. Auf der Pflegestelle besteht keine Möglichkeit herauszufinden, auf was er alles reagiert.

Apollon fährt mit Begeisterung im Auto mit, ist immer und überall gern dabei und kann sich gut benehmen. Er beherrscht alle Kommandos und ist gehorsam, bis er etwas in die Nase bekommt, das ihn interessiert. Dann kann er schon mal unverhofft einen Hopser zur Seite machen.

Seine neuen Menschen sollten ein Haus mit eingezäuntem Garten haben, denn Apollon wird nie ohne Leine unterwegs sein dürfen. Apollon ist verträglich, hat aber kein Interesse an den meisten Hunden. Er ignoriert sie, es sei denn, er spürt eine Krankheit. Wenn er Kontakt aufnehmen soll, dann nur mit Maulkorb.

Zu Menschen ist er freundlich… solange sie nicht krank sind!

Wer sich auf Apollon einlässt, wird ihm verfallen; er hat einen Charme, dem man nicht widerstehen kann.

Apollon ist vier Jahre alt und er saß schon zwei Jahre im Tierheim, weil man ihn nicht einschätzen konnte.

Die PS würde ihn niemals hergeben, wenn sie keine anderen Hunde hätte, aber dieser göttliche Hund kann keine anderen Götter neben sich haben.

Grazi
26.02.2013, 20:42
Apollon sucht immer noch!

Grüßlies, Grazi

Grazi
04.03.2017, 11:02
VERMITTLUNG EINGESTELLT!

Bei Überprüfung des Gesuchs festgestellt, dass die Kontaktdaten nicht mehr stimmen können…. und im Netz gelesen, dass die Vermittlerin mittlerweile zur Animal Hoarderin geworden ist. Apollons Schicksal ist ungewiss. :(

Seufzend, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung