PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DD Paulchen (Rüde, 2 Jahre) im LK Hameln-Pyrmont


Grazi
03.10.2012, 21:02
Paulchen

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/DeutscheDogge_Paulchen_Kopf.jpg
Deutsche Dogge, (noch) unkastrierter Rüde, geimpft, geboren Juli 2010.
Standort: Niedersachsen, Landkreis Hameln-Pyrmont

Die Halterin des Doggenrüden Paulchen ist an Nierenkrebs erkrankt. Sie wird im Januar operiert, benötigt aber jetzt schon Pflege wegen diverser Therapien. Sie wird ihrem Paulchen nicht mehr gerecht werden können und muss sich schweren Herzens nach einem Lebensplatz für ihn umsehen.

Heidi, die den Rüden gut kennt, schreibt über Paulchen:

Ich habe eine Frau kennengelernt, die aus gesundheitlichen Gründen einen superschmusigen und sehr sensiblen Doggenrüden abgeben muss und wahnsinnig geweint hat, weil sie sich von ihm trennen muss .

Der liebe Schatz ist jetzt zwei Jahre alt. Er hält sich immer noch für ein Baby und darf bei seiner sehr traurigen Mama im Bett schlafen.

Ich habe Paulchen heute wieder gesehen und wurde fast totgeknutscht. Er ist ein Sonnenschein auf vier Pfoten.

Paulchen ist noch nicht kastriert, aber geimpft. Eine Vermittlung zu Kindern wäre sogar wünschenswert – Paulchen ist seit seiner 8. Lebenswoche mit ihnen aufgewachsen und liebt die Kleinen über alles!

Er ist leider nicht mit anderen Rüden verträglich, Mädels liebt er…. aber ich würde eine Prinzenstelle vorziehen, da er seine Bezugsperson vergöttert und ganz für sich allein haben möchte.

Für dieses Sensibelchen werden Halter mit viel Liebe und Geduld und möglichst mit einem Garten gesucht.

Paulchen ist tiptop gepflegt und leicht zu händeln, aber eben auch ein Junghund – und dazu als Dogge einer mit reichlich Kraft! Seine neuen Menschen sollten also standfest sein.

Der junge Mann wird über eine Organisation vermittelt, die jedoch zur Zeit keine Pflegestellen frei hat.

Vermittlung zu den tierschutzüblichen Bedingungen nur in engen Familienanschluß, Vor- und Nachkontrolle sowie Schutzvertrag sind selbstverständlich. Keine Zwinger- oder Außenhaltung, kein Wach- oder Schutzdienst. Vermittlung mit Kastrationsauflage.

Die Kontaktdaten findet ihr hier: Paulchen bei der Molosser-Vermittlungshilfe (http://molosser-vermittlungshilfe.de/deutsche-dogge/deutsche-dogge-ruede-juli-2010/)

Grazi
07.10.2012, 15:23
Paulchen durfte gestern nach positiver VK und persönlichem Kennenlernen in sein neues Zuhause (Traumplatz mit großem umzäunten Garten) umziehen. :ok:

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung