PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrung mit Hill's jd ?!


Schnuck-Schnuck
25.09.2012, 08:38
Zusätzlich zu Trocoxil wurde mir jetzt Hill's jd von meiner TÄ angeraten.
Angeblich wirkt es bei jedem Hund und wenn nicht erhält man sein Geld zurück:hmm:
Wenn ich in der Zusammensetzung schon Getreide lese,ich dachte darauf sollte man erst recht bei Arthrose verzichten?
Ich möchte natürlich gern dran glauben.......
Hat es vielleicht schon jemand ausprobiert und kann was sagen ?

LG Michele

Scotti
25.09.2012, 09:19
Ich weiss nicht was genau in diesem Futter drin ist, wie ich Hills kenne wahrscheinlich nur Getreide und hydrolisierte Eiweisse, wuerde aber eher das normale Futter weiterfuettern und zusaetzlich Omega 3 und z.B Teufelskralle, Gruenlippmuschel oder Weihrauch geben.
Tieraerzte und Futter...
Das ist meistens wie wenn dir ein Blinder die Regenbogenfarben erklaeren soll.:D

Mickey48
25.09.2012, 09:40
In Hill's ist immer Getreide, und zwar nicht zu knapp bemessen, ich habe mir mal alle Sorten angeschaut.
Schon makaber, wie Futterfirmen Spezialfutter, dass die Schäden ihres Hauptfutters ausbügeln soll, erfinden, dabei hätte man es sich bei den meisten Hunden gleich ersparen können. :pfeiff:

Ein Tipp meiner atrithischen Großtante: Gelatine.
Besorg dir pures, ungesüßtes Gelatinepulver in der Apotheke/dem Reformhaus/etc. und irgend einen Geschmacksträger, z.B. sogenannte "Futtersaucen" (gibt's meines Wissens nach in Geflügel (http://www.zookauf-wermelskirchen.de/hund/hunde-erg-nzungsfutter/futterso-e/die-futtersosse-fuer-den-hund-mit-gefluegel-400-ml/a-4073/), Lamm (http://www.zookauf-wermelskirchen.de/hund/hunde-erg-nzungsfutter/futterso-e/die-futtersosse-fuer-den-hund-mit-lamm-400-ml/a-4075/), Rind (http://www.zookauf-wermelskirchen.de/hund/hunde-erg-nzungsfutter/futterso-e/die-futtersosse-fuer-den-hund-mit-rind-400-ml/a-4074/) und Wild (http://www.zookauf-wermelskirchen.de/hund/hunde-erg-nzungsfutter/futterso-e/die-futtersosse-fuer-den-hund-mit-wild-400-ml/a-4072/)) oder Fischöl in allen Variationen.
Rühr die Gelatine samt Geschmacksträger mit "Mischverhältnissen nach Gusto" so an, als würdest du eine Götterspeise für dich zubereiten, gieße es in eine Eiswürfelform und lasse es aushärten.
Große Hunde: 2 Würfel täglich
Mittlere Hunde: 1 Würfwel täglich
Kleine Hunde: 1/2 Würfel täglich
Tägliche Menge kann je nach Bedarf immer weiter erhöht werden.

bx-junkie
25.09.2012, 09:55
Ich schliesse mich Mickey an...lass es lieber...wenn TAe Futter empfehlen :D

P.S. In der KSG wurde das auch schon einmal diskutiert:
http://forum.ksgemeinde.de/gesundheit-ernaehrung/112414-gelenkprobleme-hills-j-d.html

Schnuck-Schnuck
25.09.2012, 10:04
Ich bin echt sauer.
In meiner Praxis sind zwei TÄ und immer ist man bei wem anders dran.
Gestern wurde dann mal wieder geröngt,das Bild sieht wohl katastrophal aus,
HD,Arthrose und Spondylose.Davon war nie die Rede.Er bekam ne Weile das teure Caniviton. Bis ich von Bay o pet das megaflex fand,welches ihm auch gut tat. Wenn er einen Schub hatte bekam er Rimadyl.
Es ist mir ein Rätsel,dass mein Opi solange ohne Beschwerden zu zeigen gelaufen ist, bei den jetzigen Aussagen.
Rechts würde sie am liebsten operieren,den Gelenkkopf entfernen.Da müsste sie sich schlau machen ob das in dem Alter und bei dem Gewicht möglich sei,bei sehr kleinen Hunden wie Yorkis klappt das wohl sehr gut.
Und jetzt noch diese teure Müllfutter.
Eigentlich füttere ich abwechselnd Fleisch und Wolfsblut Green Valley.
Jetzt hab ich hier 70 Euro Müll stehen. Ich hätte es wissen müssen,sie hatte mir auch Royal Canin Giant für Ergul empfohlen.

@ Scotti und Mickey 48: Danke für eure Tipps :lach3:

bx-junkie
25.09.2012, 10:05
Kannst du das Futter nicht zurückgeben? Wenn es noch verschlossen ist natürlich.

Schnuck-Schnuck
25.09.2012, 10:08
Gestern Abend und heute Morgen hab ich's schon verfüttert :traurig:

bx-junkie
25.09.2012, 10:09
Gestern Abend und heute Morgen hab ich's schon verfüttert :traurig:

hmmm das ist doof...also verbuchen unter Lehrgeld. Ist mir auch schon so gegangen.

Mickey48
25.09.2012, 10:12
hmmm das ist doof...also verbuchen unter Lehrgeld. Ist mir auch schon so gegangen.

Frage mal bei der örtlichen Tiertafelausgabestelle (http://www.tiertafel.de/ausgabestellen.php) nach, die bekommen selten Spezialfutter und freuhen sich dann immer wie Schneekönige und es hatte noch einem guten Zweck erfüllt.

Schnuck-Schnuck
25.09.2012, 10:19
Ja Claudia,selbst schuld,was lass ich mir auch immer so'n Mist andrehen.
Aber die Tiertafel ist ne gute Idee:ok:

bx-junkie
25.09.2012, 10:49
Frage mal bei der örtlichen Tiertafelausgabestelle (http://www.tiertafel.de/ausgabestellen.php) nach, die bekommen selten Spezialfutter und freuhen sich dann immer wie Schneekönige und es hatte noch einem guten Zweck erfüllt.

Das hatte ich auch erst im Kopf, aber das hat immer so einen faden Beigeschmack...so nach dem Motto "für meinen war es nicht gut genug, für die TH Hunde schon" :hmm:
Deswegen hatte ich den Hinweis unterlassen...bin da vll. auch zu empfindlich ;)

Mickey48
25.09.2012, 10:56
Das hatte ich auch erst im Kopf, aber das hat immer so einen faden Beigeschmack...so nach dem Motto "für meinen war es nicht gut genug, für die TH Hunde schon" :hmm:
Deswegen hatte ich den Hinweis unterlassen...bin da vll. auch zu empfindlich ;)
Würde ich nicht sagen.
Wenn du (wie in diesem Fall) den Rest von Spezialfutter A spendest weil du wieder auf Hauptfutter B umstellst...
Aber das kann auch an meiner Erziehungh liegen, viele meiner Verwandten kamen aus der Kriegs- und Nachkriegszeit, und das Motto war:"Wenn es noch gut ist, dir aber unnütz, gib es dem, dem es nützt.".

Guayota
25.09.2012, 11:06
Ein Tipp meiner atrithischen Großtante: Gelatine.
Besorg dir pures, ungesüßtes Gelatinepulver in der Apotheke/dem Reformhaus/etc. und irgend einen Geschmacksträger, z.B. sogenannte "Futtersaucen" (gibt's meines Wissens nach in Geflügel (http://www.zookauf-wermelskirchen.de/hund/hunde-erg-nzungsfutter/futterso-e/die-futtersosse-fuer-den-hund-mit-gefluegel-400-ml/a-4073/), Lamm (http://www.zookauf-wermelskirchen.de/hund/hunde-erg-nzungsfutter/futterso-e/die-futtersosse-fuer-den-hund-mit-lamm-400-ml/a-4075/), Rind (http://www.zookauf-wermelskirchen.de/hund/hunde-erg-nzungsfutter/futterso-e/die-futtersosse-fuer-den-hund-mit-rind-400-ml/a-4074/) und Wild (http://www.zookauf-wermelskirchen.de/hund/hunde-erg-nzungsfutter/futterso-e/die-futtersosse-fuer-den-hund-mit-wild-400-ml/a-4072/)) oder Fischöl in allen Variationen.
Rühr die Gelatine samt Geschmacksträger mit "Mischverhältnissen nach Gusto" so an, als würdest du eine Götterspeise für dich zubereiten, gieße es in eine Eiswürfelform und lasse es aushärten.
Große Hunde: 2 Würfel täglich
Mittlere Hunde: 1 Würfwel täglich
Kleine Hunde: 1/2 Würfel täglich
Tägliche Menge kann je nach Bedarf immer weiter erhöht werden.

Warum denn so ein Umstand?? Normalerweise fressen Hunde Gelatine gerne. Meiner frißt die kurz eingeweichte Gelatineplatte (die zum Kochen) auch mal pur.
Besser ist "anscheinend" das Gelatinehydrolysat, wird wohl etwas besser aufgenommen.
Bekommt man hier zum Beispiel und das kann man ohne Aufwand über's Futter machen: http://www.gelatine24.de/gelatine-fuer-menschen/hydrolisierte-gelatine.html

Scotti
25.09.2012, 11:32
Ich hab auch schon Futter was Scotti nicht vertragen oder gegessen hat dem TS gependet, die freuen sich total darueber.

BÖR
25.09.2012, 12:01
Gelatine sollte in Verbindung mit Schwefel gegeben werden, da zu wenig schwefelhaltige Aminosäuren vorhanden sind, um Knorpel aufzubauen. Ein wenig "Knödelschwefel" reicht schon aus.

Jule69
25.09.2012, 14:48
Warum denn so ein Umstand?? Normalerweise fressen Hunde Gelatine gerne. Meiner frißt die kurz eingeweichte Gelatineplatte (die zum Kochen) auch mal pur.
Besser ist "anscheinend" das Gelatinehydrolysat, wird wohl etwas besser aufgenommen.
Bekommt man hier zum Beispiel und das kann man ohne Aufwand über's Futter machen: http://www.gelatine24.de/gelatine-fuer-menschen/hydrolisierte-gelatine.html

Bekommt man auch z.B. im DM-Markt als Pulver.
Wird auch hier problemlos genommen (da geschmacksneutral).

Gelatine sollte in Verbindung mit Schwefel gegeben werden, da zu wenig schwefelhaltige Aminosäuren vorhanden sind, um Knorpel aufzubauen. Ein wenig "Knödelschwefel" reicht schon aus.

Ich kombinier es kurweise mit Grünlippmuschel, MSM und Vit.C.

Nessie
26.09.2012, 07:09
Ich hatte dir per PN mal geschrieben, was Odin bekommt! Hast du in deiner Apotheke schon mal nach gefragt?

Schnuck-Schnuck
26.09.2012, 07:22
Ja Nessie,das hab ich mir schon besorgt. Kriegt er auch noch zusätzlich

Jule69
26.09.2012, 11:47
Ich hatte dir per PN mal geschrieben, was Odin bekommt! Hast du in deiner Apotheke schon mal nach gefragt?

Warum erwähnst du es nicht öffentlich? Könnte für andere User doch auch von Wert sein :hmm:.

Nicol
26.09.2012, 13:45
Dieses Futter scheint "in" zu sein, oder verdienen die Tierärzte etwas für ihre Empfehlung?
Wir haben es für Otto(operiert wegen Kreuzbandriss und Meniskusverletzung im Februar) auch in der Tierklinik mit Nachdruck angeraten bekommen!
Zum einen füttere ich ungesättigte Fettsäuren, Grünlippmuschel usw. ohnehin schon dazu, zum anderen möchte ich die Tierversuche, die lt.
http://www.iamsgrausam.de/notest_ja.php
durchgeführt werden, auf keinen Fall unterstützen.
Die Tierärztin riet mir wirklich, das Wohl meines Hundes ruhig über das der Versuchstiere zu stellen! Da stellen sich mir die Nackenhaare auf! Warum beraten sie mich nicht über vernünftige Futterzusätze o.ä.?!

Louis&Coco
26.09.2012, 14:07
Dieses Futter scheint "in" zu sein, oder verdienen die Tierärzte etwas für ihre Empfehlung?
Wir haben es für Otto(operiert wegen Kreuzbandriss und Meniskusverletzung im Februar) auch in der Tierklinik mit Nachdruck angeraten bekommen!
Zum einen füttere ich ungesättigte Fettsäuren, Grünlippmuschel usw. ohnehin schon dazu, zum anderen möchte ich die Tierversuche, die lt.
http://www.iamsgrausam.de/notest_ja.php
durchgeführt werden, auf keinen Fall unterstützen.
Die Tierärztin riet mir wirklich, das Wohl meines Hundes ruhig über das der Versuchstiere zu stellen! Da stellen sich mir die Nackenhaare auf! Warum beraten sie mich nicht über vernünftige Futterzusätze o.ä.?!

:schreck:
...mit Vernunft lässt sich zu wenig Geld verdienen...:hmm:

Mickey48
26.09.2012, 14:55
Dieses Futter scheint "in" zu sein, oder verdienen die Tierärzte etwas für ihre Empfehlung?
Ja, meistens tritt man in "Infoveranstaltungen", (Man bietet sie an oder schickt ungefragt Vetreter als "Bauernfänger" an die Unis) an die (Noch-) Studenten heran und überredet sie zu einem Vertrag mit der Firma X, oft sogar mit monatlichen "Futtermindestverkaufszahlen", als Gegenleistung bezahlt man ihnen die Studiengebühren, und wenn sie ein anderes Futter als die Marken von Firma X empfehlen, hagelt es Geldbußen in vier- bis fünfstelligen Beträgen und man wird aufgefordert, zusätzlich das Geld, dass die Firma für die Studiengebühren benutzte, mit Zinsen zurückzuzahlen.
Das hat schon so manchen TA in die Schuldenfalle geritten.

flitzer
26.09.2012, 15:40
Ja, meistens tritt man in "Infoveranstaltungen", (Man bietet sie an oder schickt ungefragt Vetreter als "Bauernfänger" an die Unis) an die (Noch-) Studenten heran und überredet sie zu einem Vertrag mit der Firma X, oft sogar mit monatlichen "Futtermindestverkaufszahlen", als Gegenleistung bezahlt man ihnen die Studiengebühren, und wenn sie ein anderes Futter als die Marken von Firma X empfehlen, hagelt es Geldbußen in vier- bis fünfstelligen Beträgen und man wird aufgefordert, zusätzlich das Geld, dass die Firma für die Studiengebühren benutzte, mit Zinsen zurückzuzahlen.
Das hat schon so manchen TA in die Schuldenfalle geritten.

Was für ein Quatsch, wo hast du denn das her?

Mickey48
26.09.2012, 16:23
Was für ein Quatsch, wo hast du denn das her?

Von unserem ehemaligen Tierarzt, dem seine Praxis samt Wohnung (mit dem meisten Inventar darin) von Purina (bzw. Nestlé) gepfändet wurde, weil er auch Konkurenzprodukte schriftlich (:wand:) empfahl.
Er ist gerichtlich dagegen voregangen, aber hat verloren, da der Vertrag rechtlich gesehen wasserdicht war.
Das Gericht empfand, dass Purina genügend Futtersorten im Sortiment hätte, als dass er Konkurenzprodukte empfehlen müsse.
Sein Vertrag versicherte die alleinige Treue zu Produkten von Nestlé Purina und das Rezept für ein Konkurenzfutter stellte damit einen Vertragsbruch dar, dem die Vertragsstrafen folgten.
Er ist unser ehemaliger Tierarzt, weil er nach Sachsen gezogen ist, soweit ich weiß, arbeitet er nun in einer größeren Klink.
Wäre es näher gewesen, wären wir in seiner Patierntenkartei geblieben, er war zwar in rechtlichen Dingen ein Schussel, hatte aber tiermedizinisch eine gute Kompetenz vorzuweisen.

Louis&Coco
26.09.2012, 17:18
Das Röntgengerät meiner ehem. TÄ war netterweise auch von einem größeren Futtermittelhersteller zur Verfügung gestellt...hatte natürlich nix damit zu tun, dass sie ausschließlich diese Marke empfahl bzw. ausdrücklich darauf hinwies wie schlecht Rohfütterung doch gerade bei wachsenden Hunden sei...außerdem sei es für einen "Laien" nur sehr schwer ausreichend die richtigen Nährstoffe ins Futter zu bekommen und man müsse dann ja sowieso ständig Futterzusätze beimengen...usw. usw....;):hmm:

Meine Hunde leben trotz Rohfütterung glücklicherweise immer noch. Muss wohl 'ne Ausnahme sein...:kicher:

Peppi
02.10.2012, 05:51
Was für ein Quatsch, wo hast du denn das her?

Woher weisst Du, dass das Quatsch ist?

Impressum - Datenschutzerklärung