PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zeus, der größte Hund der Welt!


karol2206
16.09.2012, 11:10
Giant George hat einen Nachfolger gefunden, nämlich eine 1,13 Meter hohe Deutsche Dogge. Meiner Meinung nach etwas dünn für diese Schulterhöhe, was meint ihr?

http://www.bild.de/news/ausland/guinness-rekorde/groesster-hund-der-welt-26214904,view=popupAutoOverflow.bild.html

blue
16.09.2012, 11:26
Pro Tag verputzt Zeus 15 Kilo Hundefutter!

Was füttern die blos ??? :schreck:

Susanne
16.09.2012, 11:54
Was füttern die blos ??? :schreck:

Auf jeden Fall das verkehrte, ansonsten würde der arme Hund nicht so ausgemergelt aussehen!!

Susanne

Mickey48
16.09.2012, 12:40
Zu den fünfzehn Kilo Trockenfutter fällt mir nur "Mord in der Schrebergasse! Bild sprach mit der Leiche!" oder "Tollwütiger Kampfhund frisst Kind!" ein, kein Hundemagen kann 15kg Trockenfutter, das im Magen auch noch aufquillt, auf einmal im Magen haben, egal auf wie viele Mahlzeiten am Tag es verteilt sein soll, höchstwahrscheinlich ist es bloß das Ergebnis des "bildlichen Journalismus", wenn ihr versteht was ich meine.
Das original Foto wurde so geschossen, dass Frauchen mit Fressnapf in der Hand rechts im Hintergrund steht (schaut mal rechts neben das Maul, da seht einen Rest napf, den man vergaß zu entfernen) und man während des Auslösens auf Zeus zoomt, damit er riesig wirkt, obwohl er nur ein paar Zentimeter größer als andere Doggen ist.
Allein das ist schon effektheischend.
Ich vermute, das Bild die Info einfach aus der amerkischen Bildversion abgeschrieben und etwas "aufgepeppt" hat, wie sie es ja zu gerne tun.
Das ist wie stille Post, der Anfangssatz ist "Gorillas essen gerne Bananen" und wenn es einmal durch die Runde ging, kommt "Guerillas erpressen berner Bramanen" heraus.

Und ihr habt recht, er ist wirklich sehr dürr für einen Hund.

ostseesternchen
16.09.2012, 12:53
Absolut zu dünn, und 15 kg Futter am Tag ebenfalls absolut utopisch

bx-junkie
16.09.2012, 12:56
@Mickey
:ok: Ich hab es auf FB gesehen und halte es auch für einen Fake...das rechte vordere Bein ist ein wenig zu dünn geraten...
Trotzdem ist der Hund zu dünn, egal wie man es dreht und wendet, und man sollte denen mal ein Buch schenken "wie ernähre ich meinen Hund" :hmm:

Bild sprach zuerst mit der toten Frikadelle :kicher:

Emmamama
16.09.2012, 13:08
Ich vermute, das Bild die Info einfach aus der amerkischen Bildversion abgeschrieben und etwas "aufgepeppt" hat, wie sie es ja zu gerne tun.


Das is doch aber kein seriöser Journalismus ;)

Guayota
16.09.2012, 13:16
Wenn ich es richtig verstehe sagt sie hier "30lbs for two weeks" - also 13kg für 2 Wochen...klingt schon logischer.;)

http://www.youtube.com/watch?v=wJwnsKDrtwE

Der arme Köter schaut ganz übel aus, finde ich.:hmm:

karol2206
16.09.2012, 14:02
Wenn ich es richtig verstehe sagt sie hier "30lbs for two weeks" - also 13kg für 2 Wochen...klingt schon logischer.;)

http://www.youtube.com/watch?v=wJwnsKDrtwE

Der arme Köter schaut ganz übel aus, finde ich.:hmm:

Kann ich nur bestätigen, sieht wie ein überdimensionaler Windhund Riese aus. Der hat so lange dünne Stelzen, der muss aufpassen das der nicht bei bissl Wind umfällt:p

Tatjana
16.09.2012, 14:26
Der Ruecken sieht nicht sehr gesund aus und im Video sieht man dass die Hinterbeine staendig zittern.:(

Louis&Coco
16.09.2012, 18:06
Armer Wauz...:(

Manuela
16.09.2012, 18:20
der arme Hund :schreck:.....der schaut einfach nur schrecklich ausgemergelt und krank aus :(

anna1
16.09.2012, 19:43
Was für ein Krüppel...

Tyson
16.09.2012, 21:39
:lach4: Ich hab ihn im TV gesehen und da sagte man etwas von einem Gendefekt:hmm:

Cira
16.09.2012, 21:53
Das original Foto wurde so geschossen, dass Frauchen mit Fressnapf in der Hand rechts im Hintergrund steht (schaut mal rechts neben das Maul, da seht einen Rest napf, den man vergaß zu entfernen) und man während des Auslösens auf Zeus zoomt, damit er riesig wirkt, obwohl er nur ein paar Zentimeter größer als andere Doggen ist.
Allein das ist schon effektheischend.


Er ist aber trotzdem riesig, das mit dem größten Hund kann schon hinkommen.
Ich glaube, da braucht man nichtmehr viel Effekt-Hascherei.
Hast Du das Video gesehen?

Er könnte schon etwas mehr auf den Rippen haben, aber zuviel würde ich ihn auch nicht anfüttern.
Für ihn ist es sicher gesünder sehr schlank zu sein.

Ich finde aber nicht nur das extrem Schlanke "windhundmässig", sondern auch den Körperbau an sich.
Dieser krumme Rücken sieht wirklich ungesund aus.
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass er alt wird.

...

Mickey48
16.09.2012, 22:52
Er ist aber trotzdem riesig, das mit dem größten Hund kann schon hinkommen.
Ich glaube, da braucht man nichtmehr viel Effekt-Hascherei.
Hast Du das Video gesehen?

Er könnte schon etwas mehr auf den Rippen haben, aber zuviel würde ich ihn auch nicht anfüttern.
Für ihn ist es sicher gesünder sehr schlank zu sein.

Ich finde aber nicht nur das extrem Schlanke "windhundmässig", sondern auch den Körperbau an sich.
Dieser krumme Rücken sieht wirklich ungesund aus.
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass er alt wird.

...
Die meisten seiner "Amtsvorgänger" wurden so um die 5 Jahre alt und starben fast ausnahmslos an Knochenkrebs, wenn ich mich nicht irre.:(
Ich kann es nicht haben, wenn ich die Rippen und und die Wirbelsäule eines (lebenden) Hundes sehen kann, fühlen, OK, aber sehen lässt bei mir immer die Alarmglocken schrillen.
Es kann durchaus ein Gendeffekt sein, denn er ist sehr unproportional, überlange, kaum bemuskelte, ständig zitternde Beine und ein im Verhälnis eher "kurzer" Rücken, er sieht irgendwie "unfertig" aus.

bx-junkie
16.09.2012, 22:52
Schlank ist sicher gesund, aber so dürr das man seine Wirbelsäule und Hüftknochen sehen kann, hat nichts mit guter Figur zu tun sondern ist krank!

ostseesternchen
17.09.2012, 10:29
Schlank ist sicher gesund, aber so dürr das man seine Wirbelsäule und Hüftknochen sehen kann, hat nichts mit guter Figur zu tun sondern ist krank!

Genau:ok::ok:

Peppi
17.09.2012, 11:04
Krank auch die Leute die diesen Gigantismus in welcher Form auch immer unterstützen... :boese1:


Kompensation... :hmm:

zantoboy
17.09.2012, 14:28
krank auch die leute die diesen gigantismus in welcher form auch immer unterstützen... :boese1:
:


:08:

adju54
17.09.2012, 15:10
der arme Hund .....der schaut einfach nur schrecklich ausgemergelt und krank aus
Schlank ist sicher gesund, aber so dürr das man seine Wirbelsäule und Hüftknochen sehen kann, hat nichts mit guter Figur zu tun sondern ist krank!so sehe ich das auch

Renate + Jorden
21.09.2012, 10:13
Wer hat den Grössten Hund der Welt?

ICH
http://up.picr.de/11902699ki.jpg

..oder Zwillinge...
http://up.picr.de/11902698ji.jpg

..oder Drillinge ??? :D
http://up.picr.de/11902695hd.jpg

corso
21.09.2012, 10:24
Du kannst ja zaubern:D

Cira
22.09.2012, 09:03
Und so gut erzogen, alle im Gleichschritt. ;)

...

Jule69
22.09.2012, 14:17
Mein Gott, was frisst denn so ein Exemplar, Menschen :schreck:? ;)

http://up.picr.de/11902699ki.jpg

Das kannst du doch locker der Bild verkaufen :kicher:.
Bringt sicher auch im WWW ne Menge Clicks .....

Simone
22.09.2012, 15:18
Absolut zu dünn, und 15 kg Futter am Tag ebenfalls absolut utopisch


Das wollte ich auch gerade schreiben...

Simone
22.09.2012, 15:19
Tolle Bilder, Renate. ;)

Impressum - Datenschutzerklärung