PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : CC Amy (Hündin, 10 Monate) in Baden-Württemberg


Grazi
14.09.2012, 06:41
Amy

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/CaneCorso_Amy.jpg

Cane Corso, (noch) unkastrierte Hündin, gechipt und geimpft, geboren am 26.11.2011.

Standort: Baden-Württemberg, zwischen Nürtingen und Metzingen

Bis zu ihrem fünften Lebensmonat lebte Amy im Zwinger und hat bis dahin NICHTS kennengelernt. Das Zusammenleben mit Menschen, Umweltreize, Straßenverkehr, fremde Personen – alles war neu für sie, und sie lernt immer noch.

Fremden gegenüber ist Amy vorsichtig und zieht sich derzeit eher zurück als offen auf jemanden zuzugehen. Mit der Tochter der Familie kommt Amy gut aus, verhält sich freundlich und immer nett. Fremde Kinder dagegen sind ihr – wie alle fremden Menschen – unheimlich, von ihnen will sie nichts wissen.

Amy ist mit allen Artgenossen verträglich und freut sich über jede Möglichkeit zum Spielen und Toben.

Die junge Hündin ist ausgesprochen sensibel. Man muss vorsichtig mit ihr umgehen, denn Fehler nimmt sie “krumm”, und man muss im Trainingsplan wieder ein ganzes Stück zurückgehen, um diese auszubügeln.

Die Grundkommandos werden nach Besuch eines Junghundekurses gut befolgt.* Auch Alleinbleiben über ein paar Stunden ist für Amy kein Problem.

Dennoch muss auf Amys Ängste Rücksicht genommen werden – sie ist noch lange nicht soweit, ein “normales” Hundeleben zu führen, hat sich in einer Krisensituation sogar schon losgerissen und war dann zwei Tage lang verschwunden.

Amy kennt keine Treppen. Autofahren erschreckt sie, sie verweigert das Einsteigen. Und Spaziergänge in belebten Gebieten sind eine Qual für Amy – sie fürchtet sich, hechelt, speichelt und versucht im Extremfall auch, wegzukommen.

Für Amy werden erfahrene, geduldige neue Menschen gesucht, die einem unerfahrenen Hund die Welt liebevoll erklären und sie freundlich aber konsequent anleiten. Ein Zweithund, der souverän genug ist um sie nicht zu unterdrücken, wäre sicherlich eine große Hilfe. Dabei ist das Geschlecht aufgrund Amys Verträglichkeit egal. Ein sicher (!) eingezäunter Garten ist für ihre Eingewöhnung vermutlich erforderlich, und die Vermittlung sollte idealerweise in eine ruhige, eher ländliche Gegend erfolgen.

Sofern Kinder vorhanden sind, sollten diese älter und verständig genug sein, um Amy nicht zu bedrängen.

Die Besitzer freuen sich über Besuche ernsthafter Interessenten.
Vermittlung zu den tierschutzüblichen Bedingungen mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr, Vor- und Nachkontrolle(n) sind für seriöse Interessenten selbstverständlich. Vermittlung nur mit Kastrationsauflage.

Die Kontaktdaten findet ihr hier: Amy bei der Molosser-Vermittlungshilfe (http://molosser-vermittlungshilfe.de/cane-corso/cane-corso-huendin-november-2011/)

Grazi
14.09.2012, 10:34
Und schon reserviert! :ok:

Grüßlies, Grazi

Grazi
18.09.2012, 06:49
Amy ist seit ein paar Tagen bei ihrem neuen “Rudel”.

Ihr geht es super und der vorhandene CC-Rüde tut ihr sehr gut (es wird schon kontaktgelegen). Amy zeigt sich neugierig und entspannt.... und wir hoffen, dass sie sich nun positiv weiterentwickeln wird. :lach4:

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung