PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Königsklasse? Pit Staff & Co.


szaja
31.08.2012, 08:05
Guten Morgen Zusammen,

ich habe eine Frage.
Ich bin bei Pit, Staff & Co nicht so versiert.
Mir wurden Welpen angeboten (abgesehen mal davon das ich mit meinem Dogo genug zu tun habe). Die Mutter ist ein Staff Mix, nicht rassetypisch, sehr sehr schlank und schmal.
Der Vater (ich kenne nur ein Foto) soll ein Staff der "Königsklasse" sein.
So was hab ich lange nicht gehört. Angeblich soll es die in Deutschland nicht geben und der Rüde wäre € 50.000,- wert!?
Für die Welpen will der € 1.800,- was ich dezent übertrieben finde!
Ganz nebenbei, sollen die kleinen Würmer (und jetzt kommts) als Alano angemeldet werden, damit es keine Probleme gibt.
Als ich ihm dann einen Alano (meinen) zeigte, war er erstmal Baff. Denn er wusste natürlich nicht wie so ein "Alano" denn wirklich aussieht.
Einsichtig ist der Mensch auch nicht, aber nun gut. Die Kleinen können dafür nichts.
Also zurück zu meiner Frage, hat jemand schonmal was von dieser "Königsklasse" gehört? Oder ist das wieder so ein schlechter Werbewitz der bei genau solchen Leuten wie ihm auch ankommt?

Lieben Dank, und ich bin gespannt :)

Das Maychen
31.08.2012, 08:25
Oh Gott, mir wird ganz schlecht wenn ich daran denke was den kleinen Lebewesen mal für ein Leben blühen wird :(
Was diese Person erzähl ist Bullshit!

szaja
31.08.2012, 08:33
und genau das hab ich mir gedacht :-S
die armen würmer. vorallem müssen die weg aus HH. sonst sitzen die bald im Tierheim.

Danke für deine schnelle antwort.

Peppi
31.08.2012, 08:39
"Auf der Strasse" heisst das "voll krasse Pitbull"...


... nehm ich an! ;)

szaja
31.08.2012, 08:44
ich glaube auch, dass die nur das geld gesehen haben. wären ja immerhin € 9.000,- bei 5 welpen die sie abgeben wollen.
schade das es sowas noch immer gibt.

Peppi
31.08.2012, 08:45
ich glaube auch, dass die nur das geld gesehen haben. wären ja immerhin € 9.000,- bei 5 welpen die sie abgeben wollen.
schade das es sowas noch immer gibt.

Ja, in gaaaaaaanz wenigen Ausnahmefällen...;)

szaja
31.08.2012, 08:48
;-) wobei das in hamburg echt dumm ist.
klar sieht man wenn man jetzt so gegen 21:30h Gassi geht, diverse Hunde die wohl selten das Tageslicht sehen :-) aber auf dauer ist das kein gutes leben in hamburg für diese rassen.

Peppi
31.08.2012, 08:54
Dummheit, Skrupelosigkeit und Verantwortungslosigkeit kennt leider keine regionalen Beschränkungen!

szaja
31.08.2012, 08:57
Das stimmt wohl.
Ich glaube aber auch kaum, dass selbst wenn ich irgendwas tun könnte, diese "Königsklasse" Welpen an den Mann oder die Frau bringen kann ;-)
Ich könnt sagen, der Vater ist ein Hund der Kategorie Springpferd ;-) und 50 Tausend wert. Haha :)

Peppi
31.08.2012, 08:58
Das stimmt wohl.
Ich glaube aber auch kaum, dass selbst wenn ich irgendwas tun könnte, diese "Königsklasse" Welpen an den Mann oder die Frau bringen kann ;-)
Ich könnt sagen, der Vater ist ein Hund der Kategorie Springpferd ;-) und 50 Tausend wert. Haha :)

hast Du ne Ahnung wieviel Dummheit jeden Morgen aufsteht... :hmm:


bzw. Mittag... :schreck:

szaja
31.08.2012, 09:04
zum glück nicht :)
aber erahnen kann ich das :)

Guayota
31.08.2012, 12:52
Angeblich soll es die in Deutschland nicht geben und der Rüde wäre € 50.000,- wert!?

Kann's sein, dass der "Königs Pitstaff" ein American Bully ist? Die werden doch so hoch "gehandelt", wenn ich nicht irre?:hmm:

blue
31.08.2012, 13:06
Die bekommmst du jetzt auch schon bei DHD für ein paar Euros...
Sogar in der voll coolen Farbe blau !

Guayota
31.08.2012, 13:10
Die Echten? Ich meine ECHTE Blaue Königs American Bullies? :kicher:

Monty
31.08.2012, 15:34
Einen reinrassigen APBT (für den es dann auch selbstverständlich ein pedigree dazu gibt) wirst du nicht auf der Straße angeboten kommen und auch ohne leumund nicht für viel Geld kaufen können - ist auch gut so.

Hier versucht einfach wieder mal jemand auf Kosten der Hunde Geld einzunehmen - die armen Würmer.

Frage doch mal nach Voruntersuchungen der Elterntiere, Impfpass Entwurmungen usw.

Selbst wenn die Aussage zu dem Vater der Hunde stimmen würde - ist da eben noch die Mutter, die nicht unerheblich zu den Welpen beiträgt. lol, ist und bleiben nur Bastarde und sind eigentlich nur zum Tierschutzpreis los zu werden.

Für die Würmer wünsche ich mir das Beste.

Mushu
31.08.2012, 17:40
Dieser Erzeuger bietet diese *Königsklassen* schon seit geraumer Zeit immer wieder bei den einschlägigen Plattformen an......für horendes Geld (scheint aber immer wieder Vollpfosten zu finden die das Geld hinlegen)...

...die Welpen werden dann mit manipulierten Papieren abgegeben (was aber auch nichts hilft wenn man zur Typisierung eine Einladung bekommt von diversen Behörden)

...m.M. nach wird da molossoides eingekreuzt um eine imposantere Erscheinung eines Pitbulltyps zu erzeugen...

...ein *echter* (was ist eigentlich ein echter...Pitbulls sind eigentlich nur Mischlinge aus Terriern und Bulldoggen....mal mehr Terrier...mal mehr Bull)...nun sagen wir aus bekannten APBT Linien wirst du nicht angeboten bekommen...die werden in engsten Kreisen gehandelt und finden mehr als reissenden Absatz.....

...in diesem Fall hier mehr als ein heisses spiel mit dem Feuer...was man im sinne des tieres tunlichst unterlassen sollte....

:hmm::lach3:

Natalie
31.08.2012, 19:03
Das erinnert mich irgendwie an den "Königs"-Rottweiler, der auch auf der besagten Plattform angeboten wird / wurde :hmm:

Man gebe dem "Kind" einen Namen und schon kann man ordentlich Geld machen!

Wenn ich Dir einen Rat geben darf: Finger weg!

corso
31.08.2012, 19:33
wie häßlich:sorry: die sehen wie dackel bulldog mixe aus langer körper kurze beine -und breit:schreck:

http://www.youtube.com/watch?v=9M-6jl7lmwE&feature=related

abgesehen mal davon dass ich pitbulls eher schon häßlich finde, gibt das denen noch den rest, arme hunde -für mich ist das auch nur tierquälerei:(

Monty
31.08.2012, 19:38
abgesehen mal davon dass ich pitbulls eher schon häßlich finde, gibt das denen noch den rest, arme hunde -für mich ist das auch nur tierquälerei:(

Hey...DAS! nehme ich dir krumm, das sind die besten und tollsten Hunde auf der ganzen Welt.

corso
31.08.2012, 19:40
naaajaaa -das ist eine Geschmackssache :D :king:

sina
31.08.2012, 20:54
Arme Wesen sind das und wenn man teilweise sieht wer oder was am anderen Ende der Leine steht ist wieder einmal
das Vorurteil gegen die Hunde verständlich. :sorry:
Nur zur Kenntnis, ich habe nichts gegen anders farbige oder anders aussehende Menschen!

Monty
31.08.2012, 22:24
naaajaaa -das ist eine Geschmackssache :D :king:

wenn du jetzt sagst das meine Omi häßlich ist - dann trifft dich der Blitz :D

corso
31.08.2012, 23:28
:D neeee sag ich lieber nicht:D

szaja
03.09.2012, 12:59
jaaaa.... und wie es so kommen musste, wurde ich jetzt gefragt ob ich nicht beim verkauft helfen könnte.

meine hilfe bekommt er nur wenn:
ihm mal klar wird das mutti keine zuchtzulassung hat
er sicher werder herzschall ed oder hd auswetungen hat.
nen stammbaum von mutti sicher auch nicht.
und 1800 MINDESTENS um 1000 euro zuviel ist! ich betone mindestens.

aber wohin nun mit den kleinen?

Peppi
03.09.2012, 13:05
jaaaa.... und wie es so kommen musste, wurde ich jetzt gefragt ob ich nicht beim verkauft helfen könnte.

meine hilfe bekommt er nur wenn:
ihm mal klar wird das mutti keine zuchtzulassung hat
er sicher werder herzschall ed oder hd auswetungen hat.
nen stammbaum von mutti sicher auch nicht.
und 1800 MINDESTENS um 1000 euro zuviel ist! ich betone mindestens.

aber wohin nun mit den kleinen?

Achso, sollte Werbung sein.

Erwartest Du jetzt PNs?

blue
03.09.2012, 13:10
Halt dich raus, da ist einiges faul an dem Geschäft !
Nachher bist du der Dumme...erwischst du die falschen Leute (und den Preis zahlen nur Doofe oder eben die falschen Leute) und du bekommst Besuch von den erbosten Käufern ,mitsamt Schlagring und Baseballschläger !

Ist es in Hamburg nicht verboten,Listen-Hunde zu halten,züchten und zu verkaufen ?
Meiner Meinung nach hat doch Hamburg eins der härtesten Gesetzte gegen Listenhunde.
Machst du mit,erwischen dich auch die Strafen !

szaja
03.09.2012, 13:33
jetzt mal klartext, dass sollte weder werbung noch sonst irgendwas sein. lediglich eine frage und im zweifel eine hilfestellung für den besitzer damit die ein zu hause finden.
ich finds genau so assi sowas in - ja genau einer stadt - zu machen wo die kleinen eh gleich ins tierheim kommen.

schade das manche aussagen immer gleich so falsch verstanden werden.
werbung so´´n quatsch. dann hätte ich das ganz anders aufgezogen und gefragt wer einen will. nicht nach tips gefragt.

egal, trotzdem vielen dank für die zahlreichen antworten.

blue
03.09.2012, 13:55
Tierheim ist nicht immer das Schlechteste...gut, nicht gerade in Hamburg...

Schnapp dir die Welpen und bring sie zu Bullterrier in Not oder Staffordshire-Hilfe.
Geld bekommst du wie gesagt sowieso nur von unwissenden Deppen oder Leuten, die bewusst illegale Touren drehen.Tolle neue Besitzer...

Natalie
03.09.2012, 14:00
Du unterstützt leider nur einer Person Geld zu machen, wenn Du bei der Vermittlung der Welpen behilflich bist. Es sitzen zig solcher "Produkte" in den Tierheimen, leider, und warum? Weil da jemand schnelles Geld verdienen will. Hilfst Du ihm dieses Mal, wird es nicht der letzte Wurf seiner "Königsklasse" und einem Welpenpreis von 1.800,00 € gewesen sein. :hmm:

Bleibt er auf den Welpen hängen, wird er es sich überlegen, die Hündin noch einmal decken zu lassen. Und kommen die Welpen ins Tierheim, hat er kein Geld verdient. Vielleicht verkauft er dann ja Autos oder so!

Mir tun allein die Hunde leid, nur wirst Du in diesem Fall Helfeshelfer sein, um Kasse auf Kosten der Hunde zu machen.

Mal abgesehen von der Gesetzeslage in den Bundesländern, würde ich - auch wenn es mir das Herz für die armen Welpen zerreißt - so jemanden nicht mal den Dreck unter meinen Nägeln gönnen.

szaja
03.09.2012, 14:08
ich will gar kein geld.
ich find es nur unverantwortlich die hier in hh auf die ganzen idioten los zu lassen.
die landen sowieso im milieu wenn man da nicht aufpasst.
einzig und allein darum ging und geht es mir, dass das nicht passiert.
und ich glaub wenn ich die welpen mitnehme, dann bin ich hier der hetzjagt ausgesetzt.
mehr als reden kann ich leider auch nicht.

Natalie
03.09.2012, 14:13
Verstehe ich das richtig, dass DU die Welpen jetzt hast?

Nun, wenn Du verantwortungsvolle Hundehalter für die Welpen haben möchtest, dann wende Dich doch wie von Blue schon geschrieben an Bullterrier in Not oder TS Pitbull, Stafford und Co. etc. Die werden sicherlich weiterhelfen können.
Denn in HH werden sie wohl den Rest ihres Lebens hinter Gittern verbringen dürfen.

szaja
03.09.2012, 14:19
Nein, ich habe die letzte Woche das erste mal und auch nur einmal gesehen.
Deswegen war ja der Anfang überhaupt nur meine Frage ob es diese Königsklasse überhaupt gibt.

Natalie
03.09.2012, 14:27
Es war für mich jetzt etwas verwirrend, da Du geschrieben hast, kein Geld haben zu wollen. ;)

blue
03.09.2012, 14:39
ich will gar kein geld.
ich find es nur unverantwortlich die hier in hh auf die ganzen idioten los zu lassen.
die landen sowieso im milieu wenn man da nicht aufpasst.
einzig und allein darum ging und geht es mir, dass das nicht passiert.
und ich glaub wenn ich die welpen mitnehme, dann bin ich hier der hetzjagt ausgesetzt.
mehr als reden kann ich leider auch nicht.

Jeder andere als dein sogenanntes Milieu wird die Finger davon lassen !
Entweder dorthin oder in den Tierschutz...ende.

Natalie
03.09.2012, 14:54
Hundegesetz Hamburg ...

§ 21
Verbot der Zucht, der Ausbildung und des Handels
(1) Hunde dürfen nicht mit dem Ziel einer gesteigerten Aggressivität und Gefährlichkeit gegenüber Menschen
oder Tieren gezüchtet oder ausgebildet werden.
(2) Mit gefährlichen Hunden (§ 2) darf nicht gezüchtet werden. Sie dürfen nicht mit dem Ziel einer weiteren
Steigerung ihrer Aggressivität und Gefährlichkeit ausgebildet werden. Wer einen gefährlichen Hund
hält, beaufsichtigt oder zu beaufsichtigen hat, hat sicherzustellen, dass eine Verpaarung des Hundes
mit anderen Hunden nicht erfolgt.
(3) Der gewerbsmäßige Handel mit gefährlichen Hunden ist verboten.

Laut Bußgeldkatalog der Stadt Hamburg lft. Nr. 2.4. ff. darf der "Züchter" mit einer netten Geldbuße rechnen.

Warum sollte der "Züchter" also eine Hetzjagd betreiben?

Wende Dich an die benannten Stellen und versuch den Welpen zu helfen. Die Leute haben sicherlich reichlich Erfahrung mit solchen Welpen und dem Personekreis.

bmk
03.09.2012, 15:45
wende dich an die cops, dann tu nichts emhr weiter. die sollen sich um das verbotene züchten kümmern und werden die welpen unterbringen. unterstütz den typen nicht im mindesten. das ist das gleiche, wie wenn du nen rastplatzwelpen kaufst, weil du ja nur helfen willst. keinerlei unterstützung für so jemanden, auch wenn dir die welpis leid tun.

Peppi
03.09.2012, 15:46
:shake::shake:


:unschuldig:

Monty
03.09.2012, 16:12
Bitte rede mit Engelszungen darauf hin, das die Welpen aus Hamburg weg in vernünftige Hände kommen. Mach den Typ solch eine Angst, bis er die Welpis freiwillig zu BIN od. andere bringt usw. ansonsten Finger weg, auch von gut gemeinten Vermittlungshilfen.

Impressum - Datenschutzerklärung