PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frankreich-Notfall! CC Despe (Hündin, 4 Jahre) im TH Colmar


Grazi
06.08.2012, 05:31
NOTFALL!

Despe

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/timmy-despe1c.jpg

Cane Corso, Hündin, geboren am 13.06.2008.
Standort: TH Colmar (Elsass)

Despe kam als Welpe in eine Familie, in der bereits ein Rüde vorhanden war, den man zwei Jahre zuvor aus dem Tierheim geholt hatte: der Berger-Boxer-Mischling Timmy (http://www.molosserforum.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/20264-frankreich-notfall-boxer-berger-mix-timmy-ruede-6-jahre-im-th-colmar.html).

Beide Hunde lebten mit der Familie, Bezugsperson war jedoch der Mann. Da dieser seit kurzem beruflich sehr eingespannt ist, sollte sich die Frau nun um die Hunde kümmern. Die vernachlässigte die Hunde jedoch so sehr, dass Despe und Timmy total abmagerten und dabei um ein Haar verhungerten!

Letztendlich brachte der Besitzer die Hunde ins Tierheim. Auf die Frage “WIESO?” wurde dem Tierheim lapidar mitgeteilt, dass seine Frau kein Interesse an den Hunden habe.

Das TH schreibt:

Mit einem Kloß im Hals und einem Herzen so schwer wie Blei haben wir die beiden Hunde zu einem Gassigang überredet. Sie sind erschreckend dünn und begegnen uns dennoch freundlich. Wir haben einfach keine Worte mehr für das, was diese armen Hunde erleben mussten.

Diese traurigen Hundeaugen werden wir nie vergessen… :(

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/timmy-despe1f.jpg

Timmy und Despe suchen ganz ganz dringend ein liebevolles Zuhause, in dem man sie behutsam aufpäppelt und ihnen all die Liebe und Geborgenheit gibt, die man ihnen bisher verwehrt hat!

Die beiden Hunde werden auch getrennt vermittelt.

Grazi
19.08.2012, 19:00
Despe ist reserviert! Wir drücken die Daumen… :ok:

Grüßlies, Grazi

Grazi
05.09.2012, 10:05
Die Reservierung wurde zurückgezogen. :(

Grüßlies, Grazi

bx-junkie
05.09.2012, 13:21
Ist sie verträglich mit Hunden (was ich denke) und Katzen?

Grazi
05.09.2012, 13:38
Ich hake nach...

Grüßlies, Grazi

Grazi
12.09.2012, 12:23
Despe durfte auf eine Pflegestelle umziehen! :ok:

Hier der erste Bericht ihrer PS:

Despe zeigte sich anfangs verstört und schien so gar nichts zu kennen! Sie war teilnahmslos und lebte nach dem Motto “Augen und Ohren zu”: am besten nichts hören noch sehen.. Sie lag einfach nur rum, schlief und interessierte sich aus Angst null an ihrem Umfeld.

Man hatte zwar das Gefühl, dass sie die Streicheleinheiten und die Zuwendung genoss, doch sie zeigte keine Gefühlsregungen. Am liebsten wäre sie den ganzen Tag entweder im Auto oder in ihrem Zimmer gelegen, damit sie nichts von ihrer Umwelt wahrnehmen muss. Extreme Angst zeigte sie bei jeglichen Alltagsgeräuschen, egal ob drinnen oder draußen.

Zwischenzeitlich hat sie zu uns schon so viel Vertrauen aufgebaut, dass wir mit ihr in reizarmen Gegenden ziemlich entspannt spazieren gehen können und sie Interesse an Geräuschen oder Gegenständen zeigt. Uns gegenüber zeigt sie die ersten Freudesanzeichen und fängt auch schon an, auf unserem Grundstück (der “böse” Rasenmäher ist okay, wenn man den Rasenmähermann kennt!) ein wenig durch die Gegend zu rennen – was zwar noch ein wenig unbeholfen aussieht, da sie das sicherlich sehr lange nicht gemacht hat- aber sie genießt es sichtlich. Und ganz langsam geht sie auch auf unsere Hunde zu, fängt sogar manchmal an, sie zum Spielen aufzufordern, wenn auch noch mit einem Sicherheitsabstand.

Despe ist eine sehr liebe Hündin, die sich einfach ihrem Schicksal ergibt und alles mit sich machen lässt. Auch auf Grund ihrer manchmal sicherlich großen Ängsten zeigt sie sich gegen absolut Nichts und Niemanden aggressiv. Eigentlich nicht unsicher oder überaus gestresst, eher einfach regungslos ertragend….

Despe hat hier in der kurzen Zeit enorme Fortschritte gemacht und beginnt, wieder am Leben teilzunehmen, manchmal sogar ein wenig Freude zu zeigen… Nun suchen wir eine liebe Familie, die Despe zeigt, dass Leben mehr ist, als nur irgendwo ohne Futter, ohne Zuwendung, ohne Umwelteinflüsse teilnahmslos dahinzuvegetieren.

Artgenossen sind kein Problem... wegen der Katzen muss man wohl noch gucken.

Grüßlies, Grazi

Grazi
12.09.2012, 12:31
http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/despe1a.jpg

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/despe1e.jpg

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/despe1c.jpg

Grazi
30.09.2012, 06:06
trauriger Bericht der PS:

Despe macht uns weiterhin Sorgen.

Obwohl Despe zu uns schon viel Vertrauen aufgebaut und Fortschritte gemacht hat, nimmt sie nach wie vor kaum an unserem Leben teil. Eher lustlos, traurig und in sich gekehrt schläft sie eigentlich den ganzen Tag und ist nach wie vor sehr geräuschempfindlich und hat Angst vor jedem und allem, was sich bewegt.

Um nun wirklich sicher zu sein, dass bei Despe gesundheitliche Probleme ausgeschlossen werden können, wird sie nun durchgecheckt. Da Despe einen sichtbaren kleinen weißen Fleck auf ihrer Hornhaut hat und nicht auszuschließen war, dass Despes Verhalten vielleicht auch auf schlechtes Sehvermögen zurückzuführen ist, haben wir sie heute auf Anraten unseres Tierarztes einer Augenspezialistin vorgestellt. Es konnten jedoch schwerere Erkrankungen der Augen ausgeschlossen werden. Bei dem hellen Fleck, wovon bei den Untersuchungen noch mehrere entdeckt wurden, handelt es sich um so genannte Lipidablagerungen… Es sind nun weitere Untersuchungen nötig, um deren Ursache herauszufinden…

Wenn wir in Despes traurige und leere Augen schauen, wünschen wir uns von ganzem Herzen, dass wir der armen Maus irgendwie helfen können. Unser größter Wunsch ist es, einmal nur Despes Augen leuchten zu sehen. Es ist unbeschreiblich Despes Zustand Tag für Tag zu erleben und wir werden alles in unserer Macht Stehende machen, um ihr zu helfen…

Anmerkung: Die Grenzenlose Hundehilfe wäre sehr froh, die Pflegestelle wenigstens ein bisschen finanziell unterstützen zu können, und würde sich sehr über Spenden freuen!

Grüßlies, Grazi

Louis&Coco
17.12.2012, 11:56
Weiß man denn was Neues von der armen Maus? :(

Grazi
23.12.2012, 20:59
Ich frage nach...

Grüßlies, Grazi

Louis&Coco
24.12.2012, 14:00
Danke Grazi-hab' die Tage nachgefragt und eine Mail zurück bekommen...klingt sehr traurig...die Maus scheint immer noch sehr in sich gekehrt zu sein...:(

Grazi
13.04.2013, 13:04
Despe geht es leider nur minimal besser. Ihre Vermittlung wurde daher vorerst eingestellt (sie bleibt in ihrer Pflegestelle).

Seufzend, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung