PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Diätfutter


sina
21.07.2012, 23:38
Da Heinrich nicht mehr mit normalem Futter ernährt werden darf da es zuviel Eiweiss enthält, muss ich jetzt für ihn einen Ernährungsplan erstellen bzw. finden.
Im KSK gabe es einen Beitrag von einem User, ich finde es nicht mehr, er hieß Baud....?, und er schrieb ( April 20012) das er einen Ernährungsplan nach Cystinsteinen
für seinen Hund bekommen habe.
Irgendwie kann ich mich nicht im KSG anmelden, die Sicherheitsworte kann ich nicht erkennen.:schreck:

Wenn jemand helfen kann bitte!, Ich würde gerne den User nach dem Plan fragen!

Vielen Dank schon einmal!:lach4:

sina
22.07.2012, 12:41
Gibt es hier im Forum User die ihre Hunde vegetarisch ernähren?
Ich würde mich sehr über Infos zur Zusammenstellung des Futters und Zugabe von Nahrungsersatzmitteln freuen
denn ich möchte vermeiden das Heinrich nachher noch Mangelerscheinungen bekommt!

BÖR
22.07.2012, 19:26
warum willst du denn jetzt auf einmal auf vegetarische Ernährung umstellen?
Meinst du nicht, daß es besser ist von hochfleischigem Futter auf weniger Fleisch umzusteigen? Der Vorschlag vom TA imit der Drittelung von Fleisch, KH und Gemüse war doch ganz okay.

Ansonsten war hier doch ein User, der sich über vegetarische Ernährung von Hunden schlau gemacht hat. Vielleicht finde ich das Thema...

hier ist es
http://www.molosserforum.de/ernaehrung-and-gesundheit/16108-vegetarisches-hundetrockenfutter.html

sina
22.07.2012, 22:19
Danke Andrea!:ok:
Ich habe gestern auf verschiedenen Seiten gelesen das Hunde mit diesen Steinen überhaupt kein Fleisch, Fisch und Milchprodukte essen sollen.
Eigentlich finde ich die 1/3 Lösung auch ok, würde nur gerne wissen ob ich da noch Zusatzstoffe geben muß.
I.M. habe ich einen Barfzusatz, Grünl. und Öl was ich zum Futter gebe.
Ach man, das macht mich schon wieder ganz kirre.:confused::rolleyes:

bx-junkie
23.07.2012, 06:56
Was vor allem wichtig ist, ist das Heini viel trinkt um den Durchfluss(Spülung der Nieren) zu maximieren, so kommt es nicht so schnell zu neuer Steinbildung.
Ansonsten stimme ich Andrea zu...fleischlose Kost muß nicht sein nur eben weniger und dafür hochwertiger, sprich besser zu verwerten...
Schau mal was ich gefunden habe, ist sehr interessant finde ich:
Urolithiasis beim Hund: Diätetische Behandlung by A. Stevens (http://www.ivis.org/advances/rc_de/A4509.0608.DE.pdf?LA=5) PDF Datei

Scotti
23.07.2012, 07:00
Danke Andrea!:ok:
Ich habe gestern auf verschiedenen Seiten gelesen das Hunde mit diesen Steinen überhaupt kein Fleisch, Fisch und Milchprodukte essen sollen.
Eigentlich finde ich die 1/3 Lösung auch ok, würde nur gerne wissen ob ich da noch Zusatzstoffe geben muß.
I.M. habe ich einen Barfzusatz, Grünl. und Öl was ich zum Futter gebe.
Ach man, das macht mich schon wieder ganz kirre.:confused::rolleyes:

www.futtermedicus.de
Auch wenns erstmal Geld kostet es ist sicher sinnvoller als selber rumzubasteln, vor allem weil es im Internet nicht so wirklich viel dazu gibt.

Kein Fleisch ist, was Steine angeht keine Loesung, ratz fatz hast du durch zu viel Oxalsaeure und/oder alkalischen Urin Probleme mit Oxal und/oder Struvit Steinen.
Es geht bei Heini ja wirklich um besondere Steine die aus einer Aminosaeue bestehen, die gilt es zu minimieren. Da kann man nicht einfach irgendwas weglassen, ausgewogen sollte die Ernaehrung trotzdem sein.
Auf jeden Fall solltest du eine Menge Wasser in sein Futter mischen damit der entstehende Gries ausgespuehlt werden kann.

Peppi
23.07.2012, 10:29
Hallo Sina,

ich kann nicht sagen welche Steine, aber unsere Katzen haben beide auch sowas. Und ich hatte auch Angst wegen der Mangelerscheinungen, vor denen auf den Packungen teilweise gewarnt wird.

Meine fressen das Zeug jetzt knappe 9 Jahre und zwischendurch wird auch mal gesündigt...

Alles im grünen Bereich. Meine Katerchen machen einen sehr fitten Eindruck.

Auch mal auf den Arzt hören und nicht bekloppt machen! :lach4:

Scotti
23.07.2012, 11:43
Hallo Sina,

ich kann nicht sagen welche Steine, aber unsere Katzen haben beide auch sowas. Und ich hatte auch Angst wegen der Mangelerscheinungen, vor denen auf den Packungen teilweise gewarnt wird.

Meine fressen das Zeug jetzt knappe 9 Jahre und zwischendurch wird auch mal gesündigt...

Alles im grünen Bereich. Meine Katerchen machen einen sehr fitten Eindruck.

Auch mal auf den Arzt hören und nicht bekloppt machen! :lach4:

Das werden sicherlich Struvit Steine sein, das sind leider die einzigen der 5 Sorten Steine die man aufloesen kann und haben mit Heinies Steinen nichts zu tun. :(
Wusstest du uebrigens dass Kater da haeufig Probleme mit haben weil sie einen Penis haben der der Groesse des Penis einer Spitzmaus entspricht? :D

Peppi
23.07.2012, 12:09
Das werden sicherlich Struvit Steine sein, das sind leider die einzigen der 5 Sorten Steine die man aufloesen kann und haben mit Heinies Steinen nichts zu tun. :(
Wusstest du uebrigens dass Kater da haeufig Probleme mit haben weil sie einen Penis haben der der Groesse des Penis einer Spitzmaus entspricht? :D

Meine nicht, die haben Mords... ;)



Die beiden haben "unterschiedliche" Steine.

Die kriegen auf jeden Fall "Waltham Renal", einer blau und einer grün.

Struvit ist aber dabei! Kann mir nur nicht merken wie rum.

Das die Firma aber selber drauf schreibt maximal 4 Wochen füttern, hat mich auch skeptisch gemacht...

Scotti
23.07.2012, 12:13
Naja, im Verhaletnis zur Koerpergroesse einer Maus... ;)
Wahrscheinlich sollst du das Futter nur so kurz geben weil das Futter fuer Struvit ansaeuert. das kann im unguenstigen Fall zu Oxal Steinen fuehren und andersherum...
Ist immer eine enge Grenze zwischen dem Einen oder dem Anderen.
Katzen sind halt auf Maeuse ausgelegt und haben als wuestenbewohner einen unglaublich konzentrierten Harn.
Meine bekommen ueber ihr Futter immer eine Riesenmenge Wasser.
Stress beguenstigt das uebrigend auch, bei uns ist es zum Glueck weg seit die Viecher Freigaenger sind.

Peppi
23.07.2012, 12:23
Naja, im Verhaletnis zur Koerpergroesse einer Maus... ;)
Wahrscheinlich sollst du das Futter nur so kurz geben weil das Futter fuer Struvit ansaeuert. das kann im unguenstigen Fall zu Oxal Steinen fuehren und andersherum...
Ist immer eine enge Grenze zwischen dem Einen oder dem Anderen.
Katzen sind halt auf Maeuse ausgelegt und haben als wuestenbewohner einen unglaublich konzentrierten Harn.
Meine bekommen ueber ihr Futter immer eine Riesenmenge Wasser.
Stress beguenstigt das uebrigend auch, bei uns ist es zum Glueck weg seit die Viecher Freigaenger sind.

Das mit dem Futter hat mir ein Händler mal so erklärt, dass der Hersteller fein raus ist, wenn es zu Komplikationen kommt... :schreck:

Arzt sagte auf jeden Fall weiterfüttern!

Aber alle 2 bis 3 Packungen "sündigen" wir halt und die Killergräte bekommt zwischendurch alles Mögliche zugesteckt.

Das die was anderes fressen kann ich seit unserer Freigänger sind ja auch nicht mehr zu 100% verhinder...

Aber ich freue mich auch, wenn Du noch alternative Futtertipps hättest. Ist ja nebenbei auch noch schweineteuer das Zeug! Da kostet der Beutel mehr als beide Katzen zusammen! ;)

Scotti
23.07.2012, 12:45
Fertigprodukte kann ich dir leider nicht nennen.
Wichtig ist bei Struvit dass Trockenfutter vermieden wird, bzw fuer eine ordentliche Wasseraufnahme gesorgt wird. Magnesium sollte das Futter wenig enthalten, der Harn sollte angesaeuert werden. Der Ph Wert einer Katze sollte bei ca 6,5 liegen. Das kannst du ja mit Indikatorpapier testen.
Es gibt ansaeuernde Pasten und Pastillen, die enthalten Methionin.
Musst nur halt aufpassen dass du dann keine Oxalat Steine bekommst.

Bei Oxalatsteinen sollte Bindegewebe und oxalsaerehaltiges Pflanzenzeug vermieden werden, Calzium, Phophor, Protein und Vitamins D Versorgung muss bedarfgerecht sein, Zucker vermieden weil das die CA Ausscheidung erhoeht. Vitamin B sollte reichlich gefuettert werden, es sorgt fuer eine hohe Oxalat Ausscheidung.
Der PH sollte bei 7 liegen.
Maeuse sind uebrigens eine tolle Ernaehrung.:O)
Einer unserer Kater haut am Tag mindestens 2 riesige Schermaeuse weg, die haben Rattengroesse. Dafuer gibt es aber auch alle 8 Wochen eine Wurmkur, der hat alle Nase lang Bandwuermer...
Ich kann allen die Probleme bei der Fuetterung haben das Buch hier empfehlen.
Es ist sehr guenstig und total dick:
http://www.amazon.de/Supplemente-zu-Vorlesungen-%C3%9Cbungen-Tierern%C3%A4hrung/dp/3794402235/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1343040303&sr=8-1

Hola
24.07.2012, 12:11
Wir hatten bei der Katz auch Kalziumoxalatkristalle...wir füttern wieder normales essen haben uns aber einen Trinbrunnen angeschafft damit sie mehr trinken und dastun sie auch.Bisher keine Probleme mehr ( könnt auch an der Penisamputation liegen)

Peppi
24.07.2012, 12:23
Maeuse sind uebrigens eine tolle Ernaehrung.:O)

Das sollte dann der Ansatz sein. Die können ja nicht lesen... im Zweifelsfall muss das Gemächt ab. Ist eh nutzlos ;)

Cira
24.07.2012, 12:42
im Zweifelsfall muss das Gemächt ab. Ist eh nutzlos ;)

Aber ein Hort für Keime, wenn die Öffnung durch die Amputation zu groß wird.
Ich würde das möglichst nicht machen lassen.
Der Tipp mit dem Wasser von Scotti, ist sehr gut.

Gebarfte Katzen sollen übrigens weniger an solchen Steinen erkranken, vor allem, wenn man viel Wasser mit ins Futter gibt.
Könnte natürlich auch allein am Wasser liegen.

Trofu ist Gift bei solchen Erkrankungen, es sei denn, es wird gut eingeweicht.

Meinen Hund würde ich auch weiterhin roh füttern, sein Futter darauf abstimmen und viel Wasser darunter geben.
Außerdem würde ich ihn zusätzlich viel trinken lassen, bzw. Wasser mit Zusätzen wie Fleischbrühe oder ein Schuss Sahne, etc. schmackhaft machen.

Cira hat zwar keine gesundheitlichen Probleme, aber weil ich subjektiv das Gefühl habe, sie trinkt sehr wenig, bekommt sie auch unter jede Mahlzeit einen großen Becher Wasser (ca. 300ml), in dem ich das Gemüse püriere.

...

Peppi
24.07.2012, 13:16
Trofu ist Gift bei solchen Erkrankungen, es sei denn, es wird gut eingeweicht.


Dann sind meine aber hart im Nehmen. Seit 9 Jahren... ;)

Scotti
24.07.2012, 13:43
Penisamputationen sind leider haeufig das Mittel der Wahl, es geht auch anders, zumindest bei Struvit Steinen.
Ich fasse mir echt an den Kopf dass das in der Schulmedizin so praktiziert wird, beim Menschen kommt auch niemand auf die Idee.;)

Das Problem ist, dass Kater
1. einen Micropenis haben in dem schon kleinste Steinchen haengenbleiben
2. das Kater konische Papillen auf der Aussenseite des Penis sitzen haben. dort haengen sich gerne Urinreste mit Griesanteilen fest die dann mit der Zeit die Harnroehre von aussen abdiichten.
Nun denkt sich die Schulmedizin dass es doch schlau ist esfach abzuschneiden, so dass weder von innen, noch von aussen etwas abdichten kann.
Den gleichen Erfolg, nur ohne Operation wuerde man aber, zumindest bei Struvitsteinen mit Arbutin, dem Wirkstoff der Baerentraubenblaetter erreichen. Innerlich, sowie als aeusserliche Anwendung.
Peppi, dass es Gift ist sieht man z.B. an den Steinen deiner Katzen. :hmm:
Das chronische Nierenversagen kommt erst wenn sie aelter sind.
Wasser, Wasser, Wasser, das ist das Mittel mit dem man was bewirken kann. dass TorFu bei Steinen nicht gut ist, das ist doch klar.
Katzen als Wuestenbewohner konzentrieren ihren Harn extrem. Wenn dann noch TroFu in sie reingetan wird, fehlt noch mehr Wasser, da ja ein Gleichgewicht hergestellt werden muss. Somit konzentriert sich der Harn noch mehr. Konzentrierter heisst weniger Wasser heisst mehr Steine.

Peppi
24.07.2012, 14:53
Penisamputationen sind leider haeufig das Mittel der Wahl, es geht auch anders, zumindest bei Struvit Steinen.
Ich fasse mir echt an den Kopf dass das in der Schulmedizin so praktiziert wird, beim Menschen kommt auch niemand auf die Idee.;)

Das Problem ist, dass Kater
1. einen Micropenis haben in dem schon kleinste Steinchen haengenbleiben
2. das Kater konische Papillen auf der Aussenseite des Penis sitzen haben. dort haengen sich gerne Urinreste mit Griesanteilen fest die dann mit der Zeit die Harnroehre von aussen abdiichten.
Nun denkt sich die Schulmedizin dass es doch schlau ist esfach abzuschneiden, so dass weder von innen, noch von aussen etwas abdichten kann.
Den gleichen Erfolg, nur ohne Operation wuerde man aber, zumindest bei Struvitsteinen mit Arbutin, dem Wirkstoff der Baerentraubenblaetter erreichen. Innerlich, sowie als aeusserliche Anwendung.
Peppi, dass es Gift ist sieht man z.B. an den Steinen deiner Katzen. :hmm:
Das chronische Nierenversagen kommt erst wenn sie aelter sind.
Wasser, Wasser, Wasser, das ist das Mittel mit dem man was bewirken kann. dass TorFu bei Steinen nicht gut ist, das ist doch klar.
Katzen als Wuestenbewohner konzentrieren ihren Harn extrem. Wenn dann noch TroFu in sie reingetan wird, fehlt noch mehr Wasser, da ja ein Gleichgewicht hergestellt werden muss. Somit konzentriert sich der Harn noch mehr. Konzentrierter heisst weniger Wasser heisst mehr Steine.

Das mit dem Gift hab ich nicht verstanden. Das Futter bekommen die erst seit der Diagnose. Da waren die beiden keine 3 Jahre alt. Vorher hauptsächlich Nassfutter.


Gibt's die beiden Futtersorten denn auch in Nass?

Peppi
24.07.2012, 14:57
Ich bin ja begeisterter Chemiker...:hmm:

http://de.wikipedia.org/wiki/Arbutin

Das liest sich aber auch nicht so dolle...für Leber und Krebsrisiko... :wie:


Zumindest das was ich verstehe...

BÖR
24.07.2012, 16:20
Ich bin ja begeisterter Chemiker...:hmm:

http://de.wikipedia.org/wiki/Arbutin

Das liest sich aber auch nicht so dolle...für Leber und Krebsrisiko... :wie:


Zumindest das was ich verstehe...

da steht in höheren Dosen und als Dauertherapie. Man kann es ja kurmäßig anwenden. In meiner Fachliteratur steht nur etwas über die Gerbstoffe, weswegen man es nicht zu lange anwenden soll. Die Gerbstoffe werden beim ansetzen mit kaltem Wasser nicht gelöst, bzw. nur in geringen Maße. Im Übrigen wirkt Arbutin nur im alkalischen Milieu, womit wir mal wieder beim Weizengras wären:kicher:

Peppi
24.07.2012, 16:39
Bei Chemie macht bei mir alles zu!

Da brauch ich ne Anleitung:

Wie viel mal am Tag? In der Woche? Wie viel?

Womit?


Das Weizengrass war für mich.

Im Urlaub wollte ich schonmal mit Hefeweizen anfangen! Ne komplette Kur! :D

BÖR
24.07.2012, 18:41
ich glaube, daß da Steffi der Spezi ist.
Im Übrigen kannst du deinen Katzen ruhig was vom Weizengras abgeben;)

Viel Spaß im Urlaub mit deiner Weizenbierkur:lach3:

Scotti
24.07.2012, 20:30
da steht in höheren Dosen und als Dauertherapie. Man kann es ja kurmäßig anwenden. In meiner Fachliteratur steht nur etwas über die Gerbstoffe, weswegen man es nicht zu lange anwenden soll. Die Gerbstoffe werden beim ansetzen mit kaltem Wasser nicht gelöst, bzw. nur in geringen Maße. Im Übrigen wirkt Arbutin nur im alkalischen Milieu, womit wir mal wieder beim Weizengras wären:kicher:

Das mit dem alkalischen Milieu ist inzwischen widerlegt. :lach4:
Als Dosierung fuer eine Katze rechnet man 1-2 gr Baerentraubenblaetter taeglich, ich wuerde Uvalysat Loesung nehmen und das Gewicht runterrechnen.
Aber wie gesagt, nur bei Struvit.
Aeusserlich kann man es auf einen Wattepad packen und dran halten.
Was die Oxalat Steine angeht, erkundige ich mich noch, das interessiert mich natuerlich auch brennend. :)

Nicol
24.07.2012, 21:46
Also wen es interessiert: Ich werde meine Erfahrungen zum vegetarischen Hundefutter dort mitteilen:

http://www.molosserforum.de/ernaehrung-and-gesundheit/16108-vegetarisches-hundetrockenfutter.html

BÖR
24.07.2012, 22:09
Das mit dem alkalischen Milieu ist inzwischen widerlegt. :lach4:
kann ich fast nicht glauben:hmm:

Als Dosierung fuer eine Katze rechnet man 1-2 gr
Baerentraubenblaetter taeglich, ich wuerde Uvalysat Loesung nehmen und das Gewicht runterrechnen.
Aber wie gesagt, nur bei Struvit.
Uva ursi in D3 geht auch 5 Glob tägl

Aeusserlich kann man es auf einen Wattepad packen und dran halten.
die Globuli kann man auch auflösen


Was die Oxalat Steine angeht, erkundige ich mich noch, das interessiert mich natuerlich auch brennend. :)
Uralyt?

Cira
24.07.2012, 22:26
Dann sind meine aber hart im Nehmen. Seit 9 Jahren... ;)

Überlebenskünstler halt. ;)



Gibt's die beiden Futtersorten denn auch in Nass?

Eingeweicht nehmen sie es nicht?
Und wenn Du sie langsam daran gewöhnst?

Ansonsten würde ich ja vorschlagen ---> Barfen.

...

sina
24.07.2012, 22:30
Ich habe mich jetzt mit der Tieruniklinik in München in Verbindung gesetzt
und heute ist ein Fragebogen zu Heini angekommen.
Der geht morgen per Fax an die Ärztin (Ernährungsexpertin) zurück und ich hoffe einen guten Diätvorschlag für Heini zu bekommen.
Werde über die Antwort berichten.
So sehr ich mir Sorgen um das richtige Futter für Heini mache, genau wie Ihr euch auch sorgt das optimale Futter für eure Tiere zu haben, ich glaube die wenigsten
von uns beschäftigen sich mit ihren eigenen Lebensmitteln so wie für das der Tiere!:sorry:
Meine Hunde werden sicher gesünder ernährt als ich mich ernähre und ich glaube auch nicht das ich mir damals bei meinen Kindern so den Kopf zerbrochen habe. :popcorn:
Und sie sind alle gesund groß geworden!:ok:
Aber wenn erst einmal eine Krankheit seine Zeichen gesetzt hat wird man eben vorsichtiger.

BÖR
24.07.2012, 22:39
ich gebe dir schon recht, aber du mußt auch bei Heini die genetische Disposition bedenken.
Ich hoffe, daß dich die Ernährungsberatung beruhigen wird und du für deinen Moppel die beste Futterzusammensetzung findest.

Scotti
26.07.2012, 13:45
Und Sina, gibts was Neues? :)

Zu den Baerentraubenblaettern nochmal, Studien haben belegt dass die Spaltung der Konjugate weitgehend intrabakteriell enzymatisch erfolgen, daher ist der PH Wert des Urins egal.
Steht z.b. in der Fachinfo von Arctuvan.
Auch diese Studie sagt es aus:
Siegers et al, 2003

Peppi
26.07.2012, 13:53
Wir werden jetzt erstmal versuchen das Spezialfutter in nass zu füttern. Und einen Brunnen bekommen die Tiger auch!

Scotti
26.07.2012, 13:55
Das ist toll Peppi!! :ok:\:)

sina
26.07.2012, 17:19
Und Sina, gibts was Neues? :)



Hier ist alles gut!:ok:

Im Garten steht ein Planschbecken, da ist das Wasser nachmittags warm wie in der Badewanne und ich schicke Heini rein.:king:
So wird sein kleines geschundenes Bäuchlein sanft abgespühlt! :55:
Von der Uniklinik habe ich noch nichts gehört, das Fax ist ja auch gestern erst raus gegangen.
Heini bekommt heute Abend Rindergulasch an Pastinaken, Spitzkohl, Wurzeln und Zuccini mit Petersilienkartoffeln und einem Hauch Rapsöl! :pfeiff:
( Calle natürlich auch)!;)

Peppi
26.07.2012, 17:24
Da will man Hund sein! :)

heder
26.07.2012, 17:53
Danke Andrea!:ok:
Ich habe gestern auf verschiedenen Seiten gelesen das Hunde mit diesen Steinen überhaupt kein Fleisch, Fisch und Milchprodukte essen sollen.
Eigentlich finde ich die 1/3 Lösung auch ok, würde nur gerne wissen ob ich da noch Zusatzstoffe geben muß.
I.M. habe ich einen Barfzusatz, Grünl. und Öl was ich zum Futter gebe.
Ach man, das macht mich schon wieder ganz kirre.:confused::rolleyes:

Hallo erst mal. Vergiss das mal ganz schnell und mache mal mit deiner 1/3 Lösung weiter. Am wichtigsten ist, das Heini viel trinkt, am besten wären pro Tag 3 - 4 Liter.

Ausserdem sollte dein TA in der Lage sein, dir einen Futterplan zu erstellen oder Alternativen anbieten können.

bx-junkie
26.07.2012, 18:08
Hallo erst mal. Vergiss das mal ganz schnell und mache mal mit deiner 1/3 Lösung weiter. Am wichtigsten ist, das Heini viel trinkt, am besten wären pro Tag 3 - 4 Liter.

Ausserdem sollte dein TA in der Lage sein, dir einen Futterplan zu erstellen oder Alternativen anbieten können.

komisch, das hatte ich schon direkt darunter geschrieben, aber ist irgendwie nicht richtig beachtet worden...andere haben es danach dann auch geraten...aber eigentlich leuchtet das doch auch ein oder?

bx-junkie
26.07.2012, 18:12
Heini bekommt heute Abend Rindergulasch an Pastinaken, Spitzkohl, Wurzeln und Zuccini mit Petersilienkartoffeln und einem Hauch Rapsöl! :pfeiff:
( Calle natürlich auch)!;)

hmmm...das hört sich lecker an...ich glaube das mache ich mir auch heute abend :kicher:

sina
26.07.2012, 22:35
Hallo erst mal. Vergiss das mal ganz schnell und mache mal mit deiner 1/3 Lösung weiter. Am wichtigsten ist, das Heini viel trinkt, am besten wären pro Tag 3 - 4 Liter.

Ausserdem sollte dein TA in der Lage sein, dir einen Futterplan zu erstellen oder Alternativen anbieten können.

Ich mache das mit der Futtermenge auch so weiter.
Zum Schluss bekommt Heinrich noch reichlich Gemüsebrühe oder einfach Wasser über sein Futter damit es ordentlich suppig ist.
Und er liebt es so süffig!
Aber auf 3-4 Liter komme ich nicht Heinz denn durch das flüssige Futter trinkt er kaum noch etwas nebenbei.
Ob ich Heini vielleicht Wasser mit etwas Honig oder Banane anbieten soll?
Ist eigentlich egal wenn er nur genügend Flüssigkeit bekommt..oder?
Ich habe noch mit dem TA gesprochen und gefragt wie es mit dem Futter ist aber er meinte ich solle es so weiter machen und Heini braucht auch keine Zusätze.
Nun hoffe ich das die Ernährungsberaterin mir einen vernünftigen Plan aufstellt.
Heute waren wir draussen und Heini markierte überall ohne das ich einen Strahl sah.:schreck:
In meiner schon normalen Panik hielt ich Heini die Hand unter als er wieder im hohen Gras das Beinchen hob!:kicher:
Und ganz warm lief mir seine Pieselei durch die Hand...was war ich froh!:D

sina
26.07.2012, 22:40
hmmm...das hört sich lecker an...ich glaube das mache ich mir auch heute abend :kicher:

Das hört sich schon heftig an was der kleine Stinker bekommt und ich koche jeden Tag Kartoffeln, Nudeln oder Reis extra zum Gemüse für die Bullys.
Aber ich möchte diese 3 Wochen nicht wieder erleben.

sina
26.07.2012, 22:42
Da will man Hund sein! :)

Tja Peppi, das Futter ist die eine Seite, sie müssen es sich aber auch verdienen indem sie ordenlich das Haus und mich bewachen!:D

Cira
27.07.2012, 01:49
Ich mache das mit der Futtermenge auch so weiter.
Zum Schluss bekommt Heinrich noch reichlich Gemüsebrühe oder einfach Wasser über sein Futter damit es ordentlich suppig ist.
Und er liebt es so süffig!
Aber auf 3-4 Liter komme ich nicht Heinz denn durch das flüssige Futter trinkt er kaum noch etwas nebenbei.
Ob ich Heini vielleicht Wasser mit etwas Honig oder Banane anbieten soll?
Ist eigentlich egal wenn er nur genügend Flüssigkeit bekommt..oder?

Genau, tu ihm was Leckeres rein, was er mag und reichlich wasser übers Futter, wie Du es schon machst.
Wir werden jetzt erstmal versuchen das Spezialfutter in nass zu füttern. Und einen Brunnen bekommen die Tiger auch!
Erfahrungsgemäß stehen Katzen nicht so auf eingeweichtes Trofu, wenn sie es nicht gewöhnt sind.
Es kann also gut sein, dass sie es verweigern werden.
Aber es ist gut möglich, dass sie sich daran gewöhnen, wenn Du langsam vorgehst, z.B. erstmal mit einer Sprühflasche leicht anfeuchten, so leicht, dass sie es gerade noch fressen und dann , nach und nach die Feuchtigkeit des Futters erhöhen.
Das kann ein langer Weg werden, aber so wirst Du wahrscheinlich am ehsten Erfolg haben.
Ihren Trinkbrunnen fanden meine auch klasse.
Ich mache das mit der Futtermenge auch so weiter.
Zum Schluss bekommt Heinrich noch reichlich Gemüsebrühe oder einfach Wasser über sein Futter damit es ordentlich suppig ist.
Und er liebt es so süffig!
Aber auf 3-4 Liter komme ich nicht Heinz denn durch das flüssige Futter trinkt er kaum noch etwas nebenbei.
Ob ich Heini vielleicht Wasser mit etwas Honig oder Banane anbieten soll?
Ist eigentlich egal wenn er nur genügend Flüssigkeit bekommt..oder?
Fertige Gemüsebrühe würde ich nicht nehmen, wegen des Salzes, bzw. nur wenig, ein bißchen Salz ist ja okay.
Aber Du kannst z.B. ein Suppenhuhn auskochen und ihm die Brühe zu trinken geben, das mögen sie meist gern.

In meiner schon normalen Panik hielt ich Heini die Hand unter als er wieder im hohen Gras das Beinchen hob!:kicher:
Und ganz warm lief mir seine Pieselei durch die Hand...was war ich froh!:D :D
Hallo erst mal. Vergiss das mal ganz schnell und mache mal mit deiner 1/3 Lösung weiter. Am wichtigsten ist, das Heini viel trinkt, am besten wären pro Tag 3 - 4 Liter.

Ausserdem sollte dein TA in der Lage sein, dir einen Futterplan zu erstellen oder Alternativen anbieten können.
Ich will Dir nicht auf die Füße treten, Heder, aber 3-4 Liter sind unrealistisch.
Wenn er auf eineinhalb, zwei Liter kommt ist das schon ziemlich gut für seine Größe.

...

bx-junkie
27.07.2012, 06:05
Das hört sich schon heftig an was der kleine Stinker bekommt und ich koche jeden Tag Kartoffeln, Nudeln oder Reis extra zum Gemüse für die Bullys.
Aber ich möchte diese 3 Wochen nicht wieder erleben.

Das kann ich sehr gut verstehen! Und du machst das schon richtig :knuddel:

Scotti
27.07.2012, 07:06
Es gibt im Reformhaus Natriumreduzierte Gemuesebruehe. ;)
3-4 Liter ist viel zu viel, auch sowas kann zu Problemen fuehren, einen kraeftigen Schwall Wasser oder Bruehe uebers Futter sollte man aber durchaus machen.
Tieraerzte sind leider haeufig nicht in der Lage einen Plan zu erstellen, in ihrer Ausbildung werden sie von Fertigfutterfirmen gesponsert, da muss man sich schon weiterbilden, das tun viele in diesem Bereich nicht.
Da gibts dann lieber RC oder Hills zum Kauf angeboten. ;)
Ich bin schon froh wenn ich mal auf einen treffe der nichts von Mangelernaehrung bei Rohfuetterung faselt...

heder
27.07.2012, 13:30
Ich will Dir nicht auf die Füße treten, Heder, aber 3-4 Liter sind unrealistisch.
Wenn er auf eineinhalb, zwei Liter kommt ist das schon ziemlich gut für seine Größe.

...

Ich weiss, das das etwas unrealistisch ist, aber 1- 1,5 ltr soltte eigentlich die normale Ration sein und wir reden von einer stark erhöhten Flüssigkeitszufuhr. Aber wichtig ist, das er überhaupt viel Wasser zu sich nimmt.


Und Sina, das mit dem Honig ist ja eine schöne Leckerei, aber dann kommen demnächst garantiert die Zähne dran:( Aber ein Tipp wäre von GEFRO BIO Klare Brühe, ist vegan aber lecker, ganz verdünnt anbieten, trinkt er bestimmt....

Cira
27.07.2012, 13:52
Aber er ist doch kein Mastiff (und selbst da würde ich 4 Liter als sehr viel empfinden). :)
Ein halber Liter mehr als normal sind da schon eine Menge.
Meist trinken diese Tiere mit solchen Steinen auch einfach zuwenig, oft bekommen sie auch noch Trofu.
Wenn man das Futter einnässt oder/und umstellt und dafür sorgt, dass sie eine vernünftige Menge Wasser zu sich nehmen, ist das meist schon ausreichend.

Und wie Steffie schon sagt, so extrem viel Flüssigkeit mehr (falls man sie überhaupt in den Hund rein bekommen würde), kann richtig Probleme verursachen.

@Sina, Mit einem Schlückchen Kondensmilch wird Wasser meist auch sehr gern geschlabbert.
Oder das Futter schön suppig servieren. ;)

...

...

sina
27.07.2012, 22:37
@ Cira,
Heinrich bekommt keine Gemüsebrühe aus der Tüte oder so sondern wenn ich Gemüse koche bekommt er die ungesalzene Brühe.
@Heder,
ja Heinz da hast Du natürlich recht, Honig ist nichts für die Zähne.
Da Heini aber ein Allesfresser ist reicht es ihm schon wenn ich etwa 1 Teelöffel Reis in seinen Napf mache oder etwas Obst zerdrücke und
ordentlich Wasser drüber.:D
Das bekommt er zusätzlich zu seinen 2x Suppenfutter 2x am Tag und ich denke das ich damit auf gut 1,5 L komme.

Scotti
28.07.2012, 07:11
:ok:
Damit duerftet ihr schon sehr weit kommen.
Ich hoffe er muss trotzdem Nachts nicht raus?

Peppi
28.07.2012, 08:39
Die Katzen haben wohl mitgelesen und auf Amsel umgestellt! :hmm:

Scotti
28.07.2012, 08:43
Die Katzen haben wohl mitgelesen und auf Amsel umgestellt! :hmm:

:ok:

BÖR
28.07.2012, 11:56
Die Katzen haben wohl mitgelesen und auf Amsel umgestellt! :hmm:


RIP arme kleine Amsel:(

Peppi
28.07.2012, 14:48
RIP arme kleine Amsel:(

Klein?

Vielleicht holt er mir an St. Martin ne Gans...:hmm:



Vor Februar 2011 übrigens reine Wohnungskatzen...jetzt Killer! :hmm:

Scotti
28.07.2012, 15:45
Klein?

Vielleicht holt er mir an St. Martin ne Gans...:hmm:



Vor Februar 2011 übrigens reine Wohnungskatzen...jetzt Killer! :hmm:

Ist bei uns genauso. Unsere 4 sind erst seit 1 Jahr draussen, der Perser (von uns Killerplüsch genannt) ist der Vogelfresser, der andere Kater der Wuehlmausfresser.
Die Damen bleiben beim Erlegen von Spitzmausen.
Ist natuerlich nicht schoen, spart aber eine Menge Futter und ist wenn man mal von den Bandwuermern absieht, gesund.:D

bx-junkie
28.07.2012, 16:12
Klein?

Vielleicht holt er mir an St. Martin ne Gans...:hmm:



Vor Februar 2011 übrigens reine Wohnungskatzen...jetzt Killer! :hmm:

:lol: Killerkater! Ich bin ja für einen Maulkorbzwang für Katzen http://www.bordeauxdoggen-meerbusch.de/forumsmilies/smilies/standard/nail.gif

sina
28.07.2012, 22:07
Klein?

Vor Februar 2011 übrigens reine Wohnungskatzen...jetzt Killer! :hmm:

Seit wir hier in der Pampas wohnen ist mein Kater auch ein Killer...nein ein Massenmöder geworden!:schreck:
Morgens muß ich als 1. die Mäuse einsammeln die er unter der Gartenbank gestapelt hat, manchmal sind es auch nur noch Innereien, Beine, Schwänze oder nur noch der Kopf.
Wenn er sie wenigstens fressen würde.
Das auf nüchternen Magen ist nicht lustig.:wuerg:
Dann frisst er und schläft den ganzen Tag.
Abends wenn die Bullys noch einmal in den Garten gehen geht er auch, bis zum nächsten Morgen.:boese1:

sina
28.07.2012, 22:22
Heute bekam ich einen Anruf aus München!
Eine sehr freundliche Ärztin aus der Uniklinik wollte sich über Heinrich genau erkundigen, was und wieviel er frisst usw.
Sie arbeitet einen genauen Diätplan aus der am Montag noch von der Oberärztin geprüft wird.
Bis jetzt weiss ich das Heini wohl keinen Pansen, Blättermagen und Euter bekommen sollte.
Aber darüber werde ich in dem Plan genauer beraten.
Sie sagte auch das Heinrich diesen seltenen Genfehler habe und es kein Mittel gibt was die weitere Bildung der Cystinsteine verhindert.
Man könne versuchen die Bildung der Steine aufzuhalten aber sicher ist es nicht.
Am Montag werde ich Blättchen zur Kontrolle des PH Wertes kaufen und tgl. den Morgenurin messen. Optimal soll er 7-7,5 sein.
Die Ärztin war überaus freundlich und sagte auch das ich wenn es Veränderungen bei Heini gibt oder ich Fragen habe mich melden soll,
dann wird der Plan für ihn wieder gerändert!
Wenn ich die Unterlagen habe werde ich sie hier einstellen, vielleicht sind sie ja einem anderen User auch hilfreich!

Scotti
29.07.2012, 07:08
Mensch, das klingt ja wirklich als ob du in kompetenten Haenden bist!!
Ich drueck die Daumen.

BÖR
29.07.2012, 09:18
da scheinst du ja wirklich jemanden gefunden zu haben, der dich gut beraten kann.

Besorge dir in der Apotheke Universalindikatorpapier ph 1-10 von Merck als Stäbchen, das ist vom Ablesen her sehr einfach.



Steffi:lach3:kommst du an die PZN??? ich finde nix.
Dann ist es für Sylvia einfacher zu bestellen.

Scotti
29.07.2012, 09:23
Steffi:lach3:kommst du an die PZN??? ich finde nix.
Dann ist es für Sylvia einfacher zu bestellen.

Hilfst du mir mal weiter was du meinst? :lach4:
Ist noch zu frueh fuer mich.:hmm:

BÖR
29.07.2012, 09:32
Hilfst du mir mal weiter was du meinst? :lach4:
Ist noch zu frueh fuer mich.:hmm:
die PZN ( PharmaZentralNummer):D vom Merck Universalindikator ph1-10, ähm die Stäbchen.

Scotti
29.07.2012, 09:33
Ah, jetzt ja... Was du mit PZN meinst war mir klar, nur nicht von was. ;)
Ich hab jetzt 2 Wochen Urlaub, ich denke aber du meinst das Uralyt Indikatorpapier, oder? :)

BÖR
29.07.2012, 09:35
habe gerade noch mal in meinem Gedächtnis gekramt, das Indikatorpapier von Uralyt geht auch und ist auch noch viiieeel günstigen ph 5,5-8 das reicht ja .

BÖR
29.07.2012, 09:37
Ah, jetzt ja... Was du mit PZN meinst war mir klar, nur nicht von was. ;)

deswegen auch der :D
Ich hab jetzt 2 Wochen Urlaub, ich denke aber du meinst das Uralyt Indikatorpapier, oder? :)

nö meinte ich ursprünglich nicht, aber jetzt haben wir es ja;)

Scotti
29.07.2012, 09:46
nö meinte ich ursprünglich nicht, aber jetzt haben wir es ja;)

Wir sind sooooo gut!!!! :D:kicher:

Peppi
29.07.2012, 14:26
Heute: Taube! :hmm:

Scotti
29.07.2012, 15:40
Heute: Taube! :hmm:

Bisher heute, 1 Spatz und 4 Maeuse.
Langsam glaube ich der Kater hat einen Knall...:hmm:

BÖR
29.07.2012, 17:56
Heute: Taube! :hmm:

na dann wird es ja bis November mit der Gans klappen;)

RIP armes Täubchen:(

sina
29.07.2012, 22:30
:lach4: Danke Scotti und Andrea!:ok:

Peppi
30.07.2012, 11:00
na dann wird es ja bis November mit der Gans klappen;)

RIP armes Täubchen:(

Das war die Kurzversion. Die Taube lebt und Ihr fehlte es an nichts. Wir haben sie zu einem Taubenspezialisten in der Nähe gebracht.


Der meinte, sie habe sich verflogen und sei total ausgehungert und ausgelaugt...

Hat mich ja ein bisschen beruhigt, dass der Vogel schwach war... Aber wohl trotzdem ne Nummer zu groß...

Und nervig...


Jetzt trägt man wieder Glöckchen...:hmm:

bx-junkie
30.07.2012, 11:04
Das war die Kurzversion. Die Taube lebt und Ihr fehlte es an nichts. Wir haben sie zu einem Taubenspezialisten in der Nähe gebracht.


Der meinte, sie habe sich verflogen und sei total ausgehungert und ausgelaugt...

Hat mich ja ein bisschen beruhigt, dass der Vogel schwach war... Aber wohl trotzdem ne Nummer zu groß...

Und nervig...


Jetzt trägt man wieder Glöckchen...:hmm:

:ok:

BÖR
30.07.2012, 11:07
da bin ich aber froh:)
Mäuse ist ja in Ordnung, aber Vögelchen finde ich immer sehr traurig.:(

Bör hat heute beim schnüffeln am Wegesrand drei Fasanenküken aufgeschreckt. Er war so erschrocken, daß er Schutz bei "Mama" gesucht hat.:kicher:

Peppi
30.07.2012, 11:09
da bin ich aber froh:)
Mäuse ist ja in Ordnung, aber Vögelchen finde ich immer sehr traurig.:(


Prickelnd finde ich das auch nicht. Auch bei Mäusen nicht.


Aber sind halt Tiere... und ich glaube richtige gesunde Vögel kriegen die gar nicht...:hmm:

BÖR
30.07.2012, 11:14
aber Jundvögel, die noch nicht schnell genug durchstarten können:(

Unser Kater saß immer auf dem Balkon( 2. Stock) und hat den Meisen aufgelauert, die beim Nachbarn mit Erdnüssen gefüttert wurden. Die hatten oft den Bauch so voll, daß Billy schon mal Erfolg hatte. Er saß auf dem Geländer:schreck:und ist aber nie abgestürzt.

Peppi
30.07.2012, 11:28
Darwin...;)

Mickey48
30.07.2012, 12:36
Jetzt trägt man wieder Glöckchen...:hmm:
Die 08/15-Version (http://img.alibaba.com/wsphoto/v0/343178995/fashion-dog-collar-cat-collars-small-pets-collar-sliver-effects-1cm-X30cm-dog-collar-with-bells.jpg) ist leider oft wirkungslos, weil die Glöckchen zu klein und zu leise sind, Halsbänder a la Abby Sciuto Style (http://www.coolcatcollars.com/images/RedBells.jpg) sind da meist effektiver, weil sie bei jedem Schritt schellen.

Peppi
30.07.2012, 12:39
Die 08/15-Version (http://img.alibaba.com/wsphoto/v0/343178995/fashion-dog-collar-cat-collars-small-pets-collar-sliver-effects-1cm-X30cm-dog-collar-with-bells.jpg) ist leider oft wirkungslos, weil die Glöckchen zu klein und zu leise sind, Halsbänder a la Abby Sciuto Style (http://www.coolcatcollars.com/images/RedBells.jpg) sind da meist effektiver, weil sie bei jedem Schritt schellen.

Ok, halte ich mal im Hinterkopf... eigentlich nerven die jetzt schon.

Sind die Teile da auch mit einem Gummi, welches im Zweifelsfall reisst, wenn sich Katze irgendwo verheddert?

Mickey48
30.07.2012, 13:06
Da gibt's genau wie bei den "Einglöcklern" verschiedene Modelle, unter anderem auch Welche mit Gummiband, dass sich bei Zug soweit dehnt, dass die Katze hinausschlüpfen kann und das Halsband unbeschadet am Busch hängenbleibt, so dass man bloß wieder abpflücken und umschnallen braucht.
Bei der Gummibandversion empfehle ich sogenannte "Collar Tags (http://www.boomerangtags.com/page.php?c=collartags&k=h)", also Adressplaketten zum Einfädeln, daran festzumachen, so dass der Halsbandfinder weiß, wo es hingehört.

bx-junkie
30.07.2012, 14:31
Ok, halte ich mal im Hinterkopf... eigentlich nerven die jetzt schon.

Sind die Teile da auch mit einem Gummi, welches im Zweifelsfall reisst, wenn sich Katze irgendwo verheddert?

nicht nur du wirst genervt sein...die arme Mieze auch ;) Ich halte von diesen Glockenhalsbändern nicht soviel, aber ich sehe ein das du etwas gegen die "Wilderei" unternehmen möchtest...gibt es da keine Alternativen?

Scotti
30.07.2012, 14:37
Die sind Tierquaelerei die Dinger.

Mickey48
30.07.2012, 14:44
Es gibt eigentlich kaum Wege, eine Katze vom Jagen abzuhalten.
Krallen ziehen ist zum Glück verboten worden, dann gibt es noch die reine Wohnungshaltung, die Glöckchen oder seinen Garten "katzensicher" zu machen, indem man ihn mit dem Netz umspannt, dass für Freiflugvolieren genommen wird, so dass Vögel nicht rein und Katzen nicht raus kommen.
Wenn du mal die Szenen vom Loro Parque aus Menschen Tiere und Doktoren anschaust, wirst du "Catandra" (oder so) sehen, so ungefähr würde das Netz dann aussehen, oder du baust ein "Katzengehege" (http://www.sammys-farm.de/images/katzengehege-aussen.jpg).
Frag' mal bei Katzenzüchtern nach, da hat fast jeder sowas.
Oder du akzeptierst regelmäßige Notschlachtungsaktionen und Besuche beim Vogelvet.

Pinömpel
30.07.2012, 14:45
...gibt es da keine Alternativen?

Die Alternative ist Tierheim! :boese1::boese1::boese1:

bx-junkie
30.07.2012, 17:16
Die Alternative ist Tierheim! :boese1::boese1::boese1:

na hör mal :lol: Ist eben ein Raubtier, da müßt ihr nun durch ;)

sina
30.07.2012, 21:46
Die Alternative ist Tierheim! :boese1::boese1::boese1:

Das drohe ich meinem Rudi auch immer an, nützt aber nichts!:boese1:
Ich hatte mal einen Kater der hat einen Hasen gebracht....:49:
Glöckchen finde ich schrecklich, damit drehen die Miezen total am Rad.
Ist für mich vergleichbar mit dem Tinitus, den möchte auch keiner haben.:schreck:

Jule69
31.07.2012, 00:17
nicht nur du wirst genervt sein...die arme Mieze auch ;) Ich halte von diesen Glockenhalsbändern nicht soviel, aber ....

:ok:
Ich finde es völlig natürlich (wenn auch nicht immer schön) das meine Katzen jagen :sorry:.

Einersteits das ständige Gerede von Ursprünglichkeit, Zeckmäßigkeit, back to the roots etc. und andererseits ist es dann ein Problem wenn Katzen jagen :hmm:?

Ich finde diese Glöckchenbänder sind ein absolutes No-Go und nebenbei trotz Gummiband nicht ungefährlich.
Ich bin der Meinung Halsbänder gehören generell nicht an Katzen.

Diese Bimmelei ist doch der reinste Terror für jemanden der so auf sein Gehör geprägt ist. Würde man einem Menschen so etwas zumuten, könnte man ihn wahrscheinlich bald einliefern :shake:.

Peppi
31.07.2012, 09:50
Der aufmerksame Tierhalter ist in der Lage die Stimmung seiner Tiere zu deuten. Tierquälerei sieht anders aus, auch wenn die Sommerflaute nach einem Skandälchen schreit!

:lach3:

sina
01.08.2012, 22:26
Heute habe ich Post aus München bekommen!:ok:
Es wurde genau beschrieben welches Fleisch, Gemüse, Obst usw. Heini bekommt und aufs Gramm aufgeführt.
Heute habe ich das 1. Mal den PH Wert gemessen und Heini war bei 6,8.
Es soll gut 7 sein und für den Anfang ist es recht gut so.
Mit dem Futter muß ich mich umstellen denn er bekommt jetzt nur noch fettarmes Rindfleisch, Huhn oder Pute.
Aber das schaffen wir alles!:lach4:

Peppi
02.08.2012, 11:52
Klingt doch Super! Und Heini kann bestimmt gut mit der Diät leben! :D



Bei uns heute: Kröten. Die hören anscheinend die Glöckchen nicht. :hmm:

sina
02.08.2012, 15:43
Klingt doch Super! Und Heini kann bestimmt gut mit der Diät leben! :D



Bei uns heute: Kröten. Die hören anscheinend die Glöckchen nicht. :hmm:

Ich komme mir vor als ob meine Küche zu einem Schnellimbiss geworden ist!
Stehe stundenlang in der Küche und bereite dem Herrn :king: das Menü zu und was macht er...ssssssschllllllup und weg ist es!;)

Peppi, mein Monster fängt die Mäuse im Akord aber trotzdem sind die Viehcher so dreist und laufen über die Terrasse wenn ich da drauf bin!:boese1:
Das ist eben der Nachteil wenn man in der Pampas lebt.:D

Peppi
02.08.2012, 15:52
Peppi, mein Monster fängt die Mäuse im Akord aber trotzdem sind die Viehcher so dreist und laufen über die Terrasse wenn ich da drauf bin!:boese1:
Das ist eben der Nachteil wenn man in der Pampas lebt.:D

Die können ja von mir aus machen was sie wollen, jagdtechnisch.



Aber die sollen das nicht immer in den Keller tragen! :hmm:

BÖR
02.08.2012, 16:06
Die können ja von mir aus machen was sie wollen, jagdtechnisch.



Aber die sollen das nicht immer in den Keller tragen! :hmm:

Vorratshaltung? Vielleicht gibt es nicht genug zu essen bei Euch? ;)

Peppi
02.08.2012, 16:10
Vorratshaltung? Vielleicht gibt es nicht genug zu essen bei Euch? ;)

Ja, für den dicken Wurst bestimmt nicht. Nie...:hmm:

Die Urlaubs-Mama nennt ihn auch "Quader-Cat"! :schreck:

Cira
03.08.2012, 00:54
Das sind doch Geschenke.
Die wollen einfach nicht, dass IHR verhungert. ;)

...

Mickey48
09.08.2012, 00:56
Gerade gefunden:
http://www.mnn.com/earth-matters/animals/blogs/outdoor-cats-are-prolific-killers-study-finds

Cira
09.08.2012, 03:01
Schöne Ragdoll. :love:

...

Impressum - Datenschutzerklärung