PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Grappa 18.06.2009 - 20.07.2012


mafiosa
20.07.2012, 16:17
Mein Herz steht still............

Grappa ist gerade in der Tierklinik gestorben..........

Wir können es nicht glauben..............

Manuela
20.07.2012, 16:27
R.I.P. Grappa...machs gut hinter der RBB....mein Beileid an euch :( :traurig:

Tirza
20.07.2012, 16:48
R.I.P gute reise grappa. ich wünsche euch viel kraft das zu verarbeiten

BÖR
20.07.2012, 16:58
es tut mir sehr leid für Euch:traurig:


komm gut über die Regenbogenbrücke Grappa:(

Isis78
20.07.2012, 18:32
Mein Beileid an Euch :(

R.i.P. Grappa

Das Maychen
20.07.2012, 18:44
Viel Kraft für die nächste Zeit für Euch !

titus der tyrann
20.07.2012, 19:03
R.I.P. Grappa
Herzliches Beileid euch und ganz viel Kraft.

benito
20.07.2012, 19:12
Gute Reise, kleines Sternenkind.....

Mach's gut hinter der RBB.

Mrs. Brightside
20.07.2012, 19:34
Mein Beileid. :(
R.i.P. Grappa

bx-junkie
20.07.2012, 19:45
oh mein Gott :(
Das tut mir unendlich leid...was ist denn nur passiert?

Du warst bei mir in meinen Träumen
die Blätter fallen von den Bäumen
Für kurze Zeit berührte uns das wahre Licht
hell erleuchtet war's und klar die Sicht
Ich fühlte deine Liebe, Wärme und das wahre Glück
vieleicht das Paradies, gar nur ein kleine Stück
Du gabst mir mehr, als ich je vermochte, so stark, was uns verband
ich hielt Dich fest in meinen Armen, als Du, dein Licht entschwand
Unerwartet schnell und doch auf leisen Sohlen
uns'rer Sehnsuchts Traum ward uns gestohlen
Der Schmerz durchströmt mich voller Macht
wie die Lawine, die zu Tale kracht
Getrenntes Band, wie durch die Schere
gesellt zum Schmerz sich noch die Leere
So fühl' ich mich nun wie ein kleines Kind
Einsamkeit und Schmerz ist wie ein kalter Wind
Traurig glitzernd glänzen nun die Tränen
die Hoffnung fällt wie Blätter von den Bäumen
Mir bleibt nur dein Bild und die Erinnerung
auf meinen Wegen durch die Dämmerung
Wenn ich dran denk', wie's war, als ich dich hielt in meinen Armen
ein letzter Blick von Dir, oh mein Gedanke, hab doch mit mir Erbarmen
Ich fühl deine Wärme immer noch um mich herum
und immer wieder frag' ich mich, warum
und all die Tränen, die doch keiner sieht
ich begreife nicht, was hier geschieht
Du warst bei mir in meinen Träumen
die Blätter fallen von den Bäumen
Wie beim gefällten Baum im Morgenrot
ist er, den ich so liebte, nunmehr tot
Auch wenn ich manschmal Falsches tat, oder auch mal zornig war
ich liebe und vermisse dich, Du warst einfach wunderbar
In meinen Träumen rennst Du wie der Wind
du warst schon wie mein eig'nes Kind
Du bist bei mir in meinen schönsten Träumen
dort sitzen wir beisammen bei den großen Bäumen
Für kurze Zeit berührt uns dann das wahre Licht
wahre Freundschaft, hell und klar die Sicht
http://up.picr.de/10839653ch.gif
Grappa
trauriger Gruß Claudia

Pöllchen
20.07.2012, 19:51
Oh wie furchtbar :(
Ich wünsche euch ganz viel Kraft für die kommende Zeit und Grappa eine gute Reise!

Jupp
20.07.2012, 19:55
Mein Beileid an Euch

R.i.P. Grappa

Paulchen
20.07.2012, 20:10
Die Regenbogenbrücke !
Eine Brücke verbindet den Himmel und die Erde. Wegen der vielen Farben nennt man sie die Brücke des Regenbogens. Auf dieser Seite der Brücke liegt ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem Gras. Wenn ein Tier auf der Erde für immer eingeschlafen ist, geht es zu diesem wunderschönen Ort. Dort gibt es für immer zu fressen und zu trinken, und es ist warmes Frühlingswetter. Die alten und kranken Tiere sind wieder jung und gesund. Sie spielen den ganzen Tag zusammen. Es gibt nur eine Sache, die sie vermissen. Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen, die sie auf der Erde so geliebt haben. So rennen sie und spielen den ganzen Tag zusammen, bis eines Tages plötzlich eines von ihnen innehält und aufsieht. Die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf, und die Augen werden ganz groß! Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt über das grüne Gras. Die Füße tragen es schneller und schneller.
Es hat Dich gesehen. Und wenn Du und Dein spezieller Freund sich treffen, nimmst Du ihn in Deine Arme und hältst ihn fest. Dein Gesicht wird geküsst, wieder und wieder, und Du schaust endlich wieder in die Augen Deines geliebten Tieres, dass so lange aus Deinem Leben verschwunden war, aber nie aus Deinem Herzen. Dann überschreitet Ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens, und Ihr werdet nie mehr getrennt sein...

Gute Reise Grappa..... grüße mir mein kleinen roten Engel Paul

Ich wünsche euch für die kommende schwere Zeit viel Kraft:-(
Wenn ich euch irgendwie helfen kann, meldet euch. Fühlt euch gedrückt!

Roxy
20.07.2012, 20:10
RIP Grappa :(
Wünsch euch ganz viel Kraft, mein Beileid

AMY
20.07.2012, 20:51
Gute Reise ins Regenbogenland Grappa und grüße unsere Lieben .........

Die Mafiosi haben jetzt eine Schwester weniger ................. wir sind geschockt.....

Jule69
20.07.2012, 21:06
Ich versteh es nicht, die letzte Info hier war doch "alles im grünen Bereich" und dann das :traurig:.

Ich wünsch euch ganz viel Kraft.

Gute Reise, Grappa

sina
20.07.2012, 21:19
Es tut mir sehr leid.:(
Gute Reise Grappa.

Marsha
20.07.2012, 21:37
Ich habe es per Telefon erfahren und bin einfach nur geschockt.... Und ganz ehrlich mir fehlen die Worte... Fragen über Fragen....

Ich wünsche Euch die Kraft die Ihr in der nächsten Zeit benötigen werdet. Und auch wenn wir uns nicht persönlich kennen... seid ganz doll von mir gedrückt...


R.I.P. kleine Grappa.... komm gut an....

Nele, Marsha und Andrea

TaMa
21.07.2012, 05:50
Oh nein....bin sprachlos..so plötzlich und so jung. Es tut mir ganz doll.leid fühle dich ganz gedrückt.Für die kommende Zeit viel Kraft.:traurig: trgkaurige Tama

Cira
21.07.2012, 07:05
Das tut mir leid. :(

...

Nessie
21.07.2012, 09:17
Ich sitze hier und weine, als gäbe es keinen Morgen. Ich kann nicht begreifen, was ich hier lese....Es tut so verdammt weh, dieser Schmerz und die zu tiefste Trauer, mein Mafiosi Ziehkind Grappa, hat zu früh diese Welt verlassen müssen. Mir blutet das Herz.....

Auch Mone weint, denn auch sie spürt den Schmerz, die Trauer um den Verlust von Grappa. Ihr habt unser aufrichtiges Mitgefühl, und wünschen euch alles Kraft dieser Welt!

Liebe Brigitte, Lieber Markus, bitte sagt was passiert ist!

mafiosa
21.07.2012, 10:49
Grappa war ganz normal am morgen im Park u. hat getobt wie immer. 20 Min. später hat sie sich übergeben. Wir dachten, es liegt am Gras, welches sie gefressen hat. Wir haben ihr etwas für den Magen gegeben, welches sie das letzte Mal auc h bekommen hat u. es ihr wieder besser ging. Sie hat normal geschlafen. Als sie am Mittag nicht mit runter wollte, weil wir sowieso zum TA wollten, haben wir sie ins Auto getragen. Sie stieg dort ganz normal aus. Wir saßen ca. 5 Min. im Wartezimmer als sie plötzlich weg sackte...2x ganz tief einatmete u. dann nicht mehr..Markus hat sofort Hilfe geholt u. sie wurden von uns in ein Behandlungszimmer gebracht. Es wurde sofort eine Herzmassage u. Beatmung gemacht u. Doktor Römberg eilte sofort hinzu....da war sie schon tot....Es lies unserem TA keine Ruhe u. er hat sie auf seine Kosten geröngt, weil wir so fassungslos waren. Ihr Herz wies unübliche Arterienveränderungen auf. Sie war vor 2 Monaten in der Kaiserberg Klinik wegen des Herzschecks u. es war alles in Ornung, bis auf eine leicht zu hohe Durchflussgeschwindigkeit. Kein Grund zur Sorge u. keine medik.Einnahme nötig sagten 2 Spezialisten....Unsere TA konnt ihr nicht mehr helfen u. hätte es laut seiner Aussage auch nic ht tun können. Sie starb an einem Herzinfarkt....es ist alles so leer ohne sie. Die Schwierigkeiten die wir am Anfang mit ihr hatten......was würden wir dafür geben sie wieder zu bekommen....Wir begreifen es einfach nicht. Sie wird in 1 Woche wieder bei uns sein....vergessen werden wir unseren Terrorzwerg nie

Sari
21.07.2012, 11:18
Mit Tränen in den Augen lese ich die schreckliche Nachricht.
Mein Beileid und ich wünsche euch viel Kraft für die kommende Zeit.

Grappa eine gute Reise, sie ist zu früh.

Nina
21.07.2012, 11:22
Mein Beileid
R.I.P. Grappa

Bensmann
21.07.2012, 12:00
Herzliches Beileid und viel Kraft für die kommende Zeit.
Traurige Grüße von den Bensmännern

Diggimon
21.07.2012, 12:14
Run free Grappa :traurig:

bx-junkie
21.07.2012, 12:17
:( Das ist so furchtbar...ich drücke euch aus der Ferne...

emmilie
21.07.2012, 12:40
Oh man ist das traurig...Euch mein aufrichtiges Beileid und viel Kraft.
Gute Reise Grappa. :(

bullkess
21.07.2012, 12:52
Unsr tiefes Mitgefühl für Euren Verlust.
Wir wünschen Euch viel Kraft für die kommende Zeit.
Traurige Grüße Jeannette.

Niederrhein-Fee
21.07.2012, 13:10
Es fehlen die Worte, so furchtbar traurig ist es, was mit Eurer Grappa passiert ist.

Viel Kraft für Euch, die Leere und Traurigkeit zu ertragen.

R.I.P Grappa

mafiosa
21.07.2012, 18:14
Ich bin so verzweifelt...ich vermisse ihre Tolpatschigkeit...fällt 3x in den gleichen Graben...springt in ein Wasserloch ....in das nächste u. sie ist weg, da es tiefer war als das vorige...läuft gegen einen Lasternenmast bis der schaukelt....ihr Telefonat mit Oma letztes Jahr welches einen Großeinsatz von Polizei Hundestaffel u. Feuerwehr ausgelöst hat...ihr Kangeroospringen in den hohen Feldern....findet sie den Weg ohne mich...ich wäre so gerne bei ihr...Grappa komm wieder...

Ute
21.07.2012, 18:56
Es tut mir so leid für euch :traurig::(. Ich wünsche euch viel Kraft für dir Trauerarbeit.
R.I.P. kleine Grappa und grüße mir meinen Charly, Kira und Leo

bx-junkie
21.07.2012, 20:58
Ich bin so verzweifelt...ich vermisse ihre Tolpatschigkeit...fällt 3x in den gleichen Graben...springt in ein Wasserloch ....in das nächste u. sie ist weg, da es tiefer war als das vorige...läuft gegen einen Lasternenmast bis der schaukelt....ihr Telefonat mit Oma letztes Jahr welches einen Großeinsatz von Polizei Hundestaffel u. Feuerwehr ausgelöst hat...ihr Kangeroospringen in den hohen Feldern....findet sie den Weg ohne mich...ich wäre so gerne bei ihr...Grappa komm wieder...

:traurig: ich kann dich so gut verstehen...keiner kann dir deinen Kummer nehmen wir können nur still mit leiden...

Conner
22.07.2012, 08:14
Es tut mir so leid für Euch - was für ein Schock!

bobbie
22.07.2012, 17:19
Wir sind so geschockt...:traurig: Uns fehlen die Worte.

LG Angie und Hannes

mafiosa
23.07.2012, 20:02
Ich habe heute Mittag etwas gebastelt...einen Bilderrahmen, ein Foto von Grappa, ein Libellchen über dem Rahmen und Blümchen und Kerzen für mein Tuppi-Tier, Paulchen und Magenta..es hat etwas getröstet, aber jetzt kommt die Nacht und all die Erinnerung an sie..Sie bekommt wenn sie zuhause ist noch ein schöneres Foto..ich möchte sie einfach nur sehen...ihre Decke werde ich nicht waschen...sie riecht nach ihr..


An dieser Stelle bedanken wir uns für die lieben Worte von Euch allen.

Liebe Grüße
Brigitte

sina
23.07.2012, 22:05
Liebe Brigitte,
ich kann Deinen Schmerz so gut verstehen denn auch ich habe ganz plötzlich meinen Herzenshund Bruno durch einen tragischen Unfall verloren.
Er wurde nur 5 Monate und 5 Tage alt.:traurig:
Als ich mit ihm nach seinem Unfall im Wäldchen nach Hause kam schnodderte er Blut an meine große Kerzenlampe vor der Haustür.
Das ist jetzt über drei Jahre her und ich habe sie nie geputzt, nie sein Blut abgewischt.
Ich habe ein Herz aus Heide geflochten und mit einer Schleife an der Lampe befestigt.
Jetzt bin ich umgezogen aber die Lampe ist bei mir auf der Fensterbank und ich werde sie nie putzen, so hab ich immer etwas von meinem Liebling bei mir!
Jeden Tag habe ich ihm eine Blume vor sein Foto gestellt und mit ihm gesprochen als ob er bei mir sei.
Mache alles was Dir hilft und Freude macht.
Du machst es für Dich und Grappa damit sie immer in Deiner Nähe bleibt!
Es hilft Dir vielleicht etwas den Schmerz zu ertragen.
Ich wünsche Dir ganz viel Kraft für die nächste Zeit.

Hola
24.07.2012, 08:00
Oh Gott....bin echt fassungslos und leide unbekannterweise mit euch....
Sie war noch so jung....
Es tut mir unendlich leid und ich wünsch euch viel kraft für diese schwere Zeit!

Gonzalez
24.07.2012, 09:40
R.I.P. Grappa

Mein Beileid und Mitgefühl.

Wenn es etwas gutes dabei gibt, dann das ihr dabei wart.
Sie war nicht allein, sondern bei denen die sie kannte und zu denen sie gehörte.

Mehr kann man nicht tun.

Run Free Grappa, grüß mir meine Elli.

mafiosa
24.07.2012, 18:23
Liebe Brigitte,
ich kann Deinen Schmerz so gut verstehen denn auch ich habe ganz plötzlich meinen Herzenshund Bruno durch einen tragischen Unfall verloren.
Er wurde nur 5 Monate und 5 Tage alt.:traurig:
Als ich mit ihm nach seinem Unfall im Wäldchen nach Hause kam schnodderte er Blut an meine große Kerzenlampe vor der Haustür.
Das ist jetzt über drei Jahre her und ich habe sie nie geputzt, nie sein Blut abgewischt.
Ich habe ein Herz aus Heide geflochten und mit einer Schleife an der Lampe befestigt.
Jetzt bin ich umgezogen aber die Lampe ist bei mir auf der Fensterbank und ich werde sie nie putzen, so hab ich immer etwas von meinem Liebling bei mir!
Jeden Tag habe ich ihm eine Blume vor sein Foto gestellt und mit ihm gesprochen als ob er bei mir sei.
Mache alles was Dir hilft und Freude macht.
Du machst es für Dich und Grappa damit sie immer in Deiner Nähe bleibt!
Es hilft Dir vielleicht etwas den Schmerz zu ertragen.
Ich wünsche Dir ganz viel Kraft für die nächste Zeit.


Liebe Sina, Vielen Dank für Deinen lieben Worte. Es tut mir sehr leid um Deinen Bruno, er war ja noch ein Baby. Grappa wird immer da sein. Wenn etwas zeit vergangen ist, werde ich ein Büchlein machen mit allen lustigen und tolpatschigen Sachen, die sie so zum Besten gegeben hat. Vielen Dank noch einmal.

LG Brigitte

mafiosa
24.07.2012, 18:25
An alle möchte ich lieben Dank sagen, die hier so tröstende Worte vermerkt haben. Es lindert zur Zeit nicht den Schmerz, aber es hilft, dass viele hier einfach da sind und es nicht nur zur Kenntnis nehmen. Vielen lieben Dank.

LG Brigitte

BÖR
24.07.2012, 19:31
das habe ich gerade gefunden:(

Eine Leihgabe

"Ich werde dir eine Weile diesen Hund leihen", sagte Gott.
"Damit du ihn liebst, während er lebt und damit du im ihn trauerst, wenn er gegangen ist.
Vielleicht für zwölf oder vierzehn Jahre oder vielleicht auch nur für zwei oder drei.

Aber wirst du, bis ich ihn zurückrufe, für ihn sorgen?

Er wird dich mit all seinem Charme erfreuen.
Und sollte auch sein Aufenthalt kurz sein, wirst du dich immer an ihn erinnern,
auch in deinem größten Kummer.

Ich kann dir nicht versprechen, dass er bleiben wird, weil alle von der Erde wieder zurückkehren.

Aber es gibt Dinge, die hier gelernt werden, die dieser Hund lernen soll.
Ich habe um die ganze Welt geschaut, um einen geeigneten Lehrer zu finden.
Und von allem Volk, das sich auf der Erde tummelt, habe ich dich gewählt.

Nun wirst du ihm all deine Liebe geben, nicht das Unvermeidliche scheuen, noch mich hassen,
wenn ich komme um ihn zurückzuholen?

Trotz all der Freude, die dieser Hund bringen wird, gehst du das Risiko von großem Schmerz ein.
Wirst du ihn mit der Zärtlichkeit aufnehmen, wirst du ihn lieben, während du darfst, und für das Glück,
das du kennen lernen wirst für immer dankbar sein?

Aber sollte ich ihn viel früher zurückrufen, als du rechnest, bitte trage tapfer den bitteren Schmerz der kommt
und versuche zu verstehen.
Erinnere dich daran, als du ihn mit deiner Liebe umhegen konntest, halte jeden Moment euren vertrauten Bundes fest und sei sicher:

"Er liebte dich auch"

sina
24.07.2012, 21:43
Ach Andrea, diese Geschichte ist so ergreifend, ich kann vor Tränen kaum noch etwas lesen.
Ich habe sie auch zum Tode von meinem kleinen BM Bruno bekommen und so
ist jetzt bei mir wieder plötzlich alles so nahe.:traurig:
Der Schmerz über den Verlust wird zwar etwas weniger im Laufe der Zeit aber ganz wird er nie vergehen.
Es fehlt einfach das Stück aus dem Herzen das unsere Lieblinge in ihrem letztem Atemzug mitgenommen haben.

christlgo
27.07.2012, 22:52
"Wenn die Liebe einen Weg
zum Himmel fände
und Erinnerungen zu
Stufen würden,
dann würde ich hinaufsteigen
und dich zurückholen." (Verfasser unbekannt)


Es tut so unendlich weh, wenn ein Seelenhund so überraschend aus dem Leben gerissen wird. Es geht ein Stück von einem selbst für eine Zeit verloren. mir gings so, als meine Nala mit 4 Jahren einfach so zu atmen aufhörte.Die Zeit hilft, aber es braucht ganz viel....
Ich wünsch euch viel Kraft und dass ihr eure Trauer aufarbeiten könnt!
traurige Grüße unbekannterweise, Christina

artreju
28.07.2012, 09:19
Mir fehlen einfach die Worte.... :(


Gute Reise Grappa :(

Brasileiro
28.07.2012, 09:41
Mein Beileid und Mitgefuehl fuer euch Brigitte :(

R.I.P. Grappa

mafiosa
06.08.2012, 10:02
Am Freitag habe ich Grappa´s Urne abgeholt...sie steht jetzt direkt neben dem Telefon...ich erinnere mich noch genau an den Tag vor einem Jahr, als sie telefoniert hat...sie fehlt mir so...

Nessie
06.08.2012, 10:34
Ach Brigitte, lass dich mal von mir Gedanklich in den Arm nehmen :( Auch mir tut es immer noch im Herzen weh....

bx-junkie
06.08.2012, 10:36
Sie wird dir immer fehlen Brigitte, aber der Schmerz wird irgendwann ein wenig leichter :knuddel:
Schön das du sie nun bei dir hast...ich kann das immer noch nicht glauben :(

@Nessie
An dich habe ich auch oft gedacht...als Ziehmama muß es für dich auch furchtbar sein...ich drück dich...

Nessie
06.08.2012, 10:41
Danke Claudia

Ich kann es nicht in Worte fassen, wie ich mich gefühlt habe, als ich diese schreckliche Nachricht gelesen habe. Ich bin zusammen gebrochen und habe mir alles aus der Seele geweint. Auch heute noch, ist es für mich schwer zu begreifen, das Grappa nun im Regenbogenland mit zwei ihrer Geschwister und ihrer Mama ist....

Hola
06.08.2012, 14:17
ist Tritsche etwa auch gestorben? Und zwei geschwister? Von einem der kurz vor der Vermittlunggestorben ist weiß ich aber beim anderen fällt mir grad gar nix dazu ein....
Mein Gott wie schrecklich....

Paulchen
06.08.2012, 16:45
Woran sind den die anderen gestorben?
Hatten die auch Probleme am Herzen?

Oh Gott.....hoffentlich gehts den Geschwistern gut.

Nessie
06.08.2012, 17:20
@Hola
Liest Du hier:
http://www.molosserforum.de/regenbogenbruecke/15954-mama-tritsche.html

@Paulchen
Der 1. der gestorben ist war Luigi im Alter von 8 Wochen
http://www.molosserforum.de/regenbogenbruecke/9662-klein-luigi.html

Und Buffy starb im Alter von 11 1/2 Monaten an einer Vergiftung!

Von den Zwergen wissen wir, dass Nele und Shorty Last leichte Herzfehler haben, die aber bisher noch keine Medikamente benötigen!

Hola
06.08.2012, 17:50
jetzt weiß ich es wieder und muß immernoch heulen wegen dem kleinen luigi,Mama Tritsche,Buffy und Grappa.....der unverhofte Forumswurf....

Grazi
07.08.2012, 05:34
Oh my God... das lese ich ja jetzt erst! :schreck:

Liebe Brigitte,

du ahnst gar nicht, wie schrecklich leid mir das tut. Für mich ist es mit Abstand das Schlimmste, wenn ein junger Hund so plötzlich und ohne Vorwarnung aus dem Leben gerissen wird. Da bricht eine ganze Welt zusammen.

Bis ihr diesen Schock, diesen Verlust verwunden habt (hat man das jemals? *seufz*), wird sicher noch viel Zeit vergehen. Und für diese Zeit wünsche ich euch allen - auch dir Nessie! - viel Kraft.

Erschüttert, Grazi

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/gifs/Trauerkerze.jpg

Simone
07.08.2012, 19:43
Mir tut es auch schrecklich leid..... :traurig:

katinka
07.08.2012, 22:37
was für eine traurige nachricht. es tut mir sehr leid für euch, ihr geht durch eine schwere zeit.
gute reise grappa

Dusty
17.10.2012, 09:50
Wie traurig, es tut mir sooooo leid :-(
Mein Beileid
babsi

mafiosa
19.10.2012, 16:30
Jetzt hab ich meine Tuppi Namentlich auf mir verewigt. Morgen sind es 3 Mon. ohne sie...ich vermisse sie so schrecklich. Sie kann leider unser Haus nicht mehr sehen, dass hätte ihr sicherlich gefallen, vorallem der Garten.
Was gebe ich dafür sie noch hier zu haben..

bx-junkie
19.10.2012, 18:01
Jetzt hab ich meine Tuppi Namentlich auf mir verewigt. Morgen sind es 3 Mon. ohne sie...ich vermisse sie so schrecklich. Sie kann leider unser Haus nicht mehr sehen, dass hätte ihr sicherlich gefallen, vorallem der Garten.
Was gebe ich dafür sie noch hier zu haben..

http://www.bordeauxdoggen-meerbusch.de/forumsmilies/smilies/standard/knuddel.gif es wird irgendwann weniger weh tun, glaub mir...

Nessie
19.10.2012, 19:19
Brigitte ich fühle deinen Schmerz, denn auch mir tut es noch sehr weh, wenn ich über Grappa´s Verlust nach denke! Es wird seine Zeit brauchen, bis die Erinnerungen an sie, nicht mehr so weh tun werden.

mafiosa
20.10.2012, 07:17
Brigitte ich fühle deinen Schmerz, denn auch mir tut es noch sehr weh, wenn ich über Grappa´s Verlust nach denke! Es wird seine Zeit brauchen, bis die Erinnerungen an sie, nicht mehr so weh tun werden.


Es war ein so blödes Gefühl, als wir wieder in die Tierarzt Praxis kamen, diesmal mit Bolle, er musste die Fäden gezogen bekommen, weil er vor 14 Tagen eine Magendrehung hatte. Wir dachten schon, dass wir ihn auch verlieren würden. Dr. Römberg kann es auch nicht glauben. Ihm tut es so leid, Grappa nicht mehr geholfen haben zu können.

Nessie
20.10.2012, 09:07
Als ich von ihrem Tod erfuhr, blieb für einen Moment die Welt stehen. Ich wahr sprachlos und voller Trauer. Ich habe zuhause mir die Augen aus dem Kopf geweint, denn wieder musste viel zu früh einer meiner geliebten Mafiazwerge diese Welt verlassen. Der Schmerz sitzt tief, aber eines Tages, wird eine Zeit kommen, da wird man sich gern an die schönen Dinge mit ihr erinnern wollen. Ohne das man das Gefühl der Ohnmacht bekommt!

Lass dich mal lieb von mir :knuddel:

Gabi
31.10.2012, 13:25
:traurig:habe es eben erst gelesen. mein Beileid und R.i.P. Grappa

mafiosa
20.07.2013, 15:35
1 Jahr, 365 Tage, 8760 Stunden, 525600 Minunten, 31536000 Sekunden ohne Dich. Ich vermisse Dich. Ich liebe Dich. Ich denke an Dich. Nichts wie es war. Könnte ich die Zeit umkehren. In Liebe und ewigen Gedenken
Deine Mama

emmilie
20.07.2013, 19:36
:(:(:(
ich kann Dir so sehr nachfühlen....

Nicol
20.07.2013, 20:50
R.I.P. Grappa und viel Spaß auf der anderen Seite!

Goofymone
20.07.2013, 23:34
Liebe Gitti ;(((((( ich weiß wie Du Dich fühlst ;((((((((((( sende Dir alle Kraft dieser Welt ;((((((((( Sehr mitfühlenden und Kraft schenkenden Gruß

Nessie
21.07.2013, 09:41
Sie wird immer unvergessen bleiben, denn Liebe stirbt nicht!

Krauti
23.07.2013, 16:39
OWE ! Mein Beileid!

bobbie
20.12.2015, 16:06
Grappa war ganz normal am morgen im Park u. hat getobt wie immer. 20 Min. später hat sie sich übergeben. Wir dachten, es liegt am Gras, welches sie gefressen hat. Wir haben ihr etwas für den Magen gegeben, welches sie das letzte Mal auc h bekommen hat u. es ihr wieder besser ging. Sie hat normal geschlafen. Als sie am Mittag nicht mit runter wollte, weil wir sowieso zum TA wollten, haben wir sie ins Auto getragen. Sie stieg dort ganz normal aus. Wir saßen ca. 5 Min. im Wartezimmer als sie plötzlich weg sackte...2x ganz tief einatmete u. dann nicht mehr..Markus hat sofort Hilfe geholt u. sie wurden von uns in ein Behandlungszimmer gebracht. Es wurde sofort eine Herzmassage u. Beatmung gemacht u. Doktor Römberg eilte sofort hinzu....da war sie schon tot....Es lies unserem TA keine Ruhe u. er hat sie auf seine Kosten geröngt, weil wir so fassungslos waren. Ihr Herz wies unübliche Arterienveränderungen auf. Sie war vor 2 Monaten in der Kaiserberg Klinik wegen des Herzschecks u. es war alles in Ornung, bis auf eine leicht zu hohe Durchflussgeschwindigkeit. Kein Grund zur Sorge u. keine medik.Einnahme nötig sagten 2 Spezialisten....Unsere TA konnt ihr nicht mehr helfen u. hätte es laut seiner Aussage auch nic ht tun können. Sie starb an einem Herzinfarkt....es ist alles so leer ohne sie. Die Schwierigkeiten die wir am Anfang mit ihr hatten......was würden wir dafür geben sie wieder zu bekommen....Wir begreifen es einfach nicht. Sie wird in 1 Woche wieder bei uns sein....vergessen werden wir unseren Terrorzwerg nie

Liebe Brigitte,

auch wir haben nun unsere Betty mit erst 6,5 Jahren gestern um 19 Uhr durch plötzlichen Herztod (Infarkt?) verloren. Ein Drama, da komplett unerwartet. Die Süße war fit wie ein Turnschuh.

Bettys liebe Schwester Grappa musste ja schon viel früher gehen. Denkt ihr immer noch so sehr an sie?

Und schon wieder ein Zwerg weniger.

LG Angie

mafiosa
19.01.2016, 13:20
Liebe Brigitte,

auch wir haben nun unsere Betty mit erst 6,5 Jahren gestern um 19 Uhr durch plötzlichen Herztod (Infarkt?) verloren. Ein Drama, da komplett unerwartet. Die Süße war fit wie ein Turnschuh.

Bettys liebe Schwester Grappa musste ja schon viel früher gehen. Denkt ihr immer noch so sehr an sie?

Und schon wieder ein Zwerg weniger.

LG Angie



Liebe Angie,

selbstverständlich denke ich noch an unsere Terrortussi...es vergeht kein Tag, an dem sie mir nicht fehlt u. ich an ihre lustigen Anekdoten denke wie z.b. die Telefonaktion mit Polizeieinsatz...:). Im Jahr 2014 sind ja dann auch noch kurz hintereinander unser Bolle u. Flo gestorben. Wir haben jetzt seit einem Jahr Harley..wieder eine BX aus dem Tierheim Worms und er hilft uns, aber vergessen werde ich keinen meiner Nasen u. ganz besonders nicht Grappa. Es tut mir wahnsinnig leid um Betty...die Zwerge werden immer weniger...leider.

Es drückt Dich Brigitte mit Harley

Impressum - Datenschutzerklärung