PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : für Pferdefreunde


corso
12.07.2012, 12:08
habe ein schönes Video gefunden, ich liebe diese schönen Tiere

http://www.youtube.com/watch?v=sdx6w3OjgSM&list=PL47B30598FB4AB9AA&index=5&feature=plpp_video

corso
12.07.2012, 12:35
und noch eins:)

http://www.youtube.com/watch?v=Z0f0RZuDUXw&list=PL47B30598FB4AB9AA&index=6&feature=plpp_video

titus der tyrann
12.07.2012, 15:34
Sind tolle Tiere ! Ich für meinen Teil hab aber einen Heiden Respeckt vor denen sind mir einfach zu . Würde ohne probleme in ein Zimmer mit 4 Pit Bulls gehen aber war vor kurzem bei ner bekannten die hat ein Hannoveraner und Ich sollte den aus seiner Box holen NIEMALS musste den dann aber doch noch draußen festhalten aber mit nem Mulmigen Gefühl im Magen . :schreck: :kicher:

blue
12.07.2012, 16:40
Hmm, ja....
Wenn die blöden Menschen nicht wären...
Das hier bekam ich vor Kurzem:http://www.youtube.com/watch?v=KtaUJm4lths&feature=related

corso
12.07.2012, 20:39
Boah, ich kann mir das nicht anschauen, sorry:traurig:

Jule69
13.07.2012, 00:08
Sind tolle Tiere ! Ich für meinen Teil hab aber einen Heiden Respeckt vor denen sind mir einfach zu . Würde ohne probleme in ein Zimmer mit 4 Pit Bulls gehen aber war vor kurzem bei ner bekannten die hat ein Hannoveraner und Ich sollte den aus seiner Box holen NIEMALS musste den dann aber doch noch draußen festhalten aber mit nem Mulmigen Gefühl im Magen . :schreck: :kicher:
Wenn du einmal die Sanftmut dieser Tiere kennenlernen durftest, dir einmal aus warmen Nüstern ins Gesicht gepustet wurde und dich diese unglaublich feinfühlige Pferdeschnauze nahezu liebevoll beknäbbelt hätte, dann würdest du anders denken ;).

Hmm, ja....
Wenn die blöden Menschen nicht wären...
Das hier bekam ich vor Kurzem:http://www.youtube.com/watch?v=KtaUJm4lths&feature=related

Ich könnt heulen und ko**en weil mir alte Erinnerungen hochkommen. Was tun wir diesen edlen, stolzen Tieren an :(?
Ich habe miterlebt hat, wie eine hochtragende Stute (eingetr. HStB Stute) aus falschem Ehrgeiz im Training auf dem Parcour über einen Graben gezwungen wurde. Die Stute wusste instinktiv das sie nicht mehr springen durfte. Der Besitzer hat sie an die Longe genommen und solange mit der Peitsche getrieben und geschlagen bis sie aus Verzweiflung gesprungen ist.
Sie hat über dem Graben ihr Fohlen verloren :traurig:.... und ihr Vertrauen in die Menschen, niemand durfte ihr mehr zu Nahe kommen (ich kann bis heute über diesen Vorfall und die Erfahrungen, die ich mit diesem tollen Tier noch machen durfte, nicht reden ohne zu heulen).

Für den damaligen Besitzer hatte sie somit keinen Wert mehr, er hat sich ein neues Pferd gekauft, mit diesem wollte er es dann unbedingt in die S-Klasse schaffen. Er hatte kein Talent und das Pferd war auch lange nicht soweit.
Dieses Pferd hat er über einen Oxer zwingen wollen, das Pferd schaffte es nicht, bekam den Ständer zwischen die Beine und riss sich dabei von oben bis unten den Schenkel von innen auf :traurig:. Ein übles Blutbad und das nächste "wertlose" Pferd.

Ich hab einige dieser Dinge erlebt und irgendwie hat es mir die Augen geöffnet und mich sensibilisiert. Ich seh einfach oft zuviel "gebrochenes" in diesen herrlichen, großen spiegelnden Pferdeaugen :(.

Ich hab das Vertrauen o.g. Stute zurückgewinnen können, aber dem aktiven Reitsport mittlerweile den Rücken gekehrt.
Zuviel Elend hinter der sogenannten Harmonie.

Das größte Glück der Pferde ist der Reiter auf der Erde.

Sorry, etwas ab vom Thema aber mir kamen halt diese alten Bilder gerade hoch :sorry:.

RIP, geliebte Dunja

Lucy
13.07.2012, 07:54
ja bei der Erschaffung der Erde hätte der liebe Gott mal eine Spezies auslassen sollen.

Ich bin gern am Leben und ich liebe das leben aber wenn ich sehe was manche Leute mit den Tieren machen da schäme ich mich, mich Mensch zu nennen.

Wir behaupten immer wir sind das Überlebewesen, das intellegenteste usw aber wenn ich sowas wie mit der Kutsche sehe oder Lennox (der Hund) da frag ich mich wo da der Verstand sein soll.

Impressum - Datenschutzerklärung