PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die Vielseitigkeit des Mastino....


Angua
07.03.2006, 10:43
Untertitel: Molosser verändern auch DEIN Leben

An diesem ersten Tag ohne Vogelgrippe als Top-Thema und mit nur wenig Neuschnee etwas zum Griemeln für Euch.

Vorab: mein Partner - Fachtierarzt für Pferde und entsprechend belastbar - zeichnet sich nicht nur durch beneidenswerte Gelassenheit, sondern auch durch allumfassende Menschenfreundlichkeit aus. Sprich: es gibt kaum jemanden, den er nicht mag. Bis auf einen einzigen der zahlreichen Vet-Pharmavertreter, der sehr aufdringlich ist, und der sich für morgen angemeldet hat. Auf meine Frage, ob ich irgend etwas zum Verkürzen des Gesprächs beitragen sollte, winkte er ab und meinte mit für ihn völlig untypischer Häme:

"Nö, lass mal. Das mach' ich schon. Den setze ich in die Küche, und Bennolein daneben. Spätestens wenn das erste Hosenbein durchgesabbert ist, verabschiedet der sich ganz schnell....":boese1:

In diesem Sinne, und wie Bensmann ganz richtig sagt: Molosser machen das Leben einfach schöner!

Jacci
07.03.2006, 11:49
Klasse!!! :lach2: :lach2: :lach2:

Martin
07.03.2006, 12:19
Fett grins!
:lach2:

Goofymone
07.03.2006, 13:30
:D :D :D Auch nicht schlecht!

Karin
07.03.2006, 14:05
Wohl wahr:lach2:

LG Karin

Felix
07.03.2006, 15:32
Hallo,

große Hunde können wirklich das Leben positiv beeinflussen.

Auslöser dieser Erfahrung war ein Auffahrunfall. An der Ampel fuhr mir ein Zeitgenosse mit seinem Auto hinten auf und ein dritter krachte auch noch hinein.
Die Rechtslage war sonnenklar, wer drauffuhr hatte schuld. Ich vorne musste verkehrsbedingt halten. So sah das auch die Polizei.
Plötzlich wurden wir daheim von dem Fahrer des mittleren Autos angerufen, also demjenigen, der mir zuerst hineingefahren ist.
Er wollte mich Partout dazu bringen meine Aussage zu ändern. Nicht er ist mir aufgefahren, vielmehr wäre ihm jemand reingekracht und hätte ihn auf meinen Wagen aufgeschoben. Sein Punktestand in Flensburg ließ eben keine andere Sicht der Dinge zu. Unsere Absage an dieser Manipulation befriedigte ihn aber nicht.

Ein paar Tage später erfahre ich abends von meiner Frau, dass drei türkischstämmige Landsleute unmissverständlich in die Wohnung wollten um den Unfall zu besprechen. Den Fuß aus der Tür haben sie erst genommen als mein Boxer Oskar, der sehr grimmig sein konnte, seine 50 kg in die Auseinandersetzung einbringen wollte.

Den Hund musste man dafür tüchtig loben.

Gruß Felix

Bensmann
07.03.2006, 16:15
Sach ich doch: Mollosser machen das Leben einfach schöner!

P.S. Kann wirklich nich schaden, wenn der Hund dann noch zufällig so groß wie Argentinien ist...:lach2: :lach1:

Gruß aus Osnabrück
Der Bensmann

Impressum - Datenschutzerklärung