PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ungarn: CC x Rotti Fante (Rüde, ca. 3 Jahre)


Grazi
04.07.2012, 10:08
Fante

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/425262_244625602291387_1007268062_n.jpg

Cane Corso-Rottweiler-Mischling, unkastrierter Rüde, gechipt, geimpft und entwurmt, ca. 3 Jahre alt.
Standort: Ungarisches Tierheim

Fante sucht dringend eine PS oder ES!

Fante wartet nun seit letztem Jahr darauf, aus dem Tierheim in Ungarn befreit zu werden, jedoch tut sich einfach nichts für diesen wunderschönen Kerl. Verstehen kann man das nicht, da dieser gelungene Mischling derart beeindruckend ist, dass es einem schwer fällt, an ihm vorbei zu schauen.

Wo sind die Menschen, die Fante Liebe, Zuneigung, Verständnis, Geduld und einen Platz in ihrer Familie schenken möchten? Denn genau das durfte er bisher nie kennenlernen.

Fante verhält sich gegenüber fremden Menschen anfangs sehr misstrauisch. Gibt man ihm jedoch die Zeit, sich vom Gegenteil zu überzeugen, ist er sehr umgänglich und fasst Vertrauen gegenüber seinen Menschen.

Leider weiss niemand, was er früher erleben musste. Man kann es eben nur ahnen und bewusst gegen seinen Unsicherheit arbeiten.

Erst einmal aufgeblüht, weiss Fante sehr genau, wer er ist und zeigt sich stolz und dominant. Er benötigt daher eine klare Führung sowie eine Zuweisung seines Platzes.

Gegenüber anderen Hunden zeigt Fante bisher eher Desinteresse und Gelassenheit. Auf Wunsch des vermittelnden Vereins wird aber noch ein Verträglichkeitstest im direkten Kontakt nachgeholt, da bisher nur an der Leine mit etwas Abstand getestet wurde, wie der Rüde auf Artgenossen reagiert.

Katzen und andere Tiere konnten bislang nicht getestet werden, auch hier wird jedoch noch ein entsprechender Test nachgeholt.

Aufgrund seiner Unsicherheit wird davon abgeraten, Fante in einen Haushalt zu vermitteln, in dem kleine Kinder leben, da diese nun mal unüberlegt handeln und bei einem unsicheren Hund, der sich womöglich in die Ecke getrieben fühlt, durchaus auch ein Angstbeißen provoziert werden könnte.

Um Fante nicht zu überfordern, sollte er in eine ruhige Umgebung vermittelt werden, idealerweise in einem mit Haus mit Garten.

Fante sucht also dringend Menschen mit Herz und Verstand…. damit er nicht mehr lange einen derart traurigen Anblick hinter Gittern bietet:

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/ojnr9u.jpg

Weitere Fotos und die Kontaktdaten findet ihr hier: Fante bei der Molosser-Vermittlungshilfe (http://molosser-vermittlungshilfe.de/molosser-und-deren-kreuzungen/cane-corso-x-rottweiler-ruede-ca-2009/)

jennylein137
08.07.2012, 21:12
Hallo ich interessiere mich für Fante, hätte aber gerne noch einige Informationen über den hübschen Burschen.... an wen kann ich mich wenden?

jennylein137
08.07.2012, 21:13
Ach sorry, hab den Link nicht gesehen ;-) Werde direkt mal Kontakt aufnhemen!

Grazi
11.12.2012, 15:36
Fante wurde vor Ort vermittelt und ist bereits in sein neues Zuhause umgezogen. :ok:

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung