PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Blasensteine


sina
02.07.2012, 12:58
Gestern Abend stand Heinrich stundenlang und versuchte zu pieseln.
Ich dachte er habe zuviel getrunken und wurde erst aufmerksam als er immer
wieder raus wollte.
Heute Morgen sah ich nichts, hab die Hand unter gehalten, es kam nichts.
Später tröpfelte es nur etwas.
Bin sofort mit ihm in die Klinik gefahren wo er geröntgt wurde.
Die ganze Blase war voller Steine!:schreck:
Nun liegt mein kleiner Heini im OP und ich hoffe das er alles gut übersteht.
Am meisten habe ich angst vor der Narkose da er ja sowieso schlecht Luft bekommt.
Immer wenn das Telefon geht habe ich Angst es könne etwas schief gegangen sein.
Um 16 Uhr soll ich den TA anrufen wie es um Heini steht.
Armer kleiner Moppel!

Jule69
02.07.2012, 13:11
Gestern Abend stand Heinrich stundenlang und versuchte zu pieseln.
Ich dachte er habe zuviel getrunken und wurde erst aufmerksam als er immer
wieder raus wollte.
Heute Morgen sah ich nichts, hab die Hand unter gehalten, es kam nichts.
Später tröpfelte es nur etwas.
Bin sofort mit ihm in die Klinik gefahren wo er geröntgt wurde.
Die ganze Blase war voller Steine!:schreck:
Nun liegt mein kleiner Heini im OP und ich hoffe das er alles gut übersteht.
Am meisten habe ich angst vor der Narkose da er ja sowieso schlecht Luft bekommt.
Immer wenn das Telefon geht habe ich Angst es könne etwas schief gegangen sein.
Um 16 Uhr soll ich den TA anrufen wie es um Heini steht.
Armer kleiner Moppel!

Kopf hoch! Dein armer kleiner Moppel schafft das!

Meine Daumen sind gedrückt.
Halt uns auf dem Laufenden :lach3:

BÖR
02.07.2012, 14:30
Hallo Sylvia,

wir sitzen hier und drücken die Daumen und Pfoten für Heini. Wir wünschen Euch, daß alles ganz gut wird und das Möppel schnell wieder nach Hause kann. :lach3:

:knuddel::knuddel::knuddel:

Mrs. Brightside
02.07.2012, 14:56
Bei Kurznasen im OP hab ich auch immer Bauchschmerzen..:(
Ich drücke auch die Daumen!
Es wird bestimmt alles gut.. :ok:

Scotti
02.07.2012, 18:29
Ohje, ich drueck auch ganz doll die Daumen!!!

corso
02.07.2012, 20:00
wir drücken die daumen:) es wird schon;)

sina
02.07.2012, 21:05
Vielen Dank fürs Daumendrücken aber nicht aufhören denn Heini geht es garnicht gut.
Heute Abend konnte ich Heinrich aus der Klinik abholen.
Zu Hause angekommen hab ich ihn noch im Auto schlafen lassen und später mit meinem Sohn vorsichtig in einer Decke aus dem Auto gehoben.
Plötzlich lief ganz viel Blut irgendwo aus Heini raus, ich gleich den TA angerufen und wir sind wieder in die Klinik gefahren ( gebeamt..so schnell ist mein Sohn gefahren)!
Die Wunde sah aber gut aus, es war wohl nur Wundblut vermengt mit Urin.

Fast 2 Std. hat die OP gedauert denn es waren nicht nur Steine in der Blase sondern die ganze Harnröhre war auch voll!:schreck:
Er hat einen Schnitt für die Blasenop. bekommen und dann wurde sein kleiner
Penis durch die Schwellkörper auch aufgeschnitten und die Harnröhre gereinigt.
Es waren fast linsengroße Steine die jetzt in ein Labor geschickt werden um die Ursache zu finden.
Nun hat der Heinrich einen Katheter mit Verschluss im Penis den ich zum pullern öffnen muß.
In 10 Tagen wird, wenn alles gut geht, der Katheter und die Fäden gezogen.
Jetzt liegt der kleine tapfere Kerl in seinem Bettchen und schläft seinen Rausch aus.
Sicher wird er heute einige Handtücher voll pieseln aber die Hauptsache ist das er schnell wieder ohne Komplikationen gesund wird.

Nur mal so nebenbei:
Für die OP habe ich schlappe 700€ bezahlt weil ich z.Z. keine OP Versicherung für die Bullys habe.
(Wird aber morgen bei der Agila abgeschlossen.)
Bei der OP die so ganz ohne Vorwarnung kam habe ich daran gedacht wie es wohl währe wenn jemand kein Geld für einen Hund hat und ihn auf Raten kaufen will.
Was macht er wenn solche Rechnung plötzlich ansteht?
Auch ich zahle solche Summen nicht einfach aus der Portokasse, kann meine Hunde aber jederzeit beim TA vorstellen.

Mrs. Brightside
02.07.2012, 21:27
Mensch, dass war bestimmt ein Schock mit dem Blut..
Ich drücke weiterhin die Daumen, dass er sich schnell erholt und die Ursache gefunden wird. :ok:

Zum Thema Geld: Ich habe ein extra-Konto für Notfälle.
Meine Eltern würden mich aber auch unterstützen.
Ich werde zusätzlich auch ne Versicherung abschließen.

sina
02.07.2012, 21:36
Jetzt sitzt Heinrich in seinem Bett und hechelt sehr doll.
Hab den TA noch einmal angerufen aber er meinte das sei normal nach solch
einer schweren OP.

Pöllchen
02.07.2012, 22:43
Ach du meine Güte :schreck:
Ich drücke die Daumen, dass der kleine Bullymann schnell wieder gesund wird.
Das klingt ja furchtbar. :(

Jule69
02.07.2012, 22:57
..............Plötzlich lief ganz viel Blut irgendwo aus Heini raus, ich gleich den TA angerufen und wir sind wieder in die Klinik gefahren.

Oh man, als ob einem die ganze Sache nicht ohnehin schon genug an die Nerven geht, dann auch noch so was :(.
Das war bestimmt ein riesen Schreck.

Ich drück weiterhin die Daumen und hoffe das für euch beide die Welt morgen schon wieder ein bisschen besser aussieht.

Das Maychen
03.07.2012, 07:33
Unbekannterweise ne große Schüppe Positive Energie für den tapferen Kerl und natürlich auch für dich :ok:

bx-junkie
03.07.2012, 11:01
hier wird auch feste gedrückt! Ich hoffe das Knubbelchen erholt sich schnell wieder :ok:

sina
03.07.2012, 11:48
Kurzer Zwischenstand:
Die Nacht war anstrengend, hatte Heini immer im Auge.
Heute Morgen war sein Bauch angeschwollen und ich bin gleich mit ihm in die Klinik gefahren.
Innere Blutungen - NotOP!:schreck::schreck:
Drückt bitte alle die Daumen für mein kleines Moppelchen, ich habe solche Angst das er es nicht schafft!:(

BÖR
03.07.2012, 11:54
ohweia :(
Liebe Sylvia, ich denke ganz fest an Euch und hoffe, daß es Heini bald besser geht.

bx-junkie
03.07.2012, 11:58
oh mein Gott!!! :schreck: Das auch noch. Ich drücke feste Sylvia :knuddel:

Mrs. Brightside
03.07.2012, 12:04
Ach, du meine Güte! :schreck:
Dem armen Mann bleibt aber auch nichts erspart. :(
Alles gute für Heini! Daumen sind weiterhin gedrückt. :ok:

Scotti
03.07.2012, 12:43
Oh nein! Alle Daumen und Pfoten sind gedrueckt!!!

Ute
03.07.2012, 19:24
Auch hier wird alles ganz feste gedrückt :lach4:

sina
03.07.2012, 20:33
Der Heinrich hat die 2. OP gut überstanden, muß aber bis morgen in der Klinik bleiben.
Ich hoffe das ich meinen Moppel dann mit bekomme, ich und auch Calle vermissen ihn sehr!
Was war der Grund für die Blutung?
Der TA sagte das er die Naht in der Bauchdecke getackert habe und sie habe sich los gerissen, daher die kamen die starken Blutungen.
Jetzt habe er eine feste Naht gemacht.
Was mich ärgert ist das er jetzt behauptet das es auf dem Transport von mir passiert sein muß!:schreck:
Ich habe Heini im Auto schlafen lassen und ihn später zusammen mit meinem Sohn auf einer Decke aus dem Auto gehoben und da war schon Blut auf der Decke!
Bei mir kann und ist nichts passiert!
Mal sehen ob er mir wieder eine Rechnung dafür stellt.
Wenn ja werde ich ihm meine Meinung dazu erzählen.
Aber letztlich ist es die Hauptsache das Heinrich alles gut überstanden hat und wieder ganz gesund wird!

Tyson
04.07.2012, 06:54
:ok: Liebe Sylvi, ich drück die Daumen! Mitfühlend Manuela:ok:

Das Maychen
04.07.2012, 07:32
Puhhhh..... Ich freue mich für Euch und wünsch weiter Gute Besserung :ok:

Diggimon
04.07.2012, 21:19
Da ist man mal ein paar Tage nicht da , und es spielen sich Dramen ab :01:
Alles alles gute für Heini , das schafft der Dicke schon :ok:
Daumen sind hier ganz Fest gedrückt :lach3:

BÖR
04.07.2012, 21:51
und? wie geht´s dem Dicken?

sina
05.07.2012, 11:16
Die Nacht vom Dienstag auf Mittwoch ist Heini in der Klinik geblieben und ich habe ihn gestern Abend abgeholt.
Ach der kleine Moppel ist nur noch ein Schatten von dem Heinrich der er einmal war.:(
Ganz dünn ist er geworden, mag auch nicht fressen aber ich denke das ihm der Hals von 2x Tubus sehr schmerzt.
Ich gebe ihm jetzt immer kleine Naschereien zwischen durch.
Was mir Sorgen bereitet ist das seine Hoden und die eine Bauchseite angeschwollen sind.
Der TA meinte es sei Körperflüssigkeit und hat Heinrich jetzt bandagiert.
Ich muß mich einfach darauf verlassen was er sagt.
Jeden Tag muß ich Heini vorstellen.
Nun habe ich ihm einen kleinen Mädchenbadeanzug gekauft :sorry::schreck::D
damit er die Bandage nicht verliert.
Einen Lichtblick habe ich aber, der Moppel ist gleich an seinen Lieblingsplatz unter der Gartenbank gegangen und döst da nun.
Ich habe ihm auch eine riesiege Gitterbox ins Wohnzimmer gestellt in der er kommt wenn ich kurz einmal weg muß oder über Nacht damit er nicht aufs Sofa springt.
Übrigends hat der TA die 2. OP mir nicht in Rechnung gestellt!:ok:

Die Laboruntersuchung der Blasensteine hat ergeben das es Cystinsteine waren.
Es war ein Überschuß an Eiweiß und es wurde geraten auf Feuchtfutter um zu stellen.
Was ich natürlich sofort mache!

Vielen lieben Dank für eure gute Wünsche und drückt bitte weiter ganz doll die Daumen denn mein Moppel ist noch lange nicht über den Berg!

Peppi
05.07.2012, 12:07
Hallo Sina,

freut mich für den Jungen. :)

Der Rest wird auch noch.


Darf ich fragen was Du vorher so gefüttert hast?

LG :lach4:

Tyson
05.07.2012, 12:41
:ok: Sylvi, das wird schon :ok: ich drück Euch gaaanz feste die Daumen.
Das war das Mindeste, daß Du die 2. OP nicht bezahlen mußtest!!!
Toi, toi, toi, LG Manuela:lach4:

BÖR
05.07.2012, 12:56
Liebe Sylvia,

wir drücken weiter ganz dolle Daumen und Pfoten, daß der Heini bald wieder gesund ist.
Ich hoffe, daß es mit der Futterumstellung auch nicht mehr zu diesen doofen Steinen kommt.

Erst mal alles Gute für Euch:lach3:

Mädchenbadeanzug? Hoffentlich nimmt er dir das nicht übel;)

Mickey48
05.07.2012, 17:57
Mädchenbadeanzug? Hoffentlich nimmt er dir das nicht übel;)

Ich glaube Jungsbadeanzüge (http://api.ning.com/files/yDwEu8TI1khTsWwYNDn*QMVDBCRsM8ASik43IhDfOnwzspu9nB OSjwhgrEktZmVHvAtZjBr1lY3RU1Ip*YxPB5O8aChjGjBE/ResizedImage2003161910.jpg) bekommt man leider nicht mehr...

BÖR
05.07.2012, 18:11
Ich glaube Jungsbadeanzüge (http://api.ning.com/files/yDwEu8TI1khTsWwYNDn*QMVDBCRsM8ASik43IhDfOnwzspu9nB OSjwhgrEktZmVHvAtZjBr1lY3RU1Ip*YxPB5O8aChjGjBE/ResizedImage2003161910.jpg) bekommt man leider nicht mehr...


es gibt doch bodys für Jungs;) mit Bob der Baumeister drauf:D

Mrs. Brightside
05.07.2012, 18:30
Ich drücke fleißig weiter, dass es ihm wieder besser geht.
Den Badeanzug hätt ich aber gerne an ihm gesehen..:D

Pöllchen
05.07.2012, 18:39
Ihr macht ja gerade was durch, puhhh :(
Weiterhin alles Gute!!!

Mickey48
05.07.2012, 20:38
es gibt doch bodys für Jungs;) mit Bob der Baumeister drauf:D
Gibt es denn genug Babies mit dem Rumpfumfang eines Bulldog dass das in die
Massenproduktion geht?

BÖR
05.07.2012, 21:16
Gibt es denn genug Babies mit dem Rumpfumfang eines Bulldog dass das in die
Massenproduktion geht?


sorry, ich meinte einen Pölter:D

Sylvia entschuldige bitte das OT:lach3:

sina
05.07.2012, 22:13
Heute war ich 3x mit Heinrich beim TA.:hmm:
Am Vormittag zur Kontrolle, nachmittags weil ich fand das der Katheter soweit
raus kam und abends sagte der TA am Telefon er wollte sich die Schleimhäute ansehen weil sie so hell waren.
Aber es war alles im grünen Bereich und er meinte ich müsse Heini jetzt ordentlich aufpeppeln, er soll alles bekommen was ihm schmeckt.
Da sind wir auf dem Rückweg bei MCDO vorbei gefahren und das Moppel hat mit ganz viel Freude einen Hamburger verspeist!:ok:
Ich hoffe so sehr das der kleine Mann es schafft obwohl es noch ein langer Weg bis dahin ist.
@Peppi,
angefangen habe ich mit Platinum, dann Bestes Futter das mit den besonderen Lebenskräutern aber danach haben die Bullys stark gebläht.:schreck: Darauf habe ich Josera Festival gefüttert bis Heini es nicht mehr mochte, bin dann auf Markus Mühle umgestiegen.
Zwischendurch haben sie aber auch immer Fleisch u. Gemüse bekommen, auch mal etwas aus der Dose.
Hier nun mein kleiner Bademaxe!:D
http://i49.tinypic.com/2yk0tqa.jpg
http://i47.tinypic.com/34qa8ox.jpg

Morgen gibt es evtl. Fotos im geblümten Fummel!;)

Mickey48
05.07.2012, 22:43
Hier nun mein kleiner Bademaxe!:D
http://i47.tinypic.com/34qa8ox.jpg

Morgen gibt es evtl. Fotos im geblümten Fummel!;)
Schick, schick, hat er mal daran gedacht, zu modeln (http://ecx.images-amazon.com/images/I/41AgF1fGyrL._AA300_.jpg)?

sina
05.07.2012, 23:01
Mit seiner Wespentaille hätte er als Magermodel gute Chancen!:king::D

BÖR
06.07.2012, 06:29
na dann hoffen wir, daß er schnell wieder gesund wird und wieder "ohne" laufen kann.

weiterhin alles Gute für den Dicken:lach3:

Mrs. Brightside
06.07.2012, 10:20
Der Badeanzug steht ihm echt gut! :kicher:

Ich hoffe, er erholt sich jetzt ohne weitere Zwischenfälle..:)

Peppi
06.07.2012, 11:01
"He's sexy and he knows it" :D

Doc_S
06.07.2012, 11:27
...mußte eher an Borat denken...

sina
06.07.2012, 12:47
...mußte eher an Borat denken...

Böser DoC! :hammer:

Komme gerade vom TA.
Heini hat sich nicht auf den Tisch setzen lassen.
Bei jeder Berührung an seinem Hinterteil schreit er auf und schnappt um sich.
Die Hoden scheinen ihm arge Schmerzen zu bereiten und ich kann auch kein Fieber bei ihm messen.
Seine Schleimhäute sind ganz hell, werde ihm gleich mal ein Hühnersüppchen kochen.
Jetzt hat er sich wieder unter der Gartenbak verkrochen und kommt nicht raus.
Ziehen darf ich ihn auch nicht und ich muß kurz weg.
Lasse ihn jetzt einfach im Garten dort liegen und schlafen.
Ich merke wie die Angst um den kleinen Moppel an meinen Nerven nagt.

Das Maychen
06.07.2012, 13:20
Was sagt denn der Doc zu den Schleimhäuten ?
Kann mir gut vorstellen das der arme Kerl richtig Schmerzen hat und alles in ihm noch wund ist.

sina
06.07.2012, 19:40
Heute Nachmittag habe ich den Heinrich wieder in die Klinik bringen müssen denn er hatte aus dem Penis geblutet.
Es wurde Blut abgenommen und Heinrich soll bis morgen dort zur Überwachung seiner Blutwerte bleiben.
Er war so tapfer doch als ich gegangen bin hat er ganz laut und herzzerreißend geheult.:traurig:

BÖR
06.07.2012, 20:04
ach Mensch Sylvia jeden Tag was Neues...
der arme Kerl muß aber echt leiden.
Wir drücken weiter Pfoten und Daumen.

:knuddel::knuddel::knuddel:

sina
07.07.2012, 21:52
Die Blutwerte von Heinrich haben sich etwas verbessert aber er muß zur Kontrolle und Ruhigstellung weiter in der Klinik bleiben.
Er ist noch lange nicht über den Berg und wenn er am Montag stabil ist wird er Kastriert
da der Hodensack jetzt schon die Größe einer Orange hat und ihm wahnsinnige Schmerzen bereitet.
Ich hoffe das dann die Ursache der inneren Blutung oder was es auch immer sein mag festgestellt und behoben werden kann.
Hoffentlich steht er es alles gut durch und schafft es, drei Vollnarkosen und OP innerhalb einer Woche sind schon heftig.:schreck:

schnuffi
07.07.2012, 23:15
es tut mir so leid, was Ihr alles durchmachen müßt :( Ich schicke Euch viel Kraft und alle Pfoten und Daumen sind gedrückt, dass es Moppel ganz schnell wieder besser geht!

bx-junkie
08.07.2012, 07:00
Ach Silvi ihr beiden tut mir echt unglaublich leid :( Ich kann dir nur weiter feste die Daumen drücken, das sich dein Stinker ganz schnell erholt und alles gut wird...
Halte durch kleiner Mann! :knuddel:

Doc_S
08.07.2012, 08:20
Mannmann, Sylvia. Dem kleinen Borat ;) alles Gute und dir die nötige Kraft und Nervenstärke!?

Mrs. Brightside
08.07.2012, 12:22
Ich drücke auch fleißig weiter..
Er schafft das schon!:ok:

Diggimon
08.07.2012, 13:09
Ach Schnuckel ich drück Euch mal ganz Doll :knuddel:

sina
08.07.2012, 16:30
Vielen Dank fürs Drücken!:fuerdich:
Es tut gut zu wissen das soviele liebe Menschen und ihre Vierbeiner dem Heini die Daumen drücken und an ihn denken!:ok:
Virtuell schicke ich euch allen schon einmal einen dicken Kuchen als Dank!:38:
Morgen kommt die 3. OP und ich hoffe das dann der Grund für die Blutungen gefunden und behoben werden kann.

Tyson
08.07.2012, 19:36
:lach4::lach4: Ich wünsch Euch gaaanz dolle, daß alles wieder gut wird und drück für die OP ganz fest die Daumen. Drück den Heini mal ganz vorsichtig von mir, LG Manuela :ok::ok:

Ach so, vielen dank für den Kuchen, schmeckt lecker :lach3:

Das Maychen
09.07.2012, 07:31
Ihr seit echt sooo tapfer :ok:

Jule69
09.07.2012, 11:02
Hallo Sina,

ich hoffe ganz doll das dein Moppel heute alles gut übersteht und ihm geholfen werden kann.
In Gedanken bin ich heute bei euch und ich werde keine Sekunde aufhören die Daumen zu drücken. Ich schick euch ganz viel Kraft.

Es war sein Blick auf den Badeanzugbildern, (oder das was ich hineininterpretiert habe) was mich so beunruhigt hat, aber ich kenn ihn ja nicht, vielleicht guckt er ja immer so :hmm:.

Ich hoffe alles wird gut, ihr seid doch stark :ok:!

LG, Kopf hoch und lass dich mal drücken :knuddel:

Grazi
09.07.2012, 12:31
Oh nein... das ist ja der absolute Horror! :schreck:
Wie geht es dem armen Möppelchen jetzt? Ich hoffe so sehr, dass er über den Berg ist und nun nichts Schlimmes mehr passiert!

Ganz heftig daumendrückend, Grazi

Mrs. Brightside
09.07.2012, 12:49
Ich drücke auch fleißig, dass er die heutige OP gut übersteht und wieder gesund wird. :ok:

sina
09.07.2012, 21:58
Ihr seid alle so lieb und macht mir weiter Hoffnung das mein Moppel alles doch noch gut übersteht, 10000000 Dank euch allen!:knuddel:
Heute am späten Nachmittag ist Heini zum 3x Mal unters Messer bekommen, hat aber die OP gut überstanden.
Morgen werde ich mit dem TA besprechen wie es weitergehen wird.

sina
09.07.2012, 22:00
Hallo Sina,

ich hoffe ganz doll das dein Moppel heute alles gut übersteht und ihm geholfen werden kann.
In Gedanken bin ich heute bei euch und ich werde keine Sekunde aufhören die Daumen zu drücken. Ich schick euch ganz viel Kraft.

Es war sein Blick auf den Badeanzugbildern, (oder das was ich hineininterpretiert habe) was mich so beunruhigt hat, aber ich kenn ihn ja nicht, vielleicht guckt er ja immer so :hmm:.

Ich hoffe alles wird gut, ihr seid doch stark :ok:!

LG, Kopf hoch und lass dich mal drücken :knuddel:

Danke Jule,
Du hast Recht der Heini sah in seinem lächerlichen Badeanzug sehr traurig drein.:(
Ich hoffe sehr das ich bald wieder Fotos von meinem gesunden, frechen Moppel einstellen kann!

Diggimon
09.07.2012, 22:08
Dann muß ich aber nun wirklich bald mal zu Euch kommen und Moppelbilder machen :lach3::knuddel:

Pöllchen
09.07.2012, 22:13
Am liebsten würde man seinem Liebling die Schmerzen abnehmen und alles selbst über sich ergehen lassen, oder Sylvia?
Auch hier wird weiter gedrückt, dass es jetzt nur noch bergauf geht!

sina
09.07.2012, 22:22
@ Nicole,
das ist doch mal eine tolle Idee!:lach4:
@ Kerstin,
da hast Du recht, wenn ich könnte würde ich meinem Heini diese ganze Qual abnehmen.

Das Maychen
10.07.2012, 08:18
... Und wieder einen Schritt geschafft. Gut so kleiner Mann !

bx-junkie
10.07.2012, 09:17
Prima das Heini die OP gut überstanden hat! Nun wollen wir hoffen das es endlich aufwärts geht mit dem Schnuckel. Daumen sind weiter feste gedrückt Silvi :knuddel:

Mrs. Brightside
10.07.2012, 10:46
Jetzt soll er wieder richtig gesund werden!:)
Weiterhin wird gedrückt.

Ronja
10.07.2012, 12:55
Ich wünsche Deinem Heini auch alles Gute und das er ganz schnell wieder gesund wird!


Aber es war alles im grünen Bereich und er meinte ich müsse Heini jetzt ordentlich aufpeppeln, er soll alles bekommen was ihm schmeckt.
Da sind wir auf dem Rückweg bei MCDO vorbei gefahren und das Moppel hat mit ganz viel Freude einen Hamburger verspeist!:ok:
@Peppi,
angefangen habe ich mit Platinum, dann Bestes Futter das mit den besonderen Lebenskräutern aber danach haben die Bullys stark gebläht.:schreck: Darauf habe ich Josera Festival gefüttert bis Heini es nicht mehr mochte, bin dann auf Markus Mühle umgestiegen.
Zwischendurch haben sie aber auch immer Fleisch u. Gemüse bekommen, auch mal etwas aus der Dose.


Kann es sein das die Blasensteine auch mit von zu wenig trinken kommen?
Gerade bei Trockenfutter sollten Hunde viel trinken, was man aber nicht immer so kontrollieren kann.
Habe mal gelesen dass ansonsten die ganzen Rückstände aus dem Trofu zu Ablagerungen sprich auch Blasensteinen führen können.

Sorry aber ich muss es erwähnen, würde Deinem Heini erst mal keinen Hamburger mehr geben. Auch nicht alles was ihm schmeckt.:)
Sein kleiner Körper ist doch durch die OP sehr geschwächt und der Magen/Darm muss sich auch erst mal wieder beruhigen.
Die Medikamente und das Narkosemittel müssen vom Körper auch erst abgebaut werden.
Da würde ich ihn nicht noch mit so nem Hambuger-Mist belasten.
Hättest ja dann sonst gleich noch in die Pizzeria gehen können, Spaß :D

Alles Gute weiterhin.

Scotti
10.07.2012, 13:02
Kommt drauf an was fuer Steine es sind.
Hast du eine Bezeichnung davon @ Sina?

Ronja
10.07.2012, 13:06
Kommt drauf an was fuer Steine es sind.
Hast du eine Bezeichnung davon @ Sina?

Im Post #25 steht, es sind Cystinsteine.

Scotti
10.07.2012, 13:22
Sorry, ueberlesen.

Da hat er sich ja was seltenes ausgesucht...

Manche Hunde haben erbliche Probleme damit,ist ein genetischer Defekt, gerade Dackel und EBs sind sehr empfaenglich dafuer. Aminosaeuren werden normalerweise nicht grossartig ueber die Nieren ausgeschieden, bei diesen Hunden ist das aber der Fall.
Diese Steine bilden sich im sauren Urin, also hilft hier auch kein Ansaeuern.
Es muss moeglichst versucht werden diese schwefelhaltige Aminosaeure (Alpha-L-cystein) zu vermeiden, ansonsten wird es auch mit D-Penicillamin behandelt, dies dient der Komplexbildung, der Stoff wird aus dem Blut weggefangen und geht somit nicht in die Nieren. Ist aber ein AB.
Es sollte nicht zu viel Fleisch gegeben werden und der Harn alkalisiert, z.B. mit Na-Bicarbonat oder K-Citrat, wobei hier aufgepasst werden muss dass keine Struvit Steine entstehen.Auch Ascorbinsaeure wird zugesetzt um das Cystin in Cystein umzuwandeln, das geht aber wieder auf den Magen und saeuert an.
Hast du einen guten TA oder THP?

Viel L-Cystin enthalten:
Federmehl Gefluegelabfallmehl, Hafer, Rapsextraktschrot und Roggen, also besonders Fertigfutter.

BÖR
10.07.2012, 13:54
reicht es denn nicht, die Alkalisierng über Grünzeug zu machen?
Mehr Gemüse füttern, besonders die grünen Sorten.
Da wären wir dann wieder beim Weizengras...;)

Peppi
10.07.2012, 14:11
Da wären wir dann wieder beim Weizengras...;)

Stimmt, da war noch was... allerdings ist auch gerade Assasin Creed Revelations bei Amazon im Angebot... Gewissenskonflikt! :schreck:

;)



Sina, Heini schafft das!

Gonzalez
10.07.2012, 14:22
Freut mich das alles gut läuft.

sina
10.07.2012, 20:15
Ich wünsche Deinem Heini auch alles Gute und das er ganz schnell wieder gesund wird!



Kann es sein das die Blasensteine auch mit von zu wenig trinken kommen?
Gerade bei Trockenfutter sollten Hunde viel trinken, was man aber nicht immer so kontrollieren kann.
Habe mal gelesen dass ansonsten die ganzen Rückstände aus dem Trofu zu Ablagerungen sprich auch Blasensteinen führen können.

Sorry aber ich muss es erwähnen, würde Deinem Heini erst mal keinen Hamburger mehr geben. Auch nicht alles was ihm schmeckt.:)
Sein kleiner Körper ist doch durch die OP sehr geschwächt und der Magen/Darm muss sich auch erst mal wieder beruhigen.
Die Medikamente und das Narkosemittel müssen vom Körper auch erst abgebaut werden.
Da würde ich ihn nicht noch mit so nem Hambuger-Mist belasten.
Hättest ja dann sonst gleich noch in die Pizzeria gehen können, Spaß :D

Alles Gute weiterhin.

Das Trockenfutter habe ich gut gewässert und auch sonst hat Heini immer gut getrunken.

Nein, den Hamburger gab es nur ausnahmsweise einmal.:D

Scotti
10.07.2012, 20:25
Nein, diese Steinart hat nichts mit zu wenig Trinken zu tun. :lach4:

sina
10.07.2012, 20:25
Heute hatte ich mit dem TA ein Gespräch und er sagte das es meinem Moppelchen schon besser geht und wenn alles so bleibt kann ich ihn am Freitag wieder zu uns holen!:ok:

Vielen lieben Dank fürs Daumendrücken, ich glaube das hat auch dem Heini sehr geholfen!:)

Mrs. Brightside
11.07.2012, 09:01
Das hört sich doch super an! :D

Diggimon
11.07.2012, 10:32
Schöööööööööön :king::lach3:

Das Maychen
12.07.2012, 07:20
Gibts News vom Knautschgesicht ? Ich will ja mal schwer hoffen das du ihn morgen endlcih wieder ordentlich knuddeln kannst

sina
12.07.2012, 21:20
Gibts News vom Knautschgesicht ? Ich will ja mal schwer hoffen das du ihn morgen endlcih wieder ordentlich knuddeln kannst

Heute sagte der TA mir das er gestern Abend einmal nach Heini sehen wollte und schon vom weiten höhrte er ihn schnarchen!:king:;)
Das ist ein gutes Zeichen, wenn Heini schnarcht ist er total endspannt und das ist er nur wenn er keine Schmerzen hat!
Mein Moppel scheint über den Berg zu sein, pieselt im dicken Strahl ohne Katheter und blutet auch nicht mehr!:ok:
Wenn nichts mehr dazwischen kommt hole ich ihn morgen Nachmittag ab!
Ich bin schon richtig aufgeregt und freue mich riesig auf meinen Stinker!:herz: :) :crazy:

Tyson
12.07.2012, 21:21
:ok::ok::ok: freu, freu, freu! Das freut mich ganz doll und ich drücke Euch feste die Daumen, LG Manuela :lach4:

sina
13.07.2012, 20:25
Heute Nachmittag habe ich meinen Heinrich aus der Klinik geholt!:)
Er hat sich so sehr gefreut als er mich nach 9 Tagen wieder gesehen hat und konnte nicht schnell genug aus der Klinik ins Auto kommen.:ok:
Zuhause angekommen ging es erst einmal in den Garten und es wurde ein riesiger Haufen gemacht. Danach ist er im Haus durch jedes Zimmer gegangen
und anschließend in sein Körbchen und es wurde eine Runde geschlafen.
http://i45.tinypic.com/2rrbfcy.jpg
http://i50.tinypic.com/25jxyep.jpg
Dann gab es Abendessen und ich habe meinen Moppel noch nie so gierig seinen Napf leer essen sehen.
Und schon wurde er wieder müde!:king:
http://i47.tinypic.com/260ej60.jpg
Jetzt liegt er wohlig schlöpernd schnarchend in seinem Bett. :zzz:
http://i46.tinypic.com/2lkusuq.jpg
So ganz gefällt er mir aber immer noch nicht denn die Bauchnaht nässt immer noch etwas blutig.
Der TA meinte aber das ist ok und er braucht einfach nur Ruhe.
Wenn ich den Bauch von Heinrich sehe, die Nähte von der Kastration, der Blasenop und den aufgeschnittenen Penis kommt mir der Gedanke an Frankenstein,
so ist alles zusammen geflickt!:schreck:
Aber das ist alles egal und ich hoffe nur das mein Heini bald wieder gesund wird!:ok:

Ich möchte allen Foris für die lieben Wünsche danken, auch denen die für meinen Moppel eine Kerze angezündet haben, mir durch PN hilfreich zur Seite gestanden haben und die mir telefonisch soviel Mut und Kraft gegeben haben!
Gerade in solch schlimmen Zeiten tut es gut wenn einem Mut gemacht wird, ich glaube das können alle hier gut verstehen.
Wenn der Heinrich schreiben könnte würde er sich auch bedanken, aber so mache ich es in seinem Namen!:lach4:

Nina
13.07.2012, 21:02
Ich hoffe das der schrecken jetzt ein ende hat für Heinrich und auch für dich.:lach2:
Verwöhn ihn schön!;)

Jule69
13.07.2012, 23:57
Ich freu mich riesig deinen Moppel so schön schnorcheln zu sehen :).
Schlaf ist doch immer noch die beste Medizin und ich finde er guckt soweit man das auf dem ersten Bild erkennen kann auch schon wieder viel besser aus der Wäsche :ok:.

Knuddel mal deinen tapferen kleinen Indiander behutsam von mir :knuddel:.

Das Maychen
14.07.2012, 10:06
Na da sieht der Heinimann doch schon viiielllll besser aus. Jetzt gib dem Ganzen mal Zeit und in 2-3 Wochen ist es vergessen.

Dicker Knutscher aufs Grunzgesicht unbekannterweise

Scotti
14.07.2012, 11:36
Schoen dass er wieder da ist.:)
Nun hoffe ich dass das Grauen vorbei ist und ihr bald Ruhe habt.

Mrs. Brightside
14.07.2012, 13:48
Das klingt doch alles super!
Schön, dass es ihm wieder besser geht..jetzt soll er sich erstmal erholen. :)

sina
14.07.2012, 19:39
Das Moppelchen fühlt sich sehr wohl in seinem Heim und er ist soooo verfressen!:lach4:
Wenn er in seinem Bett gelegen hat und aufsteht sind aber immer noch kleine Flecken von altem Blut da.
Der TA meinte ich soll es beobachten.
Der Heini ist sehr dünn geworden, richtig eingefallen und hat eine Wespentaille
bekommen.
Nun habe ich gesehen das er an der einen Hüfte eine Beule bekommen hat.:schreck:
Ich hoffe das es von der AB Spritze kommt die Heini gestern Nachmittag noch bekommen hat.
Durch die ganze Aufregung kann ich aber nicht sagen auf welcher Seite er die Spritze bekommen hat.
Wenn sie bis Montag nicht weniger geworden ist werden wir wieder zum TA fahren.
Ich hoffe aber so sehr das dieser Kelch an uns vorbei geht!
Wenn mein kleines Monster ausgeschlafen hat werde ich ihm die ganzen Küßchen von euch geben!:airkiss::airkiss::airkiss:

Tyson
15.07.2012, 06:55
:knuddel: fühlt Euch mal ganz lieb geknuddelt!:lach4:

sina
15.07.2012, 19:52
Hat einer von euch Erfahrung mit Carprotab 50 mg und wieviel habt Ihr davon gegeben?
Der TA sagte Heini soll eine Tabl. bekommen.

Scotti
15.07.2012, 20:02
Ist das Gleiche wie Rimadyl.
Wenn er das nur kurzzeitig bekommen soll, ist es sicher ok. Der TA kennt Heini ja auch und seine Probleme.
Ich wuerde dem armen Kerl damit jetzt erstmal die Schmerzen nehmen.
Scotti bekommt 2 Tage Rimadyl wenn er getobt hat weil er dann Schmerzen hat, er vertraegt es gut obwohl er empfindlich ist.
Er bekommt 1x 100 mg und wiegt 30 Kilo.

sina
16.07.2012, 18:25
Heini frisst mir die Haare vom Kopf und weicht mir nicht von der Seite.:)
Die Beule ist weg, war wohl wirklich von der Spritze und ganz selten tröpfelt noch dickes Blut.
ABER dafür hat er jetzt ein dickes Hinterbeinchen, es ist irgend eine Flüssigkeit!:schreck:
Also wieder in die Klinik und 2 Spritzen bekommen und ich muß es beobachten.
Wenn es mehr wird soll sein Beinchen bandagiert werden.
Eine S......:shit: ist das und langsam sind meine Nerven am Ende.
Wenn die eine Sache sich bessert fängt auf der anderen Seite wieder etwas an.

Tyson
16.07.2012, 18:35
Ach Sylvi, man das tut mir aber leid! Der kleine Mann kommt
aber auch nicht zur Ruhe! Fühl Dich mal lieb in den Arm genommen :knuddel:LG Manuela

sina
16.07.2012, 20:00
So sieht mein Heinrich von unten aus.:schreck::traurig:
http://i49.tinypic.com/35bcopi.jpg
http://i46.tinypic.com/1z1bddi.jpg

Tatjana
16.07.2012, 22:59
Alles Gute fuer deinen Heini und dich!
Die Naehte sehen sehr gut und nicht entzuendet aus und durch die vielen Spritzen die dein Heinrich bekommen hat kann das Beinchen schonmal anschwellen.:lach3:
Ist aber verstaendlich dass deine Nerven blank liegen!

BÖR
17.07.2012, 06:27
ach Mensch Sylvia, immer wieder was Neues:(

ich hoffe, daß es jetzt endlich richtig bergauf geht und das ganze Theater bald vergessen ist.

Weiter gute Besserung für den Dicken:lach3:

Das Maychen
17.07.2012, 07:38
Hey, die Narbe sieht doch super aus, dafür das sie so riesig ist. Und das Beinchen wird auch schon wieder. Kopf hoch und weiter gehts ! Schwächeln kannste auch noch später.........:lach4:

Peppi
17.07.2012, 09:20
Das Leben ist eine Sinuskurve! Stark sein und Heini verwöhnen! ;)

:lach4:

sina
17.07.2012, 21:11
:lach4: Ich glaube wir haben es geschafft!:ok:
Das Bein ist abgeschwollen, heute hat es nur ganz wenige blutige Tropfen gegeben!
Und der Heini ist sooo süß geworden, total verschmust, ist immer bei mir und gestern Abend auf dem Sofa hat er ganz zärtlich an meinen Fingern geknabbert!;)
Das hat er noch nie gemacht!
Das neue Futter, Gemüse, KH, Fleisch oder Fisch schmeckt ihm wie hulle!:D
Heinirich hat zwar nur 2 Kg abgenommen aber er sieht so klein und mager aus, er hat sehr viel Blut bei den OP`s verloren, jetzt bekommt er 3 Mahlzeiten.
Morgens und abends mit 1/3 Fleisch und mittags nur Gemüse und KH.
Die vielenn guten Wünsche von euch habe ihm sicher geholfen wieder auf die Beine zu kommen!:ok:
Nun müssen wir nur noch am Freitag das Fädenziehen gut überstehen!

Scotti
18.07.2012, 06:29
Daumen sind gedrueckt!! :ok:

Das Maychen
18.07.2012, 07:28
Na da lese ich doch ein Lächeln in deinem Gesicht :-) Siehste, allet wird jut !

bx-junkie
18.07.2012, 08:11
:ok:

Mrs. Brightside
18.07.2012, 09:42
Das klingt doch alles super! :ok:
Schön, dass es ihm besser geht..:)

Pöllchen
18.07.2012, 22:48
Es freut mich, dass es dem kleinen Mann wieder besser geht :)
Nach dem ganzen Theater wird er das Ziehen der Fäden locker wegstecken, ganz bestimmt.

sina
20.07.2012, 21:13
Es freut mich, dass es dem kleinen Mann wieder besser geht :)
Nach dem ganzen Theater wird er das Ziehen der Fäden locker wegstecken, ganz bestimmt.

Hach Kerstin, ganz so locker war Heini nicht dabei.:king:
Heute hatte der Heinrich seinen TA Termin und mir lag es sehr auf dem Magen.
Heini ging ganz cool ins Behandlungszimmer aber auf dem Tisch war er wieder der Wildmaxe und ließ sich nicht festhalten damit der TA die Fäden ziehen konnte.:crazy:
Und so mußte Heini eine leichte Sedierung bekommen und nach kurzer Wartezeit ging es zum 2. Versuch.
Aber auch da mußten wir Heini mit 2 Personen festhalten damit der TA seine Arbeit machen konnte.:schreck:
Nun ist es überstanden, der Moppel liegt schnorchelnd auf dem Sofa und ich hoffe das wir jetzt erleichtert in die Zukunft blicken können!:zzz:
In der nächsten Woche werde ich Heini aber ersteinmal unter die Dusche stecken :55:, mal sehen was er dazu sagt!:D

Pöllchen
21.07.2012, 08:46
Ich kann den kleinen Mann aber auch verstehen, um ehrlich zu sein.
Die Male zuvor beim Arzt waren ja nun wirklich nicht schön, er wird bestimmt dolle Schmerzen gehabt haben. Dann lassen die Schmerzen endlich etwas nach und dann wollen die da wieder ran....
Ich werde da ja schon verrückt, aber so'n Hund versteht den Sinn ja nun überhaupt nicht. ;)

Na ja, jetzt habt ihr es ja überstanden. Zum Glück ohne weitere Probleme!

heder
21.07.2012, 13:15
:ok::ok::ok::ok::ok::ok::lach4:

Nina
21.07.2012, 17:25
:ok:sehr gut:ok: und das er den TA nicht mehr toll findet kann ich gut verstehen

Mrs. Brightside
21.07.2012, 18:25
Schön, dass er alles überstanden hat..:ok:

thomas
26.07.2012, 07:37
Hab ich jetzt erst gelesen . Schön das es dem Heini wieder besser geht . Fühl dich mal fest umärmelt . Das habt ihr gut hin bekommen .:ok:

Das Maychen
16.08.2012, 13:41
Hallo Sina,

lang nichts mehr von Heini gehört. Wie gehts ihm den zwischenzeitlich ?

sina
16.08.2012, 14:36
Danke für die Nachfrage Maychen!:lach4:
Dem Brummel geht es sehr gut, er frisst wie ein Scheunendrescher, pöbelt alles an und ist unheimlich anhänglich geworden!:king:
Die Fütterung macht schon recht viel Arbeit, alles abwiegen 3x tgl.,
und den Morgenurin bei Regen oder hohem Gras aufzufangen ist nicht einfach.:D
Aber ich bin guter Dinge, das werden wir schon schaffen! :ok:
Im September wird eine Probe ins Labor geschickt und sein Bäuchlein geschallt.
Hoffentlich ist dann auch alles gut.
Ich kann nur alle Vorsichtsmaßnahmen machen, verhindern kann man aber diese Art von Steinen nicht ganz.
Jetzt bekommt er gleich eine kleine Nachmittagsleckerei, Quark/Joghurt mit Obst!( Calle natürlich auch!:))
Mir ist aber aufgefallen das Heini, seit er kein TF mehr bekommt, nicht mehr
nachts Essenreste aussabbert.
Leider fangen seine Zwischenzehenekzeme wieder zu wachsen obwohl er Globoli bekommt.
Er ist eben eine kleine ewige Baustelle.:kicher:

Das Maychen
17.08.2012, 18:35
Da freu ich mich für Euch und den Brummel :ok:

sina
23.09.2012, 21:49
Obwohl ich alles mit Heinrichs Pfoten versucht habe und bei etlichen TÄ war
bekommen wir seine Zwischenzehenekzeme nicht in den Griff.
Der TA und ich hatten beschlossen Heinrich kein Kortison mehr zu geben und haben die Behandlung auf Homöopathie umgestellt, alles Andere hat nicht geholfen.
Zum Anfang war ich ganz optimistisch, die Ekzeme blieben ganz klein und ich hatte die Hoffnung das wir jetzt den richtigen Weg gefunden haben.
Aber seit gestern sind nicht nur die Ekzeme zwischen den Pfoten extrem groß geworden sondern auch die Ballen sind fast explodiert.:schreck:
Das Moppelchen paddelt und humpelt durch die Gegend und hat mit Sicherheit Schmerzen.
So kann ich ihn aber nicht laufen lassen denn die Ekzeme platzen auf und es entstehen eine Art Blutquese da drauf.
Also geht es morgen zum TA und es gibt wieder eine Spritze, ich kann Heini nicht so leiden sehen.:(
http://i47.tinypic.com/ayqe0.jpg

http://i49.tinypic.com/5v3j8l.jpg

Scotti
24.09.2012, 06:04
Habt ihr Heini mal entgiftet?
Oder die Leber mit Mariendistel unterstuetzt?
Den Darm wuerde ich mit Effektiven Microorganismen unterstuetzen.
Die kann man sich auch selber herstellen, gibts als Set mit Grundloesung, Melasse und Kanister zum Gaeren.
Das ist immer eine gute Sache, die Haut kann nur so reagieren wie Haut, die Ursache liegt fast immer woanders.

:lach4:

bx-junkie
24.09.2012, 07:58
:( Och Mensch das arme Männlein...
Hast du es schon einmal mit Propolis und medizinischem Honig versucht?
Hier mal zwei Links dazu:
Propolis (http://www.elvdal.de/popolis.htm)
und
medizinischer Honig (http://www.klinik-route.com/vorbeugung/medizinischer_honig.htm)

Vielleicht hilft es ihm ja? Gute Besserung für den armen Stinker :ok:

Grazi
05.10.2012, 15:36
Armes Kerlchen... :(

Seufzend, Grazi

sina
05.10.2012, 22:24
Der Moppel bekommt Mariendistel, Prob.Salbe, EM, verschiedene homöop. Pillen und Vitamin B Komplex.
Eine kleine wandelnde Apotheke, aber es sieht nicht so aus als ob es alles helfen würde.
Bin jetzt auf der Suche nach einem guten TA der Erfahrung hat ob man das ZZE evtl. lasern kann.

Scotti
06.10.2012, 07:49
Mach die EM mal nicht drauf, sondern hol dir welche zum Einnehmen.

sina
10.10.2012, 22:31
Mach die EM mal nicht drauf, sondern hol dir welche zum Einnehmen.

Wo kauft Ihr eure EM?
Es gibt soviele verschiedene Anbieter und EM, möchte das richtige für Heinrich bestellen.

Scotti
11.10.2012, 11:15
Wo kauft Ihr eure EM?
Es gibt soviele verschiedene Anbieter und EM, möchte das richtige für Heinrich bestellen.

www.mikroveda.de
Dort hab ich mir ein Fermentier Set gekaut und stelle sie selber her.
Hund, Katzen und Ich bekommen taeglich etwas davon, seitdem ist Scotties Output wieder wesentlich besser geworden, es saniert toll den Darm.

sina
11.10.2012, 15:02
:lach4: Danke Steffi, hab eben für innen uns außen bestellt!

Scotti
11.10.2012, 18:40
Gerne.:)

sina
11.10.2012, 20:14
Ich habe bei Mikroveda angerufen und wurde dort von einem Mitarbeiter sehr freundlich beraten.
Er meinte auch das ich Heinrich etwas ins Futter geben soll da er soviel Cortison bekommen hat.
Wir machen alles in der Hoffnung Hilfe für meinen kleinen Moppel zu bekommen!

Impressum - Datenschutzerklärung