PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hallo,


zeitzer
13.06.2012, 14:11
wollte mich dann auch mal nachdem ich mich heute angemeldet habe auch mal wenigstens kurz vorstellen.

Ich heiße Norman und komme aus dem schönem Harz um genauer zu sein Wegeleben.

Seit Samstag bin ich stolzer Besitzer einer 10 Wochen alten Bullmastiff Hündin welche auf den Namen AKIMA (noch nicht wirklich) hört.

Das ganze war recht witzig, da wir eigentlich nur schauen wollten, aber da sie mich aussuchte hatte ich keine andere Wahl als sie mitzunehmen. So und da standen wir nun. Total unvorbereitet aber glücklich!


Am Ende des Tages hatten wir aber alles zusammen und die kleine hatte ein neues Zuhause samt Hütte.

So das solls erstmal gewesen sein. Man liest sich bestimmt wieder da ich noch gefühlte 1000 Fragen habe.

Sari
13.06.2012, 14:42
Sei willkommen hier.:lach4:

Wie Waldi
13.06.2012, 14:43
Ah. Das erklärt das späte Gedankenmachen.
Muss ein seriöser Züchter gewesen sein :hmm:

bx-junkie
13.06.2012, 14:52
@WW
:ok:
Die Vermutung hab ich auch...10 Wochen alt und dann draussen in der "Hütte" was will ein Hundeherz mehr... :hmm:

zeitzer
13.06.2012, 15:05
Mmh ich habe mich da vielleicht etwas ungünstig ausgedrückt.
Also das war ein Raum der Geschlossen war ( wie ein Zimmer ) mit einem Durchgang für hunde raus in den Zwingerbereich.
Dieser war aber nicht freistehend oder so sondern auch wieder wie ein Raum nur das dort statt der einen Wand ein Gitterelement war.

Ich weiß nicht ob ich das so verständlich asugedrückt habe?

Susanne
13.06.2012, 15:35
Hallo und Herzlich Willkommen aus NRW/ Wanne-Eickel und viel Spaß hier im Forum!

Von wo hast du denn deinen Welpen und hast du deinen Züchter auch zu deiner Außen- bzw. Innenhaltung befragt?

Susanne

zeitzer
13.06.2012, 15:43
Die kleine ist von einem Hobbyzüchter wie er selbst sagte. Er hat eine Hündin und einen Rüden.

Die Hunde machten auf mich einen sehr guten Eindruck und wenn ich ehrlich bin liegen sie ihm auch sehr am Herzen. Das hat man auch deutlich gemerkt. Vor allem seine Aussage, dass falls sollten wir mit der kleinen nicht klar kommen können wir uns jederzeit an ihn wenden und er nimmt sie zurück und wir bekommen das Geld wieder hat mich überrascht. Hauptsache nicht in dritte Hände oder TH sagte er. Er wohnt in Bebertal.

Ja ich hatte ihn diesbezüglich auch gefragt er hat gesagt, dass diese Rasse sehr an ihrem Menschen hängt und immer dabei sein möchte. Bei ihm wohnen sie draußen dürfen aber auch schon mal mit ins Haus auf die Couch leider habe ich mir seine beiden Hundezimmer nicht angesehen. Hatte mich nur gewundert, dass die Mutter dann plötzlich weg war aber dann hatte ich gesehen das in der Wand so ein Durchgang war und sie dort in einen Raum rein konnte.

kairos
13.06.2012, 17:35
Ein herzliches Hallo aus der Schweiz und viel Vergnügen hier im Forum...:lach4:

Hoffe für dich und den Hund, dass du die gefühlten 1000 Fragen auch stellst, denn so wies tönt, bist du tatsächlich unvorbereitet...:hmm:

Tyson
13.06.2012, 18:34
:lach4: Herzlich Willkommen, Du wohnst ja gleich um die Ecke, LG Manuela:lach4:

adju54
13.06.2012, 18:53
Hallo und Herzlich Willkommen aus Mecklenburg - Vorpommern:lach3:

Urs
15.06.2012, 10:28
Herzlich Willkommen

Ronja
15.06.2012, 12:02
Hallo, herzlich willkommen und viel Spaß im Forum :lach4:

Ích habe mal im Internet nach Deinem Hobbyzüchter geschaut und glaube eine Anzeige von ihm gefunden zu haben.
Sein erster Wurf und Welpen geboren im März?
Die Mutter der Welpen sieht mir aber auf dem Bild nicht nach einem reinrassigen BM aus? Bilder können aber auch täuschen.

:lach3:

Wie Waldi
15.06.2012, 12:37
Meinst Du die Anzeige vom 16.04.? Wo die 3 Wochen alten BM-Welpen "ab sofort" abzugeben sind?
:schreck:

Ronja
15.06.2012, 19:15
Meinst Du die Anzeige vom 16.04.? Wo die 3 Wochen alten BM-Welpen "ab sofort" abzugeben sind?
:schreck:

Ja genau die meinte ich, da sieht die Mutter aber wieder etwas anders aus als auf der die ich erst meinte.
Glaube aber anhand der Anzeige vom 16.4. das es doch ein reinrassiger BM ist.
In einer Anzeige schreibt er unter Gesundheit "sehr gut" und gibt seinen Zwingernamen an...die Mutter der Welpen ist nach seinem Zwingernamen benannt.
Ich hoffe das Norman sich von der Gesundheit überzeugen konnte.
Mit der Abgabe von den Welpen im Alter von 3 Wochen, hat er sich hoffentlich vertan.

zeitzer
17.06.2012, 18:56
Soweit wir das beurteilen können waren die Elterntiere wie aber auch die 4 Welpen die noch da waren gesund. Der Vater hatte nach seiner Aussage eine OP was genau weis ich aber nicht mehr. Deshalb war der Vater seiner Aussage nach etwas weniger an Masse als sonst. Die Anzeige die wir gefunden hatten da war die rede von Mitte Ende Juni als so mit 10 Wochen. Was mit dem Rest des Wurfes war keine Ahnung einer wurde wohl kurz vor uns abgeholt.
Meiner Meinung nach muss das ein Fehler gewesen sein mit drei Wochen. Er machtsüchtig keinen Druck das man sich sofort entscheiden muss oder so.

Ich halte ihn für seriös und seine Hunde und das wohl dieser liegt ihm am Herzen.

Heinz
20.06.2012, 09:55
Hallo,

wir heißen Dich herzlich Willkommen =)

LG,
Heinz

Grazi
25.06.2012, 12:06
:lach3: Herzlich willkommen! :lach3:

Grüßlies, Grazi

schnuffi
07.07.2012, 21:10
ein herzliches Servus aus Österreich:lach4:

bfs66659
08.10.2012, 08:48
erst einmal ein "Hallo".
@zeitzer: wie hat sich denn deine AKIMA entwickelt, ist ja jetzt bereits ein halbes Jahr?

zeitzer
13.10.2012, 09:48
Sie macht sich prächtig bis auf die Geschichte mit dem hören.

Inzwischen hat sie eine Schulterhöhe von 62 cm und wiegt 42 Kilo und das mit etwas über 6 Monaten.

Im Großem und ganzem können wir uns also nicht beklagen!

bfs66659
31.10.2012, 07:59
alles noch gut? Hört Akima jetzt besser?
Paul entwickelt sich weiterhin sehr gut, ist schon ein richtiges Kraftpaket.
Heute sind beide ja 7 Monate :-)

SuRRenDeR
31.10.2012, 09:50
Bilder.. Bilder... Bilder!!! :D hihihiihi

aber sagt mal... sind 42 Kilo nicht schon etwas viel für das Alter?
Ich kenn das immer noch so, dass man große und schwere Hunde eher großhungern sollte, wegen den Gelenken etc. :35:

Also ich hab sogar meine OEB mit 24/12 hochgefüttert... und die wird nicht mehr riesig :p

bfs66659
31.10.2012, 13:36
Also ich hab sogar meine OEB mit 24/12 hochgefüttert... und die wird nicht mehr riesig :p


was ist 24/12 :wie:

SuRRenDeR
31.10.2012, 13:38
oHHH sry..
dachte das ist bekannt soweit die Schreibweise :sorry:

Protein zu Fettgehalt...

molossi83
31.10.2012, 15:20
Liebe Grüße aus NRW !!!
Ich beneide dich gerade wir müssen noch ein bisschen warten auf unseren Bullmastiff-Welpe, wünsch dir weiterhin viel spass mit Ihr.
:lach4:

zeitzer
26.11.2012, 11:59
Mmh naja sie ist jetzt fast 8 Monate und hat ein Gewicht von 44 Kilo (letzter Tierarzt) ja das mit dem hochhungern wurde uns aus gesagt dashalb haben wir auf Anraten unserer TA von Welpenfutter auf Erwachsenenfutter umgestellt. Wir haben uns damals dann ewig verrückt gemacht was und wie wir Füttern wollen. Jetzt sind wir aber endlich am Ziel hoffen wir. Habe nviel versucht einiges vertrug sie garnicht anderes wiedrrum sehr gut nur "WIR" leider nicht da ihre Abgase tötlich waren.
Bei ihr scheint es jedoch mit dem Getriede zusammen zuhängen. Also waren/sind wir auf der suche nach Getreidefreiem Futter. Allerdings muss ich sagen wenn man mal so schaut es gibt echt nen haufen Müll zukaufen leider. Hundefutter was zu über 70% aus getreide und Nebenerzeugnissen besteht? Dann hätte ich mir vielleicht lieber nen Hasen kaufen sollen.

Wir haben bisher mit dem Real Nature sehr gute Erfahrungen gemacht. Keine tötlichen Abgase mehr und sie wirkte auch nicht mehr hungrig. Das Fell glänzte schön sie roch nicht mehr so strengt usw.
Dann haben wir mal dieses Mühlenfutter ausprobiert gehabt. Damit roch sie und ihre Decken und Kissen wieder sehr stark und die tötlichen abgase waren wieder da.
Jetzt wollen wir nochmal Wolfsblut testen und sollten wir nix besseres finden werden wir uns wohl auf Real Nature einschiessen. Ist zwar teuerer aber unserer Dicken geht es damit besser.

Grüße aus dem schönen Harz.

Impressum - Datenschutzerklärung