PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DD Duke (Rüde, ca. 5 Jahre) bei Usedom


Grazi
09.06.2012, 16:30
Duke

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/DeutscheDogge_Duke_stehend-seitlich.jpg

Deutsche Dogge, kastrierter Rüde, geboren ca. 2007.
Standort: Mecklenburg-Vorpommern, Nähe Usedom

Duke, der schöne Grautiger, war in seinem Leben bisher nicht unbedingt auf Rosen gebettet – aber das ändert sich nun alles, hat seine Pflegemama ihm versprochen!

Er zeigt sich in seiner PS nämlich von seiner allerbesten Seite und hat z.B. schon gelernt, dass Fahrräder, Traktoren, Autos, Pferde, Puten, Hühner, Ponies und alle möglichen Dinge ganz normal sind.

Neue Menschen müssen ihm ein wenig Zeit lassen, bis er sich an sie gewöhnt habe, denn er ist unsicher, aber nicht böse. Fremden Leuten geht er erst mal aus dem Weg. Wenn ihn jemand streicheln möchte, verschwindet Duke ganz ruhig ins Haus und versteckt sich erst mal auf seinen Sofa.

Duke ist gehorsam und freundlich, am liebsten mag er seine Pflegeeltern.

Mit Hündinnen kommt er gut klar, bei Rüden ist er schon aufmerksam. Die anderen großen Jungs auf der PS sind aber ganz freundlich und dann ist Duke es auch.

Wenn sie durch's Dorf wandern und andere Hunde treffen, lässt Duke sich brav vorbeiführen, auch wenn die Krach anfangen wollen!

Duke besitzt einen guten Grundgehorsam, kann allein bleiben und verhält sich im Haus so anständig, wie man das von einer Dogge eben erwarten kann. ER weiss sich zu benehmen!

Nur Kinder… die machen ihm immer noch Angst. Welche nette Familie ohne Kinder möchte Duke eine zweite Chance geben?

Weitere Fotos sowie die Kontaktdaten findet ihr hier: Duke bei der Molosser-Vermittlungshilfe (http://molosser-vermittlungshilfe.de/deutsche-dogge/deutsche-dogge-ruede-2007-3/)

Angua
25.04.2013, 15:22
Nach über einem Jahr bei seinem Pflegefrauchen und einigen weniger geeigneten Anfragen hat Duke es nun geschafft.

Es haben sich die richtigen Menschen gefunden, die seine kleinen Eigenheiten mögen und ganz ruhig mit diesem bei allen Vorbesitzern so unverstandenen netten Kerl umgehen. Sie lassen ihm die Zeit, von selbst zum Menschen zu kommen und bedrängen ihn nicht.

Alles sieht sehr gut aus, und die Vermittler haben darum gebeten, Duke als VERMITTELT zu verschieben.

Grazi
27.04.2013, 05:40
Mit Freude zu den Vermittlungserfolgen verschoben! ;)

Grüßlies, Grazi

Angua
21.10.2015, 12:10
Duke ist gestern eingeschlafen, sehr sanft und ganz ruhig. Er hat sich hingelegt und ist einfach nicht mehr aufgewacht.

Alles Gute, Großer - Du hast so viel durchgemacht und hattest es doch zum Ende hin noch mal schön.

Impressum - Datenschutzerklärung