PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Makaber: VDH und Novasol


Peppi
06.06.2012, 09:02
Heute morgen auf Facebook:

"Gewinnspiel - Ferienhausurlaub mit Hund

Wir verlosen einen Gutschein für einen NOVASOL-Ferienhausaufenthalt in einem haustierfreundlichen Ferienhaus in Dänemark im Wert von 300 Euro. Der Gewinner kann vier Wochen vor Reiseantritt aus dem Kurzfristangebot ein Haus auswählen."

Quelle: https://www.facebook.com/vdhde


http://www.novasol.de/home/concept_info/urlaub_mit_hund.html


Finde ich schon wieder klasse, wie der VDH mit seiner Verantwortung umgeht, wo bekannt ist, wie mit einigen Rassen in Dänemark verfahren wird.

Pecunia non olet. :hmm:

Lucy
06.06.2012, 09:07
Da geht es um Geschäfte und sobald es um Geschäfte geht sind den Leuten Tiere und Mensch egal!
Sowas nennt man Menschlichkeit und Moral

Doc_S
06.06.2012, 09:08
"Der Gewissensbiss ist, wie der Biss des Hundes gegen einen Stein, eine Dummheit."
Friedrich Nietzsche in Menschliches, Allzumenschliches

titus der tyrann
06.06.2012, 09:10
Ist das etwa ähnlich wie in Holland bei listenhunden droht äuthanasie :schreck: ? Sollte ja gerade der VDH wissen und wenigstens davor warnen es gibt sicher leute die davon nichts wissen:hmm:

Peppi
06.06.2012, 09:12
Ist das etwa ähnlich wie in Holland bei listenhunden droht äuthanasie :schreck: ? Sollte ja gerade der VDH wissen und wenigstens davor warnen es gibt sicher leute die davon nichts wissen:hmm:

Ich glaub seit Juli 2011... circa...:(

titus der tyrann
06.06.2012, 09:20
Gibt es eigentlich ne liste mit Ländern in denen man mit bestimmten Hunden besser nicht Urlaub macht und welche Vorraussetztungen man erfüllen muss um es ttortzdem will bestimmte Papiere mitführen oder Auflagen.

Peppi
06.06.2012, 09:28
Gibt es eigentlich ne liste mit Ländern in denen man mit bestimmten Hunden besser nicht Urlaub macht und welche Vorraussetztungen man erfüllen muss um es ttortzdem will bestimmte Papiere mitführen oder Auflagen.

Ja, allerdings NUR theoretisch - ich habe die Länder nicht bereist, und es getestet ;):

http://www.msd-tiergesundheit.de/Binaries/MSD_Nobivac_Einreisefibel_02-12_online_tcm61-161282.pdf

bx-junkie
06.06.2012, 09:45
Ist das etwa ähnlich wie in Holland bei listenhunden droht äuthanasie :schreck: ? Sollte ja gerade der VDH wissen und wenigstens davor warnen es gibt sicher leute die davon nichts wissen:hmm:

In Holland ist das nicht (mehr) so...in DK schon und da sollte der VDH mal Flagge zeigen und nicht auch noch so ein Werbefeldzug unterstützen...aber was sag ich...Geld regiert die Welt :hmm:

titus der tyrann
06.06.2012, 10:07
Gut zuwissen also könnte ich rein Theoretisch meinen Dicken aufen Fischmarkt nach Holland mitnehmen ohne Angst zuhaben das er beschlagnahmt wird und eingeschläfert. Was dazu führen würde das ich wegen Angriffs auf einen Polizisten im Gefängniss landen würde.

Peppi
06.06.2012, 10:10
Gut zuwissen also könnte ich rein Theoretisch meinen Dicken aufen Fischmarkt nach Holland mitnehmen ohne Angst zuhaben das er beschlagnahmt wird und eingeschläfert. Was dazu führen würde das ich wegen Angriffs auf einen Polizisten im Gefängniss landen würde.

In Holland ist das mehr oder weniger Geschichte. Hier ist doch ne Dame aus den NL...

R.A.D. hieß das "früher". Gibt's auch hier an Board Themen dazu. Nutz mal die Suche...

bx-junkie
06.06.2012, 11:01
Gut zuwissen also könnte ich rein Theoretisch meinen Dicken aufen Fischmarkt nach Holland mitnehmen ohne Angst zuhaben das er beschlagnahmt wird und eingeschläfert. Was dazu führen würde das ich wegen Angriffs auf einen Polizisten im Gefängniss landen würde.

Die RAD (Regeling aggressive Dieren) war damals Grundlage für die Beschlagnahmung von Pitbullartigen Hunden.Wenn Hunde ohne FCI Papiere angetroffen wurden, konnten sie , und das kam zu der Zeit regelmäßig vor, sofort beschlagnahmt werden, in ein Lager verbracht und ohne dass sie etwas getan haben, getötet werden.
Pitbullartige Hunde, die keinen Stammbaum nachweisen können, wurden in einem sogenannten, durch das Ministerium für Landbau und Fischerei (LNV) errichteten, Laser-Asiel untergebracht. Der Hund verblieb dort bis zur Urteilsverkündung. Bis dahin konnte ein halbes Jahr vergehen. Der Eigentümer durfte keinrlein Kontakt zum Hund unterhalten. War wirklich eine dunkle Zeit, aber das gab es in Deutschland durchaus auch...
Das wurde jedoch 2009 abgeschafft, da es keinen Sinn machte.

Ja natürlich kannst du das ;) Erst wenn er auffällig wird, wird nachgehakt und dann ist immer noch keine Einschläferung angedacht!
Ich fahre schon seit Jahren mit meinen Hunden nach Holland, hab da viele Freunde und es ist noch nie etwas vorgekommen...im Gegenteil, die BX von meiner Freundin hat sich im Park gebissen mit einem Goldie (die BX war angeleint, der Goldie nicht und ist gleich auf den Rüden meiner Freundin los), der Goldie hatte das Nachsehen...der Besitzer hat die Politie gerufen und die haben nur gesagt (sinngemäß) "selber schuld, du hättest den Hund anleinen sollen, der andere hat sich nur gewehrt" und sind von dannen gezogen ;)
Wie dieselbe Chose hier in Deutschland abgelaufen wäre, brauche ich ja niemanden zu sagen oder?

Jule69
06.06.2012, 13:24
Gut zuwissen also könnte ich rein Theoretisch meinen Dicken aufen Fischmarkt nach Holland mitnehmen ohne Angst zuhaben das er beschlagnahmt wird und eingeschläfert. Was dazu führen würde das ich wegen Angriffs auf einen Polizisten im Gefängniss landen würde.

Du würdest dich wahrscheinlich wundern, wen und was du in Holland alles treffen würdest und wie freundlich man dir dort i.d.R.begegnet ;).

titus der tyrann
06.06.2012, 14:00
Ja das die Holländer ein freundliches und offenes Völckchen sind das weiß ich. Mir war es halt bissher zu heikel weil ich keinen herkunfts nachweis also ahnentafel usw habe um zu beweisen das er kein Pitt X ist aber nu ist ja alles anders . Enschede wir kommen!!!!!

Jule69
07.06.2012, 00:05
Ja das die Holländer ein freundliches und offenes Völckchen sind das weiß ich. Mir war es halt bissher zu heikel weil ich keinen herkunfts nachweis also ahnentafel usw habe um zu beweisen das er kein Pitt X ist aber nu ist ja alles anders . Enschede wir kommen!!!!!

Viel Vergnügen! Du musst gar nichts nachweisen, außer einem Eu-Impfpass und einer gültigen Tollwutimpfung.
Mit wen oder was meinte ich die bunte Vielfalt an SoKas die mittlerweile überall anzutreffen ist.
Wir sind hier des öfteren in der Venloer Heide unterwegs und da wird man in bestimmten Bereichen schon schief angeguckt oder muss sich rechtfertigen wenn man seinen Hund anleint :).
Von der Toleranz dort könnte man sich schon ein Scheibchen abschneiden. Mich hat noch nie jemand schief angeguckt oder einen Bogen um uns gemacht. Die meisten stehen auf Molosser und sind von meinem Großmops begeistert ;).

Impressum - Datenschutzerklärung