PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Molossertreffen?


titus der tyrann
30.05.2012, 12:04
Hallo an alle!

Gibt es eigentlich Molossertreffen oder gar ein Treffen des Forums? Wäre doch mal lustig
aber ist denke ich mal eher sehr unwarscheinlich. Aber man könnte doch mal was auf die Beine stellen vieleicht hat ja jemand ne Idee.

L.G.
Dennis und Titus

stellabella
30.05.2012, 13:28
Es gibt eine Cane Corso Treffen am 6-7-8 Juli 2012/Bischofsheim an der Rhön.
Es haben sich sehr viele schon gemeldet,und wird eine super wochenende sein,mit grillen,große spaziergänge,und eine seminar über diese Rasse.;)

:lach4: Krista

titus der tyrann
30.05.2012, 15:36
Oh das ist ja cool hab schon geschaut das sind knapp 380km von mir aus schade das ist mir ne bissel zu weit aber wenn ichs mir noch überlege wo müsste man sich anmelden

L.G.

jawoll
30.05.2012, 18:10
Es gibt eine Cane Corso Treffen am 6-7-8 Juli 2012/Bischofsheim an der Rhön.
Es haben sich sehr viele schon gemeldet,und wird eine super wochenende sein,mit grillen,große spaziergänge,und eine seminar über diese Rasse.;)

:lach4: Krista

Wenn Du da sein wirst, kannst Du mal die Hunde fotografieren? Interessiert mich auch grad im Hinblick auf den anderen Thread und den Link von cane.
Also mich interessiert, ob sich die Hunde hier in D schon sehr viel geändert haben.

cane de presa
31.05.2012, 08:32
JA leider,sehe, im anderen Tread.Es liegt an der Käuferschicht hier. Sehr Sportliche,aufgeweckte und Harte hunde werden hier mit Waffen verglichen,ein CC muss zum BÄRLI werden und soll liebsein und aber die halter sind voll mit hass,gegen mitmenschen,andere rassen, name it.
Da wird mitlerweile sogar Hundeerziehung als Bestrafung gesehen. Sie verleumden sogar die Fähigkeiten eines CC´s nur um ihre Wunschvorstellung näher zu kommen.,bzw ihre unfähigkeit zu vertuschen so ein Hund ordenlich zu Halten.Und gehen natürlich von sich aus da sie ihren gerade so erziehen können,weil das 30. Hundebuch erfolg gezeigt hat..
Diese Leute brauchen eigendlich eine andere Rasse,aber erzähl mal einem davon das er nicht fähig ist solch ein Hund zu Halten.

Ich muss immer lachen,wenn jemand meint sein 60 kg Hund was mehr nach BX aussieht, mit meinem 42 kg cane zu vergleichen. Nur weil ihr Hund der "gleichen"rasse angehört,glaubt man er sie wären gleich.
Ihr Hund würde keine 2 tage von meinem aushalten.

Nur zur Info es Reicht 1 generation umsie zu verändern. ein BErliner züchter seine sehen aus wie ein Mix aus Dogo und larador,von eine Holländer sehen sie aus wie Hängebauchschweine und bei einem anderen bekommst nur einen Milimeter genau nach standard und den Modefarben Klavierschwarz und bei einem Polen bekommst was bx,dogo,cc ähnliches ;) und wenn ein Ursprünglichen Möchtest musst aufpassen das man nicht Zerfleischt wird von den "normalen" mitbürgern.

corso
31.05.2012, 08:42
:harhar::harhar::lol::lol::harhar:

Peppi
31.05.2012, 10:54
Diese Leute brauchen eigendlich eine andere Rasse,aber erzähl mal einem davon das er nicht fähig ist solch ein Hund zu Halten.


Nein, wir wissen, dass das nur Echte Kerle können, Siegfried! ;)

titus der tyrann
31.05.2012, 11:33
Hab ich was verpasst? Was hat das denn mit diesem Thema zu tun :lach4:

Mickey48
31.05.2012, 11:45
Nein, wir wissen, dass das nur Echte Kerle können, Siegfried! ;)

Wenn's da nicht dieses Lindenblatt gegeben hätte, nech?;)

Peppi
31.05.2012, 11:53
Wenn's da nicht dieses Lindenblatt gegeben hätte, nech?;)

Wenn die Siggis dieser Welt das merken, ist es ja meistens leider zu spät... für andere. :hmm:

Guayota
31.05.2012, 12:16
JA leider,sehe, im anderen Tread.Es liegt an der Käuferschicht hier. Sehr Sportliche,aufgeweckte und Harte hunde werden hier mit Waffen verglichen,ein CC muss zum BÄRLI werden und soll liebsein und aber die halter sind voll mit hass,gegen mitmenschen,andere rassen, name it.
Da wird mitlerweile sogar Hundeerziehung als Bestrafung gesehen. Sie verleumden sogar die Fähigkeiten eines CC´s nur um ihre Wunschvorstellung näher zu kommen.,bzw ihre unfähigkeit zu vertuschen so ein Hund ordenlich zu Halten.Und gehen natürlich von sich aus da sie ihren gerade so erziehen können,weil das 30. Hundebuch erfolg gezeigt hat..
Diese Leute brauchen eigendlich eine andere Rasse,aber erzähl mal einem davon das er nicht fähig ist solch ein Hund zu Halten.

Ich muss immer lachen,wenn jemand meint sein 60 kg Hund was mehr nach BX aussieht, mit meinem 42 kg cane zu vergleichen. Nur weil ihr Hund der "gleichen"rasse angehört,glaubt man er sie wären gleich.
Ihr Hund würde keine 2 tage von meinem aushalten.

Nur zur Info es Reicht 1 generation umsie zu verändern. ein BErliner züchter seine sehen aus wie ein Mix aus Dogo und larador,von eine Holländer sehen sie aus wie Hängebauchschweine und bei einem anderen bekommst nur einen Milimeter genau nach standard und den Modefarben Klavierschwarz und bei einem Polen bekommst was bx,dogo,cc ähnliches ;) und wenn ein Ursprünglichen Möchtest musst aufpassen das man nicht Zerfleischt wird von den "normalen" mitbürgern.

Seit zwei Jahren endlich mal wieder ein nicht-kryptischer Beitrag von dir. ;)
Und ich muss sagen ich sehe das TEILWEISE relativ ähnlich...:p...bissl provokativ vielleicht, aber so ist das hier ja oft - auch die Reaktionen.

Trotzdem bzw. deswegen finde ich solche "Vermittlungsangebote" von Presas genau hier sehr kritisch.

bmk
31.05.2012, 12:17
looool, übel man, sieht aus als sei ich absolut ungeeignet einen molosser zu halten. shame on me1

Peppi
31.05.2012, 12:19
Vielleicht ist Joschi auch einfach nur gut erzogen, im Gegensatz zu den Leuten, die noch an den bösen Wolf glauben und die Dompteure der Bestien?!?

Selffullfilling-dingenskirchen, usw... ;)

bmk
31.05.2012, 12:21
*hüstel*...eher nicht. für meine armseligen verhältnisse reicht es allerdings aus. er gleicht ganz viel mit niedlichsein und kuscheln aus. ein hoch auf die antipädagogik...^^

Peppi
31.05.2012, 12:23
*hüstel*...eher nicht. für meine armseligen verhältnisse reicht es allerdings aus. er gleicht ganz viel mit niedlichsein und kuscheln aus. ein hoch auf die antipädagogik...^^

That's the Problem...

Ich meine nicht "Sitz, platz, fuß, komm her", sondern "Benehmen". Sozialisation auf die Umwelt!

Das lernt man leider heute in kaum einer Hundeschule, auch nicht wenn man den Welpen schon angemeldet hat, bevor er eingezogen ist und 3 Kurse parallel besucht! ;)

bx-junkie
31.05.2012, 15:06
That's the Problem...

Ich meine nicht "Sitz, platz, fuß, komm her", sondern "Benehmen". Sozialisation auf die Umwelt!

Das lernt man leider heute in kaum einer Hundeschule, auch nicht wenn man den Welpen schon angemeldet hat, bevor er eingezogen ist und 3 Kurse parallel besucht! ;)

Das lässt mich immer an die Hunde der Obdachlosen oder den Punks denken...irgendwie beneide ich sie um ihre Hunde bzw. deren Verhalten...also meine sind ja nicht bösartig eher das Gegenteil, aber so na sagen wir abhängig...ist nicht so ganz das Wort was ich suche aber in etwa beschreibt es das was ich meine...ich muß sie im Auge haben und kann sie nicht (zu ihrem eigenen Schutz) zum Beispiel ohne Leine in der Stadt laufen lassen, mal abgesehen davon das es verboten ist, würden sie mir unter die Räder kommen(im doppeldeutigen Sinne). Früher als ich noch ander Leuts Hunde ausgeführt habe, ging das...ich hab mit drei Schäferhunden ausgedehnte Shoppingtouren in der Düsseldorfer Altstadt unternommen und mein Kindergeld auf den Kopf gehauen, ohne Leine wohlbemerkt, Strassenbahnfahrt inbegriffen...wäre heute undenkbar...aber wieso ist das so? Was mache ich nun falsch was ich damals richtig gemacht habe? :35:

Peppi
31.05.2012, 15:09
Das lässt mich immer an die Hunde der Obdachlosen oder den Punks denken...irgendwie beneide ich sie um ihre Hunde bzw. deren Verhalten...also meine sind ja nicht bösartig eher das Gegenteil, aber so na sagen wir abhängig...ist nicht so ganz das Wort was ich suche aber in etwa beschreibt es das was ich meine...ich muß sie im Auge haben und kann sie nicht (zu ihrem eigenen Schutz) zum Beispiel ohne Leine in der Stadt laufen lassen, mal abgesehen davon das es verboten ist, würden sie mir unter die Räder kommen(im doppeldeutigen Sinne). Früher als ich noch ander Leuts Hunde ausgeführt habe, ging das...ich hab mit drei Schäferhunden ausgedehnte Shoppingtouren in der Düsseldorfer Altstadt unternommen und mein Kindergeld auf den Kopf gehauen, ohne Leine wohlbemerkt, Strassenbahnfahrt inbegriffen...wäre heute undenkbar...aber wieso ist das so? Was mache ich nun falsch was ich damals richtig gemacht habe? :35:

Wir kriegen auf die Mütze, wenn wir hier weiter den Fred shreddern... neues Thema vielleicht! ;)

bx-junkie
31.05.2012, 15:11
Wir kriegen auf die Mütze, wenn wir hier weiter den Fred shreddern... neues Thema vielleicht! ;)

Hast recht, aber mir fällt kein Titel ein...dir? :D
ernsthaft...Ich würd die Frage wirklich gern beantwortet haben, egal in welchen Thread :)

Peppi
31.05.2012, 15:16
Hast recht, aber mir fällt kein Titel ein...dir? :D
ernsthaft...Ich würd die Frage wirklich gern beantwortet haben, egal in welchen Thread :)

"Hundehaltung gestern und heute", oder so.

Ich frag mal meinen Chef, dem fallen immer coole Titel ein! ;)

Impressum - Datenschutzerklärung