PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fila-Rüde ,1 J.,sucht dringend !!


blue
06.05.2012, 14:41
Fila-Rüde sucht dringend erfahrene Personen mit großem Herz......

Leider ist der Hund eine Baustelle, die wohl einiges Geld verschlingen wird !
Fakt ist,IPA an beide Ellenbogen und ein Haarriss an der Wirbelsäule.
Ausserdem gesamt viel zu schlecht bemuskelt.
Bevor aber die Ellenbogen operiert werden können, muss der Hund in einen besseren Zustand gebracht werden.

Ansonsten ist das Tier ein typischer Junghund, freundlich, etwas unsicher noch.
Er hat momentan Schmerzen, sollte also nicht zu Kindern und möglichst bei erfahrene Hunde-Halter, die damit zurecht kommen !
Er kommt super mit allen Hunden zurecht und verträgt sich auch mit Katzen,ist stubenrein, geht vernünftig an der Leine und fährt gerne im Auto mit....

Eigendlich ein toller Hund, wenn da nicht die gesundheitlichen Baustellen wären !!

Ich werde noch mit den Admins sprechen,um eventuell eine Spenden-Aktion ins Leben zu rufen, damit die Interessenten nicht alle Kosten selbst tragen müssten, aber davon später !!

Bilder folgen, der Hund ist auf einer Pflegestelle in Deutschland und ist natürlich vollständig geimpft und entwurmt.

Wer kann helfen und sucht noch einen neuen Gefährten ??

blue
08.05.2012, 19:07
So, Bilder....man sieht wohl gut die unbemuskelte Hinterhand...da ist noch Aufholbedarf !
http://img850.imageshack.us/img850/8313/dog1c.jpg http://img823.imageshack.us/img823/1401/dogsit.jpg http://img72.imageshack.us/img72/231/dogbackside.jpg

blue
26.06.2012, 16:20
Neue Nachrichten von dem armen Jungen:
Morgen wird der Bursche an den Ellenbogen operiert und es werden noch bessere Röntgenbilder von Wirbelsäule und Hüfte gemacht.

Laut seiner Pflegerin ist er weiterhin ein wahrer Schatz, der sich ohne Probleme auch mit ihren Rüden versteht !

blue
27.06.2012, 15:26
Wir haben 3,5 Stunden operiert (er lag fast 4 Stunden in Narkose mit Röntgen!), um den IPA zu entfernen, der mitlerweile an den Humerus "angewachsen" war ... das ganze Gelenk ist arthrotisch und schrottig, aber wir haben versucht, das Ganze so weit es geht zu "retten".

Seine Wirbelsäule ist auch Schrott. Er hat massive Spondylarthrosen im Bereich der HWS/BWS.

Wir sehen nun, wie es ihm nach der OP am ersten Ellbogen geht, wie er sich erholt und wie er sich rausmacht ... erst dann fällen wir weitere Entscheidungen.

Es sieht sehr schlecht aus !
Traurige Grüße.....

blue
27.06.2012, 16:17
Laut der Klinik, die gerade den Ellenbogen 4 Stunden lang operiert hat, ist sein Zustand bedenklicher, als durch die ersten Röntgen-Bilder vermutet...
Und natürlich ist es für ein Tierheim schon eine Menge Geld, das da benötigt wird.

Ich habe den Bericht ,den ich bekam,oben wortgetreu weitergegeben....
Ich denke, weitere Berichte werden folgen, dann stell ich sie ein. :(

blue
28.06.2012, 11:15
So, offizelle Erlaubnis, den Aufenthalt von dem Patienten bekanntzugeben:
Also, Fila-Junge Loki sitzt im Tierheim Passbrunn (http://www.quellenhof-passbrunn.de/)/Bayern und das Tierheim freut sich sicher über spätere Interessenten oder finanzielle Zuwendungen für den jungen Mann....
Sorry wegen dem geheimnissvollen Hin und Her, das Tierheim wünschte es so !

http://img403.imageshack.us/img403/2895/lokisitzend2.jpg http://img833.imageshack.us/img833/3799/lokiliegend.jpg http://img201.imageshack.us/img201/8170/loki3c.jpg

Loki hat die Nacht übrigens gut überstanden und hat heute schon zwei kleine Pipi-Runden hinter sich.
Offizelle Kontakt-Adresse folgt....:lach4:

blue
02.07.2012, 15:30
News:
Loki macht sich gut, er belastet sogar schon ein wenig sein Bein. Auch wurde das Schmerzmittel schon ein wenig reduziert,
er bekam bis ein paar Tage nach der OP wirklich sehr hochdosiert Carprofen.

Und noch eine kleine Anmerkung des Tierheims:
Wir freuen uns auch über "Sachspenden" für Loki:
Er bekommt derzeit Zeeltabletten (Heel) und pures Grünlippmuschelextrakt (Lunderland), alles was gut für Gelenke/Muskelaufbau ist, findet defintiv Verwendung
Ich bin auch für Vorschläge offen, was wir ihm noch Gutes tun können

Und hier der Kontakt für Hilfsmittel, Spenden und Vermittlung :
bine-neufis@gmx.de

blue
01.09.2012, 13:57
Ein Schupser für den Fila-Jungen !
Loki hat nach großen Schwierigkeiten endlich seine OP gut überstanden,nach Entzündungen und aufgegangenen Nähten ist die Wunde jetzt am heilen und der Hund kann sein Bein wieder belasten....
Aber immer noch hat sich niemand, wirklich niemand für den Jungen interessiert !!
Dabei leidet er so sehr,eingesperrt hinter Gittern und allein zu sein.
Und bald fängt die kalte Jahreszeit an,Regen und Kälte werden dem dünn befellten Hund schwer zu schaffen machen, zumal er nur einen Aussenzwinger zu Verfügung hat.

Hendrik
01.09.2012, 21:09
also, ich werde dann wohl der erste sein, der sich den kleinen mal ansieht. hoffe er passt gut in unser rudel.

blue
10.09.2012, 13:09
Mal nachfragen: Hat sich was getan ??

AnneHaack
23.09.2012, 17:06
Weiß jemand was über Loki ? Auf der HP des Tierheim ist er nicht mehr zu finden.

blue
23.09.2012, 17:15
War er je auf der HP ??
Meine Kontaktperson meldet sich leider nicht,ich hab schon mehrmals angeschrieben...wüsste auch gern,was mit dem Kleinen ist.

Grazi
24.09.2012, 07:52
Bin jetzt etwas verdattert: habe gerade versucht, die auf der TH-Seite angegebene Telefonnummer zu wählen und habe die Ansage erhalten, dass die gewünschte Verbindung nicht hergestellt werden konnte. Man solle die Nummer überprüfen und es noch einmal versuchen... Hmmm, Nummer überprüft: sie war korrekt.

Ich versuche es später noch mal.

Grüßlies, Grazi

Grazi
24.09.2012, 09:48
Funktioniert immer noch nicht...

Grüßlies, Grazi

blue
24.09.2012, 10:54
Hab auch mal wieder eine Mail geschrieben....

Diggimon
24.09.2012, 16:18
So , habe mal bei Facebook auf deren Pinnwand nach Loki gefragt . Vielleicht kommt ja da was :(

blue
24.09.2012, 16:25
Loki ist vermittelt !!
Superfreu !!

Und zwar zu guten (und bekannten ) Menschen !

Diggimon
24.09.2012, 18:06
P*E*R*F*E*K*T :ok:

Susanne
25.09.2012, 07:32
Loki ist vermittelt !!
Superfreu !!

Und zwar zu guten (und bekannten ) Menschen !

:ok: :ok: :ok:

Susanne

blue
15.11.2014, 18:13
Hab gerade erfahren,das Loki im August schon für immer eingeschlafen ist.

petra
25.11.2014, 20:53
Hab gerade erfahren,das Loki im August schon für immer eingeschlafen ist.

Was ist denn das für ein Verhalten seitens des THs??:

blue
26.11.2014, 09:16
Was meinst du ?

petra
01.12.2014, 18:11
Was meinst du ?

Na der arme Wurm ist Rolle krank,OP gut,Hund gehts etwas"gut".Grazi wird quasi telefonisch ver....(kein Anschluss unter dieser Nummer),dann ist Hundi vermittelt und daaaaann schon längst im Hunde Himmel??Neue!

blue
02.12.2014, 09:22
Der Hund war vermittelt,ich kenn die Halterin.
Und die hat mir vor kurzem Bescheid gesagt,das der Junge leider im Aufǵust schon ging.
Ihm war leider nur eine kurze Zeit im neuen Zuhause gegönnt,was vermutlich von Anfang an klar war.
Es waren einfach zuviel Baustellen...allein zwei OP's im neuen Zuhause,um ein halbwegs schmerzfreies Bewegen zu ermöglichen. Aber irgendwann gibt halt auch die Medizin auf.

Grazi
02.12.2014, 11:55
Ich sehe da jetzt auch kein Fehlverhalten vom TH.... offenbar gab es damals einfach nur Probleme mit der Erreichbarkeit (die Technik will leider nicht immer so wie man selber).

Ich kann mich noch gut an den Fall erinnern... damals hatte sich die Halterin an uns gewandt, bevor der Bub ins TH kam. Und im TH hat man dann wirklich alles getan, um den Hund nicht nur sicher zu "verwahren", sondern auch gut zu vermitteln.

Und wenn Tanja die neuen Halter kennt und bestätigt, dass man ihm dort noch eine schöne Zeit gemacht hat, dann glaube ich das unbesehen.

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung