PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : NOTFALL! AmStaff Gustl (Rüde, ca. 3 Jahre) in der Nähe von Rüsselsheim


Grazi
06.05.2012, 06:06
Gustl

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/phoca_thumb_m_gina_1_06.jpg

American Staffordshire Terrier, kastrierter Rüde, ca. 3 Jahre alt.
Standort: Raum Rüsselsheim

Gustl ist ein sehr, sehr anhänglicher und menschenbezogener Hund. Als er zum Impfen beim Tierarzt war, hat er im Wartezimmer mit seiner freundlichen Art alle Herzen im Sturm erobert. Er freute sich über jeden, genoss die Streicheleinheiten der Leute und wedelte fast ununterbrochen. Nur Katzen hat zum Fressen gern.

Beim Gassi ist Gustl völlig entspannt: Passanten, Radfahrer, Jogger (und selbst entgegenkommende Pferde – erst einmal erlebt) sind keinerlei Problem. Da er gerne Auto fährt, springt er fröhlich hinein und benimmt sich auch während der Fahrt gut. Wasser mag er gerne… die Stöckchen am Ufer vom Bach oder See müssen natürlich rausgefischt und gerettet werden.

Mit Hündinnen ist Gustl absolut relaxt. Mit Rüden hat man im TH noch nicht viel probiert, da der Süße erst seit kurzem dort ist. Hier scheint aber die Sympathie zu entscheiden.

In der Wohnung benimmt sich Gustl sehr vorbildlich und kann durchaus auch mal einige Zeit alleine bleiben, ohne dass er etwas anstellt. Im Haushalt lebende Kinder sollten schon größer und somit etwas standfest sein.

Gustl hat die Power eines jungen Hundes, ohne übermäßig temperamentvoll zu sein. Streicheln ist dem verschmusten Kerl mindestens genauso wichtig, wenn nicht sogar wichtiger. Gustl ist kräftig gebaut und auch sehr verfressen. Da er nicht dick ist, könnte man ihn quasi als „untergroß“ bezeichnen…oder ihn auch „Garfield“ nennen. Eine echte Knautschkugel eben!

Grazi
15.09.2012, 18:04
Neuer Text (Änderungen farblich abgesetzt):

NOTFALL!

Gustl

Gustl ist ein sehr, sehr anhänglicher und menschenbezogener Hund. Als er zum Impfen beim Tierarzt war, hat er im Wartezimmer mit seiner freundlichen Art alle Herzen im Sturm erobert. Er freute sich über jeden, genoss die Streicheleinheiten der Leute und wedelte fast ununterbrochen. Nur Katzen hat zum Fressen gern.

Beim Gassi ist Gustl völlig entspannt: Passanten, Radfahrer, Jogger (und selbst entgegenkommende Pferde – erst einmal erlebt) sind keinerlei Problem. Da er gerne Auto fährt, springt er fröhlich hinein und benimmt sich auch während der Fahrt gut. Wasser mag er gerne… die Stöckchen am Ufer vom Bach oder See müssen natürlich rausgefischt und gerettet werden.

Gustl ist sehr erzogen, so lässt er sich auch gut abrufen. In der Wohnung benimmt sich Gustl vorbildlich und er kann durchaus auch mal einige Zeit alleine bleiben, ohne dass er etwas anstellt.

Bei anderen Hunden entscheidet die Sympathie, Hündinnen findet er natürlich spannender.
Da sich Gustl nicht von jedem Fremden einfach antatschen lassen möchte, sollten im Haushalt lebende Kinder schon größer und vernünftiger sein.

Trotz all seiner guten Eigenschaften sucht dieser tolle Hund ein Zuhause. Gustl befindet sich derzeit nicht im Tierheim. Wir hoffen, dass er direkt, ohne Umweg ins Tierheim, vermittelt werden kann. Deshalb drängt die Zeit für Gustl sehr.

Grazi
16.07.2013, 09:05
RESERVIERT! :ok:

Der Bub ist zum Probewohnen umgezogen und wir drücken heftig die Daumen, dass nichts schiefläuft. :)

Grüßlies, Grazi

blue
03.09.2013, 15:08
Vermittelt ?

Grazi
04.09.2013, 23:37
Leider nein.... :(

Grüßlies, Grazi

Grazi
05.11.2013, 11:31
Leider war die erste Probevermittlung schief gegangen... die Leute brachten Gustl Ende Juli wieder zurück ins TH, obwohl er wahrscheinlich nur ein bisschen mehr Zeit gebraucht hätte, um Vertrauen zu fassen.

Glücklicherweise haben sich nun aber neue Interessenten mit einer French Bulldog-Dame gefunden, die super mit Gust zurechtkommen und nach 2 Wochen entspannten Probewohnens beschlossen haben, dass er bleiben darf. :)

Also: VERMITTELT! :ok:

Grüßlies, Grazi

Grazi
29.11.2013, 04:34
Gustl hat mit Bravour den Wesenstest abgelegt. Der Prüfer meinte, Gustl sei ein Glücksgriff! :36:

Der Bub ist zwar ein unsicherer Hund, aber seine Menschen sind trotz ihres jungen Alters einfach nur toll: vorausschauend, vorsichtig und doch ganz ruhig. Gustl vertraut ihnen und so verhält er sich auch super. Selbst in der Bedrohungssituation hat er sich abgewandt und sich zu ihnen orientiert, obwohl sie ihn erst seit so kurzer Zeit haben...

Ist das nicht schön? :)

Begeistert, Grazi

Grazi
14.08.2015, 06:31
Gustl ist echt ein Pechvogel:

Er wurde an einer Parkbank angebunden und von der Polizei ins TH Rüsselseim gebracht.

Nach einer gescheiterte Vermittlung schien er endlich ein endgültiges Zuhause gefunden zu haben, doch dann trennten sich die Leute und er kam Mitte 2015 auf Umwegen ins TH Hochtaunus.

Dort machte und bestand Gustl Mitte Juli erneut den Wesenstest. Sein neues Herrchen legte noch fix die nötige Sachkunde ab und Gustl konnte dann endlich am 25.07.2015 wieder aus dem Tierheim ausziehen.... nun aber hoffentlich für immer!

Wir drücken ihm jedenfalls ganz arg die Daumen. :ok:

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung