PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Herzspezi im Norden?


Scotti
29.04.2012, 20:14
Hi ihr Lieben.
Ich suche einen Cardiologen im Norden der Republik der vernuenftige und moeglichst auch bezahlbare Herzuntersucheungen macht. Dr. Tobias in Hannover soll ja toll sein, aber Termine sollen ewig dauern.
Mit was bin ich bei einem Farbdoppler und EKG dabei?
Der Hintergrund ist, dass Scotti eine massive SDU hat und diese wohl schon sehr lange besteht.
Ich moechte ausschliessen (da er als Boxer ja eh eine Rassedisposition hat) dass da etwas im Argen liegt.
Ich danke euch. :lach4:

Scotti
29.04.2012, 20:45
Ich hab mich gerade selber gemeldet, hab gesehen wir haben ja schon so einen Fred.

KsCaro
29.04.2012, 20:46
Dr. Tobias ist der Spezialist was Herzgeschichten angeht. Wartezeit liegt bei etwa 4-6 Wochen, wenn es kein akuter Notfall ist. Bezahlbar ist er auch, da gibts "schlimmere" Groschengräber.

Ich war sehr zufrieden bei ihm, hab aber eine gute Alternative für uns gefunden.

Wir sind seit 3 Jahren mit Zeus Herzgeschichte bei Dr. Mergenthal in der Tierklinik Achim (Raum Bremen). Zeus liebt ihn und er liebt Zeus, er nimmt sich richtig Zeit und untersucht sehr gründlich. Preislich auch im Rahmen, ich sag mal "normale" Klinikpreise.
Er hat auch telefonisch immer ein offenes Ohr und lässt sich regelmäßig bei Medikamentenumstellungen informieren wie es bei Zeus läuft.

In Hamburg sind die Tierärztlichen Spezialisten (http://www.tsh.de/) wohl sonst noch empfehlenswert. Da kenne ich zwar nur die Dermatologie aus persönlichem Feedback von Freunden, aber die haben sich dort sehr gut aufgehoben gefühlt.

KsCaro
29.04.2012, 20:48
Ich hab mich gerade selber gemeldet, hab gesehen wir haben ja schon so einen Fred.

Finde Dein Thema ok, denn Du suchst ja gezielt für Norddeutschland. ;)

Scotti
29.04.2012, 20:49
Danke Caro. :)
Achim ist ja nur 2 Doerfer weiter, das ist ja klasse. :lach4:
Ich hab so ueberhaut keinen Anhaltspunkt was es kostet.

KsCaro
29.04.2012, 21:22
Hier der Link: http://www.tierklinik-achim.de/

Bring am Besten die Schilddrüsenbefunde mit, dann hat er 'ne Gesamtübersicht. Mit unserer Hündin sind wir wegen ihrer SDU bei ihm in Behandlung und beobachten da natürlich auch das Herz mit Argusaugen... das hängt ja leider sehr gerne zusammen. :(

Scotti
30.04.2012, 06:17
Deswegen moechte ich das ja testen lassen.
Ist echt Mist, 3 TA sind trotz heftiger Symptome nicht auf SDU gekommen, wenn ich mir vorstelle der waere deswegen in eine Epilepsie gekommen...:schreck:
Ich hoffe das Herz hat noch keine Macke weg, als Scotti zu uns kam hatte er heftige Mengel und ja jahrelang Durchfall der sich hoffentlich jetzt auch erledigt hat.
Gibst du Forthyron?

Scotti
30.04.2012, 10:17
So, ich hab in Achmin angerufen, mit 150,- komme ich auf jeden Fall hin.
Bloed dass der Dr. Mittwochs nicht da ist, ist mein einziger freier Tag...

Scotti
30.04.2012, 11:29
So, Donnerstag 10. Mai. 8:00 Uhr.

Mila
30.04.2012, 16:58
Ja super, ist ja nicht mehr lange bis dahin! Und 150 Euro sind nicht viel, ich hätte mit mehr gerechnet.

Scotti
30.04.2012, 19:40
Ich ehrlich gesagt auch.
Mal sehen ob noch ein Roentgenbild dazu kommt, nun lasse ich aber wirklich gleich alles testen.
Sollte etwas gefunden werden, werde ich wohl zu Dr. Tobias gehen.
Aber da gehe ich nicht von aus. :)

Scotti
01.05.2012, 11:03
Wie geht sowas genn genau von statten? Muss der Hudn da eine halbe Stunde liegen, oder darf er mit EKG rumlaufen um zu sehen ob es auch bei Belastung regelmaessig ist?

KsCaro
01.05.2012, 11:47
Gibst du Forthyron?

Ja, Bluebell bekommt jetzt seit etwa 2,5 Jahren regelmäßig Forthyron. Wir sind jetzt mit der Dosierung sehr weit runter. Sie bekommt morgens und abends je 1/4 Tablette Forthyron 400 bei knapp 25 kg Körpergewicht. Seitdem ist sie vom Verhalten her auch ruhiger und entspannter, die Werte sind trotzdem in einem guten Bereich drin.

Wie geht sowas genn genau von statten? Muss der Hudn da eine halbe Stunde liegen, oder darf er mit EKG rumlaufen um zu sehen ob es auch bei Belastung regelmaessig ist?

EKG läuft meist parallel zum Schall. Zeus wurde schon stehend und auch liegend geschallt.

Scotti
01.05.2012, 11:53
Ok, danke dir. :)
Ich bin echt froh wenn wir das hinter uns haben, ich bin jetzt doch etwas beunruhigt.

Scotti
10.05.2012, 11:18
So, nun kommt mein Roman. :hmm:
Der Dr. ist der Hammer!!!
Total nett und als er mitbekommen hat dass ich die Ausbildung zur THP mache, hat er mich gruendlichst abgefragt (hab bestanden:D ). Ich musste ihm nachher sogar die Spondylosebruecken zeigen (auch bestanden, er sah genauso viele wie ich:D )
Er hat mir gesagt was er sieht und ich musste es benennen und ihm die Konsequenzen sagen. Nur gut dass ich Herz schon in der Ausbildung hatte.;)
Ich kann ihn wirklich fachlich und menschlich fuer das Herz waermstens empfehlen.

Naja, ich hab mich jedenfalls nicht verhoert als ich Scotti abgehoert habe.
Subaortenstenose, Pulmonalstenose und dadurch Mitralklappeninsuffiziens. :sorry:

Das Roentgenbild zeigt keine Herzvergroesserung, das US zeigt eine Vergroesserung des linken Vorhofes. Auf dem Roentgenbild ist klar zu sehen dass die nachfolgenden Gefaess es schon leicht einen weghaben.

Da ich die Schilddruesentabletten aber erst seit 1,5 Wochen gebe, muss ich im September wieder hin. Scotti bekommt jetzt erstmal keine Herz Tabletten, das sehen wir dann im September, er ist noch nicht so behandlungsbeduerftig dass wir nicht noch warten koennten, es kann sich durch die SD Tabletten noch eine Besserung ergeben.
Sein Blutdruck wurde gemessen, der war ideal. sein Puls war viel zu niedrig, er hatte nur zwischen 60 und 90 als er auf dem Tisch lag, das haette wegen der Aufregung, der neuen Umgebung und allem ueber 130 sein muessen.
Naja, ich werde halt nun bei Hitze besser auf ihn aufpassen und ihn aus dem Spiel ab und an mal rausnehmen wen ich merke dass er sich zu hoch faehrt und keine Pause macht.
Das tut er aber eigentlich von selber.
Toll ist, ich habe eine CD mit saemtlichen Bildern mitbekommen.
Das Ganze hat 200, gekostet, also EKG, US, Farbdoppler und 2 Roentgenbilder. Da kann man glaube ich nicht meckern.
EKG wurde gleichzeitig mit dem liegenden US und Doppler gemacht.

Nun kaut er gleucklich und muede an einem Rinderohr rum und ist froh es ueberlebt zu haben, er hat wirklich toll stillgehalten. :)

Sanny
10.05.2012, 11:39
Errstmal Glückwunsch zum Bestehen der "Prüfung" ;) Das hört man sicher als eigene kleine Bestätigung auch recht gerne.

Das klingt auch nach einem richtig guten Arzt, mit wirklich moderaten Preisen :ok:

Nicht so schön ist natürlich, das Scotti schon was abbekommen hat. Glücklicher Weise nicht so schlimm, aber hier werden auch Daumen gedrückt, dass die Schilddrüsetabletten vllt schon helfen :lach2:

Scotti
10.05.2012, 11:46
Danke dir. :)
Ich sehe schon Veraenderungen im Allgemeinzustand, die Haare kommen wieder, er ruht mehr in sich.
Ob es Herzmaessig was rausholen kann werden wir im September sehen.
Wichtig ist denke ich ihn einfach machen zu lassen. Ich werde das Spielen nicht einschraenken, ich werde ihm aber auch seine Pausen lassen.

BÖR
10.05.2012, 12:28
oh Mann, der arme Kerl an ja an allen Ecken Baustellen:(

ich hoffe, daß ihr das schnell zufriedenstellend in den Griff bekommt.

Scotti
10.05.2012, 12:44
oh Mann, der arme Kerl an ja an allen Ecken Baustellen:(

ich hoffe, daß ihr das schnell zufriedenstellend in den Griff bekommt.

Ich bin zuversichtlich.
Seine anderen Sachen sind ja durch die Tabletten viel besser geworden, ich erwaege sogar die Rohfuetterung teilweise wieder anzustreben.:D
Ich geb dem Darm aber noch etwas Zeit, seine Phosphor und Calzium Werte waren falschherum im Blutbild.
Also zu viel Phosphor, zu wenig Calcium.
Da muss ich erstmal sehen wie sich das entwickelt.

KsCaro
10.05.2012, 22:18
Schön, dass Du Dich bei Frank gut aufgehoben fühlst. ;) Die Diagnosen sind zwar bescheiden, aber noch gut zu kompensieren...

Ich sags ja nur ungerne, aber herzmäßig ist das leider noch ins negative ausbaufähig. Unser Opi bekommt inzwischen Prilenal, Prilactone, Vetmedin, Lanitop und zum entwässern Dimazon. Dank Frank haben wir die letzten Jahre immer nochmal die Kurve bekommen. Wir hatten echt schon sehr schlechte Phasen mit dem Opi und jedes Mal hat er den Opi wieder auf den Damm bekommen.

Ich hoffe, dass es mit der weiteren konsequenten Substituierung der Schilddrüse noch eine Zeit für euch ohne Herztabletten gut geht.

Scotti
11.05.2012, 06:33
Mal sehen. Noch sind wir ja nicht so weit dass er Not hat Tabletten zu nehmen und wenns dann sein muss, ist es eben so. Im September sehen wir wie es sich entwickelt hat (er sagt im Sommer entwickelt sich immer was) und dann macht er einen Behandlungsplan.
Er ist ja erst 4,5 Jahre alt, ich hoffe wir halten ihn noch lange stabil.

Ich hab mich ja ueber des Doktors Hemd fast schlappgelacht, Comic-Hunde in OP Kleidung, wie geil ist das denn? :)
Der ruht aber auch ziemlich in sich selber, oder? Voellig entspannt, ruhig, ganz klasse.:)
War echt ein klasse Tip.:ok:

KsCaro
11.05.2012, 21:02
Jup, Frank ist tiefenentspannt. ;)

Grazi
11.05.2012, 21:40
Ups...habe das ja jetzt erst gelesen. :-(

Die Diagnose ist wirklich bescheiden, aber wenigstens wisst ihr nun, woran ihr seid, worauf ihr achten müsst und wie die Anfangstherapie aussehen muss. Noch dazu hast du offensichtlich einen super Spezialisten gefunden, bei dem ihr hervorragend aufgehoben seid. :ok:

Ich drück' euch weiterhin die Daumen und hoffe, dass Scotti weiterhin gut zurechtkommt!

Grüßlies, Grazi

Scotti
13.05.2012, 07:36
Danke, das ist lieb von dir. :lach3:

Ja, der Doc ist klasse, ausserdem habe ich noch einen tollen Dozenten den ich gestern erstmal ganz doll gelobt hat dass er es geschafft hat mir beizubringen Scotties Herzfehler zu hoeren.
Waere es ein anderer Dozent gewesen (den ich auch genial finde, aber auf eine andere Art), haette ich keine Herzton/Herzgeraeusch Beispiele gehoert und nichts gemerkt bis er irgendwann tot umgefallen waere.:schreck:

Impressum - Datenschutzerklärung