PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Überpünktlichkeit, wenn es um's Fressen geht


buddy9
13.04.2012, 21:17
:schreck:hallo zusammen mich würde mal intressieren ob eure hunde auch soooo überpünktlich ans fressen denken:kicher:bei uns ist ab 21.30 das caos da:schreck:
eine falsche bewegung und die zwei ,meinen gleich, sooo jetzt gehts los :kicher:mal kurz noch raus dann fressen und dann schööön schlafen!!
haben eure auch, die minute genau raus!!!!lg:schreck:

Conny-und-Bruno
13.04.2012, 21:37
Ist hier genauso.
Egal ob´s um´s fressen, aufstehen oder zu Bett gehen geht, seit Bruno da ist sind unsere Uhren wertlos geworden :kicher:

LG Conny

Sturmtief
13.04.2012, 22:04
Nö,
weils bei uns nicht nach der Uhr abläuft bzw. nicht ablaufen kann:D.

LG Resi + Leia

thygugri
13.04.2012, 22:05
nö, bei uns gibts das fressen über den tag verteilt erarbetet!

falls wir es mal nicht schaffen dann wird halt 2x am tag gefüttert wann es grade passt.
das "chaos" geht los wenn ich an die futterschüssel gehe

Jule69
13.04.2012, 23:02
Bei uns auch nicht, denn es gibt keine geregelten Zeiten (für gar nichts) :lach4:

Conny-und-Bruno
13.04.2012, 23:16
Ich habe schon mehrfach versucht, zu unterschiedlichen Zeiten zu füttern.
Aber das kriegen wir nicht hin, unser Tagesablauf läßt uns immer in die gleichen Muster verfallen... :rolleyes:

Monty
14.04.2012, 07:43
Unser letzter Wohnort lag sehr nah an einer Kirche. Deren Glocken läuteten um 7, 12 und 19 Uhr. Morgens und mittags waren wir meist unterwegs. Um 19 Uhr gab es Futter für alle Vierbeiner. War sehr praktisch weil auch alle Freigängerkatzen, spätestens beim ausklingen der Glocken angeflitzt waren.
Nach dem Umzug vor 5 Jahren wollte ich dieses Muster aufbrechen, mit dem Ergebnis das mich alle verfolgen wenn immer ich in die Küche gehe.

artreju
14.04.2012, 07:53
wenn wir von unserem Feierabend-Spaziergang zurück kommen ( meist so gegen 18 Uhr ) sind meine beiden auch nicht mehr zu halten. Da wissen sie ganz genau was kommt

Und wehe ich lauf am Keller vorbei, da wird gnadenlos gedrängelt und gestubst bis ich wieder die richtige Richtung einnehme:D

BÖR
14.04.2012, 08:11
mittags gibt es nicht sooo pünklich das Futter, da ist unser Dicker sehr geduldig, aber abends:D er weiß genau, daß es Futter gibt, wenn wir gegessen haben. Passiert das nicht so schnell, wie Herr Bör das gerne hätte, fängt er mit einem hochfrequenten Piepen an, daß einem die Ohren wehtun und man meint Tinnitus zu bekommen:kicher:

blue
14.04.2012, 10:34
Bei uns wird morgens und abends gefüttert,nicht ganz nach Zeit, aber in einem bestimmten Zeitfenster !
Bei den Filas ist da nix zu merken...aber die verfressenen Bullis !!:stupid:
Da wird spätestens um 19.30 Uhr aus Protest fordernd gebellt !
Morgens das gleiche Spiel, nach dem ersten Spaziergang hab ich "Mitläufer"...
Wehe ich mach dann noch schnell mal die Wäsche in die Maschine oder sonstige "unnötige" Arbeiten !


Ach ja, ganz schlimm: Die Zeitumstellung.....:hmm:

bx-junkie
14.04.2012, 10:41
Yep...meine Hunde haben mich auch zur Pünktlichkeit erzogen :kicher:

Sanny
14.04.2012, 13:04
Nö, da Problem haben wir überhaupt nicht.
Wenn ich nicht daran denke, würde Sanny auch ohne Fressen abends schlafen gehen :kicher:
Nur in dem Moment, wo ich den Napf in der Hand habe...:D

Jule69
14.04.2012, 13:36
Yep...meine Hunde haben mich auch zur Pünktlichkeit erzogen :kicher:

Genau darauf hab ich keine Lust :D.
Mir widerstrebt es ohnehin mit und nach einer Uhr leben zu müssen, da will ich mich diesbezüglich nicht auch noch von den Hunden drillen lassen ;).

Eine Zeitlang gab es eine Phase, das die Herrschaften meinten mich jeden morgen um fünf rausschmeißen zu müssen. Ich dachte, die ticken nicht sauber :kicher:.
Heute bin ich froh, wenn sie überhaupt noch aus der Pofe fallen :D.
Willi gab sich heute um kurz nach 12 die Ehre und da musste ich schon nachhelfen. Böser, dicker, fauler Hund :kicher:

Bonsai
14.04.2012, 17:01
Bei uns auch nicht, denn es gibt keine geregelten Zeiten (für gar nichts) :lach4:

Dito.

Aber sobald sie riechen, dass irgendwas im Busch ist wird ganz hektisch jede Bewgung beobachtet, ja. :D

Dega
14.04.2012, 20:39
Bei mir gibt es auch keine festen Zeiten und die Hunde erwarten auch nichts in dieser Hinsicht. Mal kriegen sie um 6, mal um 8, je nachdem.

bx-junkie
14.04.2012, 20:42
Genau darauf hab ich keine Lust :D.
Mir widerstrebt es ohnehin mit und nach einer Uhr leben zu müssen, da will ich mich diesbezüglich nicht auch noch von den Hunden drillen lassen ;).

Eine Zeitlang gab es eine Phase, das die Herrschaften meinten mich jeden morgen um fünf rausschmeißen zu müssen. Ich dachte, die ticken nicht sauber :kicher:.
Heute bin ich froh, wenn sie überhaupt noch aus der Pofe fallen :D.
Willi gab sich heute um kurz nach 12 die Ehre und da musste ich schon nachhelfen. Böser, dicker, fauler Hund :kicher:

:D Ganz so schlimm ist es ja nicht. Also aus dem Bett geschmissen hat mich noch keiner der beiden, ich stehe ohnehin immer früh auf, und gegen 8Uhr gibt es Futter...wenn ich mal später dran bin (und ich bin wach) dann machen sie mich dezent aber bestimmt darauf aufmerksam. Sie sitzen dann beide wie die Mahnmale vor mir und hypnotisieren mich ;) Das meinte ich mit zur Pünktlichkeit erziehen...hier gibt es nie um Schlag 8Uhr Futter, aber um den Dreh herum ist es schon wenn es passt...

Jule69
15.04.2012, 00:45
@bx-junkie

Ach so :D.
Wie unschwer zu erkennen bin ich ja oft zu etwas unkonventionellen Zeiten noch aktiv und dann bin ich auch nicht gewillt in aller Herrgottsfrühe aufzustehen (es sei denn es muss) und um 8 Uhr kann ich zumindest Willi nicht mal mit einem vollem Napf vor der Schnauze aus den Federn locken. Die Zeiten sind vorbei :kicher:.

Scotti
15.04.2012, 10:59
Ich muss Scotti eher zum Essen ueberreden, wenns nach ihm ginge, wuerde er alle 2 Tage mal was essen.
Dafuer sind die Katzen extrem nervig was das angeht.

bx-junkie
15.04.2012, 12:21
@bx-junkie

Ach so :D.
Wie unschwer zu erkennen bin ich ja oft zu etwas unkonventionellen Zeiten noch aktiv und dann bin ich auch nicht gewillt in aller Herrgottsfrühe aufzustehen[...]

Hast du ja auch vollkommen recht! Wie war das noch mit dem Hasen, der pünktlich um 18Uhr am Wolf vorbeiläuft(als kooperatives Tier ist der immer pünktlich) :D (frei nach M.Rütter)

Emmamama
15.04.2012, 12:36
Meine Beiden kriegen ihren Mampf auf 3 Mahlzeiten pro Tag verteilt, wobei die ersten Gänge zeitlich variabel sind.
Aber Miss Kate hat wohl in ihren ersten 8 Jahren gelernt, wann es 19 Uhr ist und erzählt mir ab Viertel vor 7 dass es gleich soweit ist :hmm:
Dauert 10 Minuten bis sie mich weichgekläfft hat und ich die Pipirunde spendiere mit Nachtmahl:sorry:
Sommer-Winter-Sommerzeitumstellung braucht 3 Tage bis es verinnerlicht ist:schreck:

TaMa
15.04.2012, 15:11
Also Ronja hat auch so ihre festen Zeiten...Nach der Frührunde bekommt sie fressen...Nach der MittagsRunde und natürlich am Abend.. wenn ich aber mal die Zeit verpasse, dann läuft sie immer hin un her..und stubst mich an...Dann weiß ich..OK..es ist wieder an der Zeit..:D....Ich weiß ja auch das es meine Schul ist..Hat mit auch erzogen:D

Impressum - Datenschutzerklärung