PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RIP: Pro ABs Kenzo - eine wirklich traurige Geschichte!!


*Memmi*
13.04.2012, 18:24
**Notfall Kenzo !!!! American Bulldog Rüde braucht dringend Paten!**

http://up.picr.de/10085445zt.jpg
http://up.picr.de/10085447cc.jpg

Einer beherzten Tierärztin hat der knapp 6-jährige Kenzo(oben) zu verdanken, dass er aus tierquälerischer Haltung befreit wurde. In einer vollgekoteten Waschküche und einem handtuchgroßen Hinterhof ohne Aussicht lebte er mit seinem sterbenden Kumpel Django, für den außer der erlösenden Spritze leider jede Hilfe zu spät kam. (siehe Bild, R.I.P. Django...)

http://up.picr.de/10085440ul.jpg

Wir wurden unterichtet, waren zutiefst erschüttert und entschlossen uns spontan Kenzo aufzunehmen. Kenzo kam also zu uns ins Tierheim Heinsberg, wo er sich die ersten 24 Stunden völlig unauffällig präsentierte.
Jedoch kommt Kenzo leider überhaupt nicht im Tierheimalltag mit seinen Geräuschen und den vielen Reizen zurecht. Er ist hektisch, aufgeregt und „fährt sich hoch“ bis zum „geht nicht mehr“!! Kurz gesagt: seine Nerven liegen blank und nur ganz selten kommt er zur Ruhe und sammelt sich, genießt dann endlich auch Streicheleinheiten und ist plötzlich wieder der Hund vom ersten Tag.... Kenzo braucht dringend sehr gezieltes und intensives Training, um für ein neues, „sein richtiges Leben“ bereit zu sein, soviel ist klar. Dies wird er in den nächsten Monaten bekommen, und er wird, wenn wir es finanziell ermöglichen können, dafür an einen ruhigeren Ort umziehen. Wie lange dieses Training dauern wird ist im Augenblick noch nicht abzusehen, jedoch ist der Trainer eher zuversichtlich, seitdem er Kenzo persönlich kennengelernt hat.
Darum suchen wir nun ganz dringend Paten, die bereit sind, Kenzo in seiner Trainingsphase finanziell zu unterstützen. Sein Training wird im Monat mehrere hundert Euro verschlingen und wir freuen uns über jede noch so kleine Hilfe,Spende oder Patenschaft.
Kenzo hat bei uns im Tierheim bereits einige Kilo zugenommen und optisch wird er langsam ein sehr hübscher Vertreter seiner Rasse. Jetzt heißt es Kenzo`s Seele zu glätten und ihm beizubringen, die Augen zu öffnen, um zu sehen, wie schön das Leben ist.
Wir glauben fest an Kenzo, und eines Tages werden wir alle, die geholfen haben, sehr stolz auf ihn sein....

http://up.picr.de/10085866ht.jpg
http://www.tierheim-heinsberg.de/uploads/RTEmagicC_2774220a3f.jpg.jpg
http://up.picr.de/10085868ol.jpg

Wenn Sie für Kenzo spenden möchten:

Spendenkonto
Tierschutzverein für den Kreis Heinsberg e.V. Spendenkonto
Raiffeisenbank Heinsberg
KontoNr: 330 135 6012
BLZ: 370 694 12
Verwendungszweck: Kenzo
IBAN: DE71 3706 9412 3301 3560 12
BIC: GENODED1HRB


Für Patenschaften bitte eine Email an folgende Emailadresse senden, ein Patenschaftsformular wird umgehend zugesand. Jeder Pate erhält eine persönliche Patenschaftsurkunde. DANKE!!!
Kontakt: Bianka Mai b.mai-tsvhs@gmx.de

*Memmi*
18.04.2012, 18:04
Hier nun übrigens die Bilde von Kezo´s Rücken - aber nicht erschrecken.
Sie haben die Krusten entfernt, darunter "brodelte" es richtig. Kenzo bekommt deswegen nun auch Antibiotika, da die Stellen doch recht großflächig sind.
Es wird vermutet, dass es Malassezien sind, er wurde deshalb auch gebadet. Weiter wurde ja Blut abgenommen, evtl. ist es auch was mit der Schilddrüse.


http://up.picr.de/10185420dr.jpg

http://up.picr.de/10185421my.jpg

http://up.picr.de/10185422zw.jpg

Ganz unschuldig pooft er vor sich hin...
http://up.picr.de/10185423xd.jpg

Conny-und-Bruno
18.04.2012, 21:31
Kann mich jemand kurz aufklären, wie eine Patenschaft i.d.R. aussieht?
Danke vorab!

LG Conny

*Memmi*
20.04.2012, 20:47
Hallo Conny,
wenn du eine Patenschaft übernehmen möchtest, dann bekommst du ne Patenschafts Urkunde von Bianka und bist eben offiziell Pate :)
Wie du dann Kenzo unterstützen tust, bleibt die überlassen. Finanziell oder eben auch mal ein kleines Packerl zb an ihn schicken.
Am besten schickst du einfach mal ne Mail an Bianka, wenn du Interesse hast. Wir und das TH Heinsberg würden uns natürlich stellvertretend für Kenzo sehr freuen :)

Conny-und-Bruno
20.04.2012, 22:25
Prima, danke für die Info!
Ich überlege mir was, Kenzo geht mir irgendwie ans Herz...

LG Conny

nic
21.04.2012, 21:05
@conny
sehe ich auch so... werde auch was tun...
wäre schön, wenn wir auf dem laufenden gehalten werden, wie es bei ihm aussieht, bzgl gesundheit und training und evtl. vermittlung

lg nicole

*Memmi*
24.04.2012, 16:47
Aber natürlich werdet ihr auf dem Laufenden gehalten :lach4:

*Memmi*
27.04.2012, 08:00
Kenzo´s Tagebuch, geschrieben von unsrer lieben Bianka live aus dem TH Heinsberg:

Kenzos Rücken wird langsam besser und er wird im Ganzen auch besser. Er albert jetzt rum, hält sich in seinem Auslauf auf und guckt einen richtig keck an, und fängt an zu diskutieren :)

neue Lieblingsbeschäftigung:
Er schiebt seine Decke immer unter seinem Zwinger durch , die dann in die Rinne fällt und nass wird. Er wedelt dann wenn einer kommt, die Decke rausholt und ihm eine neue gibt, und ehe man zurückgekommen ist, hat er die neue schon wieder unten durchgeschoben.

Diese Art von "ich will Aufmerksamkeit" gefällt mir .... was ein süsser :D und dann guckt er so lustig!!!!

-Seine Schilddrüsenwerte sind übrigens sehr grenzwertig. Quasi AUF der Grenze zur Unterfunktion. Wir beobachten seine Fortschritte im Training und werden, falls es nicht weiter geht, ggf. substituieren um zu sehen, ob es Besserung bringt,

*Memmi*
27.04.2012, 08:02
Noch als Info:
Sollte jemand ne Patenschaft übernehmen wollen, bitte eine Email an Bianka und bei der Überweisung nen Hinweis im Verwendungszweck geben :ok::lach4:

*Memmi*
04.05.2012, 22:23
Kenzo macht sich wirklich, er hat auch gut zugenommen - fast eher bissl zu viel, könnte aber auch mit der Schilddrüse zu tun haben...

Kenzo´s Tagebuch - Neues von Kenzo :)

Er hatte seinen ersten Besuch vom Trainer und hat ganz toll mitgearbeitet. Der war wirklich sehr begeistert von ihm.

Habe eine ganz kurze Sequenz gefilmt....
Man bedenke, dass es nicht möglich war ihm mit einer Leine und dem Geräusch des Karabiners in die Nähe seines Halses zu kommen.

Nun sieht es schon so aus:
http://www.youtube.com/watch?v=vy_hxEOyn6M&feature=youtu.be (http://www.youtube.com/watch?v=vy_hxEOyn6M&feature=youtu.be)

Da der Trainer von weiter kommt, wird er nun jede Woche einmal kommen, bis ein Platz bei ihm frei ist, die anderen Tage werde ich mit ihm arbeiten.

Sonst hat er wirklich sehr gut zugenommen, ist jetzt wieder im Normalbereich was das Gewicht anggeht und scheint irgendwie bei uns in Heinsberg "angekommen" zu sein.
In 10 Tagen wird zur Bestätigung noch einmal Schilddrüse getestet, da nach seinen ersten Werten letztendlich doch Verdacht besteht auf Unterfunktion. Der Rücken ist etwas besser, aber nicht supertoll

Conny-und-Bruno
05.05.2012, 09:12
Oh wie schön, dass sieht ja schon gut aus :)

*Memmi*
10.05.2012, 04:53
Spendenstand 09.05 2012 :

- 552 Euro auf dem Tierheimkonto sind bereits gespendet worden für Kenzo,
- weitere 250 Euro sind abrufbereit bei ProAB.

Vielen Dank schon Mal an dieser Stelle an alle lieben Spender, hier aus dem Board und anderswo die diesen echten Notfall mit unterstützen.Es ist wirklich gut, dass man nicht alleine dasteht wenns wirklich brennt.....

Es wird ein längerer Weg für Kenzo, aber er schafft das! Ich werde weiter berichten...

bx-junkie
10.05.2012, 07:56
Ich hab nun auch einen Patenschaftsantrag gestellt, das Schicksal des Jungen geht mir echt ans Herz (vor allem bei dem Bild von Django musste ich heulen)...nun hoffe ich schnell was zu hören von Bianka :)

P.S.Danke für deine Berichterstattung Melli :ok:

*Memmi*
10.05.2012, 11:25
Klasse :lach4: Vielen Dank :ok:

Bianka meldet sich sicher und bei der Überweisung gibst du am besten einfach unter Verwendungszweck "Patenschaft Kenzo" an, dann kann es zugeordnet werden :ok:

Mia-Mai
23.05.2012, 09:37
Habe mir gerade das Video angesehen und bin zu Tränen gerührt. Klasse Arbeit die Ihr da leistet :)

*Memmi*
23.05.2012, 10:36
Danke :lach4:

Kenzo´s Tagebuch

neue Filme von Kenzo aka "Käptain Chaos" , bei der Arbeit :).... er ist so ein fleißiges Lieschen..

Leine üben,
http://www.youtube.com/watch?v=nazJre5ufOI&feature=youtu.be

Anfassen üben,( das kennt er so gar nicht richtig :( ) aber er merkt, dass es eine gute Sache ist sich "1xAnfassen " abzuholen;)
http://www.youtube.com/watch?v=yxODxhJpJqU&feature=youtu.be

Auslöser angucken üben
http://www.youtube.com/watch?v=mGYNzb_PhRU&feature=youtu.be

*Memmi*
28.05.2012, 19:16
Neues von Kenzo :D

Kenzo macht weiterhin gigantische Fortschritte und entdeckt nun endlich wie toll Körperkontakt und knuddeln ist :D
herrlich, er hat sich heute von mir streicheln und kneten lassen und hat sich dabei vor Wonne gedreht wie ein Wurm :kicher:

... dann steht er vor mir und guckt mir ganz lange und sehr tief in die Augen, völlig offen und ohne zu fixieren, als würde er versuchen in meinen Augen etwas zu lesen,... so fühlt es sich zumindest an.
sowas habe ich noch nie erlebt.. echt krass :schreck:

Ich konnte mit ihm schon ganz locker 4 Runden angeleint im Auslauf "spazierngehen" , ohne dass er angefangen hat zu zergeln.
Wie bescheiden man wird ;) und wie man sich über kleine Schritte freuen kann :D

Ach ja und ein bisschen geplanscht hat er auch, im Planschbecken.

bzw. Bällchen fischen und nasse Füße kriegen... iiiiiiihhhhhhhh :kicher:

hier mal 3 Pics von gestern, sieht schon glücklicher aus finde ich:

http://up.picr.de/10640375uo.jpg

http://up.picr.de/10640376fz.jpg

http://up.picr.de/10640378ob.jpg

*Memmi*
28.05.2012, 19:43
...

Außerdem hat Bianka von der Tierärztin welche die Beschlagnahmung veranlasst hat erfahren, dass das Strafverfahren gegen die vorherigen Besitzer noch immer läuft!
Die Polizistin, die ihn damals rausgeholt hat, hat sich wohl gemeldet und sehr über die Videos und Bilder von ihm gefreut.
Die Ex-Besitzer müssen wohl mit einer sehr hohen Strafe und einige Jahre Tierhalteverbot rechnen - das alles macht den armen Django zwar nicht mehr lebendig, aber immerhin....

Peppi
29.05.2012, 10:26
Toll was Ihr macht und schafft! :ok:

*Memmi*
29.05.2012, 11:38
Danke :lach4:
Ich geb´s weiter :ok:

*Memmi*
01.06.2012, 15:46
Eine kleine Bitte an die lieben Spender/Paten:

Falls ihr eine Patenschaft für Kenzo übernehmen möchtet, dann dies bitte auch bei der Überweisung angeben und an Bianka eine Email schicken b.mai-tsvhs@gmx.de damit ihr eure tollen Urkunden bekommt

Grazi
02.06.2012, 05:38
Weiter so! :ok:

Grüßlies, Grazi

*Memmi*
08.06.2012, 15:20
Danke :)

*Memmi*
25.06.2012, 14:50
Kenzo´s Tagebuch - Update vom 14.06.

Willmal wieder ein kleines Update machen, auch wenn es diesmal nicht viel tolles zu berichten gibt...

Kenzo hat laut der 2. Blutuntersuchung Schilddrüsenunterfunktion und wird zur Zeit eingestellt.
Sein Rückengeschabsel hat ergeben, dass es weder Demodex.noch Pilz,noch Mallasezien sind!!!!!
Die TÄ vermutet einen Zusammenhang in der Stoffwechsel-Ecke und wir hoffen dass sich die Symptome mit der Regulierung des Hormonhaushaltes bessern. Beim nächsten Mal wird noch Cholesterin mitgetestet....mal sehen wo die Spur hinführt.

Dann gab es einen eher starken Rückfall in seine "ich muss zerren"-Neurose, da sein Erregungspegel plötzlich stark gestiegen ist... wir wissen nicht genau warum er wieder mehr Stress hat, ist aber wahrscheinlich eine Summe aus verschiedenen Faktoren :|

Nun lernt er erst mal Maulkorb tragen, bevor wir wieder Verhalten frei formen können.... :(

ist blöd, aber meine Devise heißt: Safety first ;) ... ich berichte weiter

Conny-und-Bruno
25.06.2012, 22:05
Danke für die Info.
Hier werden weiter die Daumen gedrückt, dass Kenzo bald ein glücklicher und gesunder Hund sein darf... :)

*Memmi*
18.07.2012, 07:16
Kenzo´s Tagebuch ist nun online,
ihr könnt es hier verfolgen:

Kenzo´s Tagebuch (http://www.pro-american-bulldog.de/nothunde/kenzo/tagebuch_kenzo.htm)

*Memmi*
28.11.2012, 14:20
Geschrieben von Bianka

http://up.picr.de/12620506jd.jpg

Abschied von Kenzo

Es weht der Wind ein Blatt vom Baum;
von vielen Blättern eines.
Das eine Blatt, man sieht es kaum,
denn eines ist ja keines.
Doch dieses eine Blatt allein,
bestimmte unser Leben,
drum wird dies eine Blatt allein
uns immer wieder fehlen ...

Die vielen Blätter des Tierheimbaumes bestimmen hier im Tierheim unser Leben, viele Blätter verschwinden wieder, weil der Wind sie in ein besseres Leben weht.
Doch manchmal kommt es anders und unerwartet:

Nach kurzer schwerer Krankheit, mit einer Diagnose ,ohne Perspektive auf Besserung, mussten wir am Montag dem Wind unser geliebtes Blättchen Kenzo mit auf den Weg geben...

Wir haben soviel Zeit, Arbeit und Geduld in ihn investiert und unser großes Ziel war es, ihn mit seinem Bulldoglachen auf den schönen grünen Wiesen rennen zu sehen, ihm mehr Freiheit und noch mehr Lebensqualität zu geben und wir haben immer daran geglaubt, dass wir es gemeinsam schaffen.
Machte er doch stetig Fortschritte, wenn auch langsam und mühsam, wir gaben die Hoffnung nie auf...
Wir sind unendlich traurig, fühlen uns vom Schicksal betrogen und im Stich gelassen und unsere Herzen sind zerquetscht. Es tut unsagbar weh und dieses eine besondere Blättchen wird uns immer fehlen..

„Run free“- geliebtes Herzblatt, du hast es verdient.....


Danke an dieser Stelle an alle Paten und Unterstützer, die geholfen haben Kenzos Therapien und Behandlungen zu ermöglichen und durch die wir alles erdenkliche tun konnten.

PS: Kenzo wurde am MOntag unter Narkose geschallt und eine Endoskopie wurde vorgenommen. In Hoden,Niere und schon in den ersten 3m Darm war alles voller Tumore.... er hat in den letzten Wochen viel Blut abgesetzt, darum hatten wir den Verdacht...
Wir haben ihn nicht mehr wach werden lassen...und haben ihm sicherlich viel Leid erspart.
Er sah ganz entspannt und glatt aus, es wird ihm jetzt besser gehen..
Wir haben ihm im Tierheim unter einem alten efeubewachsenen Baum begraben, so ist er nun immer bei uns...

Peppi
28.11.2012, 14:31
:traurig:

Sushi
28.11.2012, 14:47
Das macht mich unendlich traurig.

Emmamama
28.11.2012, 15:14
:(

bx-junkie
28.11.2012, 15:15
:( R.I.P.
run free Kenzo...

Wie Waldi
29.11.2012, 14:32
Ach Mist!
:(

Isis78
29.11.2012, 16:59
R.i.P

Das Schicksal ist manchmal ein echtes A........

Conny-und-Bruno
29.11.2012, 22:06
:traurig2: Ach Kenzo... mach es gut und lass es ordentlich krachen im Regenbogenland!

Jule69
29.11.2012, 22:39
Nun ist er zumindest für immer frei und kann mit seinem einzigartigen Bulldoglachen, wieder vereint mit seinem Kumpel Django, über die endlosen und immergrünen Wiesen des Regenbogenlandes toben.

Ich hatte ihm so sehr ein ein eigenes Nest gewünscht, in dem er hätte seine restliche Zeit verbringen dürfen :traurig2:.

Run free und lach, hübscher Kenzo.

http://up.picr.de/12620506jd.jpg

Grazi
06.12.2012, 06:48
Gekämpft, gelitten, gehofft...und dann doch verloren. Das stimmt mich so unendlich traurig. :(

Seufzend, Grazi

Marion
06.12.2012, 20:56
....und doch hat Kenzo wohl das erstemal in seinem Leben das allerwichtigste erfahren:
Liebe, Zuwendung, streichelnde Hände....ausreichend Futter und liebevolle Pflege.

Auch wenn es "nur" im Tierheim war, es war doch der schönste Platz für ihn, in seinem kurzen Leben.

Und DAS hat er mitgenommen auf seine Reise.

R.i.P. du feiner Kenzo

Marion

ich wünschte sein Freund Django hätte das noch erleben dürfen....und so viele andere

Mrs. Brightside
06.12.2012, 21:24
Wie traurig..da treten einem die Tränen in die Augen! :(
Bertha sah auch mal so aus...

R.i.p. Kenzo :(

stellabella
06.12.2012, 23:05
Das ist so traurig! :(

R.I.P. Kenzo...:(:(:(

Impressum - Datenschutzerklärung