PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Arbeitshund


Grazi
12.04.2012, 11:13
Da ich am Dienstag vor Ladenöffnung noch einiges zu erledigen hatte, durfte mich Simba morgens um kurz nach 7.00 Uhr mit zur Arbeit begleiten…. vor der Info in der Belletristik hatte ich ihm eine Hundedecke hingelegt, daneben eine Wasserschale, Kaukram für’s zweite Frühstück hatten wir natürlich auch dabei. ;)

Nach kurzer Rückfrage beim Putzpersonal leinte ich den Burschen ab und er durfte sich frei bewegen. Unser erster Weg führte uns in den Wareneingang (wo er gleich von einer Kollegin geknuddelt wurde), dann ging es mit dem gläsernen Aufzug in die Büroetage und anschließend wieder runter in die Buchhandlung selber. Während ich nun vor und zurück wetzte, um meine Arbeit zu erledigen, blieb Simba die meiste Zeit brav auf seiner Decke liegen und döste vor sich hin… er stand nicht einmal auf, als ein weiterer Kollege auftauchte, um die Zeitschriftenwand zu bestücken oder als der Hausmeister durch den Laden lief.

Zwischendurch stand der Kleine mal auf, taperte hinter mir her und schaute sich durch die gläsernen Eingangstüren interessiert das Treiben auf dem Marktplatz an, der sich langsam füllte. Ab 9.00 Uhr wurde ihm dann doch etwas langweilig und da ich mich nun eh etwas beeilen musste, hopste und rannte ich mit ihm von einem Tisch zum nächsten. Selbst im Spiel blieb Simba dabei super vorsichtig und fegte nichts Zerbrechliches von den Non-Book-Auslagen. Hat er echt toll gemacht! :ok:

Kurz vor Ladenöffnung lernte Simba dann noch ein paar nette Kolleginnen kennen und machte schließlich freundlichen Kontakt zu der ersten Kundin des Tages, bevor wir unsere Sachen packten und zufrieden nach Hause dackelten.

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/simba/simba_arbeit.jpg

Sari
12.04.2012, 11:17
:ok: Hat Simba toll gemacht.
Steht er schon in Gehaltsverhandlungen?

Tyson
12.04.2012, 14:17
:ok: Wie er da so lieb liegt, als täte er es schon Jahre! Eine gute Werbung fürs Geschäft, LG Manuela :lach4:

bx-junkie
12.04.2012, 14:42
:ok: Hat Simba toll gemacht.


Das finde ich aber auch! Ich hatte meine Hunde ja als Welpen immer mit zur Arbeit genommen...macht Spass mit den Stinkern aber zum arbeiten in ich leider in der Zeit recht selten gekommen...alles stand immer bei mir am Schreibtisch zum Welpenknuddeln :D

Sturmtief
12.04.2012, 18:17
Leia ist täglich mit mir in der Arbeit:D.

Und wenns s richtig stressig ist, schau ich unter den Schreibtisch, geniese das Grinsen, den Blick oder die komischen Schlafstellungen meiner Hündin und dann gehts weiter ....

LG Resi + "Seelenstreicherl" Leia:ok:

Grazi
18.04.2012, 05:53
Ist echt schade, dass wir Publikumsverkehr haben... hätte meine Hunde auch gerne bei der Arbeit um mich rum. *schnüff*

Die Hündin meiner Filialleiterin kommt samstags (unter der Woche hat sie eine Hundesitterin) mit zur Arbeit.... muss dann aber im Büro bleiben. Und der Raum wird vorsichtshalber sogar abgeschlossen, da sie nicht wirklich freundlich ist....

Ich komme gut mit Kessie klar, aber es ist auch schon passiert, dass eine Kollegin - ohne sich dabei was zu denken - einfach auf uns zugestiefelt ist, weil ich eben gerade da hockte und die Hündin (kein Molosser ;)) durchknuddelte. Da musste ich dann doch mal fix ins Halsband greifen und sie sichern, bevor meine Chefin reagieren konnte.

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung